QuickMill Pippa - heisses Wasser laeuft zurueck in den Tank

Diskutiere QuickMill Pippa - heisses Wasser laeuft zurueck in den Tank im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebes Forum, Vor kurzem habe ich mein erstes richtiges Upgrade gemacht und bin nach vielen Jahren mit einer kleinen Saeco 2002 (prae-Aroma mit...

  1. #1 The-Too-Much-Coffee-Man, 25.04.2022
    The-Too-Much-Coffee-Man

    The-Too-Much-Coffee-Man Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Liebes Forum,

    Vor kurzem habe ich mein erstes richtiges Upgrade gemacht und bin nach vielen Jahren mit einer kleinen Saeco 2002 (prae-Aroma mit Messingkessel und 'richtigem' Siebtraeger, ohne Crema-Gedoens) auf eine QuickMill Pippa umgestiegen, weil mir ein gutes Angebot fuer ein Ausstellungsstueck unter die Finger kam. Ich finde die Maschine grundsaetzlich toll und der Unterschied zur Saeco ist enorm, aber ich frage mich gerade, ob es wirklich so ein guter Deal war, weil ein paar Verhaltensweisen auf einen hoeheren Verschleiss oder schlechtere Wartung vor dem Verkauf hindeuten, als ich mir das vom Fachhaendler erhofft hatte.

    Meine Einsteigsfrage an eventuelle Besitzer einer QM Pippa oder allgemein Maschinen mit OPV: ist es fuer eine Maschine mit einem Expasionsventil normal, dass bruehend heisses Wasser in den Tank zuruecklaueft, wenn das Expansionsventil greift? Es laeuft soviel heisses Wasser zurueck, dass sich das Wasser im (zugegeben mit 1,8 Litern vergleichweise kleinen) Tank vollstaendig aufheizt. Es ist nicht bruehend heiss, aber auch deutlich ueber "lauwarm". Das kann doch so nicht gewollt sein, oder? Schon im Hinblick auf Wasserhygiene. Ich habe natuerlich zunaechst die Suchfunktion bemueht, aber was mir trotz vieler Beitraege zu ahnlichen Problemen nicht ganz klar wird ist, ob es grundsaetzlich normal ist, dass das zuruecklaufende Wasser *heiss* ist und wieviel davon bei normaler Funktion des OPV eigentlich normal ist...

    Zweite Frage: Bei Espressobezug laueft gelegentlich Wasser aus der Bruehgruppe am Siebtrager vorbei und in die Tasse. Beim bodenlosen schlimmer als beim Originalsiebtraeger, aber es passiert bei beiden (nicht immer). Beim Rueckspuelen schiesst das Wasser foermlich daran vorbei, egal wie fest ich einspanne. Auch hier habe ich natuerlich hier schon die Suchfunktion genutzt und alles deutet auf eine verschlissene Gruppendichtung hin, aber ich frage als Aufsteiger trotzdem, weil der Fachhaendler mir auf meine Nachfrage zum Phaenomen hin riet "grober zu mahlen und sachter zu tampern". Das kann doch nicht die Loesung sein, oder?

    Danke fuer eure Hinweise, ich weiss die gesammelte Expertise dieses Forums sehr zu schaetzen.
     
  2. #2 Cappu_Tom, 25.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 25.04.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.581
    Zustimmungen:
    6.331
    Dichtung tauschen und bei der Gelegenheit den Brühkopf samt Verteiler und Duschsieb sorgfältig reinigen.

    Edit: korrigiert, ich war versehentlich bei E61 statt beim QM Boiler
     
    The-Too-Much-Coffee-Man und Lancer gefällt das.
  3. #3 Cappu_Tom, 26.04.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.581
    Zustimmungen:
    6.331
    Ich nutze zwar einige QM Maschinen, aber keine Pippa.
    Üblicherweise liegt das OPV auf der Kaltwasserseite, also vor dem Boiler.
    Wenn ich die Explosionszeichnung der Pippa richtig interpretiere, scheint das hier nicht der Fall zu sein.
    Es gibt sichtlich nur einen Boileranschluss, der zugleich als Pumpenzulauf, Heisswasserentnahme und OPV Anschluss dient.
    Eine recht eigenwillige Lösung, die schon dazu führen könnte,
    Aber wie gesagt, eigene praktische Erfahrung mit der Pippa habe ich nicht.
     
    The-Too-Much-Coffee-Man gefällt das.
  4. #4 The-Too-Much-Coffee-Man, 26.04.2022
    The-Too-Much-Coffee-Man

    The-Too-Much-Coffee-Man Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Prima, danke @Cappu_Tom - das bestaetigt ja meine Vermutung mit der Dichtung. Duschsieb und Verteiler hatte ich rausgeschraubt (=relativ dreckig, definitiv nicht von den 750 g Bohnen, die ich bis dato durchgejagt hatte), alles in Cafiza eingeweicht, und alles sauber gebuerstet (Sieb, Verteiler, Bruehkopf). Haette ich gleich schreiben sollen, sorry! Ich scheine in meinem Glauben, dass ein Fachhaendler all diese Reinigungsarbeiten vor Verkauf durchfuehrt UND alle ueblichen Dichtungen tauscht, naiv gewesen zu sein...
     
    Cappu_Tom gefällt das.
  5. #5 The-Too-Much-Coffee-Man, 26.04.2022
    The-Too-Much-Coffee-Man

    The-Too-Much-Coffee-Man Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Danke auch fuer diese Anwort, @Cappu_Tom
    Ich bin weniger bewandert darin, solche Explosionszeichnungen zu deuten. Wenn es so sein sollte, wie du es interpretierst... haette das - abgesehen von meinen Befuerchtungen zur Bruehwasserhygiene - weitere negative Auswirkungen, z.B. auf die Lebensdauer der Maschine? Ich meine, in einigen anderen Beitraegen zu aehnlichen Problemen mit Heisswasserruecklauf gelesen zu haben, dass manche Foristen auf eingeschraenkte Langlebigkeit der Pumpe (?) und anderer Teile hingewiesen haben...

    Vielleicht hat ja doch der eine oder andere Besitzer einer @Quickmill noch Erfahrungswerte zum Thema?
     
  6. #6 Cappu_Tom, 26.04.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.581
    Zustimmungen:
    6.331
    Das glaube ich weniger.

    Beim Dampf-/Heisswasserbezug bleibt das OPV geschlossen.
    Ich kann nicht beurteilen, wie weit beim Kaffeebezug Heisswasser aus dem Boiler in Richtung OPV und damit Tank strömen kann.
    Da würde ich aber fürs erste den Designern von QM vertrauen, auch wenn diese Variante auf den ersten Blick unkonventionell erscheint.
     
    The-Too-Much-Coffee-Man gefällt das.
  7. #7 Cappu_Tom, 26.04.2022
    Cappu_Tom

    Cappu_Tom Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2013
    Beiträge:
    6.581
    Zustimmungen:
    6.331
    Wie ich gerade sehe, wird das bei der QM Silvano genau gleich gemacht, dürfte sich also bewährt haben.

    04005 Silvano Explosion.jpg
     
    The-Too-Much-Coffee-Man gefällt das.
  8. #8 schrems33, 26.04.2022
    schrems33

    schrems33 Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2022
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    56
    Prinzipielle würde ich mir wegen des Heißwasserrücklaufs keine Sorgen machen - dürfte so gewollt sein

    Langlebigkeit kann ich kein aussagekräftiges Kommentar abgeben, da ein Bekannter die Maschine noch nicht all zu lange hat - er ist aber sehr zufrieden und hatte bisher keine Probleme

    Zum Zustand der Maschine vom Händler: Dichtungen tauschen... musste ich bis jetzt immer nachfragen wurde dann meist gemeinsam entschieden ob zu tauschen (wenn ja aus seine wenn nein und von mir gewollt auf meine Kosten - aber bis jetzt habe ich auch erst 2 Maschinen gekauft ^^) aber sauber waren sie IMMER

    Zum Thema Wasserhygiene würde ich mir keine Sorgen machen, denn erstens gekochtes Wasser ist eigentlich sauber und tot und zweitens wirst du vermutlich das wasser im Laufe einer woche aufgrund des doch nicht allzu großen Tanks 2 mal erneuern - falls nicht - einfach weniger Wasser in den Tank füllen und gegebenfalls öfter nachfüllen (wenn du dir sorgen machst)
     
    The-Too-Much-Coffee-Man gefällt das.
  9. #9 The-Too-Much-Coffee-Man, 26.04.2022
    The-Too-Much-Coffee-Man

    The-Too-Much-Coffee-Man Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Danke Dir, @schrems33
    Waren das beide Male Ausstellungsstuecke vom Haendler? Klingt auf jeden Fall nach einer fairen Verfahrensweise. Beim naechsten Mal werde ich das auch alles vorher abklaeren, ich war wohl ein wenig naiv. Maschine hat auch eine leichte Delle am Frontblech, wo der Dampfhahn sitzt. Angeblich vor dem Versand noch nicht dagewesen (nach solchen Gebrauchsspuren hatte ich vorher explizit gefragt).
     
  10. #10 schrems33, 26.04.2022
    schrems33

    schrems33 Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2022
    Beiträge:
    145
    Zustimmungen:
    56
    eins war ein ausstellungsstück, die andere wurde im Kundenauftrag verkauft (aurch Händler)

    Ja mit Versand ists immer schwierig - sind zwar gut gebaut aber Kratzer und leichte Dellen lassen sich nicht vermeiden - mach demnächst einen Wochenendtrip nach wien (ca.3 Stunden von mir) um mir meine neue zu hohlen - soviel zu meiner Versandseinstellung

    Hast du Fotos vor Versand?
    ansonsten Beschwerde an paketdienst - sind da mittlerweile recht gut
     
  11. #11 S.Bresseau, 26.04.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.049
  12. #12 The-Too-Much-Coffee-Man, 28.04.2022
    The-Too-Much-Coffee-Man

    The-Too-Much-Coffee-Man Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Na dann viel Erfolg und gute Reise.

    Leider nicht. Ich lebe seit kurzem in Kanada (deshalb auch die Neuanschaffung) und bin nicht sicher, wie Gewährleistung seitens eines Versenders hier funktioniert. Es ist doch alles ein bisschen anders hier drüben. Wie gesagt, tendenziell naiv. Aber ich lerne dazu.
     
    schrems33 gefällt das.
  13. #13 The-Too-Much-Coffee-Man, 28.04.2022
    The-Too-Much-Coffee-Man

    The-Too-Much-Coffee-Man Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    15
    Danke, @S.Bresseau
    Komischerweise habe ich das Problem mit der lauwarmen Heißwasserentnahme nicht. Könnte es sein, dass QuickMill da inzwischen bei der Konstruktion nachgebessert hat?
     
  14. #14 S.Bresseau, 28.04.2022
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    23.470
    Zustimmungen:
    12.049
    Das kannst du anhand der Fotos herausbekommen.
     
  15. #15 sportbiber, 28.04.2022
    Zuletzt bearbeitet: 28.04.2022
    sportbiber

    sportbiber Mitglied

    Dabei seit:
    07.11.2012
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    198
    Ja, haben sie wohl. Hörte von einer 2020er Pippa, dass Heißwasser normal funktionieren würde. Kannst du vielleicht mal ein Foto vom Innenleben deiner Pippa einstellen?

    Das wäre auch die Erklärung für den Rücklauf kochenden Wassers übers OPV. Bei der alten Pippa mit Lauwarm-Wasser-Entnahmefunktion lief natürlich auch nur lauwarmes Wasser über das OPV zurück, weil es am Kessel vorbei gepumpt wurde.

    Hier nochmal ein Foto von der Modifikation:
    IMG_0167.jpeg

    Das OPV sitzt zusammen mit dem Manometer am Kaltwasser-Zulauf (die weiße Teflonleitung am unteren Kesselanschluss), die Dampflanze am oberen Kesselanschluss.
     
    infusione gefällt das.
Thema:

QuickMill Pippa - heisses Wasser laeuft zurueck in den Tank

Die Seite wird geladen...

QuickMill Pippa - heisses Wasser laeuft zurueck in den Tank - Ähnliche Themen

  1. Innensicht Quickmill Pippa - Problem?

    Innensicht Quickmill Pippa - Problem?: Liebe Gemeinde, ich habe heute meine geliebte Pippa mal wieder ausgiebig gereinigt und heute mal aufgeschraubt. Die gute ist bald 4 Jahre alt und...
  2. Gaggia New Classic vs Quickmill Pippa - Meinung für Einsteiger?

    Gaggia New Classic vs Quickmill Pippa - Meinung für Einsteiger?: Hallo Ich besitze seit 4 Jahren eine Delonghi Dedica 685M. Nach jahrelangem Instant-Kaffee trinken (ja ich weiss, komplett gruselig, kann mir das...
  3. Quickmill Pippa - Wasserbezug durch Lanze funktioniert, Dampf allerdings nicht

    Quickmill Pippa - Wasserbezug durch Lanze funktioniert, Dampf allerdings nicht: Hallo zusammen, ich habe gestern meine neue Quickmill Pippa erhalten. Leider musste ich heute bei dem Versuch Milch zu schäumen feststellen, dass...
  4. Quickmill Pippa oder Rancilio Silvia

    Quickmill Pippa oder Rancilio Silvia: Hallo in die Runde! Ich möchte gerne in`s Siebträger-Game einsteigen und weiß einfach nicht für welches der beiden Geräte ich mich entscheiden...
  5. Quickmill Pippa 4100 Stromausfall

    Quickmill Pippa 4100 Stromausfall: Hallo zusammen, ich habe ein meine Pippa bestimmt schon 5 Jahre und es war wirklich nie etwas mit der Maschine. Auf einmal gibt es einen...