Quickmill Orione 3000 / meine Erfahrungen mit PID Aufrüstung

Diskutiere Quickmill Orione 3000 / meine Erfahrungen mit PID Aufrüstung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ach so, die Befestigung des Sensors habe ich mal geändert. Position habe ich an den Auslauf gelegt um eine noch schnellere Reaktionszeit zu...

  1. #21 Busschiner, 24.08.2017
    Busschiner

    Busschiner Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    Ach so, die Befestigung des Sensors habe ich mal geändert. Position habe ich an den Auslauf gelegt um eine noch schnellere Reaktionszeit zu erreichen.
    Die ersten Fotos waren noch von 01.2016
     
  2. #22 Gilbert, 25.08.2017
    Gilbert

    Gilbert Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    14
    Vielen Dank für Deinen Bericht, der Umbau sieht wirklich machbar aus. Ich denke mal dass das mit der 820 auch machbar ist, richtig? Die Elektronik sollte ja dieselbe sein.
     
  3. #23 Busschiner, 25.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2017
    Busschiner

    Busschiner Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    Hab nochmal überlegt wie der ursprüngliche Zustand war.
    Ist eigentlich ganz logisch. Ich habe die Verkabelung vom ausgebautem Thermostat übernommen und an den SSR gehängt.
    Unbenannt.JPG

    Müsste eigentlich bei sämtlichen Maschinen so gemacht werden können (Immer eine Frage der Zugänglichkeit und da ist die Orione 3000 super).
     
  4. #24 Busschiner, 25.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 25.08.2017
    Busschiner

    Busschiner Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    Ich hab mal ein Video eingestellt: Thermoblock mit PID, verhalten beim aufheizen.


    Regelverhalten beim Bezug
     
  5. #25 zteneeffak, 26.08.2017
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    67
    d.h. auch ein Rückbau sollte ggf. nicht allzu große Probleme aufwerfen, "einfach" SSR abhängen und den verbauten Fühler wieder dran?
     
  6. #26 Busschiner, 26.08.2017
    Busschiner

    Busschiner Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    Hallo zteneeffak,

    Ja!
    ich glaube aber nicht das Du nochmal rückbaust.
    Beim Umbau habe ich mal spaßeshalber über den normalen Thermoschalter regeln lassen und den PID nur als Temperaturanzeige angeschlossen. Was glaubst du wie groß die Hysterese war(ohne Kaffeebezug)?
     
  7. #27 zteneeffak, 26.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 26.08.2017
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    67
    20 Grad K mit Bezug, 10 ohne?
    Hab das Set schon da, Gehäuse vsl. aus der Bucht.
    @Busschiner: Muss man denn auf die Sensorspitze recht aufpassen, wenn sie "frei" liegt, d.h. ohne die Hülse?
     
  8. #28 Busschiner, 26.08.2017
    Busschiner

    Busschiner Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    am Thermoblock gemessen: Licht aus bei ca. 105°C, nachheizen auf ca. 114°C, Licht an bei ca 92.°C, macht insgesamt ca. 22°C Unterschied. Mit Bezug weiß ich nicht mehr genau, ich glaube mich noch zu erinnern das 88° Minimum waren.
    Mit PID sind es immer um 10°C Hysterese. Wenn es mehr als 10°C sind, dann läuft zuviel und wenn weniger, dann läuft zu wenig Wasser durch .

    Ich hab noch eine Bezugsquelle ausfindig gemacht:
    V2A Vierkantrohr Quadrat 50x50x2,0 mm geschliffen K240 1.4301 L: 100-1800 mm
    upload_2017-8-26_20-21-59.png
    Mein Vierkant-Profil ist 120 mm lang, es reichen aber auch 100 mm
     
    zteneeffak gefällt das.
  9. #29 Busschiner, 26.08.2017
    Busschiner

    Busschiner Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    Die Sensorspitze ist robust, ist ja ein Edelmetall.
    Wenn du die Hülse runter hast siehts dann ungefähr so aus.
    upload_2017-8-26_20-42-12.png
     
  10. #30 Busschiner, 26.08.2017
    Busschiner

    Busschiner Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    Was meinst Du damit?
     
  11. #31 zteneeffak, 26.08.2017
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    67
    Naja ausm Versand e-bucht halt, so ähnl. wie vom großen flusso_O:)
    Hoffentlich demolier ich den Sensor nicht
     
  12. #32 zteneeffak, 27.08.2017
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2017
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    67
    IMG_1616.PNG
    Mit der Abb. aus der von @Busschiner verlinkten Anleitung wirds klar dass das von der el. Seite eher machbar sein sollte
     
  13. #33 zteneeffak, 20.10.2017
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    67
    So, hab den PID jetzt endlich in meine 3004 eingebaut. Strom für den PID vom Hauptschalter, SSR an Stelle des originären Temperaturfühlers eingeschleift.
    Hat etwas länger gedauert weil der erste Temperaturfühler defekt war (eventuell hab ich ihn geschrottet beim Entfernen der Hülse)
    Läuft gut mit den Parametern von @Busschiner, wie von ihm beschrieben, nur manchmal habe ich den Eindruck dass die Temperatur (lt PID) bei nichtbenutzung unerwartet weit absinkt? Dabei brennt das Kontrol-LED am PID, nicht aber die Kontrolllampe an der QM?

    Den Temperatur- Fühler hab ich jetzt inkl. Hülse mit der Spitze in eins der „Löcher“ im Thermoblock mit Wärmeleitpaste gesetzt.
     
  14. #34 zteneeffak, 21.10.2017
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    67
    67FD75E1-74D1-4D27-AAAF-35EE707270D3.jpeg 6076228E-C0F4-441F-80F9-FD3CEB6E4AB2.jpeg CE0E510E-0A9D-4522-ADA3-06A39120DD60.jpeg 86A867C4-9E8B-423B-A48B-8F34666684B1.jpeg
    Hier ein paar Bilder; unter dem PID das ist der Mühlentimer

    Bissl Bedenken hab ich, dass es dem SSR zu warm werden könnte.
     
  15. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    1.268
    Hast du den Umbau an deiner Maschine realisiert?
     
  16. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    1.268
    Und die Paste "klebt" so gut, dass der Fühler sicher sitzt?
     
  17. #37 zteneeffak, 21.10.2017
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2017
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    67
    nein, der Fühler klebt gar nicht, er ist unter die Befestigung der Platine geklemmt - mit längerer Schraube und div. Beilagscheiben
     
  18. antony

    antony Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2010
    Beiträge:
    3.674
    Zustimmungen:
    1.268
    Jetzt habe ich es erkannt, danke.
     
  19. #39 Busschiner, 22.10.2017
    Busschiner

    Busschiner Mitglied

    Dabei seit:
    16.01.2016
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    18
    Hallo zteneeffak,
    Das macht mir Sorge, dürfte so nicht sein!
    Beide LED'S müssen synchron leuchten.
    Mir ist aufgefallen, dass bei dir die Temperatursicherung fehlt, siehe post "1" letztes Bild.
    Würde ich so nicht betreiben.
     
  20. #40 zteneeffak, 22.10.2017
    zteneeffak

    zteneeffak Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2013
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    67
    @Busschiner Ah- dann habe ich vlt. nicht den Thermostat durch PID „ersetzt“ sd. die Temperatursicherung?
    Das würde auch das beobachtete Verhalten erklären?
     
Thema:

Quickmill Orione 3000 / meine Erfahrungen mit PID Aufrüstung

Die Seite wird geladen...

Quickmill Orione 3000 / meine Erfahrungen mit PID Aufrüstung - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Dualboiler mit Rotapumpe, Festwasser, Tank, PID

    Dualboiler mit Rotapumpe, Festwasser, Tank, PID: In Frage kommen folgende Modelle in der Reihenfolge: Dalla Cote Super Mini (hier verichte ich gern auf den Tank) Synchronika R58 die Vetrano 2b...
  2. De Longhi Magnifica ESAM 3000

    De Longhi Magnifica ESAM 3000: Hallo Meine Vollautomat macht keinen Kaffee mehr. Erst kam er nur noch tröpfchenweise, auch beim Wasserdampf, das Entkalkungsprogramm läßt sich...
  3. *ALTE* Quickmill 3000

    *ALTE* Quickmill 3000: Hallo, habe heute eine alte Quickmill 3000 geschossen, wenig benutzt, Baujahr 2005. Hat jemand Erfahrungen mit dem alten Gerät? Ist das schon zu...
  4. Ascaso UNO PID (White&Wood) ... Händler? Preise?

    Ascaso UNO PID (White&Wood) ... Händler? Preise?: Hi! Ich interessiere mich für die oben genannte Maschine, aber scheinbar ist die schwer zu bekommen? Am liebsten wäre mir ein Händler im...
  5. QuickMill 0820R Brüheinheit ausbauen und reinigen

    QuickMill 0820R Brüheinheit ausbauen und reinigen: Hallo zusammen, ich habe eine 6 Jahre alte QuickMill 0820R günstig ersteigert, leider ist Sie, wie befürchtet, ziemlich verdreckt und vermutlich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden