Rancilio silvia tropft

Diskutiere Rancilio silvia tropft im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; [color=#000000:post_uid12]Hallo Forum!! leider hat meine Silvia seit einiger Zeit ein kleines Problem. Und zwar tropft es in der Aufheizphase...

  1. pepper

    pepper Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    4
    [color=#000000:post_uid12]Hallo Forum!!

    leider hat meine Silvia seit einiger Zeit ein kleines Problem.
    Und zwar tropft es in der Aufheizphase aus dem Dampfrohr :(
    Ich denke mal, dass die Dichtung des Ventils was ab hat.

    Kennt evtl. jemand dieses Problem und weiß, ob man diese Dichtung selber tauschen kann?

    Der Gedanke an eine Trennung raubt mir nämlich jetzt schon den Schlaf :;):
    Deshalb wäre es super, wenn mir da jemand helfen könnte!!

    Gruß Jo[/color:post_uid12]
     
  2. #2 wolf294, 11.10.2005
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    Ist absolut kein Grund zur Trennung! Nur mit dem Tausch der Dichtung wirds vermutlich nicht getan sein. Kann es sein Das du den Dampfregler zu fest anziehst? Die Spindel ist doch aus Messing und will nicht gewaltsam reingeschraubt werden. Du kannst sie selbst tauschen, wird zwischen 5 und 10 Euro kosten.
     
  3. #3 langbein, 11.10.2005
    langbein

    langbein Mitglied

    Dabei seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    5.056
    Zustimmungen:
    2.099
    Ich habe das selbe Problem seit ein paar Wochen...immer wenn ich zuvor Dampf produziert habe (also das Ventil richtig heiß wurde), tropft die Maschine beim nächsten Anschalten...

    Aber das ist noch lange kein Grund zur Aufgabe... Ich verschrotte doch mein Auto auch nicht, weil mir ein Spiegel abgebrochen ist...
     
  4. pepper

    pepper Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    4
    aber nicht doch!
    Mit Trennung meinte ich sowas wie zur Rep weggeben!

    Hintergrund ist die Aussage meines Händlers, dass man das nicht selber machen kann und ich sie einschicken muss.

    Kann ich aber irgendwie noch nicht so richtig glauben - hab' mal den Deckel gelüftet und das sah nicht so hochkompliziert aus.

    Dass ich das Ventil zu fest zugedreht habe glaube ich eigentlich nicht, werde aber mal drauf achten, wenn alles wieder ok ist.

    @wolf294
    also Dichtung und Spindel?
    Hast du eine Ahnung, wo ich das bekomme und wie man das Ventil zerlegt?
     
  5. #5 wolf294, 12.10.2005
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    @pepper
    ich denke, bei Onkel Beilhard (espressXXL) bekommst du die Spindel alleine.wenn O. osnabrück heißt, dann gibts doch dort einen Laden der die Silvia verkauft, er hat angeblich auch eine Werkstatt.
    Zum Austausch der Spindel: einfach aufdrehen - so lange bis du den Griff mit der Spindel in Hand hast. Möglicherweise ist die Spindel durch eine Klammer gesichert, die machst du vorher ab.Zumindest geht das so bei meinem Maschinchen. Bei dir wirds dann auch nicht viel anders sein Kuck dir mal die Eratzteilseite von XXL an.



    Edited By wolf294 on 1129133832
     
  6. #6 Luciano, 12.10.2005
    Luciano

    Luciano Gast

    Ich glaube nicht, das der austausch der Spindel notwendig ist.
    Ingesamt sind 4 Dichtungen zu tauschen.
    Hier hast Du eine Ersatzteilzeichnung der Maschine.
    Demnach müssen
    2 x r1013 - 1 x r1014 - 1 x r1025 getauscht werden. Ferner brauchst Du geeigneten Entkalker, Stahlwolle und Silikonfett.

    L.
     
  7. pepper

    pepper Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    4
    @Luciano
    danke für den Link!

    Habe bei EspressoXXL mal in der Ersatzteilliste nachgeschaut.
    Leider finde ich dort bei den Ersatzteilen für Rancilio weder eine Typenbezeichnung noch einen Bezug zu den E-Nummern auf der Explosionszeichnung.
    Kannst du mir da evtl. weiterhelfen?

    Jo
     
  8. #8 Luciano, 13.10.2005
    Luciano

    Luciano Gast

    Einfach per Mail anfragen vielleicht ??
    L.
     
  9. pepper

    pepper Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    4
    alles wieder bestens..dank dem Service-Kit von XXL :D
    (Kupfer-Dichtung, O-Ring, 2 kleine Dichtungen und ein Tütchen Silikonfett)
    Ursache war wohl der O-Ring, der schon ziemlich übel aussah.

    Danke nochmal für alle Tips!
    Jo
     
  10. #10 Krusenstern, 13.12.2010
    Krusenstern

    Krusenstern Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio silvia tropft

    Hallo , ich hole mal das Thema wieder hoch, um nicht ein neues aufzumachen, da die Problematik bei mir die selbe ist , nur die Maschine eine neuere - von 2010.

    Bei meiner 1 Monate alten Silvia tropft es aus der Dampfdüse. Es ist relativ wenig. Wahrscheinliche Ursache war wohl meine Frau, die beim Milchschaum machen den Knauf in die falsche Richtung öffnen wollte und das Ventil somit weiter zu gedreht hatte. Aber ist das Ventil so Empfindlich, das von ein- oder zweimal zu doll festziehen es undicht wird?

    Wie würde ich den die Dichtung(en) tauschen bzw. braucht man ein ganz neues Ventil? Und wo bekomme ich so etwas her? I-net oder vor Ort im Raum Kiel/Neumünster

    Bin für Eure Hilfe dankbar

    Gruß

    Sascha
     
  11. #11 Silvaner, 13.12.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rancilio silvia tropft

    Hallo Sascha,

    der Drehknopf der Silvia Version 3 (ab 2009) ist wirklich ziemlich mächtig, so dass die Gefahr besteht, dass man die Ventildichtung durch das ständige "Zuknallen" vorzeitig ruiniert. Die Betonung liegt auf ständig und nicht bei ein- bzw. zweimaligem festem Zudrehen! Ich nehme deshalb stark an, dass Du noch keinen Dichtungswechsel in Betracht ziehen musst (außer die Spindel ist ruiniert).
    Die Silvia ist bzgl. Ventildichtung doch etwas zickig. Im heißen Zustand muss man tatsächlich ziemlich stark zudrehen, um das Ventil dicht zu kriegen. Einfach Abhilfe: Im heißen Zustand das Ventil nur leicht zudrehen, wenn sie kalt ist (vor dem Einschalten), das Ventil nochmals leicht öffnen und danach erneut leicht zudrehen. Dann ist das Ventil dicht. Wenn die Silvia den ganzen Tag an ist und Du immer wieder mal Milch aufschäumst, entfällt dieser "Trick" natürlich. Dann musst Du wahrscheinlich mit ein paar Tropfen aus der Lanze leben können.
    Aber auf jeden Fall würde ich erstmal diesen Trick anwenden um zu sehen, ob das Ventil Schaden genommen hat.
    Gruß, René
     
  12. #12 *Teipan*, 13.12.2010
    *Teipan*

    *Teipan* Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2009
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
  13. #13 Krusenstern, 13.12.2010
    Krusenstern

    Krusenstern Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio silvia tropft

    Hallo Teipan, danke für den Link leider ist mein Ventil bzw. das Ventil der 2009/2010 Version anders aufgebaut.

    Sieht aus wie dieses hier: http://www.kaffee-netz.de/reparatur-und-wartung/25688-silvia-dampfventil-demontieren.html

    Ist wohl auch nur noch eine Dichtung und nicht mehr mit diesen Federn, und Federring usw.

    @Silvaner: Danke für den Tipp, ich werde es mal mit dieser Vorgehensweise probieren. Dichtung hatte ich eigentlich noch nicht vor zu wechseln und die Spindel sollte hoffentlich nicht abbekommen haben, obwohl meine Frau manchmal zu ungeahnten Kräften neigt.

    Ich werde mal das ganze weiter beobachten und wenn es mehr wird oder nervt die Dichtung doch wechseln.

    Viele Grüße

    Sascha
     
  14. Pit

    Pit Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2008
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rancilio silvia tropft

    Hallo,´
    ich verfahre ähnlich wie Silvaner, d.h. nach Benutzung das Ventil nur soweit zuschrauben, bis nichts mehr tropft, wenn dann nach weiteren Aufheizphasen wieder mal ein paar Tropfen fallen, schraub ich etwas fester.
    Da ich den Dampfhahn immer über das Abtropfsieb schwenke, stören die paar Tropfen auch nicht.
     
  15. #15 Krusenstern, 13.12.2010
    Krusenstern

    Krusenstern Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rancilio silvia tropft

    Danke Pit,

    großartig stören tuts mich auch nicht, habe den Hahn auch immer über dem Abtropfgitter.

    Grüß

    Sascha
     
Thema:

Rancilio silvia tropft

Die Seite wird geladen...

Rancilio silvia tropft - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia V1 Dichtung Heizung

    Rancilio Silvia V1 Dichtung Heizung: Hi, Meine Miss Silvia macht mal wieder Probleme. Im Standby fing sie an zu zischen und es drang Dampf aus dem Maschine raus. Also öffnete ich den...
  2. Rancilio Silvia, Kondenswasser im Gehäuse

    Rancilio Silvia, Kondenswasser im Gehäuse: Hi, habe gerade festgestellt, dass sich zwischen dem Wassertank und der Gehäuserückwand meiner Rancilio Kondenswasser bildet. Habt ihr...
  3. Rancilio Silvia Boilerkessel+Heizung

    Rancilio Silvia Boilerkessel+Heizung: Hallo liebe Forengemeinde, Ich habe eine Rancilio Miss Silvia E, Baujahr 12/15. Bei dieser soll wegen Defekt der Boilerkessel gewechselt werden....
  4. Umbau Rancilio Silvia v5 Schalter

    Umbau Rancilio Silvia v5 Schalter: Hallo zusammen. Kommt hier zufällig jemand aus Karlsruhe (Umgebung) und kann mir meine Rancilio Silvia E V5 auf die v4 umbauen bzw. den Taster...
  5. Rancilio Silvia Pro

    Rancilio Silvia Pro: Kennt jemand von euch die Rancilio Silvia Pro mit Dual Boiler und PID bzw. weiß wo man mehr Infos herbekommen könnte?Google lässt mich im Stich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden