Quickmill - Erfahrungen?

Diskutiere Quickmill - Erfahrungen? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hat jemand Erfahrungen mit Quickmill Espressomaschinen gemacht? Kennt jemand die Stretta Old/Classic, die Espresso Quick Plus/Profi oder andere?

  1. #1 schiumetta, 07.01.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    Hat jemand Erfahrungen mit Quickmill Espressomaschinen gemacht?

    Kennt jemand die Stretta Old/Classic, die Espresso Quick Plus/Profi oder andere?
     
  2. #2 schiumetta, 08.01.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    ich sehe gerade dass die evolution fast die einzige maschine ist, die ein 17 bar pumpe besitzt...

    was ändert sich von 15 zu 17 bar?
     
  3. Roland

    Roland Gast

    Hallo,
    Es gibt keine Maschine die beim Kaffe brühen 15Bar erreicht,
    sobald der kaffe läuft ist schon druck verlust.

    Meistens ist es auch das die Maschinen einen überdruckventil haben.
    Das heist alles was über 11 bar ist läuft zurück in den wasser behälter.
    Das erkennt mann auch besitz die Maschine 2 schläuche, dan het die auch einen überdruckventil.



    grüssse
     
  4. frood

    frood Gast

    Hoila,

    Ich besitze seit zwei Jahren eine ESPRESSO QUICK PROFI (Modell 02820), das ist das Modell zwischen der Stretta und den grösseren Halbautomaten mit eingebauter Mühle.

    Nach einiger Angewöhnungszeit habe ich die Maschine mittlerweile im Griff und kriege schöne Espressi hin. Die Handhabung ist unproblematisch, rein technisch finde ich die Maschine völlig OK. Die oftmals geäusserten Bedenken wegen des Thermoblocks, der von QM, aber nur wenigen anderen Herstellern verwendet wird, kann ich nicht nachvollziehen.

    Die Maschine hat allerdings einen grossen Nachteil - sie macht sich selber voll. Das Sieb über der Wasserschale ist idiotisch konstruiert, runtertropfender Kaffee oder Heisswasser werden nicht sauber abgeführt, sondern spritzen zuerst mal die Chromstahl-Wand voll. Im weiteren wird überschüssiges Wasser nicht die Auffangschale, sondern zurück in den Wassertank geführt, was zum berühmten Quick Mill-Fauchen führt - und Besucher ganz schön erschrecken kann ;-). Wenn du deine Maschine in Deutschland kaufst (meine stammt aus Zürich), wird dieser Setup aber gegen Aufpreis modifiziert.

    Trotz dieses Ärgers mit der Reinigung finde ich die Quick in dieser Preisklasse eine sehr gute Maschine. Der Kaffee schmeckt, die Verarbeitung ist sauber, und die Konstanz ist auch da. Ich persönlich würde deshalb nicht auf eine Maschine in der gleichen Preisklasse umsteigen wollen, wenn schon muss gleich eine Cimbali her :).
     
  5. #5 wolf294, 08.01.2004
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    6
    [quote:post_uid0="schiumetta"]was ändert sich von 15 zu 17 bar?


    Entschuldigt bitte, ich bekomm das auf einmal nicht mehr hin, irgendwas stimmt nicht mehr mit meinem PC. oder mit mir


    Nichts verändert sich grossartig! in beiden Fällen ist der Druck zu hoch um zu einem zufriedenstellendem Ergebnis zu kommen.
    Klar, geht beim Kaffeebezug der Druck erst mal weg. Er baut sich aber wieder auf, bis das Überdruckventil öffnet. Die ULKA Pumpen, die in den meisten Maschinen verbaut sind bringen aber alle eine Leistung von 18 bar. Die unterschiedlichen Angaben bei den Maschinen beziehen sich vermutlich auf die Einstellung des überdruckventils.
    Bei meiner Maschine wird der Druck zwischen Pumpe un Kesselchen gemessen. Ich dürfte also am kaffeeauslauf einen druckverlust von 2,5 bis 3 bar haben. das heisst: der espresso darf auf meinem Manometer bei 13 bis 14 bar durchlaufen und er ist trotzdem O.K.[/quote:post_uid0]
    [/quote:post_uid0][quote:post_uid0][/quote:post_uid0] ??? ???



    Edited By wolf294 on 1073555183
     
  6. #6 schiumetta, 08.01.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    danke zuerst für die antworten roland, frood und wolfgang!

    ok, das heisst, dass 17 bar kein wirkliches argument für die maschine ist.

    hm.. frood. danke für dein bericht. jetzt weiss ich, dass die quickmill nicht wirklich meine maschine ist. :;):

    gut jetzt bleiben die silvia und die oscar in meiner auswahl :;):

    ciao

    sergio



    Edited By schiumetta on 1073555155
     
  7. antar

    antar Gast

    Ich hab die superiore profi mit eingebauter Mühle nun seit 4 Monaten und mache täglich ca.4 espressi (doppelte). Ich bereue den Kauf nicht. Was frood als Nachteil empfindet (daß das überschüssige heiße Wasser zurück in den Wassertank läuft) empfinde ich als Vorteil. Ich brauche die Wasserauffangschale nicht täglich zu entleeren.- Die Kombination mit der Mühle habe ich aus Platzgründen gewählt. Es gibt die gleiche Maschine auch ohne Mühle.- Da die Maschine keine lange Aufladezeit hat (unter 5 min) ist es auch nicht so, daß die Bohnen warm werden. Also ich schau auf ne E61-Maschine immer nur mal fasziniert aus optischen Gründen. Hans
     
  8. #8 wolf294, 08.01.2004
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    6
    Alternativ wäre noch mein Maschinchen, ist von bazzar in Düsseldorf. Die richtige Vorgehensweise würde ich Dir aber lieber über PM verklickern wenn Du darauf Wert legst, ich wei? ja nicht ob Düsseldorf für Dich noch akzeptabel ist
     
  9. #9 schiumetta, 08.01.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    [quote:post_uid0="wolf294"]Alternativ wäre noch mein Maschinchen, ist von bazzar in Düsseldorf. Die richtige Vorgehensweise würde ich Dir aber lieber über PM verklickern wenn Du darauf Wert legst, ich wei? ja nicht ob Düsseldorf für Dich noch akzeptabel ist[/quote:post_uid0]
    wolf meinst du mich?
     
  10. #10 wolf294, 09.01.2004
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    6
    @ schiumetta,
    na klar mein ich Dich. Du hast doch mit dem thema angefangen. :D
     
  11. #11 schiumetta, 09.01.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    ach so.. :D
    ja verkaufst du deine futurema?
     
  12. #12 wolf294, 09.01.2004
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    6
    @schuimetta,

    hab ich eigentlich nicht vor. Es sei denn Du machst mir ein Angebot bei dem ich nicht nein sagen kann. :p
     
  13. #13 schiumetta, 09.01.2004
    schiumetta

    schiumetta Gast

    meinst du mit der knarre und so :p :p ..

    nein.. ich wohne in basel und düsseldorf ist mir zu weit ehrlich gesagt und am samstag schaue ich mir die silvia und die oscar an.. die quickmill hab ich mir gestern angeschaut und sie überzeugt nicht wirklich. es ist eher so eine gefühls sache.

    aber trotzdem danke!
     
Thema:

Quickmill - Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Quickmill - Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Vetrano 2B DE Erfahrungen? Bezugsquelle?

    Quickmill Vetrano 2B DE Erfahrungen? Bezugsquelle?: Liebes Forum, ich recherchiere gerade nach DB-Maschinen mit Rota und irgendeiner Form von Bezugsautomatik, sei es volumetrisch oder zeitgesteuert....
  2. Quickmill Pippa - Erfahrungen?

    Quickmill Pippa - Erfahrungen?: Hallo, habe meinen Zweikreiser Carimali La Uno (Restaurierungsprojekt) doch verkauft, weil die Maschine für in der Regel zwei mal zwei Espresso...
  3. Quickmill Mühle 090M Erfahrungen?

    Quickmill Mühle 090M Erfahrungen?: Hallo zusammen, hat jemand Erfahrungen gesammelt mit o.g. Mühle??? Was ist gut, was eher nicht. Bin für jede Antwort dankbar. Viele Grüße uboth
  4. Quickmill Dual Boiler PID - Erfahrungen?

    Quickmill Dual Boiler PID - Erfahrungen?: Hallo zusammen, leider habe ich über Bing Suche, Google Suche und auch hier in der Forensuche niemanden gefunden, welcher bereits Erfahrungen...
  5. Neue Quickmill-Vollautomaten - Erfahrungen?

    Neue Quickmill-Vollautomaten - Erfahrungen?: Hallo Forum, das ist mein erster Beitrag, nachdem ich schon über ein Jahr hier mitlese/mitlerne... Habe mir vor gut einem Jahr zwei Maschinen...