Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

Diskutiere Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie? im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo meine Quickmill 3004s bringt nur noch ein zartes Lüftli aus der über den separaten Thermoblock gesteuerten Milchschaumdüse. Dadurch wenn...

  1. #1 mailmonster, 18.12.2011
    mailmonster

    mailmonster Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    Hallo
    meine Quickmill 3004s bringt nur noch ein zartes Lüftli aus der über den separaten Thermoblock gesteuerten Milchschaumdüse. Dadurch wenn überhaupt wird die Milch maximal ein wenig erwärmt.
    Ich nehme mal an das das ein Kalkproblem ist?
    Daher die Frage wie kann ich die ganze Maschine (OHNE ZERLEGEN) entkalken, das soll ja bei Thermoblock Maschinen nicht so einfach sein.
    Freue mich auf Hinweise.
    Viele Dank schonmal
     
  2. Sanug

    Sanug Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2008
    Beiträge:
    2.144
    Zustimmungen:
    37
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Ohne die Quickmill zu kennen, würde ich erst mal die Dampflanze selber demontieren und reinigen. Meistens ist die einfach nur verstopft. Bei manchen Maschinen ist die Düse abschraubbar, ich weiß aber nicht, ob das bei deiner auch der Fall ist. Wenn ja, ist das Problem schnell eingekreist - in der Regel ist nur die Düse zu. Manchmal hilft da schon anpieken mit einer Nadel.
     
  3. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    801
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Der Tipp von Sanug ist sehr gut.
    Da das Rücklaufventil der Quickmill meist nicht ganz perfekt schließt werden einzelne Kaffeekrümel in den Tank zurückgespült. (Halt den Tank mal gegen das Licht nach einigen Bezügen)
    Diese Krümel verstopfen dann die Lanze.

    Du musst das weiße Plastikteil abziehen und das darunterliegende Loch mit einer Nadel freimachen.
    Noch besser wäre es natürlich den langen Sechskant (oder ist es achteckig?) abzuschrauben, dann kannst du es auch von innen reinigen.
    Aber VORSICHT, oftmals hält das so gut, dass man das Gewinde abreisst.

    Also versuch es erstmal mit einer Nadel.
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.945
    Zustimmungen:
    537
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Manchmal genügt es, die Dampfdüse abzuschrauben und diese mal zu reinigen.
     
  5. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    801
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Der Tipp kommt jetzt von Dir zum dritten Mal. :lol:

     
  6. #6 Bubikopf, 18.12.2011
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    68
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Hat eigentlich schon mal jemand vorgeschlagen, die Milchdüse abzuschrauben und sauber zu machen?
    Gruss Roger
     
  7. #7 mailmonster, 28.12.2011
    mailmonster

    mailmonster Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    so nachdem wir nun alle :) das Thema Reinigung der Milchschaumdüse erörtert haben kann ich leider nur sagen das es daran nicht liegt. Das Problem besteht auch bei abgeschraubter Düse. Es kommt nur das "übliche" hämmernde Pumpgeräusch. Es funktioniert auch keine Wasserausgabe aus der Dampflanze.

    Würd mich freuen über ein paar Antworten vielleicht komm ich heute Abend dazu die Maschine zu zerlegen.

    Wie entkalke ich denn ggf. diese Maschine? Was kann es sonst sein?
    Kann ein Thermoblock kaputtgehen?
     
  8. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    801
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Espressobezug klappt völlig problemfrei?
    Wenn kein Wasser aus der Dampflanze kommt, kommt es dann aus der Brühgruppe raus, oder kommt einfach garnichts?
     
  9. #9 mailmonster, 28.12.2011
    mailmonster

    mailmonster Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Der Espressobezug klappt einwandfrei. Aber bei Betätigung des Dampfschalters oder des separaten Wasserschalters passiert - nichts.
    Beim Dampfschalter hört man nur das "bumm bumm bumm" und es kommt etwas das "an Luft erinnert" aber das wars.

    Thermoblock entkalken?
    zerlegen?

    ...
     
  10. #10 principiante, 28.12.2011
    principiante

    principiante Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Hallo

    Die 3004 hat zwei Thermoblöcke und zwei Vibrationspumpen. Haben Sie mal Probiert ob die Pumpe auch Wasser für den Dampf bzw. für die Heißwasserausgabe Fördert? Natürlich vor dem Thermoblock. Wenn nicht eventuell Schlauch von Zuleitung geknickt? Oder die Vibrationspumpe ist Trocken, einfach Wasser mit einer Spritze in den Schlauch Hineindrücken das mehrmals wiederholen. Wenn das nicht Funktioniert einfach mal den Schlauch der Pumpen Tauschen.

    Gruß Joachim
     
  11. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.945
    Zustimmungen:
    537
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Die einfachsten Tipps sind oft die wirksamsten!
    Vor langer Zeit habe ich mal bei einem Haushaltsgerätekundendienst gejobbt. Immer wieder kamen Anrufe, "meine Waschmaschine (oder andere Elektrogeräte) funktioniert nicht mehr, vor 2 Tagen hat sie noch gewaschen" und der Hinweis auf den nicht geöffneten Wasserhahn ("ich lass den immer offen") oder, noch banaler, auf den Stromstecker waren oft die Lösung des Problems.
    Das hatte ich bis dahin auch nicht für möglich gehalten.
     
  12. #12 mailmonster, 04.01.2012
    mailmonster

    mailmonster Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    1
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Hallo das Problem scheint tatsächlich einfach "nur" kalk zu sein..
    habe aber irgendwo gelesen das das entkalken einer thermoblock maschine nicht unbedingt zu empfehlen ist stimmt das ? Der Grund war glaube ich das durch die durchlauferhitzung es schwer sein könnte den entkalker wieder aus dem "rohrsystem" der Thermoblöcke zu bekommen.
    aber was sollte ich sonst machen - der Kalk muss raus?

    freue mich auf entkalkungstipps sonst hau ich einfach nen citro entkalker aus dem DM in den wassertank und durch...

    grüße chris
     
  13. Wasu

    Wasu Mitglied

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    2.191
    Zustimmungen:
    801
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Absoluter Müll....gerade WEIL es ein Thermoblock ist verkalkt er kaum, da das Wasser nach Bezugsende wieder zurück in den Tank gelassen wird und kein Wasser darin stehen bleibt UND da es nur "Rohre" sind ist nach 2-3maligen Durchspülen mit Frischwasser der Entkalker wieder weg......

    Was der geeignete Entkalker ist, tja......vielleicht kommen da noch Tipps, ich verwende Durgol.....
     
  14. soluc

    soluc Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Hallo,

    Dein Beitrag ist jetzt zwar schon etwas älter - bin aber über die Suche darauf gestossen :-D
    Ich habe mit meiner QM genau das Problem, welches Du vor einem guten Jahr beschrieben hast.
    Hast Du denn das Problem irgendwie lösen können???

    Danke und Grüße, Hanna
     
  15. ditze

    ditze Mitglied

    Dabei seit:
    15.05.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Also, ich habe die Maschine jetzt ein halbes Jahr und die gleichen Anzeichen werden spürbar. Jetzt würde mich aber auch interessieren wie man vorgeht. Es kann doch nicht sein, dass nach einem halben Jahr die Rohre verkalkt sind. Alles ander an der Lanze habe ich schon ohne Erfolg versucht. Gibt es einen Anleitung wie man diesen Bereich mal auseinander baut? Was ich auch noch nicht verstanden habe, soll man nun entkalken oder nicht?
     
  16. #16 W1cht3lm@nn, 25.09.2013
    W1cht3lm@nn

    W1cht3lm@nn Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2008
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    63
    AW: Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

    Ja, du sollst entkalken. Wie hier schon gesagt, bei Thermoblöcken ist das einerseits problemlos in Bezug aufs Ausspülen, andererseits dringend nötig sobald sich Verstopfungen ankündigen da die Wasserwege sehr dünn sind.

    Fülle bei kalter Maschine wenig, aber kräftigen Entkalker in den Tank (0,5l Durgol oder selbstgerührte Amidosulfonsäurelösung 10%ig), schalte die Maschine ein und starte den Heisswasserbezug bis ca. 50 ml draussen sind, schalte die Maschine ab (am Netzschalter, nicht dem Heisswasserschalter), warte eine Minute und wiederhole das bis der Tank leer ist.
     
Thema:

Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie?

Die Seite wird geladen...

Quickmill Milschaumdüse nur noch ein zartes "lüftli" - entkalken und wie? - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Cassiopeia reinigen

    Quickmill Cassiopeia reinigen: , Hallo, ich bin neu hier im Forum und will meine Espressomaschine reinigen. Leider komme ich nicht mehr weiter. Ich habe die Schraube mit dem...
  2. Quickmill Pegaso 3035 Schrauben vom Kaffeemehl Austritt

    Quickmill Pegaso 3035 Schrauben vom Kaffeemehl Austritt: Bei Wiederzusammenbau der Maschine musste ich feststellen, dass mir die Schrauben vom Kaffeemehl Austritt verloren gegangen sind. Eigentlich...
  3. Flachstecker durchgebrannt - Quickmill Orione Thermoblock

    Flachstecker durchgebrannt - Quickmill Orione Thermoblock: Hi Zusammen Als neuer hier im Forum will ich noch kurz ein paar Worte zu meiner Wenigkeit loswerden. Von der Arbeit her habe ich einen...
  4. Thermoblock Quickmill vs Bereza bz 10

    Thermoblock Quickmill vs Bereza bz 10: Guten Tag liebe Community, es muss ein neuer Siebträger her und hoffe hier auf eine Antwort von euch Spezialisten. Hatte bisher eine Gaggia Paros....
  5. QuickMill 3004 - verzögerte Pumpeneinschaltung

    QuickMill 3004 - verzögerte Pumpeneinschaltung: Hallo zusammen, bei meiner Suche um Forum habe ich nichts gassendes gefunden - daher die Anfrage. Bei unserer Quickmill habe ich folgendes...