Rancilio Silvia Geschmack

Diskutiere Rancilio Silvia Geschmack im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich habe seit ca. 6 Monaten die Rancilio Silvia mit der CM Graef 800 Mühle. Leider bin ich noch nicht wirklich von meinen...

  1. #1 Icematlik, 26.03.2019
    Icematlik

    Icematlik Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich habe seit ca. 6 Monaten die Rancilio Silvia mit der CM Graef 800 Mühle. Leider bin ich noch nicht wirklich von meinen Ergebnissen überzeugt.
    Ich trinke grundsätzlich nur Cappuchino und ca. 1-2 Tassen am Tag. Zur Zeit habe ich die Bohnen Yirga Santos von Coffe Circle, welche am 18.03 frisch geröstet wurden.
    Mein Ablauf zum Bezug ist immer der selbe. Ich heize den Siebträger erst mal mindestens 30 Minuten lang auf, mache dann einen Lehrbezug bis das Licht angeht, wenn das Licht ausgeht warte ich 30 Sekunden und spül noch einmal kurz Wasser durch. Dann beziehe ich 60 ml. Bei der Mühle arbeite ich tatsächlich mit dem feinsten Mahlgrad den es gibt und muss trotzdem 17g nehmen, oder 16,5. Da könnte also schonmal das erste Problem liegen. In den letzten Tagen läuft der Espresso aber auch da noch zu schnell raus, meist in den ersten Sekunden nichts, dann ganz am Anfang fließt er sogar relativ schnell raus, also tröpfelt nicht.
    Ich muss allgemein sagen, dass noch kein Cappucchino so richtig den Geschmack aus einem meiner Lieblingscafes hatte, auch wenn ich dort die Bohnen hatte. Meine Frage, kann ich das überhaupt erwarten? Ich finde schon das der Geschmack ähnlich sein soll, was er meistens leider nicht ist.

    Wäre wirklich dankbar, wenn ihr Tipps habt wie ich mein Espresso Ergebnis verbessern kann. Wenn ich was vergessen habt, einfach bescheid sagen.
     
  2. Espres

    Espres Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    4
    Ich kann zur Maschine nichts sagen, aber versuchs doch mal mit ein oder zwei Gramm mehr Kaffeepulver.
     
  3. Spaddl

    Spaddl Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2011
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    54
    Die Mühle kann man "kalibrieren". Habe sie auch, allerdings schon Ewigkeiten nicht mehr genutzt.Jedenfalls kann ich mich noch gut entsinnen das sie anfangs nicht fein genug gemahlen hat, bis ich im Inneren etwas verstellt habe. Ich meine es wäre der äußere Mal Konus den man durch Drehen in der Höhe verstellen kann oder so ähnlich. Steht aber auch in der Anleitung.
     
  4. #4 RügenBrikka, 26.03.2019
    RügenBrikka

    RügenBrikka Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2018
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    105
    Das nochmalige Spülen kurz vor dem Bezug solltest du schon mal lassen, hat bei einem Einkreiser keinen Nutzen und kühlt nur das Wasser im Kessel unnötig ab. Fehler könnten auch beim Tampen liegen und bei der Verteilung des Mehls im Siebträger.

    Noch mehr Kaffee würde ich erstmal nicht reinmachen, könnte dann ja auch schon eng im Sieb werden, aber das hängt natürlich auch vom Kaffee ab. Da komme ich gleich zum nächsten Punkt - deinen Kaffee kenne ich nicht, aber wenn deine Ergebnisse tatsächlich noch nicht stimmen, dann gehe doch mal zu deinem lokalen Röster und frage nach seiner "anspruchlosesten" Röstung oder probiere es mit einer klassischen italienischen Barröstung (aber halbwegs frisch).

    Ohne den Kaffee zu kennen ist dein jetziger möglicherweise auch noch etwas zu frisch (allerdings scheint das Problem bei dir ja schon länger zu bestehen).

    Die Maschine würde ich als Fehlerquelle nahezu ausschließen, bei deinem Fehlerbild wüsste ich nicht, was das mit der Maschine zu tun haben sollte. Mit meiner 8 Jahre alten Silvia mache ich täglich besseren Espresso (und Cappuccino) als in den allermeisten Cafés!
     
  5. #5 Icematlik, 26.03.2019
    Icematlik

    Icematlik Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Danke für die Antworten. Also noch mehr Pulver geht nicht, dann bekomme ich den Siebträger nicht mehr eingespannt.
    Habe das innere Mahlwerk um 1 Feiner gestellt und versuche nun das ganze nochmal.
    Das mit dem nochmaligen Spülen lasse ich dann jetzt auch weg, danke für den Tipp. Und schön zu hören, dass der Espresso eigentlich top schmecken sollte, das macht mir Hoffnung. Ob es am tampen liegt kann ich schlecht sagen, versuche relativ gleichmäßig zu tampen.
     
  6. #6 furkist, 26.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    ..wenn du nun weißt wie man das Mahlwerk feiner stellt - innen - dann bist du ganz sicher auf dem richtigen Weg. Tampen ist zweitrangig, das machst du schon richtig.

    Also: solange feiner mahlen, bis es dünner - oder auch gar nicht mehr - läuft. Bei gar nicht mehr bist du ganz in der Nähe: von da aus ganz langsam gröber stellen ...
    und dann musst du natürlich auch verkosten. Und die richtige Durchlaufzeit für deine Dosis finden ...

    ...und das alles wird dir Spaß machen. Wenn auch nicht durchgehend (Frustrückschläge), aber doch immer öfter ....
     
  7. #7 domimü, 26.03.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.993
    Zustimmungen:
    4.414
    Marzocco_07 und 6.638 gefällt das.
  8. #8 Icematlik, 26.03.2019
    Icematlik

    Icematlik Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Danke, das hört sich doch gut an. Ich habe gerade meinen Espresso bezogen, 60 ml in 30 Sekunden, jedoch tröpfelt er am Anfang nicht, sondern kommt etwas zu schnell raus. Ich stelle mal noch eine Stufe feiner an meiner Mühle und schaue dann mal wie das ganze aussieht. Wie kann ich am besten Videos hochladen um mein Ergebnis zu zeigen? Leider steht hier immer die Datei ist zu groß.
     
  9. #9 Icematlik, 26.03.2019
    Icematlik

    Icematlik Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    das stimmt. Leider war ich mit dem Geschmack in den letzten Monaten nicht zufrieden. Dachte es wäre vielleicht ein anderes Problem, als der Mahlgrad von damals. Denn auch wenn der Espresso gut durch gelaufen ist, war nicht annähernd der Geschmack wie erhofft vorhanden.
     
  10. #10 domimü, 26.03.2019
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.993
    Zustimmungen:
    4.414
    Wenn es um den Geschmack trotz "richtiger" Parameter geht, mal nen anderen Röster ausprobieren.
    Ich könnte nicht 8 Monate bei den selben Bohnen bleiben, die nicht schmecken.
     
    Peter99 und 6.638 gefällt das.
  11. #11 Icematlik, 26.03.2019
    Icematlik

    Icematlik Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Ich hatte zuerst meine Bohen aus meinem Lieblingscafe, war aber nie zufrieden mit dem Geschmack im Gegensatz zum Cafe.
     
  12. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    1.278
    Zum einen ist eine Röstung vom 18.3 noch zu frisch, die sollte noch mindestens eine Woche liegen.

    Wenn du dir hier die Einsteigerberatung anschaust wird immer eine Ratio von 1:2 empfohlen. Also z.B. 16 Gramm Mehl im Sieb und hinterher nach 25-30 Sekunden ca 32 Gramm Espresso in der Tasse. Milliliter bringt dich nicht weiter, das der 60 ml Espresso ohne Crema was ganz anderes ist als ein 60 ml Espresso, wo die Hälfte Crema ist (die ganz anders wiegt).
    Über die Einstellmöglichkeiten der Graef gibt's entsprechende Threads, ich hab andere Mühle. Die ist da wohl nicht so einfach.
     
  13. #13 furkist, 26.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    ..na, bei der Mühleneinstellung weißt du ja jetzt, wie es weiter geht. Wird schon.

    Und denk dran: Mahlgrad Menge (Gewicht) des Pulvers haben Auswirkungen auf flow und Geschmack - aber auch das bezogene Gewicht in der Tasse ist wichtig. Hast du schon mal das "Ergebnis", den Cafe, gewogen ? (siehe Rate 1:2)

    Videos hochladen: gar nicht. Da mußt du sie wo anders hochladen, z.B. bei youtube, und den link hier reinkopieren.
     
  14. #14 perfect_espresso, 26.03.2019
    perfect_espresso

    perfect_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    19
    Hatte auch eine längere Zeit die Silvia im regelmäßigen Einsatz. Was mir damals auffiel, trotz Aufwärmphase und Leerbezug vorab
    kam die Temperatur nie höher als 88 Grad. Hatte deshalb immer nach Erlöschen der Heizleuchte die Dampftaste für 25 Sekunden
    aktiviert. Danach war die Temperatur bei 92 Grad. Vielleicht hat deine Maschine ja ein ähnliches Verhalten.
     
  15. #15 furkist, 26.03.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    2.245
    Zustimmungen:
    1.698
    Wie / wo hast du denn die Temperatur von 88 / 92 gemessen ?
     
  16. #16 perfect_espresso, 26.03.2019
    perfect_espresso

    perfect_espresso Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2017
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    19
    Hatte ein Fleischthermometer verwendet und ohne Siebträger direkt unterhalb des Duschsiebs bei Bezug gemessen.
     
  17. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    2.018
    Zustimmungen:
    1.278
    Das kühlt sofort ab, wenn es aus dem Duschsieb kommt.
     
  18. #18 Icematlik, 26.03.2019
    Icematlik

    Icematlik Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Oh da hast du natürlich recht. Werde ich morgen früh direkt mal umsetzen und nach Gramm schauen statt ml.
     
  19. #19 Icematlik, 27.03.2019
    Icematlik

    Icematlik Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Also der erste Cappuccino wurde schon getrunken. Bei 16,5 gr. Mehl, 33 gr. Espresso in ca. 30 Sekunden. 2 Fragen dazu habe ich jedoch. Wieviel milch benutze ich jetzt? Und zum anderen, ab wann läuft der Bezug, ab dem Moment in dem ich den Schalter betätige oder der erste Tropfen fließt?
    Zum anderen muss ich wohl gestehen, in den letzten Monaten immer 60 gr. Espresso bezogen zu haben anstatt die 1:2 ratio, kein Wunder das der Geschmack nie gut war oder?
     
  20. #20 Icematlik, 27.03.2019
    Icematlik

    Icematlik Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    2
    Hier ein Bild vom Espresso.
     

    Anhänge:

Thema:

Rancilio Silvia Geschmack

Die Seite wird geladen...

Rancilio Silvia Geschmack - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia - Verfärbung Brühgruppe nach Entkalkung mit Weinsteinsäure

    Rancilio Silvia - Verfärbung Brühgruppe nach Entkalkung mit Weinsteinsäure: Hallo, ich habe heute meine Rancilio Siliva mit Weinsteinsäure entkalkt. Da auch auf der Brühgruppe ein leichter Kalkrand war, habe ich diese...
  2. [Erledigt] Rancilio Silvia V5 E 2019 (März 2020)

    Rancilio Silvia V5 E 2019 (März 2020): Ich biete hier für eine Freundin aufgrund eines Upgrades eine Rancilio Silvia V5 E 2019 wie NEU (Kaufdatum März 2020) an. Mit dabei ist das...
  3. Rancilio Silvia tropft an Brühgruppe

    Rancilio Silvia tropft an Brühgruppe: Hallo community, Ich komme mit meinem Latein nicht mehr weiter: Nach einen Service meiner Rancilio tropft vorne die Brühgruppe. Vorher ganz...
  4. Rancilio Silvia (V6) Gedanken...

    Rancilio Silvia (V6) Gedanken...: Servus liebe Forengemeinde! Vor ein paar Wochen fragte ich noch nach Tips für meine "Günstigmühle"+Delonghi 680, heute sitze ich schon vor einer...
  5. Rancilio Silvia: Rahmen tauschen vor Verkauf?

    Rancilio Silvia: Rahmen tauschen vor Verkauf?: Hallo liebe Gemeinde, ich habe eine Rancilio Silvia aus dem Jahr 2016 und war bisher sehr zufrieden damit. Nun möchte ich mich aber nochmal...