Rancilio Miss Silvia V? benötigt etwas Liebe

Diskutiere Rancilio Miss Silvia V? benötigt etwas Liebe im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo KNler, ich hab hier eine Rancilio Miss Silvia erstanden die ich wieder etwas fitter machen möchte. Vorweg sei gesagt ich bin Einsteiger im...

Schlagworte:
  1. #1 Wurstday, 27.10.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    Hallo KNler,

    ich hab hier eine Rancilio Miss Silvia erstanden die ich wieder etwas fitter machen möchte. Vorweg sei gesagt ich bin Einsteiger im Thema. Dank eines Espresso bei einem Italienischen Supermarkt war ich schockverliebt und so ging die Reise mit einer Niche Zero und einer La Pavoni Europiccola los.
    Da ich noch wenig Erfahrung mit dem Thema habe hoffe ich auf eure Unterstützung.

    Leider wurde die Miss Silvia nicht sonderlich gepflegt. Ich hab die Maschine nach dem Eintreffen schon einmal grob gereinigt.
    Ich bin auch noch unsicher welche Version ich habe. Im Wiki stehen 7 Änderungen bei aber nur 6 Versionen? Meine ist mit Baujahr 2013 dann eine V4?

    Zustand ist wie folgt:

    Brühgruppenabdeckung fehlt
    20211027_152916.jpg

    Doch schon einiges an Rost an den beliebten Stellen
    20211027_153039.jpg

    verzogene Auffangschale
    20211027_153102.jpg

    Tank und Schläuche "dreckig"
    20211027_153136.jpg

    die Innereien
    20211027_153402.jpg

    auch nach aussen kommt der Rost durch
    20211027_153536.jpg

    die Daten
    20211027_153659.jpg

    Der Siebträger NACH dem Einlegen in Fettlöser (Planofix), vorher war der schwarz. Chrom ist nicht mehr vorhanden, trotzdem noch nutzen?
    20211027_154317.jpg

    Kessel Unterseite ist da was undicht? Oder Dichtpaste?
    20211027_154341.jpg

    Duschsieb mit ausgehärteter Dichtung auch hier schon nach der groben Reinigung :/
    20211027_153731.jpg
     
  2. #2 Londoner, 27.10.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    939
    Hallo und Glückwunsch zur neuen Maschine :)

    Es dürfte eine V4 (schon mit ausschraubbarer Heizung) sein.
    Sieht allerdings in der Tat nicht so doll aus.
    Wie sieht es denn mit der Funktion aus? Dazu hast du gar nichts geschrieben?
    Hast du sie schon testen können...zumindest die Grundfunktionen?
    Wird sie warm, wird Wasser gefördert, schaltet die Heizung ab, ist alles dicht, ....?

    Ob es sich lohnt sie wieder fit zu machen, hängt wahrscheinlich von der Frage ab, was du gezahlt hast bzw.
    was du bereit bist zu investieren (zeitlich und finanziell).
    Aus meiner Sicht kommt nur eine Komplettüberholung in Frage, wenn du wieder mit gutem Gewissen
    einen Espresso aus einer sauberen Maschine trinken möchtest.
    Ist nicht unmöglich bei dem Zustand, aber es gibt schon einige Baustellen.
    Ich fang mal mit meinen Gedanken (in Reihenfolge der Fotos) an:

    - Die Brühgruppenabdeckung ist nur zur Zierde.
    Muss man also nicht ersetzen. Du kannst die Maschine auch so nutzen.
    (Zumal "das blöde Teil" rund 25€ kostet).

    - Was den Rost am Chassis angeht, befürchte ich, dass dich da im Inneren (wo die Pumpe sitzt) noch mehr erwartet.
    Wenn es nach außen schon so weit gestreut ist, wird sicher auch im hinteren Bereich was sein.
    Wenn du das Thema langfristig lösen willst, hilft aus meiner Sicht hier nur komplett strahlen/abschleifen
    und neu lackieren/beschichten....oder vielleicht besser ca. 80€ für ein ganz neues Chassis investieren.

    - Die Abtropfschale ist recht wackelig und dünn. Müsstest du wieder gerade gezogen kriegen.

    - Schläuche und Tank ordentlich reinigen (Kaffeefettlöser, Entkalker und normales Spülmittel).
    Gehört zur "normalen" Komplettüberholung und ist kein wirkliches Problem.

    - Siebträger ist ok. Die sehen oft nach einigen Jahren so aus.

    - Kessel scheint undicht zu sein. Dichtpaste ist beim Kessel nicht aufgetragen (original zumindest nicht),
    nur eine Dichtung. Hier braucht es mindestens einen neuen O-Ring. Der kostet nicht die Welt, aber problematisch
    wird es evtl. sein die alten Schrauben zu lösen.
    Besser vorher Balistol o.ä. für ein paar Tage einwirken lassen, sonst ist die Gefahr zu groß, dass dir Schrauben abreißen.

    - Duschsieb (und Duschplatte) abschrauben, dann kannst du mit Hilfe einer Spax-Schraube die alte verhärtete Dichtung
    entfernen.

    Teile, wie Dichtungen, Thermostate, etc. gibt es auf jeden Fall alle noch für die Silvia.
    Das sollte also kein Problem sein.

    Ansonsten findest du hier zahlreiche Beiträge zur Reinigung, Wartung, Problembehebung bei Silvias.
    Oft mit Bildern und gut beschrieben.
    Oder halt fragen, wenn gar nix geht :)
     
    Dale B. Cooper, ccce4 und Wurstday gefällt das.
  3. #3 Wurstday, 27.10.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    Hallo Londoner,

    danke für die flotte Antwort und die Einschätzung.
    Du hast völlig recht. Die Funktionen hatte ich gänzlich ausser acht gelassen. Hier funktioniert alles wie es soll! Das stellt mich auch erstmal zufrieden und somit sollte es für mich machbar sein. Dicht schien alles zu sein. Ich hab einmal entkalkt und dabei grob gereinigt und danach mehrere Testbezüge gemacht.

    Fit machen möchte ich Sie in jedem Fall. Die Maschine war recht günstig und so kann ich noch etwas investieren.

    - die 25€ für die Brühgruppenabdeckung finde ich auch ein wenig frech. So gefällt es mir aber auch nicht. Mal gucken wie ich da weiter gehe. Vielleicht versuche ich mal die DIY Alublenden Version die hier im Forum mal vorgestellt wurde.

    -Rost am Chassis ist natürlich schon etwas fortgeschritten aber im inneren noch erträglich:
    20211027_154308.jpg
    20211027_154120.jpg

    20211027_153704.jpg

    Ich werde erstmal alles abkratzen was lose ist und wollte dann mit Rostumwandler dran wenn nicht gleich alles durch bröselt.

    -Schläuche wollte ich eventuell erneuern. Das sollte ja nicht das Problem sein. Lebensmittel echte Silikonschläuche gibt es ja als Meterware. Tank wird gereinigt. Beim Entkalken passierte da allerdings nicht so viel.

    -Kessel werde ich mir anschauen. Die Schrauben werde ich gleich mal einsprühen.

    -Duschsieb werde ich ebenfalls versuchen zu reinigen. Ist ein anderes Duschsieb sinnvoll? Oder lieber ein originales kaufen? Ich hab hier mal gelesen das das IMS Duschsieb nicht perfekt passt.

    -Die Isoliertüllen für die Flachsteckhülsen machen mir noch etwas Sorgen, zumindest Kesselseitig sollte ich da vielleicht etwas tun. Die sind leider brüchig.

    Zum Glück gibt es ja allerhand Teile. Ich bin guter Dinge!

    Gibt es sonst noch upgrades die Sinn machen wenn man eh schon dran ist? PID mal ausser acht gelassen... da wollte ich mich erstmal einlesen.
     
  4. #4 faustino, 27.10.2021
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    1.177
    > werde erstmal alles abkratzen was lose ist und wollte dann mit Rostumwandler dran wenn nicht gleich alles durch bröselt

    Es gibt den Rahmen als Ersatzteil.
     
    Dale B. Cooper und Wurstday gefällt das.
  5. #5 Wurstday, 27.10.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    Ja Danke, das habe ich gesehen. Ich bin aber Freund von reparieren... mal schauen wie die Substanz ist.
     
  6. ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    685
    Die gibts auch als Ersatzteil, alte einfach "knacken" und entfernen, oft zerbröseln die fast von alleine - und neue aufstecken, fertig.

    SCHUTZTÜLLE FÜR FLACHSTECKER | 1-POLIG - 6,3 mm | FÜR UNIVERSELLE ANW, 0,85 €
     
    Dale B. Cooper, Londoner und Wurstday gefällt das.
  7. #7 Wurstday, 28.10.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
  8. #8 Londoner, 28.10.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    939
    Hier findest du vielleicht noch einige Anregungen dazu:
    Rancilio Silvia - sinnvolle Verbesserungen
     
    Dale B. Cooper, ccce4 und Wurstday gefällt das.
  9. #9 faustino, 28.10.2021
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    1.177
  10. #10 Londoner, 28.10.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    939
    Stimmt zwar, aber dafür hat man dann eine Versankostenpauschale von 8,27€ :eek:
    FAQ
    Macht also wahrscheinlich nicht soviel Sinn, wenn man nur 3-4 Stück braucht und man zudem vielleicht eh
    noch andere Teile für die Restaurierung bei XXL o.ä. bestellt ;)
     
  11. #11 Wurstday, 29.10.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    Hier ging es auch etwas weiter:

    Zuerst das Duschsieb samt Verteiler ausgebaut. Der Zustand :rolleyes:
    20211028_130254.jpg

    20211029_075405.jpg

    Die beiden Kollegen habe ich dann erstmal eingelegt.
    20211029_075813.jpg

    Die Dichtung war komplett hart.
    20211029_081407.jpg

    Dann habe ich den Kessel abgebaut.
    20211029_112324.jpg

    Erstaunlich gut vom Zustand her. Da hätte ich schlimmeres erwartet.
    20211029_112332.jpg
    Stahlheizung würde ich sagen. Hab ich doch eine V5?
    20211029_113137.jpg

    Leider habe ich eine Schraube (auch noch an entscheidender Stelle) abgerissen, trotz einweichen. Da muss ich hoffen das ich die noch raus bekomme. Sonst wäre das finanziell nicht mehr so toll.
    20211029_114647.jpg
     
    ccce4 gefällt das.
  12. #12 Londoner, 29.10.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    939
    Das sieht doch schon mal ganz "gut" aus. Schön, dass es weitergeht.
    Ärgerlich mit der abgerissenen Schraube....hätte aber fast gesagt "freu dich, dass es nur die Eine war" ;)
    Hätte ehrlich gesagt mir mehreren Kesselschrauben gerechnet.

    Ich denke, hier ist auch wieder Geduld gefragt.
    Den Stummel weiterhin immer wieder mit Ballistol behandeln und einige Tage einwirken lassen.
    Zwischendurch ruhig mal mit dem Hammer LEICHT auf den Stummel klopfen, um ihn etwas zu lösen.
    Wenn du Glück hast, kannst du ihn dann in ein paar Tagen mit einer Rohrzange rausdrehen.
    Geht das nicht, hilft wahrscheinlich nur ausbohren und Gewinde nachschneiden.

    (Falls du noch was an Dichtungen (Kessel, Brühgruppe, etc.) brauchst, gib mir gern Bescheid. Hab noch
    einige neue Dichtungen liegen).
     
  13. #13 Londoner, 29.10.2021
    Londoner

    Londoner Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2007
    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    939
    Nein, denke nicht.
    Die V5 hatte schon die Elektronik mit "Standby" verbaut, also auch anderer Hauptschalter und Signallampen.
     
  14. #14 Wurstday, 29.10.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    Genau so ist der Plan! Ich jauche erstmal übers WE ein. Ich hab erst auch mit schlimmerem gerechnet. Die ersten gingen dann aber gleich so gut raus da war ich dann guter Dinge bis zu der halt.
    Kesseldichtung brauche ich in jedem Fall. Ich muss mal eine Liste machen was ich alles brauche. Eine Siebträgerdichtung war bei der Maschine dabei. Da muss ich mal gucken wie geschmeidig die noch ist.

    Ah, so steht das leider nicht im Wiki. Dann auf jeden Fall eine V4. Danke!
     
  15. #15 Wurstday, 30.10.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    Da will man nur mal einen kurzen Check up machen...

    20211030_141610.jpg
     
    rainerson, Siamac, burnttoastblackcoffee und 3 anderen gefällt das.
  16. #16 Espressojung, 30.10.2021
    Espressojung

    Espressojung Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2012
    Beiträge:
    4.201
    Zustimmungen:
    1.721
    Alles schön von einander getrennt,
    nun können die unterschiedlichen Materialien fachgerecht entsorgt werden.:D
     
    sky gefällt das.
  17. #17 Wurstday, 30.10.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    :eek:

    Nur wenn die abgerissene Schraube mich in den Wahnsinn treibt!
     
  18. #18 Wurstday, 01.11.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    Heute ging es der Schraube an den Kragen! Erfolgreich entfernt.
    20211101_132019.jpg

    Da ist der Übeltäter. Ging mit viel Grip ganz gut raus. Kein bohren notwendig.
    20211101_132026.jpg

    Die Duschenplatte frisch entkalkt. Das Duschsieb ist aber komplett zugesetzt das werde ich wohl erneuern müssen.
    20211101_141400.jpg

    Den originalen Aufkleber konnte ich dank Fön ganu gut abziehen.
    20211101_142448.jpg

    Dann ging es erstmal an die Roststellen.
    20211101_145625.jpg

    Den Lack abgestossen und den Rost angeschliffen.
    20211101_145632.jpg

    Dann die Stellen mit Rostumwandler behandelt.
    20211101_145757.jpg

    Die Kesseldichtfläche wird entkalkt.
    20211101_162042.jpg

    Zum Schluss noch die Schalter ausgebaut. Damit ist jetzt fast alles auseinander.
    20211101_162453.jpg
     
    rainerson, _Steve_, ccce4 und 2 anderen gefällt das.
  19. #19 burnttoastblackcoffee, 03.11.2021
    burnttoastblackcoffee

    burnttoastblackcoffee Mitglied

    Dabei seit:
    27.07.2021
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    9
    Hallo @Wurstday ,

    herzlichen Glückwunsch zu der Silvia und Hut ab für die Dokumentation (und vor allem deine Nerven bei) der Restauration.
    Da ich vor kurzem auch eine Silvia fit gemacht habe, die auch mit der Rostproblematik zu kämpfen hatte: Am sinnvollsten erscheint es mir als dauerhaft Lösung für die blöde Wasserschale, den Wasserablauf des Magnetventils mit einer Verlängerung zu versehen. Ich habe bei meiner Silvia dieser hier von Ebay installiert, die wohl aus dem 3D-Drucker kommt. Wenn Nerven und Bock vorhanden, lässt sich da auch selber etwas basteln – es gibt hier in entsprechenden Threads auch Vorschläge für Verlängerungen mit Gummischlauch-Stücken etc. Der große Vorteil der 3D-Druck-Verlängerung ist in meinen Augen, dass sie den Auslauf nicht einfach nur verlängert, sondern den Wasserauslauf auch ein paar Zentimeter nach vorne setzt, so dass es egal ist, ob deine Abtropfschale wirklich ganz am Anschlag der Maschine sitzt. Dadurch werden auch alle weiteren Mods (Stabilo, Filzgleiter etc.) überflüssig. Rost kann sich somit nicht mehr ansetzen, solange du nicht vergisst, die Schale zu entleeren.
    Viel Erfolg noch – ich bin gespannt auf das Resultat.
    BG
     
    Dale B. Cooper gefällt das.
  20. #20 Wurstday, 03.11.2021
    Wurstday

    Wurstday Mitglied

    Dabei seit:
    21.09.2021
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    25
    Hi @burnttoastblackcoffee (was ein Username :D) ,

    danke für den Tipp und den Zuspruch. Das 3D Druckteil liegt schon in meinem ebay Warenkorb. Ich zöger nur beim bestellen noch ob das nicht ein Grund wäre sich gleich einen 3D Drucker anzuschaffen... aber gut wenn mal jemand aus erster Hand berichtet ,dass das Teil funktioniert. Das Verlängern mit Gummischlauch habe ich auch schon gefunden finde ich aber aus deinen genannten Gründen suboptimal.
    Wie hast du den Rahmen bearbeitet bei deiner Silvia? Ich hadere mit mir ob lackieren reicht.
    Ab jetzt wird es leider alles noch ein wenig dauern. Ich warte auf Nachricht vom Pulverbeschichter und derweil versuche ich die Brühgruppe zu säubern. Der Kaffeschnorz der da unter der Siebträgerdichtung klebt ist äußerst hartnäckig.

    20211101_162051.jpg
    Der nette User @KJulez hat mir auch schon Schrauben für das Duschsieb geschickt. So trocken ineinander gesteckt ist das auch noch nicht optimal. Hier werde ich wohl den Strahlbecher noch etwas bearbeiten müssen.
    20211103_134721.jpg

    Hier noch das Duschsieb das trotz tagelangem einweichen in Entkalker und Entfetter nicht zu säubern ist.
    20211103_134846.jpg
    Beim Rahmen bin ich soweit durch. Der Rostumwandler hat seine Arbeit getan. Ich denke aber, dass ich dem noch eine Pulverbeschichtung gönne. Es ist ja doch die Achillesferse der Maschine.
    20211103_135828.jpg
    Die Schrauben gibt es online für 1,50€/Stück oder bei meinem lokalen Schraubenhändler um die Ecke für 1,19€ für 6 Stück in Edelstahl. :D
    20211103_142644.jpg
    Die Klemmscheiben für die Rancilio Schilder gibt es auch günstiger direkt aus China aber wer braucht schon gleich 50 Stück davon?
     
    burnttoastblackcoffee gefällt das.
Thema:

Rancilio Miss Silvia V? benötigt etwas Liebe

Die Seite wird geladen...

Rancilio Miss Silvia V? benötigt etwas Liebe - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Rancilio Miss Lucy, Silvia mit integrierter Mühle

    Rancilio Miss Lucy, Silvia mit integrierter Mühle: Hallo liebe Kaffee-Gemeinde, ich suche die Miss Lucy von Rancilio in Edelstahloptik. Die Mühle und die Heizung sollten funktionieren. Entkalkung,...
  2. [Erledigt] Custom Edition V1 Rancilio Miss Silvia BJ 1998 mit div. Zubehör

    Custom Edition V1 Rancilio Miss Silvia BJ 1998 mit div. Zubehör: Moin zusammen, ich habe dieses Schmuckstück vor circa 2 1/2 Jahren hier im Netz von einem Boardie erworben, kurze Zusammenfassung was der gute...
  3. Pavoni Puccino vs. Rancilio Miss Silvia E

    Pavoni Puccino vs. Rancilio Miss Silvia E: Guten Abend Community, ich habe mich nach ein paar Tagen lesen hier im Forum nun doch mal angemeldet da ich aktuell zwischen der Auswahl der...
  4. [Erledigt] Rancilio Miss Silvia + Mühle Rocky SD - guter Zustand

    Rancilio Miss Silvia + Mühle Rocky SD - guter Zustand: Hallo Kaffee-Forum! Verkaufe meine top gepflegte und zuverlässige Miss Silvia zusammen mit der Rocky Mühle - beides in super gepflegtem Zustand....
  5. [Erledigt] Rancilio Miss Silvia mit Manometer, Membrandregler und Absenkung Duschschraube

    Rancilio Miss Silvia mit Manometer, Membrandregler und Absenkung Duschschraube: Verkaufe eine Silvia aus ca. 2008. Technisch überholt, entkalkt, rostfrei mit Doppelmanometer und Membranregler, womit sie sehr leise ist. Preis...