Rancilio L7 - Restauration

Diskutiere Rancilio L7 - Restauration im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Jungs und Mädels "Barbie" steht noch unangetastet im Keller - konnte aber nicht widerstehen, in der Bucht zuzuschlagen: [IMG] hab...

  1. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    Hallo Jungs und Mädels
    "Barbie" steht noch unangetastet im Keller - konnte aber nicht widerstehen, in der Bucht zuzuschlagen:

    [​IMG]

    hab das Ding dann gestern geholt (Koblenz: 92 km) - und dies erhalten:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fortsetzung -> nächster Beitrag
     
  2. #2 Fritzz, 04.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2008
    Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    ... und mehr: (ich weiß - her mit den Bildern)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    es geht noch weiter !
     
  3. #3 Fritzz, 04.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2008
    Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    wozu ist der 2. Messingnippel am Wasseranschluß ?

    [​IMG]

    hier ist sie inkontinent - und...
    [​IMG]
    ...welche Funktion hat das halbkreisförmige Rohr ("Bypass") ?

    [​IMG]

    Durch die Inkontinenz tropft alles nach unten auf die GICAR-Box. Hab das Innenleben der Box freigelegt:
    scheinbar Glück gehabt:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    weiter auf der nächsten Seite.....
     
  4. #4 Fritzz, 05.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2008
    Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    [​IMG]

    [​IMG]

    so - ich glaub' ich hab' alle Bilder verlinkt (nur die dafür ausgewählten - hab' heute 129 Fotos gemacht: erleichtert später den Wieder-Zusammenbau)

    Hab' schon mal einiges gelesen über die Maschine - aber ein paar Fragen hab ich doch:

    Kann mir einer die Bedeutung der Schalter / Kontrolleuchten erklären ?
    Einige bedürfen ja tatsächlich keiner Erklärung - aber der weiße, schmale Schalter ganz rechts: für die Pumpe ? (ich habe leider keine Bedienungsanleitung)

    [​IMG]
    Und wofür ist der Messingnippel neben dem Festwasseranschluß ?
    Eine Seite hat ein Gewinde und eine Dichtung dahinter, die andere Seite ist "innen glatt" (kein Gewinde)

    Woher bekommt die Maschine die Info, wann der Kessel voll ist ? Konnte keinen Füllstands-Sensor finden.

    Und wie muß ich mir den Wasserfluß an der Pumpe vorstellen ?
    Zulauf ist klar - der andere Schlauch führt zu einem Magnetventil, welches wohl die Leitung zur Brühgruppe unterbricht/freigibt ?
    (ich weiß - es ist ein 2Kreiser: Brühgruppe wird durch Wärmetauscher im Kessel versorgt; Dampf + Heißwasser hingegen kommen direkt aus dem Kessel)
    Welche Funktion hat nun das halbkreisförmige Rohr ("Bypass") zwischen den beiden Anschlüssel der Pumpe ?
    Neige hier zu einem Denkfehler...

    @titu: hast Du deine L7 verkauft - oder doch wieder hergerichtet ?

    @sepp-ros: Danke für den Hinweis zur Einstellung der Bezugszeiten - aber wie ersichtlich, habe ich "richtige Schalter" bzw. Taster.
    Daher eine weitere Frage: was stelle ich an meiner L7 mit den beiden Drehreglers in der Gicar-Box ein ?

    Viel Spaß beim Lesen - werde über Fortschritte berichten.
    Aber bei diesem Wetter bin ich auch lieber in der Sonne als im Keller - daher bitte ich um Geduld.
    Auch bei der Barbie (im Hintergrund)...

    [​IMG]

    Gruß vom "Fritzz"
     
  5. #5 mr.smith, 05.07.2008
    mr.smith

    mr.smith Mitglied

    Dabei seit:
    20.10.2007
    Beiträge:
    4.589
    Zustimmungen:
    688
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Superschöner-Virus !!!
    Hätt ich auch gern.
    (aber wie du sagst - bin schon krank genug) ;-)

    Jürgen
     
  6. #6 blu, 05.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 02.10.2014
    blu

    blu Mitglied

    Dabei seit:
    15.11.2004
    Beiträge:
    8.802
    Zustimmungen:
    3.128
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    hi,
    tolle maschine, hatte ich auch mal (leider nur kurz), siehe http://popovic.info/html/rancilio_l_7/ .
    zu deinen fragen:
    * die fuellstandssonde sitzt im schauglas fuer den wasserstand.
    * der halbring an der pumpe ist ein bypass
    * der taster ganz rechts muesste die manuelle steuerung sein - meine L7 hatte uebrigens das standard-touchpad, vermutlich hast du eine aeltere variante.

    lg blu
     
  7. #7 Fritzz, 05.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2008
    Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hallo Blu

    Dein Fotoalbum hatte ich schon gefunden - aber den Füllstands-Sensor hatte ich tatsächlich übersehen: vielen Dank für den Hinweis!:-D
    Da ist er tatsächlich:
    [​IMG]

    Die Gicar-Box hat tatsächlich die exakt gleiche Typenbezeichnung wie die von Blu - obwohl in seiner Maschine eine Folientastatur verbaut war, meine aber mit herkömmlichen Schaltern / Tastern ausgerüstet ist: den Aufkleber der Gicar fand ich im Innern der Maschine:

    [​IMG]

    UND:
    ob die Heizung wohl noch heizt ?

    [​IMG]

    Komme immer mehr zu der Überzeugung, daß
    - die Maschine wenig genutzt wurde (Dampfdüse kaum Kalk)
    - die Maschine nicht/kaum gewartet wurde: Schraube gut erhalten, aber Undichtigkeiten nicht beseitigt und alles scheinbar
    noch im Original-Zustand. Und das bei Baujahr 1986.....

    [​IMG]

    "Fritzz"
     
  8. #8 Fritzz, 05.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 05.07.2008
    Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hab noch 1 wenig ge'suchmaschin't - und Info über den Schalter ganz rechts gefunden
    [​IMG]

    Das Rancilio-Handbuch zur S20-Serie (S24 - 26) schreibt zur Funktion des Schalters (er hat im Handbuch das gleiche Symbol):
    Eine Sekunde lang die Taste drücken, die
    Kontrollampe leuchtet auf, die Taste wieder
    loslassen; die Dauerbrühung wird aktiviert.E i n e
    Sekunde lang die Taste drücken, die Kontrollampe
    erlischt, die Taste wieder loslassen; die
    Dauerbrühung wird unterbrochen.

    Um eine Dosierung, welche mit den Tasten A-B-C-D
    gestartet wurde, zu unterbrechen, die Taste E solange
    drücken, bis die entsprechende Kontrollampe erlischt..

    Kann aber für meine L7 nicht zutreffen, denn ich hab' eben nochmals an der Maschine geschaut:
    der Schalter ganz rechts ist ein KippSchalter und kein Taster (is' also nix mit "1 sec. Drücken und dann loslassen")
    hhmmm...

    "Fritzz" (noch ratlos)
     
  9. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    ssoh !
    da es gestern regnete, hab ich die Maschine mal genauer untersucht: Heizung defekt (Widerstand ~) - da war es dann auch egal, daß trotz Rostlöser die Schrauben des Elektroanschlusses abgerissen sind: Heizung muß ja eh' neu.
    [​IMG]

    Mal an Wasser und Strom angeschlossen: Kessel füllt sich, Pumpe läuft nicht an (ruckt nur kurz).
    Dann das Ding zerlegt: das bleibt dann übrig....
    [​IMG]

    aber der Reihe nach:

    erst mal die Schalter ausgebaut und geprüft: alle o.k.
    [​IMG]

    nachdem die Peripherie ausgebaut war, ging es an den Kessel
    [​IMG]

    und so sieht das Kessel-Oberteil aus
    [​IMG]

    der Kessel von innen
    [​IMG]

    und die Brühgruppe
    [​IMG]

    das Schauglas in seinen Einzelteilen
    [​IMG]

    und das undichte Ventil - Verursacher der Inkontinenz
    [​IMG]

    Fortsetzung nächster Beitrag.....
     
  10. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    der Dampfhahn teilweise zerlegt
    [​IMG]

    die Brühgruppe mit der Dusche
    [​IMG]

    und das Brühgruppen-Ventil
    [​IMG]

    den Kabelbaum muß ich später wieder in das Gerippe kriegen (ich konnte ihn "am Stück" rausnehmen
    [​IMG]

    und hier die Heizung:
    [​IMG]

    und schon habe ich ein Problem: wo krieg ich so eine Heizung her ?
    Habe bereits zahlreiche Kataloge durchgeackert - aber keiner hat die Bauform gelistet.
    Weiss jemand Rat ??
    Bin für jeden Tip dankbar.....

    "Fritzz"
     
  11. #11 steffenk, 08.07.2008
    steffenk

    steffenk Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Moin,

    bei Deinem Beitrag werden alte Wunden aufgerissen. Ich hatte mal eine L6 zur Restauration. Leider konnte ich diese aus Zeitgründen nicht abschließen und habe sie damals in Einzelteilen wieder verkauft. Vom Aufbau scheint sie nahezu identisch. Ist eine klasse Machine.

    Ich nehme an, dass Du Estekays Thread zu seiner Restauration kennst? Und das thema Bypass wurde hier schon einmal erörtert.

    Ich hatte bei XXL damals wg. bestimmter Ersatzteile angefragt. Die haben mich an CentroEspresso verwiesen. Die handeln speziell mit Rancilio und können ggf. auch exotischere Ersatzteile besorgen.

    Viele Spaß bei der Restauration und viele Grüße
    Steffen
     
  12. #12 Norberto, 09.07.2008
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hallo,
    Glückwunsch, die Maschine wollte ich eigentlich auch holen. Für ihr Alter schaut sie super gut aus. Ich habe da schon ganz andere Sachen gesehen. Die Heizung kriegst Du von espressoxxl. Die ist evtl. nicht original, aber passt von Maßen und der Leistung (falls die die Nr. nicht mehr wissen (wir haben lange gesucht), dann kontaktier mich bitte noch mal direkt, vielleicht habe ich die alte Rechnung noch).
    Gruß
    Norberto
     
  13. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hallo Fritz,
    die wohl einzige passende Heizung stammt von Nuova Simonelli (Elli ?), der Herr Beilhard weiß da mehr.
    Da ich z.Zt. selber eine leider weniger gut erhaltene, dafür geschenkte L6 aufarbeite, ich das von meiner letzten noch so in Erinnerung habe und bei deiner Maschine auch nichts sehe, würde mich mal interessieren, ob jemand weiß, wie das fehlende Exp.ventil ersetzt wird,
    bzw. was dessen Funktion übernimmt.
    Ich habe die Maschinen nicht im Originalzustand testen können und werde auch dieses mal ein Ventil einbauen, bevor ich sie reaktiviere, aber trotzdem...
    Vielleicht weiß jemand mehr.
    Gruß
    Achmed
     
  14. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hallo wieder mal

    @Steffen: Habe mittlerweile das gesamte Forum nach Rancilio abgegrast und dabei die "Damen" (Silvia & Co.) ignoriert - hatte auch die von Dir erwähnten Beiträge gelesen (auch den mit der falsche verkabelten Maschine: die Wut kann ich nachvollziehen...)
    Hatte bereits einen Mail-Kontakt mit Herrn Lüdtke von Espresso Maschinenservice (die RANCILIO-Gebietsvertretung Nord - offensichtlich eine Tochterfirma von CENTRO-ESPRESSO) - er kann aber auch keine Teile mehr für die L7 besorgen; er schlägt vor, die Heizung der S27 einzubauen: diese Heizung "hängt" im Deckel (statt der "stehenden" Heizung in der L7) - mit diesem Gedanken hatte ich auch schon gespielt. Platz genug dafür ist im Deckel....

    @Norberto: warte sehnsüchtig auf die Teile-Nr. (hatte Dir ne PN geschrieben) - so lange warte ich noch mit dem Bohren der Löcher in den Deckel

    @Achmed: Die Heizung der NUOVA SIMONELLI hatte ich mir auch schon mal genauer angeguckt - schaun' mer mal.

    Ein Expansionsventil ist in meiner drin:

    [​IMG]

    An das Ventil angeschraubt ist ein Röhrchen (Ende offen) welches über der Auffangschale endet:

    [​IMG]

    Hier WEB.DE Foto-Alben gibts auch noch ein paar Bilder einer L7

    Hab heute mal entkalkt und Kaffeefett-gelöst - mein Gott: ich glaube, die Dusche war die 20 Jahre nicht 1 x abgebaut:-?.
    Der Kessel innen teilweise grün und im oberen Bereich (wo kein Wasser ist, sondern nur Dampf) schwarz - aber fast alles wieder weg.
    Der Kessel ist übrigens aus Kupfer - auch wenn er nicht so aussieht (besser: aussah - jetzt hat er einen leichten Hauch von Kupfer außen)
    Die Brühgruppendichtung war knüppelhart - zerbrach beim Ausbau (macht ja nix: muß eh' neu)
    Was den Rahmen angeht, bin ich noch am Grübeln: verzinken sieht besch...eiden aus: hat jemand Erfahrung mit Hammerschlaglacken ? Aber zuerst muß er mal gründlich entrostet werden: muß mir einen Sandstrahler suchen.

    der "Fritzz"
     
  15. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hi
    ich glaub ich hab' die Heizung gefunden:

    [​IMG]

    leider keine genauen Maßangaben dabei - muß ich morgen gleich anrufen.....
    hat zwar "nur" 1400 W (die Originale hat 1700 W) - das stellt aber kein Problem dar.
    und der Preis... :)
     
  16. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hallo Achmed
    hier noch eine ExZeichnung von PARTSGURU - beachte das "Safety Valve"

    [​IMG]

    da ist auch schön die "hängende" Heizung zu sehen.
    Hier http://www.espresso-galerie.de/shop/Rancilio_05.pdf gibts auch noch eine schöne Zeichnung zur Ersatzteilbestellung und Hilfeleistung.

    "Fritzz"
     
  17. #17 Norberto, 10.07.2008
    Norberto

    Norberto Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    2
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hallo,
    ja, es war eine von Nuova Simonelli. So schnell finde ich die Rechnung nicht (immer noch Umzugschaos). Löcher erst bohren, wenn gar nichts anderes geht (ich würde das nie machen).
    Die Deckeldichtung könntest Du evtl. auch von Beilhardt bekommen (wäre dann eine Sonderanfertigung). Die von der S27 passt definitiv nicht. Gleich noch die Maße von der Wärmetauscherdichtung (Kupfer) nehmen. Dann müßte Du alle Teile haben, die schwerer zu beschaffen sind.
    Viel Erfolg
    Norberto
     
  18. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    493
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hallo Fritz,
    das ist das Sicherheitsventil, ein Exp.ventil sitzt immer im Bereich des HX.
    Gruß
    Achmed
     
  19. #19 Espresso-Tom, 12.07.2008
    Espresso-Tom

    Espresso-Tom Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2008
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    2
    Heizung

    Würde ich versuchen bei einem alteingsessenen Rancilio Händler zu kaufen, der schon zu zeiten als die Maschine noch gebaut und verkauft wurde damit zu tun hatte.
    Einer, der sehr sehr viele Maschinen davon verkauft hatte ist die Fa Heinze in Frankfurt in der Bergerstraße 108( ich hoffe die Werbung für einen meiner stärksten Wettbewerber sein mir Verziehen).

    Die pumpe und das Pressostat würde ich übrigen gegen neue erstzen.
     
  20. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Rancilio L7 - Restauration

    Hallo Tom

    wegen der Heizung habe ich einmal angefragt - Danke für den Tip:); warum sollte ich Pumpe und Pressostat ersetzen ?
    Pumpe habe ich einmal "auseinandergenommen" (die eigentliche Pumpe vom Motor getrennt) und probiert: Motorachse läßt sich leicht drehen - ebenso der Antriebszapfen der Pumpe.
    Werde sie morgen einmal an Wasser und dann an Strom anschließen - mal schauen, ob sie dreht....
    Pressostat habe ich noch nicht genauer untersucht - da könnte schlimmstenfalls die Membran defekt und/oder die Kontakte verschmurgelt sein; beides würde dazu führen, daß die Heizung nicht funktioniert.
    Und da ich die Maschine beim ersten Anheizen eh' genau im Auge behalten muß, stellt das kein Risiko dar. Aber zur Not habe ich noch einen vorrätig.

    Und Werbung für Wettbewerber (früher sagte man wohl Konkurrenz) wird immer verziehen: das freut doch den Wettbewerber!

    werde berichten.....

    "Fritzz"
     
Thema:

Rancilio L7 - Restauration

Die Seite wird geladen...

Rancilio L7 - Restauration - Ähnliche Themen

  1. Versteinerte Dichtung Brühgruppe

    Versteinerte Dichtung Brühgruppe: Hallo zusammen, ich bin ganz neu im Thema und werde mich in nächster Zeit wahrscheinlich noch häufiger mit Anfänger-Fragen melden :) Habe mir vor...
  2. [Verkaufe] Rancilio Silvia mit RancilioPID

    Rancilio Silvia mit RancilioPID: Hallo Leute. Da wir fast ausschließlich Milchgetränke mit der Silvia gemacht haben habe ich mir jetzt nen Zweikreiser geholt und verkaufe deshalb...
  3. Rancilio Silvia - schwarze kunststoffteile in Düse der Dampflanze

    Rancilio Silvia - schwarze kunststoffteile in Düse der Dampflanze: Hallo liebe community, Leider hab ich gerade ein riesen Problem bei meiner Rancilio Silvia (ca. 4 Jahre alt). Ich hatte heute 2 kleine schwarze...
  4. [Erledigt] Suche Gaggia CC o.ä.

    Suche Gaggia CC o.ä.: Guten Morgen und ein Glück Auf aus dem schönen Freiberg. Ich bin nun nach einem Jahr mit der EC 680 auf der Suche nach einer: - Gaggia CC -...
  5. [Erledigt] Suche Espressomaschine bis max. 400€

    Suche Espressomaschine bis max. 400€: Hi, Ich bin zurzeit auf der Suche nach einer guten Siebträgermaschine. Sie sollte die Möglichkeit haben, die Temperatur einzustellen und einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden