Quickmill Pegaso gebraucht kaufen? Tipps?

Diskutiere Quickmill Pegaso gebraucht kaufen? Tipps? im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi zusammen, will mir von einer Kollegin die Quickmill Pegaso kaufen - 6 Jahre alt und optisch in gutem Zustand. Worauf sollte ich dennoch...

  1. #1 derbasti007, 03.11.2020
    derbasti007

    derbasti007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen,

    will mir von einer Kollegin die Quickmill Pegaso kaufen - 6 Jahre alt und optisch in gutem Zustand.

    Worauf sollte ich dennoch achten?

    Was sollte ich bei einer gebrauchten Maschine zu Beginn tun? Prophylaktisch entkalken etc?

    Dank Euch
    LG Sebastian
     
  2. #2 Sebastiano, 03.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2020
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.734
    Hallo und Willkommen @derbasti007,

    ich bin knapp in der Zeit, daher kommen hier nur verkürzte Hinweise, die zumindest einen Teil Deiner Frage beantworten könnten:
    Quickmill Thermoblockmaschinen können ihren Dienst bei 'normalem' Umgang für Jahrzehnte leisten…
    1. Teste die Funktion durch Mahlen, Caffè-Bezug sowie die Dampfdüse mit Milch aufschäumen für Cappuccino
    2. Verkalkung
      1. Welche Wasserqualität wurde verwendet
      2. Wie oft jährlich und wann wurde die Maschine das letzte Mal entkalkt, mit welchem Entkalker und wie wurde die Durchlaufentkalkung durchgeführt
      • Durchlaufentkalkung sollte 'normal' etwa 1-3 mal jährlich erfolgen, idealerweise mit hochwirksamem Entkalker auf Basis von Amidosulfinsäure (z.B. Durgol oder Ceragol) in mehreren Intervallen im kühlen Zustand – nicht etwa z.B. mit Zitronensäure im heißen Zustand. Das gilt übrigens für jede Espressomaschine, denn Zitronensäure könnte Calcium-Citrat ausfällen und dadurch zu hartnäckiger 'Superverkalkung' führen
    3. Dampflanze
      • Wurde darauf geachtet, die Dampflanze nicht vollständig ein- oder auszuschwenken während die Pumpe läuft
        • Mögliche Symptome für evtl. Dichtungsschaden (reparierbar) durch häufige Fehlbedienung:
          • Tropft evtl. Wasser während des Caffè-Bezugs aus der Dampfdüse
          • Tropft evtl. Wasser während des Dampfbezugs aus dem Brühkopf
    4. Sind Zulauf und Rücklaufschlauch braun verfärbt oder neutral
    5. Nutzungsfrequenz: wieviele tägliche Bezüge
    6. Brühkopf
      1. In welchen zeitlichen Zyklen wurde der Brühkopf gereinigt (empfohlen: mindestens wöchentlich)
      2. Prüfe den Brühkopfzustand, dazu Duschensieb und Duschenplatte, Dichtring abnehmen
    7. Mahlwerk
      • Wie lange blieb die Maschine ununterbrochen eingeschaltet
        • Hintergrund: bei sehr langer Einschaltdauer könnte sich der Bohnenvorrat erwärmen, und speziell sehr dunkel geröstete, ölige Kaffeebohnen könnten durch Wärmeeinfluss stärker 'schwitzen' – hierdurch könnte das integrierte Mahlwerk evtl. leichter 'verknasen'
    Besichtigungstipps

    Pardon für die unbeabsichtigten Leerzeilen, aber die Formatierung mit mehrfachen Unterpunkten scheint den HTML-Editor an seine Grenzen zu bringen – I give up…

    Gruß, Sebastiano
    .
     
    ZwergNase, benötigt und Lancer gefällt das.
  3. #3 Barista, 03.11.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.392
    Zustimmungen:
    3.029
    Ich habe die Quickmill 2820 (d.h. mit Mühle) und die 0820 (ohne Mühle). Da ich davon ausgehe, dass die Pegaso die gleiche Mühle wie die 2820 hat, würde ich das als Schwachpunkt der Maschine ansehen. Die ganze Geschichte wird einfach ziemlich warm, was für die Bohnen nicht toll ist. Portionsweise Mahlen ist auch nichts, die Bohnen springen in dieser Mühle extrem und das Mahlergebnis ist dann nicht mehr so toll.
    Ansonsten ist für mich bei denThermoblockmaschinen der einzige Schwachpunkt der Dampfarm. Der Klappmechanismus und die Dichtungen verschleißen. Wenn ein kompletter neuer Arm samt Ventil dran muss, kostet das etwa 70-80 € (das Ersatzteil). Auch kein beinbruch, sollte man aber einkalkulieren.
    Ich finde die Quickmill Termoblock-Maschinen klasse, aber wenn es geht ohne integrierte Mühle.
    Was soll die Pegaso denn kosten? Schnäppchen sind danürlich immer gut.
     
  4. #4 derbasti007, 03.11.2020
    derbasti007

    derbasti007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Herzlichen Dank Euch Zwei!

    Scheinbar wurde sie 6 Jahre täglich benutzt, sieht optisch auf den Bildern gut aus.
    Gereinigt und entkalkt wurde sie auch - werde aber genau erfragen wann und mit was.

    Werde dann auch vor Inbetriebnahme direkt den Brühkopf reinigen / kontrollieren - da seh ich ob vollständig und auch sauber :)

    Sobald einsatzbereit teste ich dann den Dampfarm und hoffe der ist "trocken" - sollte aber

    Ich werde die Maschine mit stillem Wasser statt Leitungswasser betreiben - muss ich dann überhaupt entkalken?

    Preislich sind die Pegaso 03035 gebraucht immer ähnlich teuer - diese hier bei 440€ - aber Nutzerin und Maschine mit gutem Eindruck und ich kann sie Abholen - das ist ein Hauptvorteil

    Morgen dann :)
    Hab ewig gewartet eine zu kaufen....
     
  5. #5 Sebastiano, 03.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2020
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.734
    Der Ersatz einer komplett neuen Dampflanze (64-70 Euro) muss keineswegs 'zwingend' einkalkuliert werden. Es kommt ganz darauf an wie man selbst damit umgeht, und beim Gebrauchtkauf: wie ein Vorbesitzer die Dampflanze gehandhabt hat – darum sollte das vorab hinterfragt werden.

    Der vermutete 'Schwachpunkt' steht in der Regel 'vor' der Maschine, denn in der kryptischen Bedienungsanleitung der Quickmill Thermoblockmaschinen fehlt der wichtige Hinweis darauf, dass die Dampflanze wegen des integrierten 3-Wegeventils nicht während des Pumpenbetriebs vollständig so weit ein- oder ausgeschwenkt werden sollte, dass die Umschaltfunktion des Ventils ausgelöst wird.

    Es geschieht wohl mitunter speziell bei Neu-Nutzern, dass die Lanze versehentlich ausgeschwenkt bleibt, so dass beim nächsten Caffè-Bezug ungewollt Wasser herausläuft und dann schnell versucht wird, die Lanze einzuschwenken während die Pumpe läuft, das ist auch hier im Forum mehrfach zu lesen… Das ist auch die Erfahrung die Techniker der Service-Werkstatt der Kaffeezentrale aus Kundenbefragungen berichten. Darum wird dort den Neu-Maschinen, sowie den Service-Rücksendungen ein nicht zu übersehendes Infoblatt mit dem entsprechenden Hinweis beigelegt. Seit dem das so gehandhabt wird, sind die entsprechenden Dampflanzen-Service-Fälle deutlich zurückgegangen. Dies mal so als nicht ganz unwichtige Randinformation – aus berufener Service-Praxis – zum hier im Forum eilfertig bewerteten 'Schwachpunkt' der Dampflanze…

    Auch sollte beim Säubern der Düse von Milchschaumresten nicht übermäßig Kraft ausgeübt werden, wie es oftmals an Dampflanzen ohne 3-Wegeventil gezeigt wird, denn sonst könnte es längerfristig in der Tat zu Beschädigungen der innenliegenden Dichtungen kommen.

    Die Dichtungen lassen sich jedoch relativ leicht selbst ersetzen, detaillierte Anleitungen dazu finden sich hier im Forum, Kostenpunkt des kompletten Dichtungs-Satzes: ca. 13 Euro. Diesen Dichtungs-Austausch habe ich an einer meiner Maschinen erstmalig nach über 20 Jahren täglicher störungsfreier Nutzung erfolgreich durchgeführt.

    Gruß, Sebastiano

    Edit: Typo
    .
     
  6. #6 Barista, 03.11.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.392
    Zustimmungen:
    3.029
    440 wären mir zuviel für den Kompromiss mit einer eingebauten Mühle. Wenn Du noch 100 drauflegst, reicht es für eine nagelneue 0820 und eine einfach Mühel von Graef. Die Kombi würde ich auf jeden Fall vorziehen. Getrennte Komponenten und nagelneu. Die Graef-Mühle ist sicher nicht der Weisheit letzter Schluss, damit kann man aber arbeiten.
     
  7. #7 Sebastiano, 03.11.2020
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.734
    'Stilles Wasser' zu verwenden sagt über den Kalkgehalt ja zunächst mal nichts aus. Generell ist eine Wasserqualität von ca. 7-8° d.H. empfehlenswert. Quickmill Thermoblockmaschinen haben systembedingt zwar eine geringe Verkalkungsneigung, daher sollte die 'übliche' Durchlaufentkalkung durchgeführt werden, die dann zusätzlich auch als Durchlaufreinigung des inneren Leitungssystems zu verstehen ist, die unabhängig von der händischen Reinigung des Brühkopfs erfolgen sollte.

    Gruß Sebastiano
    .
     
  8. #8 derbasti007, 03.11.2020
    derbasti007

    derbasti007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Jetzt nochmal langsam :) Also die Dampflanze ist ja für Espresso eingeklappt - in der maximalen Position.
    Der Fehler passiert, wenn ich während Espresso (oder während Dampf) auf die Idee komme, die Lanze zu drehen, weil ich doch was anderes wollte?!
    oder passiert der Fehler, wenn die Lanze nicht zu 100% in der Maximalposition ist?!

    Kann ich bei Abholung leider nicht checken, erst zu Hause - wie prüfe ich hier die 100% Funktion aller Komponenten?
    Einfach einen Espresso ziehen und kucken ob die Lanze "dicht" ist und umgekehrt Milch schäumen und prüfen, ob kein Wasser aus der Nase (oder wie heisst die Ablaufrinne) tropft?

    Mille grazie ;)
     
  9. #9 derbasti007, 03.11.2020
    derbasti007

    derbasti007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Dank Dir - also mir gefällt die Maschine und ich will offen gesagt nicht zu viel rumstehen haben - ich denke eh, dass ich nach 2-3 Jahren auf eine Zwei-Kreiser aufsteige, aber ich hab mir die Funktion mal zeigen lassen und war vom Espresso überzeugt...

    Der Barista meinte auch, er könne mir auch kleine Portionen stets perfekt mahlen - dann hat man das Geraffel mit der Mühle nicht als Anfänger :)
     
  10. #10 Barista, 03.11.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.392
    Zustimmungen:
    3.029
    Wenn die Dichtungen der Dampflanze durch sind, sifft und dampft es halt nicht nur vorne aus der Lanze raus, sondern auch aus anderen Ecken oben am Ventil.
    Es kommt einfach auch mal vor, dass man die Dampflanze nach dem Aufschäumen versehentlich nicht wieder einklappt. Beim nächsten Bezug merkt man das dann vielleicht erst, wenn der Bezug schon gestartet ist und dann kann es schnell passieren, dass man versucht die Lanze reflexhaft schnell einzuklappen. Ist mir zumindest schon passiert. Soll man nicht machen, was man auch weiß, wir sind aber alle nur Menschen.
     
  11. #11 Barista, 03.11.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.392
    Zustimmungen:
    3.029
    Bei der getrennten Version kannst Du dann die Mühle einfach weiter verwenden. Auch das ein Vorteil. Ich fand den Gedanken alles in einem Gehäuse zu haben, auch mal reizvoll. Beim Benutzen lernt man dann schnell die Nachteile kennen.

    Vorgemahlenes Kaffeepulver solltest Du gleich wieder vergessen.
     
  12. #12 Sebastiano, 03.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 03.11.2020
    Sebastiano

    Sebastiano Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2002
    Beiträge:
    3.161
    Zustimmungen:
    2.734
    Es gibt nicht nur eine 'Maximalposition' der Dampflanze, die ist durchaus flexibel zu positionieren. Die Funktion ändert sich ab einer bestimmten Position, vergleichbar mit einem Schalter. Wichtig ist lediglich, diese 'Schaltposition' nicht während des Caffè- oder Dampfbezugs auszulösen. Zur Prüfung, ob alles korrekt 'dicht ist: siehe auch Punkt 3. Dampflanze meines ersten Beitrags #2.

    Espressomaschinen mit integriertem Mahlwerk stellen gewiss einen Kompromiss gegenüber stand-alone-Geräten dar… Indes – wenn jemand weiß wie er sie handhaben sollte, sind Quickmill Thermoblockmaschinen mit integriertem Mahlwerk nach meiner Erfahrung jedoch ein nicht soo schlechter Kompromiss, wie es hier mitunter von Foristen dargestellt wird, die diese Maschinen und ihre Annehmlichkeiten nicht aus eigener Langzeit-Erfahrung kennen…

    Deine Äußerung zur Empfehlung vorgemahlene Kaffeeportionen zu verwenden lässt darauf schließen, dass Du Dich (aber durchaus auch Dein Barista…) eventuell zunächst mit grundlegenden Parametern der Espressozubereitung befassen solltest, denn ansonsten ist hier Frust vorprogrammiert. Auf derartigen Basics, die hier im Forum hundertfach zu finden sind, möchte ich aber nicht mehr eingehen – hier könnten andere Foristen gern einsteigen…

    Dir als angehenden Homebarista mit Quickmill Thermoblockmaschinen empfehle ich diesen gehaltvollen Thread, den @heli9 vor sechs Jahren gestartet hat. Das dort primär behandelte Modell 0820 ist im Espresso- und Dampfteil baugleich mit der Quickmill Pegaso:
    Quickmill 0820, ausführlicher Erfahrungsbericht

    Zu den Beiträgen des Herrn @Barista: es ist nicht auszuschließen dass er entweder die Forums-KI nutzt um meine Beiträge als nicht sichtbar auszublenden oder sie inhaltlich nicht wahrnimmt, daher kommt es hier mehrfach zu thematisch und inhaltlich verwirrenden/fragmentarischen Überschneidungen, auf die ich nicht mehr eingehen werde.

    Adè – viel Erfolg und Gruß, Sebastiano
    .
     
    Barista und derbasti007 gefällt das.
  13. #13 Barista, 03.11.2020
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    9.392
    Zustimmungen:
    3.029
    Und jetzt kommt die wichtigste Regel, wenn du eine Quickmill kaufen willst. Bevor du das machst, musst du dir erst ein komplettes Video von Prof. Rainer Mausfeld anschauen:



    Ohne das bist Du nicht würdig, eine Quickmill zu besitzen!
    :D:D:D
     
    hutte gefällt das.
  14. #14 derbasti007, 04.11.2020
    derbasti007

    derbasti007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hi zusammen!

    Maschine kam nun an - optisch ganz ok...

    Frage: Wie kann man den Mahlgrad verstellen? Hab die Maschine mal nur aufgestellt ohne „Strom“ und alle schalter getestet - der Bohnenbehälter ist auf „0,5“ und lässt sich nicht drehen - geht das nur bei laufender Mühle?

    Dank Euch!

    PS: Der Siebträger und auch die Einsätze sehen nimmer so frisch aus - lässt sich das durch Einweichen (Kaffeelöser?!) wieder sauber kriegen?

    Danke
     
  15. #15 derbasti007, 04.11.2020
    derbasti007

    derbasti007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Mahlwerk dreht sich - hab entweder zu zart oder ungeschickt gedreht :)
     
  16. Klute

    Klute Mitglied

    Dabei seit:
    01.08.2020
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    8
    Tipps? …

    - "Knochenschlüssel" für 5 Euro aus dem Baumarkt besorgen und in der Küche deponieren, um die Verschraubung des Duschsiebs (Sechskant 11mm?) leicht lösen zu können
    - Verschraubung Duschsieb lösen (Schraube vorsichtig senkrecht nach unten rausführen - die Schraube ist innen hohl; da steckt eine Feder mit einem eingesetzten Pin drin; beides kann leicht verloren gehen)
    - Duschsieb, Duschplatte und Dichtring rausnehmen. Duschplatte durch die Edelstahl-Variante ersetzen (verdreckt nicht so schnell)
    Duschenhalter EDELSTAHL Quick Mill
    falls noch nicht geschehen. Dichtring tauschen, wenn porös. Alles schön sauber machen und Entkalken
    - Siebe entkalken (Zitronensäure)

    - Nach 6 Jahren eventuell Mahlscheiben tauschen (falls noch nicht geschehen)
    Quick Mill Mahlscheiben 1 Paar 43 mm

    - Bohnentank leerfahren und herausschrauben (Achtung! Die drei Messing-Pins um die untere Mahlscheibe herum sind nur locker eingesetzt – mit ner Feder darunter. Vorsichtig herausnehmen, bevor sie im Gehäuse verschwinden. Deckel abnehmen (3 Schrauben) und das Gerät innen säubern (Druckluft+Staubsauger). Dann neue Mahlscheiben rein, alles wieder zusammenbauen.

    Ach ja: bevor Du den oberen Mahlscheibenträger (Metall) vom Bohnentank (Plastik) abschraubst, ist es hilfreich, dessen Position (um die Rotationsachse) am Tank zu markieren. Bei drei Schauben a 120 Grad hast Du später drei Möglichkeiten, die zusammenzuschrauben. Bei zweien davon passt nachher die Skala nicht mehr (ganz herein gedreht steht nicht die 0 am Markierungspunkt - der kleinen Einprägung im Blech)

    Tolle robuste Maschine übrigens - nur den richtigen Mahlgrad zu treffen ist manchmal etwas fummelig. Und mach den Siebträger bloß nicht zu voll. Ein (massiver) Tamper darf beim Andrücken ruhig mit der Oberkante etwas unter den Rand einsinken) - sonst kommt nämlich (fast) gar nix raus.
     
    cbr-ps gefällt das.
  17. #17 benötigt, 05.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    1.981
    Oh, wenn überhaupt mit Säuren (die gegen Kalk wirken, aber nicht Kaffeedreck), lieber mit Amidosulfonsäure.
    Und bei Sieben sollte ein geeigneter Kaffeefettlöser bessere Dienste leisten.

    Scheinbar ist jedoch das "optisch okay" bei der Maschine nur auf das Äussere bezogen gewesen? Siebe und Duschplatte bei der QM sauber zu halten ist so simpel, dass dort vorhandener Schmutz weitere Vernachlässigungen bei der Maschine vermuten lässt.
     
    cbr-ps gefällt das.
  18. #18 derbasti007, 05.11.2020
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2020
    derbasti007

    derbasti007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2020
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
  19. #19 benötigt, 05.11.2020
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    2.807
    Zustimmungen:
    1.981
    Da hat wohl schon jemand versucht, den Dreck mit hartem Werkzeug abzuschaben.... Ein Bad in Kaffefettlöser und eine harte Spülbürste sollten helfen. Natürlich kannst Du die Siebe ersetzen, teurer wird ein neuer Siebträger. Und auch der neue Wassertank summiert sich dann einfach als Folgekosten.
    Für ein abschließendes Urteil ist es noch zu zeitig, aber ich darf schon mal den Verdacht äussern, dass Du da von der Kollegin über den Tisch gezogen worden bist...

    Wie schon angedeutet, sind dies nur Zeichen für auch sonst mangelnde Fürsorge bei der Maschine. Wenn Du dir das zutraust, wäre auch eine Inspektion im Inneren der QM angezeigt, um dort alles auf Vordermann zu bringen.
     
    Sebastiano gefällt das.
  20. #20 Kaffeedruckbetankung, 05.11.2020
    Kaffeedruckbetankung

    Kaffeedruckbetankung Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2019
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    38
    WTF, da ist aber nicht weit her gewesen mit Pflege, bzw. scheint das für die Besitzerin ein Fremdwort zu sein. Ich würde daraufhin entweder die Kiste zurückgeben, oder einmal soweit es geht demontieren und reinigen. Das ist ja Dreck aus Jahren, der da festgegammelt ist :-O.
     
    Sebastiano gefällt das.
Thema:

Quickmill Pegaso gebraucht kaufen? Tipps?

Die Seite wird geladen...

Quickmill Pegaso gebraucht kaufen? Tipps? - Ähnliche Themen

  1. Lelit Grace oder QuickMill Pippa

    Lelit Grace oder QuickMill Pippa: Hallo Leute, ich möchte mir eine Siebträgermaschine kaufen (meine aller erste!). Habe mich bereits gut informiert, nun ist die Frage ob Lelit...
  2. [Maschinen] QuickMill 0835 mit Expansionsventil und viel Zubehör

    QuickMill 0835 mit Expansionsventil und viel Zubehör: Moin! Ich trenne mich hiermit von meiner treuen QuickMill 0835 (Ist die 0820er mit integrierter Mühle). Ich habe sie vor gut einem Jahr gebraucht...
  3. Pumpe läuft nach (Quickmill Rubino)

    Pumpe läuft nach (Quickmill Rubino): Hallo zusammen, bei meiner Quickmill Rubino läuft seit ein paar Wochen ab und zu die Pumpe für den Kaffeebezug noch recht lange nach, auch wenn...
  4. Isomac Millenium: Boiler undicht? Oder Dichtung? Tipps zur Behebung gesucht

    Isomac Millenium: Boiler undicht? Oder Dichtung? Tipps zur Behebung gesucht: Liebes Forum, ich bin jüngst von meiner BZ35 auf eine Isomac Millenium umgestiegen, weil ich auch mal ein E61 haben wollte. Die Maschine gabs für...
  5. Kaffee (Espresso) schmeckt zu sauer - Tipps?

    Kaffee (Espresso) schmeckt zu sauer - Tipps?: Hallo zusammen, Habe mir für den abendlichen Genuss koffeinfreien Kaffee (von Roast - Sante, ganze Bohne natürlich) gekauft und eben ausprobiert...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden