Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

Diskutiere Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo Zusammen, wollte den Thread...

  1. #1 interzoo, 30.01.2012
    interzoo

    interzoo Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    wollte den Thread
    http://www.kaffee-netz.de/espresso-...t-t-tipps-und-tricks-f-r-die-miss-silvia.html
    nicht zumüllen daher hier als Extra-Frage:

    Zum hier
    Rancilio Miss Silvia ? KaffeeWiki - die Wissensdatenbank rund um Espresso, Espressomaschinen und Kaffee
    erwähnten Punkt "Wasser vor dem Bezug über Dampflanze ablassen (und damit die Tassen wärmen)":
    Gilt das vor jedem Bezug? Wieso soll das gemacht werden? Nur um die Tassen zu wärmen? Das tue ich ja schon mit dem Leerbezug um die Heizung wieder zu aktivieren.

    Auch wenn ich mich mit dieser Frage als Anfänger oute, danke schonmal!

    LG
    Florian
     
  2. #2 kugelmoped, 30.01.2012
    kugelmoped

    kugelmoped Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Ich schreib dir mal kurz auf wie ich das mit meiner mache, ok?

    Ich beziehe über den Siebträger das heisse Wasser zum Tassenwärmen, dann geht die Lampe an. Dann mahle ich mir meine 16 Gramm mittels Cm80 und Feinwaage ( oder ich scheixx drauf und mahle den ST voll, streich ihn mit dem Finger ab, tamper das ganze und spanns ein). Wenn die Lampe ausgeht, beziehe ich den Espresso.

    Warum man das über die Lanze machen soll, weiss ich nicht. Voodoo vielleicht.

    Hast du Probleme bei der Zubereitung?
     
  3. #3 interzoo, 30.01.2012
    interzoo

    interzoo Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Hab das Gefühl, das sich geschmacklich da was tut wenn man das Wasser vorher aus der Lanze ablässt... Wenn es aber nicht nötig ist, werde ich mal eher mit dem Temperatursurfen arbeiten und das mit der Lanze ignorieren.
     
  4. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.936
    Zustimmungen:
    521
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Den Einkreiser muss man nach dem Aufheizen entlüften (mit der Dampflanze), bei weiteren Espressobezügen ist das nicht mehr nötig. Allerdings muss nach dem Hochheizen und Schäumen die gleiche Prozedur wieder gemacht werden, also Dampfhahn auf, bis Wasser kommt, dann zu und nach kurzem Aufheizen ist wieder Espressobezug möglich.
     
  5. #5 Silvaner, 30.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2012
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Hallo Florian,
    ob das Tassenwärmen über Brühgruppe oder Lanze geschieht, hat laut den Messungen von octabeer schon unterschiedliche Auswirkungen auf die Temperatur der Brühgruppe. Eigentlich logisch, da ja die Brühgruppe durch das durchfließende Wasser zusätzlich erhitzt wird. Dies geschieht (auch logischerweise) nicht, wenn das Wasser aus der Lanze entnommen wird.
    Ob die Temperaturerhöhung der Brühgruppe sich geschmacklich auswirkt, dass muss jeder wohl selber ausprobieren.

    Diese Wasserentnahme über die Lanze wird erst (wie Arni schreibt) zum Muss, nachdem Du Dampf hergestellst hast! Ob es sinnvoll ist, die Silvia regelmäßig über die Dampflanze zu entlüften (wie er auch meint), ist wohl eher einer der vielen Kaffee-Glaubensfragen.
    Es gibt Mitglieder, die fordern sie ein, damit die kleine Dampfblase zwischen Steigerohr und Boilerdeckel entfernt wird. Ob deren Enfernen den Espresso besser macht, muss jeder erneut selber ausprobieren ;-) Auf jeden Fall schweigt sich Rancilio darüber im Handbuch aus. Das kann man nun so oder so interpretieren.

    Probier es doch einfach selber aus: Löse das eine Mal die Heizperiode über die Brühgruppe aus und ein anderes Mal über die Dampflanze. Du wirst ja sehen, ob Dein Gaumen einen Geschmacksunterschied beim Espresso feststellt - oder nicht.
    Gruss, René
     
  6. #6 interzoo, 30.01.2012
    interzoo

    interzoo Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Danke René und Arni, werde morgen mal schauen ob ich einen Unterschied schmecke.
     
  7. #7 octabeer, 30.01.2012
    octabeer

    octabeer Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    42
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Hey!




    Du hast keinen PID verbaut und verwendest die Abkühlung durch Wasserablassen dafür, dass die Heizung wieder angeht (und die Tassen gewärmt werden und entlüftet wird) oder? Das ist nochmal eine andere Situation, als das was ich für die PID Nutzer ausgeknobelt habe.

    Was ich meinte ist nicht über die Brühgruppe, also mit der Bezugstaste ohne ST spülen, weil das deutlich die Brühtemperatur verändert. Bei der Dampflanze scheint es keinen solchen Effekt zu geben, ich habe aber noch keine Reproduktion meines Tests gemacht.

    Für das Temperatursurfen sieht es aber auch so aus, dass man eine geradegezogene Temperaturkurve bekommt.
    Ich habe ja bei dem Bezug von Heißwasser über die Dampflange nichts anderes gemacht, als du beim Temperatursurfen, nur dass mein PID etwas weniger überschwingt, als die Thermostate der Silvia. Wenn du also nach Heizlampe verschiedene Sekundenzahlen ausprobierst, ists genau wie ein PID. Aber das will ich bei Gelegenheit nochmal ausführlich probieren und Ergebnisse posten.

    Viele Grüße
    octa

    P.S.: Deine Frage wäre in meinem Thread auch hoch willkommen gewesen =)!
     
  8. #8 interzoo, 30.01.2012
    interzoo

    interzoo Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Hey Octa!

    Danke für die Info, mit dem Temperatursurfen muss ich mich mal mehr befassen. Einen Geschmack genau zwischen bitter und sauer hinzubekommen, also quasi Vollmilchschokolade und das reproduzierbar ist nicht einfach. Die richtigen Bohnen natürlich vorausgesetzt ;-)

    Bin gespannt was Du zum Thema Temperatursurfen noch rausfindest! Ich werde da auch experimentieren.

    LG
    Florian
     
  9. #9 Silvaner, 30.01.2012
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Florian, bevor wir uns im Thema "Temperatursurfen" verlieren: Welches Silvia Modell verwendest Du denn? V3/2009 oder ein früheres?
    Gruss, René
     
  10. #10 rainman013, 30.01.2012
    rainman013

    rainman013 Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Für mich ist das auch interessant - habe die Silvia aus 10/2007 - habe ihr das 100° Thermostat gegönnt, dann aber festgestellt, dass sie das schon hatte, momentan schlage ich mich auch mit der Reproduzierbarkeit herum - liegt aber auch an der Isomac maccinino als Mühle (grobe Rasterung) - ansonsten schmeckt fast alles gut, aber nicht alles repoduzierbar perfekt!
    LG Rainer :)
     
  11. #11 Silvaner, 30.01.2012
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Mit dem 100° Thermostat bist Du ja dann auf der bequemen Seite!

    Wie geschrieben: Heizung mal per Bezug über ST und mal über die Lanze auslösen und dann zeitnah nach dem Ausschalten beziehen. Dann wirst Du ja sehen, ob Du einen Unterschied bemerkst.
    Ja, doch, eine gute Mühle (mit feiner Rasten oder gar stufenlos) hilt bei der Reproduzierbarkeit schon erheblich!
    Gruss, René
     
  12. #12 interzoo, 31.01.2012
    interzoo

    interzoo Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    René, habe das folgende Modell: V3 2011 Ed.
     
  13. #13 Silvaner, 31.01.2012
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Dann gilt für Dich das gleiche wie für Rainer! Du hast höchstwahrscheinlich auch einen 100° Thermostat am Boiler, d.h. Du brauchst Dich um das Temperatursurfen mit Zählen oder Stoppuhr gar nicht zu kümmern! Du löst einfach per Leerbezug die Heizphase aus und wenn die Lampe erlischt beziehst Du innerhalb der folgenden Minute.

    Und falls Du tatsächlich mit anderen Temperaturen experimentieren willst, dann ist der Einbau eines PID die einzig sinnvolle Alternative.

    Wie bereits dem Rainer geschrieben: Versuche mal, die Heizung per Leerbezug über die Brühgruppe und einmal über den Wasserbezug über die Lanze zu aktivieren. Ich finde tatsächlich, dass der Espresso unterschiedlich schmeckt! Was nun besser ist, muss jeder für sich entscheiden.
    Gruss, René
     
  14. #14 rainman013, 31.01.2012
    rainman013

    rainman013 Mitglied

    Dabei seit:
    18.02.2011
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Danke für die Rückmeldung! Ich probiere fleißig weiter - wobei für mich mehr das Problem, ist, Misslungenes nicht auszutrinken! Aber heute habe ich zwei wirklich leckere Espressi (Indian Monsooned Malabar - Cafe Fausto) und vier leckere Capuccini zustande gebracht (allerdings nicht alleine getrunken).
    LG Rainer ;-)
     
  15. #15 interzoo, 31.01.2012
    interzoo

    interzoo Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    René, meinst Du damit das sich zwischen Erlöschen der Lampe und der folgenden Minute die Temperatur in Bezug auf den Geschmack nicht signifikant ändert?

    Das probiere ich heute Abend mal!
     
  16. #16 Silvaner, 31.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2012
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Die Temperatur steigt zwar nach dem Erlöschen in den folgenden 20-30 Sek. ganz leicht an (um etwas mehr als 1 Grad) um dann wieder zu sinken. D.h. in dieser Folgeminute hast Du eine Spanne von +/- 1 Grad im Kessel. Dies hat auf die Brühwassertemperatur auf dem Puck wenig bis gar keinen Einfluss.
    Versuch es einfach und koste: Bezieh einmal direkt nach dem Erlöschen (ist für die Reproduzierbarkeit natürlich am idealsten), nach 30 Sekunden und nach 60 Sekunden. Vielleicht hast Du ja empfindlichere Geschmacksknospen als ich.

    Falls Du Dir dieses "Temperatursurfen" mit der Heizung ersparen willst: Seit heute bietet faustino wieder einmal sein easy Kit PID/ ristretto an! Falls Du zum Basteln Lust hast, dann ist dies eine lohnende Investition. Man muss aber auch bereit sein, sich in die Anleitung zu knien.
    http://www.kaffee-netz.de/marktplatz/57812-easy-kit-sammelbestellung-2012-pid.html

    Gruss, René
     
  17. turtle

    turtle Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2009
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Ich entlüfte meine auch meistens über die Dampflanze. Ich mache vor jedem Shot den Siebträger auch immer mit einem Tuch trocken bevor ich den Kaffee in den Siebträger mahle.

    Wenn ich die Maschine über den Siebträger entlüfte steht mir zuviel Wasser im Sieb und die Prozedur ausgiessen und trocken wischen dauert dann meist länger. Muss mich ja beeilen weil die Lampe dann ausgeht und der Bezug in Gang gesetzt werden muss...;-)

    Geschmacklich konnte ich keinen Unterschied ausmachen zwischen den beiden Entlüftungsmethoden.

    Würde mich mal interessieren ob Ihr auch den Siebträger trocken wischt bevor Ihr den Kaffe ins Sieb gebt?

    Gruß,
    turtle
     
  18. #18 Silvaner, 01.02.2012
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Hallo turtle,

    ein konstantes Entlüften ist überhaupt nicht nötig! Woher soll die Luft denn auch ständig kommen? Wenn wegen zuwenig Wasser Luft mit angesaugt wird, sieht es natürlich anders aus. Aber das sollte ja nun nicht bei jedem Shot passieren!
    Und das Entlüften über die Brühgruppe bringt sowieso nichts (außer nach dem Dampfbezug), da mögliche Luft im Boiler sowieso beim nächsten Anwerfen der Pumpe automatisch herausgedrückt wird.

    Wenn überhaupt, dann sollte ein tägliches Entlüften über die Lanze stattfinden, damit auch noch die kleine Luft-/Dampfblase zwischen Ende des Steigerohrs und dem Boilerdecke herausgedrückt wird, damit der Thermostat, der sich ja auf dem Boiler befindet, optimal arbeiten kann. So richtig bewiesen ist diesbzgl. meines Wissens nichts. Aber man kann nach dem Prinzip vorgehen "Hilft es nicht, schadet es auch nicht" vorgehen. Ich persönlich habe zumindest in der Tasse keinen Unterschied zwischen einem "lanzenentlüfteten" und einem durch die BG automatisch entlüfteten Espresso geschmeckt. :-D

    Das "Problem" mit dem pitschnassen Sieb / ST kannst Du umgehen, indem Du den Leerbezug in die Tasse ohne eingespannten ST machst ;-). Tasse in eine Tupperware stellen und dann gibt es auch keine Rumgespritze.

    Ich nehme mal an, dass die meisten hier das Sieb trocknen, bevor es mit Kaffeemehl gefüllt wird. Für Leute die knocken müssen / wollen, ist es absolut notwendig. Wie willst Du sonst das Mehl von der Siebwand kriegen!
    Gruss, René
     
  19. #19 Baldrian, 01.02.2012
    Baldrian

    Baldrian Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2011
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    ich meine, dass meine 2011er silvia ordentlich nach dem erlöschen der lampe nachheizt. wenn ich zu lange nach dem erlöschen der lampe warte, dann brutzlt es nämlich bedenklich ausm duschsieb.
     
  20. #20 Silvaner, 01.02.2012
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

    Hallo Baldrian,
    das Thema hatten wir hier auch schon ein- oder gar zweimal. Aus physikalischen Gründen (woher soll denn die Energie kommen, um das Wasser signifikant zu erhitzen?) glaube ich nicht an eine Erhitzung um mehrere Grade, andere sehen dies anders.

    Aber letztlich ist es ja unproblematisch, der Sache zumindest geschmacklich auf die Spur zu kommen. Ihr bezieht einfach unmittelbar nach dem Erlöschen und bei den nächsten Epresso jeweils immer 20 Sekunden später, also nach 20, 40 und 60 Sekunden. Stellt ihr einen geschmacklichen Unterschied fest, dann bezieht ihr eben dort, wo es euch am besten schmeckt.

    Gruss, René
     
Thema:

Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung

Die Seite wird geladen...

Rancilio Silvia: Anfängerfrage Espressozubereitung - Ähnliche Themen

  1. [Maschinen] Rancilio Silvia PID

    Rancilio Silvia PID: Hallo zusammen, Ich suche für meine Schwester eine Silvia mit PID (möglichst im Gehäuse integriert, mecoffee, Arduino o.ä.) Grüße und vielen Dank!
  2. Rancilio Silvia, die Aufwärmzeit und die Zeitschaltuhr

    Rancilio Silvia, die Aufwärmzeit und die Zeitschaltuhr: hallo liebe freunde des morgendlichen- esspressos- trotz- zeitdruck, ich würde mir gerne eine Rancilio Silvia v5 eco anschaffen. schrecke aber...
  3. kurzes Kaufberatungs brainstorming

    kurzes Kaufberatungs brainstorming: Hallo liebe Kaffee wiki Menschen, nachdem meine gaggia New Baby classic irreperabel in die Knie gegangen ist, möchte ich nun Ersatz. meine...
  4. [Mühlen] Rancilio 35191 * Teilrestauriert

    Rancilio 35191 * Teilrestauriert: Leider fehlt mir momentan die Zeit mich weiter um diese wunderschöne Kaffeemühle zu kümmern. Es ist eine ältere Rancilio. Sie wurde von einem...
  5. Gaggia Classic MV mit Silvia Lanze: plötzlich blubbert und spritzt Milch :(

    Gaggia Classic MV mit Silvia Lanze: plötzlich blubbert und spritzt Milch :(: Hallo zusammen, ich habe eine Gaggia CC, noch die alte mit MV, wenig gebraucht gekauft und die Dampflanze der Rancilio Silvia nachgerüstet....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden