Quickmill Orione 3000 1er-Sieb hält nicht im Siebträger

Diskutiere Quickmill Orione 3000 1er-Sieb hält nicht im Siebträger im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Nach einigem Probieren habe ich mittlerweile auch mit dem 1er-Sieb gut Ergebnisse in meiner Quickmill Orione 3000. Allerdings habe ich fast...

  1. hm711

    hm711 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Nach einigem Probieren habe ich mittlerweile auch mit dem 1er-Sieb gut Ergebnisse in meiner Quickmill Orione 3000. Allerdings habe ich fast durchgängig das Problem dass das Sieb nach dem Bezug an der Brühgruppe haften bleibt, ich also den Siebträger löse aber das Sieb mit Kaffee oben hängt. Das Sieb lässt sich grundsätzlich auch relativ leicht aus dem Träger lösen.

    Habe bereits versucht den Drahtring im Träger etwas enger zu biegen aber ohne Erfolg.

    Gibt es hier im Forum Erfahrungen wie man das ändern kann?

    Danke und beste Grüße aus Berlin,
    M
     
  2. #2 Wrestler, 13.05.2020
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    4.222
    Zustimmungen:
    2.555
    Noch strammer biegen.
    Du merkst doch eigentlich, wie schwer es raus geht.
    Wenn's zu locker im ST ist, flutscht es immer wieder raus.
     
  3. #3 benötigt, 13.05.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    5.227
    Zustimmungen:
    3.879
    Hinweis auf die Feder ist absolut gerechtfertigt.
    Nimmst Du aber auch die richtigen Füllmengen? Zu viel Mehl und zu enger Kontakt mit dem Duschsieb können auch zum Fehler führen.
    Wie schnell nach dem Bezug entnimmst Du das Sieb?
     
  4. #4 Sebastiano, 13.05.2020
    Zuletzt bearbeitet: 13.05.2020
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.160
    Zustimmungen:
    2.747
    Hallo @hm711,

    Kurzfassung der möglichen Ursachen für Dein Problem:
    (Hintergründe siehe weiter unten)
    • unsauberes Filtersieb
    • unsauber getampt
    • Dichtring am Brühkopf
      • ist verhärtet oder unsauber
      • bildet eine Wulst
        • durch unsaubere Aufnahmerille im Brühkopf
        • durch zu festes Anziehen der Brühkopfschraube
    • ist das Rückschlagventil in der Brühkopfschraube komplett?
    • Filtersieb ist deformiert oder der Siebrand hat sich durch häufige Überfüllung 'aufgebogen'
      (kommt zwar vor, jedoch eher selten)
    Der Federdrahtring im Siebträger dient primär dazu das Filtersieb beim Ausschlagen zu halten und weniger dazu, ein eventuelles 'Hängenbleiben' im Brühkopf zu verhindern, denn das sollte 'im Normalfall' eher nicht vorkommen.
    Der ursprüngliche (alte) Edelstahlsiebträger hat zum Beispiel keinen Haltedraht, das Filtersieb sitzt völlig lose im Siebträger, und im Normalfall bleibt dennoch keines der Filtersiebe im Brühkopf hängen. Beim Ausschlagen wird dort ein Herausfallen des Filtersiebes durch einen manuell zu bedienenden Halltemechanismus verhindert.

    Ein verschmutzter oder ausgehärteter Dichtring am Brühkopf kann die Ursache sein – allerdings liegt es oftmals auch an mangelnder Sauberkeit des Filtersiebes: denn die Kaffee-eigenen Fette und Öle haften auf der Sieboberfläche und bilden einen stumpfen (Haft)Film, der fataler Weise aber kaum sichtbar ist.

    Wird die Duschenplatte mit der Brühkopfschraube eventuell zu fest angezogen, könnte der Dichtring am Brühkopf aus der Führungsrille etwas stärker herausgedrückt werden, so dass diese Quetschung quasi eine Ausweitung des Dichtrings bewirkt, die dann eine zu starke Haftung im Sieb bewirkt.
    Ähnlich könnte sich eine eventuelle Unsauberkeit in der schmalen Brühkopf-Führungsrille (eher eine Nut) des Dichtrings auswirken, die sich im Laufe der Zeit verstärkt und den Dichtring partiell ausweitet – daher vor dem Einsetzen des Dichtrings stets auch die Führungsrille pingelig säubern.

    Sauber Tampen der Dichtring am Brühkopf der Quickmill-Thermoblockmaschinen ragt in das Filtersieb hinein, im Gegensatz zu vielen anderen Maschinen bei denen die Dichtung auf dem äußeren Siebrand schließt. Daher ist es wichtig besonders sauber zu tampen, die innere Siebwand und den Rand frei von Kaffeekrümeln zu halten, ansonsten verschmutzt der Dichtring zwangsläufig.

    Siebträgerentnahme nach dem Bezug sollte etwa nach 30-40 Sekunden erfolgen, weil der Restdruck systembedingt langsam 'vorwärts' durch den Kaffeemehlpuck im Filtersieb abgebaut wird und nicht wie bei vielen anderen Systemen schlagartig 'rückwärts' durch das Leitungssystem.

    Viel Erfolg und Gruß, Sebastiano
    .
     
    benötigt und sumac gefällt das.
  5. hm711

    hm711 Mitglied

    Dabei seit:
    13.05.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Infos!

    Feder ist schon ziemlich kräftig aufgebogen, sodass sie das Sieb "in die Zange" nimmt.

    Brühgruppe, Sieb und Siebträger sind eher sauber, täglich gereinigt und ich achte auf die "Rand-sauber-halten"-Thematik. Kaffeemenge ist am oberen Ende der Skala würde ich meinen, es kann durchaus zur Berührung kommen. Leider habe ich mit einem Gramm weniger Mehl arge Probleme ein reproduzierbar befriedigenden Espresso zu ziehen.

    Ich werde auf jeden Fall die Themen Dichtung und Anzugmoment der Schraube anschauen, da könnte noch etwas gehen! Und tendentielll nehme ich den Träger auch relativ schnell raus, vermutlich lohnt hier das länger warten.
     
  6. Sven72

    Sven72 Mitglied

    Dabei seit:
    01.05.2020
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    3
    Hallo hm711,

    schon etwas älterer Thread, aber da ich exakt das gleiche Problem habe wollte ich mal nachfragen ob du es inzwischen lösen konntest. (Mittlerweile habe ich Bedenken ob es eine gute Idee war, sich auf die etwas exotische Sieb-Konstruktion der Orione/Cassiopea einzulassen… )

    Beste Grüße,
    Sven
     
Thema:

Quickmill Orione 3000 1er-Sieb hält nicht im Siebträger

Die Seite wird geladen...

Quickmill Orione 3000 1er-Sieb hält nicht im Siebträger - Ähnliche Themen

  1. Upgrade von Quickmill Orione 3000 auf La Marzocco Linea Mini

    Upgrade von Quickmill Orione 3000 auf La Marzocco Linea Mini: Guten Abend werte Espresso-Liebhaber, Seit Anfang diesen Jahres habe ich mir als Einstieg in die Welt des Espresso-Zubereitens die Quickmill...
  2. Quickmill Orione 3000 Duschplatte hängt fest

    Quickmill Orione 3000 Duschplatte hängt fest: Als ich die Orione letztes mal wieder gründlich reinigen wollte kamen nicht wie üblich nach dem Lösen der Schraube das Sieb und die Platte raus,...
  3. Orione Quickmill 3000 - Gummiring in Tropfschale gefunden

    Orione Quickmill 3000 - Gummiring in Tropfschale gefunden: Hallo, wie in der Headline beschrieben habe ich einen Gummiring urplötzlich in der Auffangschale gefunden. Ich habe keine Erklärung wie der Ring...
  4. QuickMill Orione 3000 Einbau ito

    QuickMill Orione 3000 Einbau ito: Nach monatelangem Herumliegen des ito-Kits ([Vorstellung] - ((( ito )))) neben der QuickMill 3000 konnte ich nun endlich den Einbau in Angriff...
  5. QuickMill Orione 3000 zweiter Espressobezug

    QuickMill Orione 3000 zweiter Espressobezug: Hallo in die Runde, seit gut einem halben Jahr besitze ich eine QuickMill Orione 3000 und eine Eureka Mignon MCI. Ich habe viel hier im Forum...