Rancilio Silvia in weiß

Diskutiere Rancilio Silvia in weiß im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Ein Projekt ist fertig, da kommt schon das nächste auf den Tisch :) Ich habe vor kurzem eine defekte Silvia aus 2006 gekauft und direkt...

  1. #1 Peterchen72, 19.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Ein Projekt ist fertig, da kommt schon das nächste auf den Tisch :)
    Ich habe vor kurzem eine defekte Silvia aus 2006 gekauft und direkt demontiert.
    Die Blechteile kamen zum Pulverbeschichter, alles wurde entkalkt und entfettet, ein paar Teile bestellt und jetzt geht es wieder ans zusammenbauen.
    Geplant ist der Einbau eines PID (wahrscheinlich ito mit Vollausstattung) ein Brühdruckmanometer ist schon drin, LED-Beleuchtung unterm Balkon ebenfalls, die alte Dampflanze soll durch die des neueren Modells ersetzt werden (frei beweglich gefällt mir besser), der Kessel wird gedämmt und ich möchte Anschlüsse für Festwasser und Abwasser. Im Idealfall soll der Tank drinbleiben, so dass man zwischen Festwasser und Tank wählen kann. Also eine Mischung aus dem Projekt wie es @Askalon gebaut hat und der Xenia. Da weiß ich aber noch nicht, ob ich alles im Gehäuse unterbringen kann und ich muss mir noch Gedanken über den hydraulischen Aufbau machen.
    Die Maschine bekommt dann noch größere Füße, zum einen weil es mir besser gefällt und zum anderen, damit die Leitungen unter die Maschine passen. Soweit der Plan.
    Der aktuelle Stand sieht so aus:

    [​IMG]

    Der Rahmen ist lichtgrau matt (RAL 7035) und die Karosserie ist verkehrsweiß glänzend (RAL 9016)
     
    brrrt und wienermischung gefällt das.
  2. #2 Peterchen72, 19.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Ich denke, ich werde sie erstmal mit den alten Komponenten wieder zusammenbauen, um mich etwas mit der Bedienung der Maschine anzufreunden. Die geplanten Umbauten kommen dann nach und nach.

    Das Manometer ist angeschlossen, die alte Pumpe bleibt erstmal drin:

    [​IMG]

    Für den Festwasseranschluss werde ich die Ulka durch eine Fluido Tech Pumpe mit druckfestem Eingang ersetzen. Zum Umschalten habe ich einen Mini-Dreiwegehahn besorgt, den ich mit dem Griff nach unten in den Boden einbauen möchte:

    [​IMG]

    So kann man dann mit einem Griff unter die Maschine (die dann auf größeren Füßen steht) zwischen Festwasser und Tank umschalten.
     
    brrrt, Philbluesky und fanthomas gefällt das.
  3. #3 faustino, 19.06.2019
    faustino

    faustino Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2010
    Beiträge:
    1.245
    Zustimmungen:
    562
    Direkt an der Pumpe hat man stärkere Druckschwankungen - funktioniert das ohne Flattern der Nadel? Ist das Hämmern der Pumpe keine zu starke mechanische Belastung für die Lötung des Kapillarrohrs? Wenn man leva! auf ito im Kopf hat, wäre die Empfehlung, an der Pumpe einen Membranregler anzuschrauben. Macht's leiser; eliminiert harte Druckspitzen; liefert Abzweigung für Schlauch (eine Stufe kleiner als auf dem Foto: D=4mm). Am Expansionsventil ein T-Stück (Abzweigung für Manometer und Drucksensor). Vgl. "APPENDIX: PRESSURE SENSOR INSTALLATION " in leva!-Anleitung.
     
  4. #4 Peterchen72, 19.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Das weiß ich noch nicht, das Bild zeigt den jetzt gerade vorhandenen Zustand, also noch nicht betriebsbereit. Ich hatte an sowas auch schon gedacht und gehofft, dass die Wicklung der Zuleitung zum Manometer das abfedert. Ich werd's bald testen und wenn es nicht geht, bau ich das T-Stück nach oben vors Expansionsventil und leg die Zuleitung nach oben. Dann ist der Teflonschlauch dazwischen und nimmt vielleicht noch etwas Schwankungen raus. Evtl. verlege ich die Teflonleitung in einer Schleife, so wie es bei der Xenia gemacht wurde. So war's erstmal einfacher zu montieren, da alles in der direkten Umgebung ist.
    Der Membranregler steht aber schon auf der Liste der noch zu besorgenden Teile. Danke für den Hinweis.
     
  5. #5 Philbluesky, 19.06.2019
    Philbluesky

    Philbluesky Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    15
    Gefällt mir, ist echt mal was anderes.
    Gibt es Details zum Brühdruckmanometer? Das würde mich interessieren.
     
  6. #6 Peterchen72, 19.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Kein Problem: Gibt es hier zu kaufen mit allen Infos zu Details :)
     
    Philbluesky gefällt das.
  7. #7 Peterchen72, 19.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Sieht gut aus, finde ich:

    [​IMG]

    So stelle ich mir die hydraulische Schaltung inkl. Wechselmöglichkeit zwischen Festwasser und Tank vor:

    [​IMG]

    Links ist der Festwasseranschluss, rechts die Tankleitung. In den Festwasseranschluss kommt noch ein Druckminderer, den ich auf 1bar einstelle.
    Von der Mitte des Dreiwegehahns geht es dann zum Eingang der Pumpe. Der Bypass am Pumpenausgang wird dann über ein T-Stück in die Zuleitung eingeschleift, so dass kein Wasser verloren geht oder abgeleitet werden muss. Wenn zu viel gefördert wird, pumpt sie also im Kreis. Da brauche ich dann wahrscheinlich noch ein Rückschlagventil vor dem T-Stück, oder?
     
    Philbluesky gefällt das.
  8. #8 Peterchen72, 19.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Die Silvia ist eine wirklich schrauberfreundliche Maschine, die erste Umbaustufe ist schon fertig:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    st. k.aus, brrrt, Toppo78 und 6 anderen gefällt das.
  9. #9 Philbluesky, 20.06.2019
    Philbluesky

    Philbluesky Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2019
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    15
    Dankeschön :) Darf ich noch kurz fragen, welches T-Stück Du benutzt hast? Ich finde auf der Seite nix passendes.
    Danach bitte weiter machen, sehr interessant! Danke fürs Zeigen
     
  10. #10 Peterchen72, 20.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Philbluesky gefällt das.
  11. #11 Dale B. Cooper, 20.06.2019
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.885
    Zustimmungen:
    1.827
    Schicker Umbau! Nice.
     
  12. #12 Peterchen72, 24.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Die ersten Teile für die geänderte Wasserversorgung sind angekommen:

    [​IMG]
     
  13. #13 Peterchen72, 24.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Nein, funktioniert nicht. Diese Woche hole ich mir noch den Pulsor/Membranregler und schaue mal wie es dann ist. Wenn's nicht besser wird oder ich den Platz da eh brauche für den Festwasserkram, dann wandert der Anschluss nach oben vor das Expansionsventil.
    Den Membranregler habe ich übrigens bei einem Händler in Bonn für 14,90€ gefunden. So günstig hab ich ihn sonst noch nicht gesehen, ist vielleicht interessant, für die die hier in der Nähe sind.
     
  14. #14 Peterchen72, 25.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Was man hat, hat man...

    [​IMG]

    Ich bin gespannt, ob's was bringt. Hab ich bisher noch nicht verbaut.
     
  15. #15 Peterchen72, 28.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Gestern Abend hatte ich etwas Zeit, um den Dämpfer einzubauen:

    [​IMG]

    Ich bin beeindruckt! Die Pumpe ist deutlich leiser geworden. Das Zappeln des Manometerzeigers ist allerdings nicht weniger geworden. Vielleicht baue ich es als nächsten Schritt mal noch oben vorm Expansionsventil ein, man soll ja keine zwei Veränderungen gleichzeitig durchführen :)
    Von meinem Verständnis her dürfte das allerdings keinen Unterschied mehr machen, da ist ja jetzt nur noch der Kunststoffschlauch dazwischen und der dürfte keine weitere Dämpfung produzieren.
     
    brrrt und thelonious gefällt das.
  16. #16 Peterchen72, 28.06.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Der Dreiwegehahn ist eingebaut, die Zuleitungen angeschlossen, das Rückschlagventil angebaut und die Elektrozuleitung in die Ecke verlegt. Die Öffnung in der die vorher war ist jetzt der Festwasseranschluss:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Jetzt muss ich auf die Fluido Tech Pumpe warten. Wenn dann alles so funktioniert wie ich's mir vorgestellt habe, kann ich sie dann im Tankbetrieb schon über die neue Wasserversorgung betreiben.
    Fürs Festwasser fehlt noch ein Anschlussstück und die neuen Füße, damit sie höher steht und alles drunter passt. Da hab ich mir noch keine ausgesucht.
    Und fürs Abwasser muss ich mir noch ein paar Gedanken machen, da hab ich mich noch nicht auf eine Lösung festgelegt.
     
    brrrt, Toppo78, -Dune- und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #17 Brew Springsteen, 30.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.06.2019
    Brew Springsteen

    Brew Springsteen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    572
    Tolle Farbkombi! Das erinnert mich an irgendwas ... irgendwas von früher ... hmmm ... ach ja:

    39B53CA8-A3BB-4D6C-928B-8D75300E867D.jpeg
     
    Brewbie gefällt das.
  18. #18 Peterchen72, 02.07.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Die nächste Ausbaustufe ist fertig. Die Wasserversorgung für den Tankbetrieb ist fertig installiert:

    [​IMG]

    [​IMG]

    Die Pumpe ist jetzt eine Fluido-Tech mit Bypassventil. Dessen Ablauf wird über das T-Stück vor der Pumpe wieder eingeschleift. Wenn der Festwasseranschluss fertig ist und die Maschine daran angeschlossen wird, steht sowohl vor als auch hinter der Pumpe der (reduzierte) Leitungsdruck an und sie ist dann hydraulisch eingespannt, so dass kein Wasser im System fließen kann. Das Rückschlagventil verhindert einen eventuellen Rückfluss. Wobei der Ablauf am Bypass wohl drucklos sein dürfte. Aber sicher ist sicher ;) Die Fluido-Tech scheint nochmal etwas leiser als die Ulka zu sein. Vielleicht aber auch nur weil sie neu ist.
    Das Expansionsventil hab ich auf elf bar eingestellt, so dass man den Brühdruck jetzt am Bypass auf neun bar einstellen kann. Der Ablauf vom Expansionsventil endet jetzt in der Tropfschale, so dass der Tank nicht voll läuft, wenn es öffnen sollte.
    Ich musste alle zusätzlichen Teile etwas drehen und die Lage der Schläuche an den vorhandenen Raum anpassen, aber es passt alles unter das Schutzblech unterm Tank. Glück gehabt :)
    Und es war das erste Mal, dass auf Anhieb alles dicht war nach dem Zusammenbau :D

    Die neue Dampflanze ist ebenfalls montiert:

    [​IMG]

    Jetzt fehlen noch die neuen Füße, die restlichen Teile für den Festwasseranschluss und die Teile für den Ablauf. Da bin ich fast fertig mit planen. Ob ich den Kessel dämme, weiß ich noch nicht.
    Dann warte ich auf die nächste ito-Produktion und wenn ich mich dafür entscheide, geht's dann weiter.
     
    cup29, Toppo78, brrrt und 4 anderen gefällt das.
  19. #19 Peterchen72, 02.07.2019
    Peterchen72

    Peterchen72 Mitglied

    Dabei seit:
    08.12.2016
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    408
    Nette Assoziation :)
     
  20. #20 espressionistin, 02.07.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.593
    Zustimmungen:
    5.009
    Ist halt keine Silvia mehr, sondern eine Steveia :D

    Mir gefällt sie!
     
    Peterchen72 gefällt das.
Thema:

Rancilio Silvia in weiß

Die Seite wird geladen...

Rancilio Silvia in weiß - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia zieht immer nach Dampfbezug kein Wasser mehr

    Rancilio Silvia zieht immer nach Dampfbezug kein Wasser mehr: Liebe Leute, nachdem ich seit Jahren die Silvia in Betrieb habe - stets brav entkalkt - ist in letzter Zeit immer öfter das Problem aufgetreten,...
  2. neueste Version Rancilio Silvia ?

    neueste Version Rancilio Silvia ?: Hi, habe schon im Wiki geschaut, da steht aber nur "Ab XX/2016: [...]" Verkäufer/Anbieter schreiben gerne "Rancilio Silvia V5 E" usw.. Was ist...
  3. Rancilio Silvia - Milchsäure

    Rancilio Silvia - Milchsäure: Hallo ! Ich möchte meine Silvia entkalken und habe auch schon das Forum zum Thema besucht und gelesen. Ich werde aber leider nicht ganz schlau....
  4. Tankvolumen verkleinern Rancilio Silvia

    Tankvolumen verkleinern Rancilio Silvia: Ich bin seit kurzen stolzer Besitzer einer neuen Rancilio Silvia. Dieser Siebträger hat ja bekannterweise einen 2,5 L Tank. Wenn man aber nur...
  5. Rancilio Silvia Probleme bei Brühgruppe

    Rancilio Silvia Probleme bei Brühgruppe: Hallo Kaffee-Netz, bevor ich mir Ersatzteile bestelle, brauche ich mal eure Hilfe. Bei meiner Silvia kommt Wasser an dem Siebträger vorbei. Ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden