Rancilio Silvia dampft aus allen Löchern

Diskutiere Rancilio Silvia dampft aus allen Löchern im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo liebe Community, Bei meiner guten alten Rancilio Silvia ist vor einiger Zeit folgendes Problem aufgetreten: Dampf! Die Maschine produziert...

  1. #1 snebovic, 20.03.2019
    snebovic

    snebovic Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo liebe Community,

    Bei meiner guten alten Rancilio Silvia ist vor einiger Zeit folgendes Problem aufgetreten: Dampf!
    Die Maschine produziert auf allen Kanälen Wasserdampf. Will ich heißes Wasser über die Lanze abrufen, dann kommt ein kurzer Schwall Wasser, anschließend nur noch Dampf. Wenn ich Wasserdampf beziehe, dann kommt natürlich auch Dampf. Bei Kaffeebezug tröpfelt es nur ganz verhalten, dafür kommt dann auch Dampf von irgendwo her.
    Das Problem hat sich langsam verschlimmert. Anfangs konnte ich noch Dampf ablassen, und hinterher einen Espresso beziehen, aber inzwischen geht garnix mehr.
    Das oben genannte bezieht sich auf die warme Maschine, also nach abgeschlossenem Aufheizen.
    Probiere ich die Funktionen an der kalten Maschine, dann kommt bei Heißwasser- bzw Wasserdampf-Bezug nur Wasser raus. Der Kaffeebezug funktioniert trotzdem nicht, bzw nur tropfenweise.
    Das Rückspülen wurde in letzter Zeit vielleicht ein wenig vernachlässigt. Habe die Maschine aber gerade noch zweimal hintereinander gereinigt, mit Einwirkzeit über Nacht. Alle Lampen, Schalter etc scheinen ordnungsgemäß zu funktionieren. Es gibt auch ein Klicken, wenn ich den Kaffeeschalter drücke. Habe sie gerade mal oben aufgeschraubt, und es sieht alles gut aus, soweit ich das beurteilen kann. Lediglich die Stelle, wo zwei Masse-Kabel an den Druckbehälter geschraubt sind, ist etwas korrodiert.
    Meine erste Vermutung war, dass etwas mit dem Thermostat nicht stimmt, so dass das Wasser einfach immer viel zu sehr erhitzt wird.
    Aber da die Maschine ja auch im kalten Zustand nur tröpfelt, scheint doch etwas beim Kaffeebezug nicht zu stimmen, vielleicht irgendin Ventil?! Oder irgendwas verstopft??
    Vielleicht ist hier ja eine*r unterwegs, der/die sofort eine Idee hat. Ich freue mich über jeden Tipp oder Ratschlag!
    Mfg,
    Seb
     
  2. -Dune-

    -Dune- Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2016
    Beiträge:
    1.349
    Zustimmungen:
    538
    1. Kessel stark verkalkt -> kein Wasserzulauf bzw zu wenig (eher unwahrscheinlich: Pumpe defekt)
    2. Magnetventil durch Kalk/Dreck verstopft (zu selten Rück gespült)

    Wenn du weiter herum probierst brennt dir wahrscheinlich die Heizung durch da zu wenig Wasser im Kessel ist.
    Ich empfehle eine komplett Zerlegung.
     
  3. #3 snebovic, 20.03.2019
    snebovic

    snebovic Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Okay, darauf hatte ich mich mental schon eingestellt.. ich werde das Mal probieren und dann erneut berichten. Danke schonmal!
     
    -Dune- gefällt das.
  4. #4 MartinK, 20.03.2019
    MartinK

    MartinK Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    21
    Wie oft und für wie lange schaltet denn die Heizung ein? An dem Schaltrhytmus müsste man erkennen können, ob der Thermostat richtig arbeitet. Ich hab zwar nur eine Nancy mit der ich morgen vergleichen könnte, die sollte aber fast identisch aufgebaut sein, es sei denn, Du hast einen isolierten Kessel.
    Vorher den Kessel entlüften, damit die Heizung nicht trocken läuft.

    Noch ne Frage: Du schreibst, es tröpfelt beim Kaffeebezug (auch im kalten Zustand). Gilt das wenn Pulver im Sieb ist oder auch bei leerem Sieb?
     
  5. #5 snebovic, 20.03.2019
    snebovic

    snebovic Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    ...bin gerade nicht daheim und kann deshalb nicht mit der Stoppuhr messen, aber der Heizrhythmus kam mir nicht verändert vor.. ich werde das nochmal kontrollieren, wird aber erst Samstag gehen. Schreibe dann die Ergebnisse hier rein.
    Das Tröpfeln passiert auch bei leerem Sieb.
     
    MalteK gefällt das.
  6. #6 MartinK, 21.03.2019
    MartinK

    MartinK Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    21
    Der Heizrhythmus bei meiner Rancilio Nancy ist 42 Sekunden Heizen, dann 13 Minuten aus. Ich habe einen 100°C-Thermostat (neu, vor zwei Wochen eingebaut). Die alten Modelle hatten, glaube ich, einen 110°C.

    Wenn der Durchfluss bei leerem Sieb ok gewesen wäre, hätte ich das Überdruckventil verdächtigt. Da hatten sich bei mir Kalkablagerungen gebildet, so dass das Ventil auf Durchzug stand und bei geringstem Druck über die Rückflussleitung in den Tank ableitete. Den Rückfluss sieht man dann aber auch.

    Wenn der Fluß (bei kalter Maschine) durch die Wasserlanze ok ist aber durch die Brühgruppe nur tröpfelt, dann ist's eher, wie schon von Dune vermutet, das Magnetventil.
     
  7. #7 Michael_2017, 21.03.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    47
    Dient jetzt leider zwar nicht der Lösung des Problems, aber weil es mich interessiert. 42 Sekunden heizen und dann 13 (!) Minuten aus? Wie kann denn das so lange auf Temperatur gehalten werden?
     
  8. #8 MartinK, 21.03.2019
    MartinK

    MartinK Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    21
    Die hält die Temperatur nicht so lange konstant, sondern die Hysterese des Thermostat ist so, dass sie erst nach 13 Minuten wieder nachheizt. Ich habe die Temperatur bei der Rancilio nicht nachgemessen. Aber der Rhythmus ist bei meiner BFC Perfetta ähnlich und die Temperatur (am Siebausfluss gemessen) fällt dabei um 12°C ab. Allerdings hat die BFC einen wesentlich grösseren und isolierten Kessel. Ich vermute, der Abfall bei der Rancilio ist deutlich höher.
    Deswegen wird bei der Rancilio ja auch entweder Temperatur-gesurft oder ein PID eingebaut, zumindest von denen, die's etwas genauer nehmen (muss man ja nicht. Hauptsache es schmeckt ;-) )
     
    Michael_2017 gefällt das.
  9. #9 Michael_2017, 21.03.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    47
    Müsste ich mir bei meiner BFC Ela mal ansehen, aber ich würde aus dem Bauch heraus sagen, dass sich die Heizung etwa alle 2-3 Minuten für 15 Sekunden einschaltet.
     
  10. #10 MartinK, 21.03.2019
    MartinK

    MartinK Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    21
    Die BFC Ela ist ein Zweikreiser mit Pressostat, richtig? Da wird, zumindest soweit ich das verstanden habe, die Heizungssteuerung über den Druck, also den Pressostat geregelt. Die Rancilio Silvia und auch meine BFC Perfetta sind Einkreiser, die mit Thermostaten arbeiten. Und die haben (leider) eine nicht unerhebliche Hysterese.
     
    Michael_2017 gefällt das.
  11. #11 Michael_2017, 21.03.2019
    Michael_2017

    Michael_2017 Mitglied

    Dabei seit:
    24.05.2017
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    47
    Ah, klar das habe ich jetzt natürlich nicht bedacht. Merci für die Aufklärung!
     
Thema:

Rancilio Silvia dampft aus allen Löchern

Die Seite wird geladen...

Rancilio Silvia dampft aus allen Löchern - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia Bj. 2000 dampft in Wassertank. Normal?

    Rancilio Silvia Bj. 2000 dampft in Wassertank. Normal?: Hallo! Folgendes Phänomen tritt bei oben genannter Maschine auf: schaltet man die Maschine auf Dampfstufe, beginnt sie noch vor erreichen der...
  2. Rancilio Silvia dampft aus dem Zulauf

    Rancilio Silvia dampft aus dem Zulauf: Hallo! Meine ein paar Jahre alte Rancilio Silvia macht seit einiger Zeit eigenartige Geräusche. Als ich der Sache auf den Grund gehen wollte und...
  3. Rancilio Silvia dampft plötzlich

    Rancilio Silvia dampft plötzlich: Hallo liebe Kaffe-Netz Community! Mein erster Beitrag und dann gleich ein Problem na toll ;) Ich bin schon lange stiller Mitleser dieses Forums...
  4. [PROBLEM] Rancilio Silvia dampft - Temperatursensor defekt?

    [PROBLEM] Rancilio Silvia dampft - Temperatursensor defekt?: Liebe Community, Ich habe folgendes Problem mit meiner mittlerweile erst 7 Monate alten Rancilio Silvia: Sie dampft unheimlich! Jedes mal, wenn...
  5. HILFE! Rancilio Silvia (2012) dampft und spritzt bei Kaffeebezug

    HILFE! Rancilio Silvia (2012) dampft und spritzt bei Kaffeebezug: Hallo zusammen, ich habe mir Anfang des Jahres, nach vielen Internet-Empfehlungen, eine Rancilio Silvia (MJ 2012) gekauft. Leider habe ich noch...