Rancilio Siebträger schwergängig

Diskutiere Rancilio Siebträger schwergängig im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Forum, bei meiner neu gekauften Rancilio Silvia E2016 läßt sich der Siebträger nur mit Kraftaufwand in die 9 Uhr Stellung (ich hoffe das...

  1. #1 BjörnBot, 07.01.2016
    BjörnBot

    BjörnBot Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Forum,

    bei meiner neu gekauften Rancilio Silvia E2016 läßt sich der Siebträger nur mit Kraftaufwand in die 9 Uhr Stellung (ich hoffe das heisst so) bringen. An den beiden Nasen am Siebträger haben sich auch schon nach einer Woche Gebrauch feine Metallspäne gelößt und sind unten auf dem Blech gelandet. Wenn ich das Sieb herausnehme geht es deutlich einfacher. Hat vielleicht schon Jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht oder kann mir einen Tip geben, ob das normal ist?

    Vielen Dank im Voraus
    Björn
     
  2. #2 Kantenhocker, 07.01.2016
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    316
    Wo ist 9 Uhr?
     
  3. #3 BjörnBot, 07.01.2016
    BjörnBot

    BjörnBot Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Der Hebel ist gerade nach vorne ausgerichtet.
     
  4. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.701
    Zustimmungen:
    2.245
    Wuerde ich eher als 6 Uhr bezeichnen und normal ist das mit den Spaenen nicht.
     
  5. #5 Gandalph, 07.01.2016
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    8.153
    Zustimmungen:
    6.585
    Es ist ja nicht zwingend vorgeschrieben, dass der Träger in der 6-Uhr Stellung stehen muss. Ganz im Gegenteil ist es meist so, dass bei neuen Dichtungen diese Stellung erst erreicht wird, wenn die Dichtungen eine Weile verbaut sind. Daher denke ich, dass das normal ist, und die Metallspäne von zu viel Gewalt herrühren.
     
    Warmhalteplatte und The Rolling Stone gefällt das.
  6. #6 BjörnBot, 08.01.2016
    BjörnBot

    BjörnBot Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Schonmal vielen Dank für die Antwort!
     
  7. #7 Coffeerookie, 09.01.2016
    Coffeerookie

    Coffeerookie Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte das bei meiner neuen Silvia auch. Allerdings kam dann oben am Rand zum Portafilter etwas Wasser heraus. Ich hab dann ganz wenig Fett oben auf den Siebrand aufgetragen und den Porta langsam (!) und mit Nachdruck auf 6 Uhr geschoben und dann etwas hin und her gedreht. Jetzt geht alles recht leichtgängig ohne Fett (Melkfett etc). Die Dichtung ist wohl anfangs noch recht störrisch.
    Achte beim Einsetzen darauf, dass Du nicht zu viel Kaffeemehl im Sieb hast und das Sieb richtig im Träger sitzt, sonst bekommst Du den Porta nicht richtig hoch gedrückt und in die Nuten der Führung am Brühkopf geschoben. Dann raspelst Du Dir dort Metall ab.

    Hoffe, das hilft so.
     
  8. #8 Stephan Stoske, 09.01.2016
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    633
    Ich sehe oft, dass viele der Ansicht sind, man müsse den Siebträger richtig
    festknallen, einer muss sogar seine 30 Kilo Maschine dabei festhalten :)
    Es reicht völlig einen leichten Druck auszuüben, mehr als "5 nach halb"
    ist gar nicht nötig, Material und Dichtung werden es einem danken.
    Das kann man auch leicht selber testen, einfach mal "so locker" spannen,
    das es tropft, dann kennt man die Stelle. Man wird sich wundern wie wenig
    Kraft nötig ist, damit die Sache dicht ist.
    Bei unserer Silvia hat sich an der "5 nach halb" Stellung auch nach über
    1300 Bezügen nichts geändert.
     
  9. #9 BjörnBot, 09.01.2016
    BjörnBot

    BjörnBot Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    Vielen Dank für die ausführliche Beschreibung. Das hat mir sehr geholfen, da ich siebträgerneuling bin.
     
  10. LiRai

    LiRai Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, bin neu und seit gestern Besitzer einer (gebrauchten, acht Jahre alten) Rancilio Silvia.
    Ich habe eine Frage - oder ein Problem - das zu diesem passt und würde es gerne von Experten eingeschätzt bekommen:
    Den Siebträger bekomme ich nur bis etwa 5 nach halb (na, vielleicht eher 7 nach halb) eingespannt, also kaum gedreht. Jetzt lese ich ja bereits, dass das i. d. R. kein Mangel ist, solange der Siebträger fest sitzt. Allerdings läuft nach meinen Beobachtungen Wasser oberhalb des Siebträgers aus der Brühgruppe und zudem beim Bezug Kaffee am Siebträger vorbei. Beides halte ich für nicht "normal". Die Dichtung wurde von mir bisher nicht ausgetauscht (erst einmal Ursachenforschung in der Community), ich habe diese jedoch aus zweierlei Gründen im Verdacht: erstens, weil ich mir vorstellen kann, dass die Dichtung hart ist und deshalb ein Einspannen des Siebträgers erschwert ist (es ist wirklich Schwerarbeit, den Siebträger diesen kurzen Weg zu bewegen!) und weil zweitens die Dichtigkeit offenbar nicht mehr gegeben ist. Stimmt mir das Expertengremium zu? Zudem frage ich mich, ob die Siebe optimal sind: erstens zuviel Fassungsvermögen für meinen Geschmack und zweitens ist der Rand zu hoch gewölbt, was die Beschickung der Maschine schwieriger macht. Hat jemand Vorschläge für einen Austausch? Ebenfalls: Empfehlungen für einen alternativen 1er Auslauf? Muss es ein Originalteil von Rancilio sein oder gibt es Alternativen? Empfehlungen für einen Tamper für diese Maschine (vermutlich 58mm?). Gerne nicht im Hochpreissegment.
    1001 für eure Hilfe im Voraus! Rainer
     
  11. #11 Warmhalteplatte, 03.01.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    305
    Da oben sollte schon alles dicht sein. Wenn du alles gut mit Kaffeefettlöser gereinigt hast und die Dichtung optisch sauber ist, könnte ein Austausch sinnvoll sein, gerade bei einer 8 Jahre alten Maschine. Wenn's dann immer noch nicht dicht ist, sind im besten Fall die Ränder der Siebe schief.

    Ansonsten ist "zuviel" Fassungsvermögen in den den Sieben normal (zumindest in Bezug auf die Nominalmenge).
     
  12. #12 Kantenhocker, 03.01.2018
    Kantenhocker

    Kantenhocker Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2007
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    316
    Falsche Dichtung eingebaut (zu hoch).
    Dichtung sitzt nicht richtig.
    Der Siebrand ist zu hoch /falsches Sieb.
    Eine alte Dichtung wird zwar hart, ist aber so ausgelutscht, dass der Siebträger leicht reingeht und ungewöhnlich weit gedreht werden kann.
     
  13. LiRai

    LiRai Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Habe die Siebträgerdichtung getauscht und der Siebträger flutscht rein in die Halterung als wäre es gar nichts... ;-)
    Was bleibt ist die Undichtigkeit der Maschine oberhalb der Brühgruppe. Es tritt Wasser aus in dem Kasten mit den Bedienelementen, das in großem Stil nach unten tropft, teilweise gar läuft. Wo die Leckage ist, kann ich nicht feststellen. Ist das eine Undichtigkeit der Dampfleitung - anders kommt doch dort kein Wasser hin, oder?
     
  14. #14 Warmhalteplatte, 09.01.2018
    Warmhalteplatte

    Warmhalteplatte Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2016
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    305
    Oh, das ist nicht so gut. Ich dachte bei den vorherigen Beiträgen, daß das Wasser an der Siebträgerdichtung vorbei läuft. In dem Kasten oberhalb der Brühgruppe mit den Schaltern? Da ist eine ganze Menge drin. Am besten aufschrauben und hineinschauen. Erstmal komplett stromlos, d.h. Stecker aus der Dose! Wahrscheinlich sieht man das Problem schon direkt oder anhand von Kalkablagerungen. Mach am besten mal ein Foto.
     
  15. LiRai

    LiRai Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2018
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe den Fehler gefunden: zum Glück keine Dichtung, wegen der ich die alte Miss auseinandernehmen musste, der Schlauch vom Wassertank zum Kessel war bröselig (aufgrund der schwarzen Ummantelung schlecht zu erkennen). Habe ihn zunächst eingekürzt und wieder eingebaut, werde ihn aber in den nächsten Tagen komplett tauschen.
     
Thema:

Rancilio Siebträger schwergängig

Die Seite wird geladen...

Rancilio Siebträger schwergängig - Ähnliche Themen

  1. Motta Competition 58,4 Tamper bei Rancilio Sieben

    Motta Competition 58,4 Tamper bei Rancilio Sieben: Hallo zusammen, ich habe derzeit den Motta 8100 Tamper mit 58mm im Einsatz und überlege mir einen größeren zuzulegen. Der Motta Competition hat...
  2. [Erledigt] La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf

    La Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf: Weiter geht´s mit dem Aufräumen. Die Siebträger-Sammlung muss kleiner werden. Deshalb geht dieser unbenutzte Marzocco Siebträger mit 1er Auslauf...
  3. Öliger, intensiver Kaffee. VA oder Siebträger?

    Öliger, intensiver Kaffee. VA oder Siebträger?: Hallo zusammen, ich lese nun schon eine Weile mit und möchte mich endlich von mehr Senseo trennen. Ich bin Kaffee-Vieltrinker und seit meinem...
  4. Siebträger Kaffeemaschine - Kaufempfehlung

    Siebträger Kaffeemaschine - Kaufempfehlung: Hallo Espresso Freunde, ich suche seit einiger Zeit - verzweifelt - nach einer guten Espresso Maschine. Die Auswahl ist riesig, deshalb komme ich...
  5. [Erledigt] Bodenlose Siebträger La Marzocco- Original- !

    Bodenlose Siebträger La Marzocco- Original- !: Hi Zusammen, Biete euch 2 Bodenlose Siebträger von La Marzocco an. Natürlich Original und absolut Neuwertig ! Möchte je 80,00 inkl Versand !...