Rancilio Silvia Zwischenbericht ...

Diskutiere Rancilio Silvia Zwischenbericht ... im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; so, kurzer Bericht nach ca. 2,5 Monaten ... Habe die Maschine gerade ziemlich demontiert .... ich beschränke mich nur auf Probleme /...

  1. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    so, kurzer Bericht nach ca. 2,5 Monaten ...

    Habe die Maschine gerade ziemlich demontiert ....

    ich beschränke mich nur auf Probleme / Auffälligkeiten.

    der Wasserbehälter ist doch arg schmoggelig am Boden, bin entsetzt, nach so kurzer Zeit!

    (konnte es in eingebautem Zustand nicht sehen)

    Expansionsventil funzt bei Rückspülung, Wasser läuft zurück in den Tank, und auch keine Reste vom Reiniger dabei (das war mein Zweifel) =)


    der Auslauf vom Magnetventil rotzt auch unter die Auffangschale (leicht daneben) und in den Zwischenträger ....>>> Folge>>> Rostbildung zwischen der Hauptsäule und der Bodenplatte, Rostansätze zwischen Auffangschale und Bodenplatte in den Ecken, wo die kleine Schweissperlen mitlackiert sind >>> Vorsicht!

    Für pingelige, wie ich es bin, besteht hier akuter Handlungsbedarf, ich werde ersteinmal den originalen MV- Auslauf durch einen Silikonschlauch erstetzen, der bis in die Schale führt.

    Gibt es da Probleme hinsichtlich des Durchmessers ?

    Ansonsten sieht es innendrin recht gut aus, alles trocken und nett anzusehen. Eine Gewindehülse ist leicht matschig :-(

    Insgesamt bin ich jedoch entsetzt, für ca. 500,-, wobei Rancilio schon zur besseren Liga gehört, ist das ein eigentlich katastrophales Bild :-(

    aber so ist es wohl bei den italo produkten, ich hatte mal so einen lancia integrale evo3, der war der gipfel, sowohl was die leistung anbetraf als auch den schrottfaktor, die spanischen produkte scheinen noch schlimmer, deutsche kosten allerdings wohl deutlich mehr und in diesem Falle gibt es wohl auch nichtes reelles bis auf ECM bei ca. 30% Preisnachlass evtl., wenn überhaupt ...
     
  2. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    noch was:

    wie schonmal woanders besprochen, geht der schmoggel alleine durch putzen in dem schlauchfixiercaree nicht weg (man kommt auch mit zahnbürste und q-tipps nicht ran), also werde ich demnächst mal kukident oder doch meine spülmaschine testen.


    LG
    Andreas
     
  3. #3 steffenk, 16.02.2007
    steffenk

    steffenk Mitglied

    Dabei seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    678
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Andreas,

    die Rostbildung hat mich damals dazu bewogen, die Maschine umzutauschen. Das Austauschmodell war schon bei Anlieferung komplett eingesaut und hatte Rost angesetzt. Daher habe ich das Gerät zurückgegeben und mir in der Bucht ein Gastrogerät gekauft, das ich gerade in Stand setze. Ich war über das Preis/Leistungsverhältnis ebenfalls ziemlich enttäuscht.

    Gruß
    Steffen
     
  4. #4 toposophic, 16.02.2007
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Anrubo,

    ich hatte mir ja auch vor die Silvia zu kaufen. Bin ja froh dass ich es nicht getan habe. Der Bericht ist der Hammer. Tut mir leid für dich.

    Bezüglich ECM muss ich sagen wenn du lange genug suchst und dir das Modell Technika nicht so sehr am Herzen liegt und du mit der Mechanika leben kannst bekommste diese recht günstig. Hatte ein Angebot für knapp über 1000 Euro (ca. 1100). Leider kann ich micht nicht mehr erinnern wo und von wem. Das ist meiner Meinung nach super günstig. Da ich aber die Technika wollte habe ich zwar deutlich drauf gelegt denn diese gab es nicht annähernd so günstig aber Optik zählt bei mir nun mal auch nicht gerade wenig.

    So gesehen könntest du für das Geld 2 Silvias kaufen aber die ECM kann eben das was 2 Silvias können (Milch aufschäumen und Espresso ziehen) alleine :wink: Außerdem ist der nostalgische Chrombomber auch noch wunderschön.

    Beste Grüße
     
  5. #5 Adriano, 16.02.2007
    Adriano

    Adriano Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2004
    Beiträge:
    376
    Zustimmungen:
    7
    Komisch. Ich glaube das ist neu bei der Silvia. Oder dein Händler ist nich o.k.. Ich spreche mal für einige Silvia User hier.

    Nie von solchen Problem gehört.
     
  6. #6 ttlamer, 16.02.2007
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Sehe ich wie Adriano. Meine Silvia macht Null Probleme. Ein solider Panzer, einwandfreier Aufbau, kein Rost weit und breit (mal von der Auffangschale abgesehen, aber nun gut...).
     
  7. #7 ttlamer, 16.02.2007
    ttlamer

    ttlamer Mitglied

    Dabei seit:
    14.11.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Was meinst du mit "schmoggelig"?
     
  8. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    @ ttlamer

    es hat sich unten im Behälter ein Belag gebildet, man sieht es deutlich, wenn man mal mit dem Finger über den Boden fährt.

    zum Rost: ich will jetzt auch nicht übertreiben, aufgefallen ist mir, daß die Auffangschale von unten in einer Ecke leichte Rostansätze hatte, nämlich in der Ecke, wo die lackieten Schweissperlen sind im Berreich des MVs, links.

    Habe dann mit einer Taschenlampe geschaut und auch Rost in dem Spalt zwischen Bodenplatte und Hauptträger entdeckt. Es ist nicht dramatisch und sehr wenig aber eine Schwachstelle, die man ja wohl mit nem Schlauch in den Griff bekommt, es hätte vielleicht auch gereicht, wenn die Schale einen Furz höher gewesen wäre oder der MV Auslauf nen Tick länger, vielleicht bastel ich auch da etwas ran.

    Wenn man von hinten schaut, sieht man nichts, deswegen habe ich sie auch ganz aufgemacht, um sicherzugehen, daß nicht vielleicht innen etwas undicht ist.
     
  9. #9 Bubikopf, 16.02.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    57
    Hallo Anrubo!
    Ich kann in deinem Bericht eigentlich nichts finden was dein Entsetzen begründet. Nach 2,5 Monaten ist der Wassertank ´"arg schmoggelig am Boden", der Wassertank sollte tgl. frisches Wasser bekommen und mindestens wöchentlich ausgebaut und gründlich gereinigt werden, bei jeder Maschine.
    Auch das findest Du in vielen hochpreisigen Maschinen, lässt sich leicht abstellen, die Lösung hast Du ja schon selbst gefunden. Zum Thema Rost: Edelstahl ist nicht unbedingt rostfrei, wenn die Maschine aber trocken gehalten wird dürfte das kein Problem sein, wenn doch dann aber nur ein kosmetisches. Kaum taucht ein negatives Post über eine Maschine auf die auch hier im Forum hunderte glücklicher Besitzer hat, gibt es weitere Posts wie diese:
    oder
    Ich hoffe es melden sich hier noch einige glückliche Silviasten und lassen diesen negativen Eindruck hier nicht so stehen, hat sie doch in ihrer Preisklasse bisher die uneingeschränkte Boardempfehlung.
    Gruss Roger
     
  10. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    Hoppla,

    ich hatte es ja im letzten posting schon relativiert. Es sind minimalste Rostspuren, nichts dramatisches.

    Die Sache mit dem Wassertank hätte ich besser beobachten müssen, wie gesagt, man konnte es so nicht sehen; ich giesse tägl. ca 1 liter Frischwasser nach.

    Vom Gesamtaufbau und dem Espressoergebnis ist die Maschine absolut spitze und verdient mit Sicherheit auch weiterhin die Empfehlung des Boards, ich sehe für einen Preis unter 500,- für mich persönlich auch keine Alternative.


    Ich war halt verärgert, als ich den Rost sah und wollte es kundtuen und auch andere auf diese evtl. Schwachstelle hinweisen.
     
  11. #11 Bubikopf, 16.02.2007
    Bubikopf

    Bubikopf Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    7.929
    Zustimmungen:
    57
    Hallo Anrubo!
    So schnell wie hier im Board ein Hype entsteht, so schnell wird auch ungewollt eine Lawine losgetreten. Da im Board negative "Schlagzeilen" oft sehr schnell die Runde machen wird es auf einmal schwierig, für die Silvia eine Einsteigerempfehlung auszusprechen ohne jedesmal episch auf negative Meldungen einzugehen. Man hört dann immer:" aber da war doch noch das Problem mit schlechter Verarbeitung" oder "die soll doch rosten" oder "der Tank ist hygienisch bedenklich habe ich mal gelesen", aus einem Einzelfall wird dann plötzlich ein KO Kriterium.
    hört sich halt schon heftig an in Zusammenhang mit den von dir geschilderten Mängeln.
    Gruss Roger 8)
     
  12. #12 Mukefuk, 16.02.2007
    Mukefuk

    Mukefuk Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    also ich habe meine seit 3 Monaten und bin 100% zufrieden, Top Verarbeitung,null Rost,läuft Einwandfrei.Und vor allem macht sie super Kaffee!

    Ich finde da hat der Threaderöffner etwas zu sehr auf die Sahne gehauen,
    man kann es auch übertreiben......schade das jetzt wahrscheinlich bei einigen Usern die den Text nur überfliegen der Eindruck entsteht das die gute Silvia nichts taugt............. :?
     
  13. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    @ mukefuk

    na, dann wollen wir hoffen, daß Interessenten den Text sorgfältig lesen.

    spritzt denn bei Dir am Auslauf des MV gar nichts zwischen Wanne und Rahmen oder in die kleine Ritze zwischen Bodenplatte und Träger?

    @ bubikopf

    ich hätte den Sachverhalt etwas milder beschreiben sollen, hast Recht; wollte keinesfalls einen Silvia-Negativ-Hype lostreten und hoffe, die Leute lesen diese Zeilen sorgfältig und sehen, daß es keine wirklich dramatische sache ist.
     
  14. #14 Mukefuk, 16.02.2007
    Mukefuk

    Mukefuk Mitglied

    Dabei seit:
    12.12.2006
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Also ich reinige/zerlege meine Maschine jeden Abend und habe noch keine feuchten Stellen feststellen können!?

    Bin auch pingelig, aber beim besten Willen und zum Glück hab ich keine Probleme und bin wirklich zufrieden.
     
  15. #15 toposophic, 16.02.2007
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    @ bubi

    ich wollte die silvia hier nicht schlecht reden jedoch finde ich dass es einfach nach so kurzer zeit nicht sein kann, dass so viele mängel auftauchen. ob das nun mit schlechter pflege oder einzelfall zu tun hat ist wieder ein anderes thema, aber dass mir der anrubo leid tut ist ja wohl noch i.o. oder?

    bezüglich positivem kann ich auch was sagen. wie gesagt war ich auch kurz davor die maschine zu kaufen und wäre sicher glücklich mit ihr geworden. habe sie auch schon mal live gesehen und finde sie in ihrer preisklasse einfach spitze. das einzige ko-kriterium für mich war das es eben ein klassischer einkreiser ist und ich eben auch viele kaffee-mischgetränke trinke.

    der espresso der aus ihr rauskommt ist auch spitze und bei "deine glotze" kann man sich auch massenhaft filme anschauen bei denen die silvia der hauptdarsteller ist und ordentliche ergebnisse produziert.

    dass so eine macchina auch wie eine diva behandelt werden möchte ist schon klar aber wie gesagt nach so kurzer zeit ist das schon etwas arg...
    und mich würde das schon stören.

    mfg
     
  16. #16 wolf294, 16.02.2007
    wolf294

    wolf294 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2003
    Beiträge:
    955
    Zustimmungen:
    5
    Tag zusammen,
    ich habe zwar keine R.Silvia. Möchte aber anmerken, wenn ich nach zweieinhalb Monaten im Wassertank eine Bakterienkultur entdecke, ist nicht die Maschine schuld. Dann bin ich schlicht und ergreifend ein Ferkel!
     
  17. #17 toposophic, 16.02.2007
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    das meinte ich mit man muss die macchina auch pflegen jedoch ist die frage was er mit boden meint. hört sich so an wie unter dem tank...

    den nimmt man ja auch nicht soooo oft raus. eventuell 1x im monat bei der etwas ausgedehnteren pflege. naja ok wenn ich so darüber nachdenke schon mind. 1-2x die woche...
     
  18. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    lol, ich bin ein ferkel :lol:

    nee, im ernst, täglich 1 - 1,5 Liter Frischwasser, trotz Beleuchtung von oben bei gefülltem Tank war es nicht zu erkennen.

    Ich bin davon ausgegangen, daß wenn innerhalb von 2 Tagen der Tankinhalt bis auf einen kleinen Rest komplett durch ist und soviel Frischwasser reinkommt, die Geschichte nicht gammelt.

    Nun weiss ich es besser ...

    @ toposophic

    nein, ich meinte den Boden vom Tank selber.

    Ich pflege sie schon, ca. alle 10 Tage Rückspülen mit Chemie, vor dem Ausschalten immer Leerbezug mit Siebträgerwackeln, damit die Krümel von der Dichtung gespült werden, alle 3-4 Tage nehme ich die Ablaufschale raus, also so ferkelig bin ich nicht :lol:
     
  19. #19 toposophic, 16.02.2007
    toposophic

    toposophic Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2007
    Beiträge:
    2.290
    Zustimmungen:
    5
    ok wird wohl im tank gewesen sein... um so erstaunlicher dass du es nicht gesehen hast... :shock:

    btw hast du nicht geschmeckt dass es in letzter zeit besonders kriblig auf der zunge war? nee mal im ernst man muss ja den tank auch wenn man den täglich nachfüllt nicht zwangsläufig 1x die woche mit chemie behandeln aber da es eben in der maschine doch heiß wird und es die ein oder andere kultur gerne feucht und warm hat sollte man schon mal etwas genauer hinschauen oder einfach mal die nase rein halten...

    btw ein paar schöne bilder der silvia gibt es hier:

    http://www.sweetmarias.com/prod.rancilio.shtml

    kann man sich ein recht guter bild über verarbeitung und co. machen.
     
  20. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    10
    es war nicht zu schmecken oder zu riechen, das wasser war ok, hatte sich halt nur der belag unten gebildet

    :roll:
     
Thema:

Rancilio Silvia Zwischenbericht ...

Die Seite wird geladen...

Rancilio Silvia Zwischenbericht ... - Ähnliche Themen

  1. Rancilio Silvia zieht immer nach Dampfbezug kein Wasser mehr

    Rancilio Silvia zieht immer nach Dampfbezug kein Wasser mehr: Liebe Leute, nachdem ich seit Jahren die Silvia in Betrieb habe - stets brav entkalkt - ist in letzter Zeit immer öfter das Problem aufgetreten,...
  2. neueste Version Rancilio Silvia ?

    neueste Version Rancilio Silvia ?: Hi, habe schon im Wiki geschaut, da steht aber nur "Ab XX/2016: [...]" Verkäufer/Anbieter schreiben gerne "Rancilio Silvia V5 E" usw.. Was ist...
  3. Rancilio Silvia - Milchsäure

    Rancilio Silvia - Milchsäure: Hallo ! Ich möchte meine Silvia entkalken und habe auch schon das Forum zum Thema besucht und gelesen. Ich werde aber leider nicht ganz schlau....
  4. Tankvolumen verkleinern Rancilio Silvia

    Tankvolumen verkleinern Rancilio Silvia: Ich bin seit kurzen stolzer Besitzer einer neuen Rancilio Silvia. Dieser Siebträger hat ja bekannterweise einen 2,5 L Tank. Wenn man aber nur...
  5. Rancilio Silvia Probleme bei Brühgruppe

    Rancilio Silvia Probleme bei Brühgruppe: Hallo Kaffee-Netz, bevor ich mir Ersatzteile bestelle, brauche ich mal eure Hilfe. Bei meiner Silvia kommt Wasser an dem Siebträger vorbei. Ist...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden