Rancilio Silvia V4 - Kleiner Erfahrungsbericht, Zeiten, Kosten und anderes…

Diskutiere Rancilio Silvia V4 - Kleiner Erfahrungsbericht, Zeiten, Kosten und anderes… im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hallöchen, vor rund sieben Monaten habe ich mich, Dank des Forums, für eine neue Silvia entschieden. Sie hat nun schon rund 11 Kilo Bohnen...

  1. #1 Stephan Stoske, 22.05.2015
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    653
    Hallöchen,

    vor rund sieben Monaten habe ich mich, Dank des Forums, für eine neue Silvia entschieden.
    Sie hat nun schon rund 11 Kilo Bohnen verdaut und über 500 mal Milch geschäumt.
    Mittlerweile habe ich alles ziemlich gut im Griff und auch die Abläufe gestrafft und optimiert.
    Ich erreiche immer eine Temperatur von >87<88 Grad am Ausfluss, habe Menge, Mahlgrad
    und Zeit im Griff, die Resultate sind vorzüglich, der Aufwand ist gering.

    Und wie das so ist, mit Dingen die man oft macht, werden sie irgendwann motorisch und
    laufen selbst früh morgens im Halbschlaf praktisch von alleine ab. Kalte Maschine, Schnellstart,
    der erste große Cappu mit Milch, natürlich für die noch schlafende Gattin. Wie sich das gehört.
    Geschätzt dauert das vielleicht 10 Minuten. Zumindest von der menschlichen Seite her ist das
    für mich nicht mehr zu optimieren.

    Also habe ich mir mal den Spaß gemacht und eine Kamera daneben gestellt, mich einfach
    morgens beim Ritual mit der Silvia gefilmt. So sah das aus…

    [​IMG]

    Dann bin ich Bild für Bild durch den Film und habe jeden Schritt und jeden Punkt genau notiert,
    natürlich auch zeitlich exakt. Das habe ich viermal gemacht und aus allen Werten die Mittelwerte
    berechnet. Diese Zahlen und Daten habe ich dann in eine Tabelle gepackt und mit allerlei Daten
    und Berechnungen aufgefüllt. Das ist dabei rausgekommen…

    [​IMG]

    Es versteht sich von selbst das sowohl Handlung als auch Resultate sowohl subjektiv als auch
    individuell sind. Das will weder völlig ernst genommen sein, noch als Vorgabe oder Maßstab
    gelten, der ausserhalb unseres Haushaltes Gültigkeit hätte :)

    Ein paar Kommentare…

    - Schnellstart vs. langsames Vorheizen
    Beim langsamen Vorheizen muss man 28 Minuten warten, bis der erste Bezug auch 87-88 Grad
    erreicht. Das kostet 6.82 Cent Strom und dauert eben 28 Minuten. Der Stromverbrauch einer
    Zeitschaltuhr käme noch dazu. Beim Schnellstart wird nach der ersten Heizphase ein Leerbezug
    gemacht, bis die Heizung wieder anspringt (im Schnitt 14 Sek.). Wenn sie dann beim nächsten
    Mal ausgeht, hat der Bezug 87-88 Grad und es sind nur gute 4 Minuten vergangen. Die Strom-
    und Wasserkosten zusammen betragen 1.458 Cent. Der Schnellstart ist also auch um Faktor 5
    billiger. Für 1 Euro kann man 15 mal langsam vorheizen oder 68 Schnellstarts machen.

    - Energiebedarf
    Interessant, wie ich finde, sind die Kosten für Wasser und Strom, die ich selbst völlig falsch
    eingeschätzt habe. Nur 2% der Kosten eines Kaffees sind für Strom, die Wasserkosten sind kaum
    noch bezifferbar. Milch und Kaffee teilen sich praktisch die Kosten.

    - Arbeitsleistung
    Die Maschine wohlgemerkt, nicht unbedingt auch der Mensch, hat eine theoretische und ideale
    Arbeitsleistung von 39 Espresso, 33 doppelten Espresso oder 18 großen Cappuccino mit Milch
    pro Stunde. Der erste ideale Bezug ist bei 4:01 möglich, ein großer Cappu mit Milch braucht 3:20.
    Die Effizienz (des Vorgangs) beträgt dabei 92%, die 8% gehen auf die 15 Sek. pro Zyklus die die
    Maschine auf den Menschen wartet.
     
    markus1302, horo, omega3 und 16 anderen gefällt das.
  2. #2 datei76, 21.04.2016
    datei76

    datei76 Mitglied

    Dabei seit:
    15.02.2016
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, klingt alles sehr wissenschaftlich! [emoji1305] Aber logisch...

    Da ich die gleiche Maschine habe, gestattest du mir vielleicht folgende Frage: wie bekomme ich guten Milchschaum hin? Ich habe ein schnuckeliges kleines Kännchen, aber am Ende habe ich oben drauf festen Schaum unten drunter dünne Plörre... Ich nehme ca. 40ml Milch.

    Danke schon mal für die Unterstützung!


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  3. Buddy

    Buddy Mitglied

    Dabei seit:
    25.12.2013
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    12
    Deine Milch wird wohl zu Heiß. Die Anleitung aus dem Wicki kennst du? Videos gibts auch im "plötzlich war da Latte Art" Faden
     
  4. #4 bernd65, 21.04.2016
    bernd65

    bernd65 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2010
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    6
    jetzt wäre noch ein Video dazu nett... :) (so als Vergleich)
     
    datei76 gefällt das.
  5. zwicko

    zwicko Mitglied

    Dabei seit:
    12.04.2012
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    624
    Sicher, dass es 40ml sind? Das klingt nach ziemlich wenig...
     
  6. #6 Stephan Stoske, 22.04.2016
    Stephan Stoske

    Stephan Stoske Mitglied

    Dabei seit:
    23.08.2014
    Beiträge:
    804
    Zustimmungen:
    653
    Für guten Milchschaum sollte man 1/3 ziehen und 2/3 rollen. Die Anleitung
    in der Wiki war mir damals sehr hilfreich. Auch ist ein Thermometer sehr zu
    empfehlen, da sich die Sache mit der Hand nicht richtig beurteilen lässt.
    40 ml(!) sind zu wenig, wenn 400 ml gemeint sind, das ist zu viel.
     
Thema:

Rancilio Silvia V4 - Kleiner Erfahrungsbericht, Zeiten, Kosten und anderes…

Die Seite wird geladen...

Rancilio Silvia V4 - Kleiner Erfahrungsbericht, Zeiten, Kosten und anderes… - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia - Wasser sprüht nur noch aus Dampfdüse und schwacher Dampf

    Rancilio Silvia - Wasser sprüht nur noch aus Dampfdüse und schwacher Dampf: Hallo zusammen, leider haben wir seit gestern ein Problem mit unserer Rancilio Silvia, ca. 2 Jahre alt. Ich hatte leider vergessen den Boiler...
  2. Rancilio S27 - kein Wasser aus Brühgruppe

    Rancilio S27 - kein Wasser aus Brühgruppe: Liebe Kaffee-netz Community, durch etwas Glück bin ich in den Besitz einer gut erhaltenen S27 gekommen. Nach der "Restauration" (viel Arbeit war...
  3. Kosten für Lohnfertigung

    Kosten für Lohnfertigung: Hi, hier sind ja viele Bastler unterwegs und bestimmt auch der ein oder andere Metallbauer. Bevor ich mich bei Firmen lächerlich mache, dachte...
  4. Rancilio Silvia Schalteraufbau / Glühlampe

    Rancilio Silvia Schalteraufbau / Glühlampe: Hallo, ich habe gerade ein kleines Projekt zu laufen in dem ich den Kessel der Saeco Nina in ein Gehäuse einer Coffee Gaggia aus den 80ern baue....
  5. Rancilio Silvia Spule für Magnetventil beziehen

    Rancilio Silvia Spule für Magnetventil beziehen: Hallo Forum. Ich finde im Netz Spulen von 16€ bis über 40€. Gibt es eine die ihr empfehlen würdet? Mir wäre günstiger lieber als teuer, will aber...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden