Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

Diskutiere Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop! im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Liebe Kaffee-Netz Gemeinde Nach vielem Lesen, Lernen und den tollen Inputs hier Ihm KN, habe ich es gewagt unsere QM Senago (05000A-X-S-ME) aus...

  1. #1 RoboTrade, 04.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2014
    RoboTrade

    RoboTrade Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    Liebe Kaffee-Netz Gemeinde

    Nach vielem Lesen, Lernen und den tollen Inputs hier Ihm KN, habe ich es gewagt unsere QM Senago (05000A-X-S-ME) aus zweiter Hand, auf trinkbaren Espresso zu "tunen".
    Die wichtigsten Punkte dabei waren:
    1. gute und frische Bohnen vom Röster (Parrottacaffé: Gran Crema, Delizioso)
    2. für feineres Mahlgut Grundeinstellung der integrierten Mühle nachgestellt (bestimmt eine 1/2-3/4 Umdrehung!)
    3. gründliche Reinigung (Tipp: Entfettungs-Tablette zerstossen in den Brühzylinder geben, sonst wird sie trotz vollem Leerbezug nur halb aufgelöst wieder ausgestossen)
    Die Kaffeegetränke, welche nun -wenn auch unter gefährlich anzuhörendem Spannungsknattern der Maschine- produziert werden konnten, waren tatsächlich um Welten besser als je zuvor!
    Entsprechend hat sich unser Espresso und Cappuccino Konsum in den letzten paar Wochen erheblich gesteigert... :cool:
    Bald jedoch, kam aus der Dampflanze nur noch wenig bis fast kein Dampf mehr heraus. Durch den häufigeren Gebrauch ist die Dampflanze wohl verstopft worden, welche ich nach anfänglicher Ratlosigkeit, zum Glück bald wieder freimachen konnte.
    Nun stehe ich jedoch vor der traurigen Tatsache, dass ich zwar wieder eine volle Dampfleistung habe, aber während dem Bezug ein grosser Teil des Brühwassers über die Dampflanze verloren geht.
    Dies, obwohl die Dampflanze im eingeklappten Zustand geschlossen sein sollte, nun während dem Bezug plötzlich sogar leckt. Dabei wird für den Bezug offensichtlich auch zuwenig Druck aufgebaut, mit dem Resultat, dass für einen Espresso -der zudem nicht mehr schmeckt- das Bezugsmengenrad voll aufgedreht werden muss!

    Nun meine Fragen:
    • Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht u/o kennt die Lösung des Problems?
    • Habe ich mit den erhöhten Drücken (Spannungsknattern) der Maschine zuviel zugemutet, dass diese nun via Dampflanze leckt?
    • Lohnt sich eine Revision noch? (Zählerstand: 6476 Bezüge, wenig entkalkt da Wasserenthärtung via Hausinstallation)
    • Gibt es eine Explosionszeichnung oder ähnliches was für eine Revision hilfreich wäre, bzw. noch Ersatzteile?
    Herzlichen Dank für Eure sehr geschätzte Unterstützung,
    zu einem wieder passablen Espresso & Cappuccino...
     
  2. #2 mr.smith, 04.02.2014
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.637
    Zustimmungen:
    739
    AW: Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

    Da hat sich im besten Fall nur das Drehgelenk oben an der Dampflanze verstellt.
    Dadurch ist die Dampfzufuhr nicht ganz blockiert.
    (sollte dann - wenn es ganz nach hinten (rechts) geklappt wird - dicht werden)

    Es kann auch eine Dichtung sein - aber wahrscheinlicher ist das Gelenk.

    Das ist glaub ich mit einer Kreuzschaube gesichert.
    Diese lockern - auf gewünschte Stellung drehen - festschrauben - fertig.

    Gruß
    Jürgen
     
  3. #3 RoboTrade, 06.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2014
    RoboTrade

    RoboTrade Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    AW: Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

    Hallo Zusammen
    Vielen Dank Jürgen für Deine Hinweise.
    Nun, es scheint offensichtlich der O-Ring im Ventil zu sein. Siehe auch Foto 1 (Ventil von unten) + Foto 2 (Ventil von vorne).
    Leider kriege ich mit normaler Kraft das Ventil nicht auf um die Grösse des O-Rings zu messen. Auch einfach das ganze Ventil abmontieren, um es dann im Schraubstock zu öffnen lässt sich mit normaler Anstrengung nicht ohne weiteres bewerkstelligen. Scheint ziemlich alles verhockt zu sein, nur die Dampflanze ging relativ gut weg!
    Gibt es den O-Ring oder das Ventil auch als Ersatzteil? Wenn ja, wo könnte man dies am besten beschaffen?
    Herzlichen Dank

    Ventil von von unten:
    [​IMG]
    .

    Ventil von vorne:
    [​IMG]
     
  4. #4 mr.smith, 06.02.2014
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.637
    Zustimmungen:
    739
  5. #5 RoboTrade, 07.02.2014
    RoboTrade

    RoboTrade Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    AW: Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

    Vielen Dank Jürgen, das hilft und beruhigt mich sehr. :)
    Jetzt muss ich nur noch das Ventil aufkriegen um an die Ventilspindel zu kommen damit ich den O-Ring tauschen kann. D.h. also die 6-Kantmuffe rechts abschrauben mit dem kleinen Ablaufnippel?
    Hoffentlich vermurkse ich dabei bloss nichts, denn das Teil sitzt bomben- bzw stockfest drauf! :roll:
    Gibt es einen Tipp dazu?
    Herzlichen Dank und Gruss
     
  6. #6 mr.smith, 08.02.2014
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.637
    Zustimmungen:
    739
    AW: Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

    Anwärmen !
     
  7. #7 RoboTrade, 12.02.2014
    RoboTrade

    RoboTrade Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    AW: Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

    Sehr schön Jürgen, werde mich bald dranmachen!
    Habe gestern bei der Firma Stalder Kaffee-Maschinen-Center Luzern mit sehr netter und kompetenter Bedienung zwei neue O-Ringe (CHF 1.-) erstehen können.
    Da ich die Maschine nochmals öffne, könntest Du oder ein QM-05000A Kundiger mir bitte noch mitteilen wo man die Brühtemperatur nachstellen kann?
    Irgendwie habe ich das Gefühl der Kaffee ist zu kalt, werde jedoch noch nachmessen.
    Was wäre denn die ideale Kaffeeaustrittstemperatur (bei dieser Maschine)?
    Herzlichen Dank und Gruss
     
  8. #8 mr.smith, 12.02.2014
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.637
    Zustimmungen:
    739
    AW: Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

    Meines Wissens - kann man das bei der 5000er nicht einstellen.
    Man kann maximal den Thermostat der auf dem Thermoblock sitzt - durch einen anderen ersetzten - der höher heizt.
    (den für Kaffeewasser - ich glaube da steht ein C daneben - nicht den für dampf)
    Es soll angeblich auch funkt. das sie höher heizt indem man einfach eine Beilage zwischen thermoblock u. Thermostat legt.

    Ist Deine eine 5000er ? - denn Senago bezeichnet ja nur den ort des werks - oder ?
     
  9. #9 RoboTrade, 12.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2014
    RoboTrade

    RoboTrade Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
  10. #10 RoboTrade, 12.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2014
    RoboTrade

    RoboTrade Mitglied

    Dabei seit:
    13.12.2013
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    3
    AW: Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

    Hey Leute

    Wow, geschafft! :cool:
    Habe mit der eben reparierten und optimierten Maschine -ohne Leckage- 2 schöne Kaffees (Espresso + Espresso Macchiato) produziert und in den Kopf geleert!:mrgreen:
    Bin von der tollen Crema und der Espresso-Qualität, welche mit der QM 05000A nun möglich ist, immer noch im Shock-Zustand :shock:

    Ganz herzlichen Dank vor allem mr.smith (Jürgen) für all seinen geduldigen Support und der Firma Stalder in Luzern (CH) über die ich die O-Ringe für das Dreiwegventil unkompliziert zu einem fairen Preis beziehen konnte.
    Cheers, RoboTrade
     
Thema:

Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop!

Die Seite wird geladen...

Quickmill SENAGO: zuerst Top dann wieder Flop! - Ähnliche Themen

  1. Quickmill Milano 0980

    Quickmill Milano 0980: Liebe Kaffee Gemeinde, ich könnte evtl. mir eine[ATTACH] [ATTACH] im "defekten" Zustand schießen. Laut derzeitigen Besitzer hat diese das zweite...
  2. Quickmill 3035 zu wenig Pulver nach Austausch des Mahlwerks

    Quickmill 3035 zu wenig Pulver nach Austausch des Mahlwerks: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass ich Hilfe bekomme. Ich habe eine gebrauchte Quickmill 3035 bei der ich das Mahlwerk getauscht...
  3. Espresso mit Quickmill 2835

    Espresso mit Quickmill 2835: Hallo, ich habe eine Frage zum Espresso mit der QM 2835. Ich habe gelesen, dass der Espresso ca 25s durchlaufen sollte und dass man die Dauer...
  4. Schaum mit der Quickmill 2835

    Schaum mit der Quickmill 2835: Hallo, ich habe eine Quickmill 2835 geschenkt bekommen und bin jetzt in die hohe Kunst der Cappuccino-Zubereitung eingestiegen. Dazu habe ich mir...
  5. Quickmill 0835 leckt klares Wasser

    Quickmill 0835 leckt klares Wasser: Hallo zusammen, ich versuche gerade, meine Poccino Superriore de Luxe (Quickmill 0835) nach 12 Jahren Stillstand zu reaktivieren. Damals war sie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden