Rarität: Turmix TX60 C

Diskutiere Rarität: Turmix TX60 C im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin moin, endlich habe ich die Turmix wieder auf Vorderman gebracht :) Zwei neue Ulkas, komplett neue Verschlauchung und vor allem geputzt....

Schlagworte:
  1. #1 Mr.Chucks, 22.09.2016
    Mr.Chucks

    Mr.Chucks Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    55
    Moin moin,

    endlich habe ich die Turmix wieder auf Vorderman gebracht :)
    Zwei neue Ulkas, komplett neue Verschlauchung und vor allem geputzt.

    Aber leider fehlt noch ein wichtiges Teil :(
    Die Brühkopfdichtung, sie hat die selben Maße wie die Giada, müsste aber ein oder zwei Millimeter dicker sein :)
    Deshalb meine Frage weis jemand wo man sowas vll bekommt.

    Ansonsten schöne Maschine, ein Thermoblock und einen Boiler (200 ml).
    Baujahr 1988/1989 so teilte mir das der Support von Turmix mit.

    Ob es die letzte funktionierende Maschine ist?
    Viel ist sie ja nicht gelaufen, wenn das Zählwerk stimmt.

    Hier ein paar Bilder:

    Rückseite mit geöffnetem Gehäuße und Steuerplatine:
    [​IMG]

    Blick von oben in die Maschine man beachte den Kondensator vom Dampfboiler:
    [​IMG]

    Frontansicht:
    [​IMG]

    Seitenansicht mit Zählwerk und Wasserschublade:
    [​IMG]

    Schalter für Dampfboiler und automatische Befüllung, Typenschild :) und Anschluss für Festwasser:
    [​IMG]
     
    old_bean und infusione gefällt das.
  2. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    946
  3. Jfh

    Jfh Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2012
    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1.137
    wasn das? gib mal n paar mehr infos. warum zwei pumpen?
     
  4. #4 horst freiraum, 22.09.2016
    horst freiraum

    horst freiraum Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2009
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    308
    Jau, mehr Infos will auch haben! Zur ST-Dichtung, benutz doch einfach zwei bis vier dieser Pappunterlegdinger, die es dafür gibt. Wenn der Durchmesser nicht stimmt, einfach eine kleine Größe nehmen und durchschneiden.
     
  5. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    513
    Eine sehr interessante Maschine. Typisch Turmix. Klein, solide, eigen, komfortabel. Bzgl. der Dichtung: du könntest dir entweder z. B. bei proseal in HH einzelne Dichtungen in verschiedenen Stärken fertigen lassen, oder ermittelst anhand einer für die Giada und untergelegten Papierringen das benötigte, genaue Maß. Erste Option wäre try and error, ich würde die zweite Variante bevorzugen und dann gleich mehrere fertigen lassen. Für San Marco, die ebenfalls einen 53mm ST verwenden, gibt es Papierunterlagen für die Dichtung, um verschlissene Bajonette auszugleichen, willst du nicht selbst zur Schere greifen.
    Gruß
    Achmed
     
  6. #6 Mr.Chucks, 23.09.2016
    Mr.Chucks

    Mr.Chucks Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    55
    @Jfh Ne Espressomaschine :p Ist ein Dualboiler sozusagen :), Espressotemperatur ist einstellbar über ein verstellbares Thermostat, Boilertemperatur standart 125 °C beim öffnen des Dampfhahnes wird sie auf 140 °C angehoben und die Pumpe pumpt erst 3 sec Wasser in den Boiler und pulst dann, deshalb brauch man wahrscheinlich auch zwei Pumpen um gleichzeitig zu schäumen und Espresso zu beziehen.
    Außerdem kann mit dem blauen Knopf auf Heißwasser umstellen und dann wird dauerhaft Wasser durchgepumpt.
    Beide Heizungen haben 1 KW.

    @horst freiraum Wo kann ich die Papierdichtungen beziehen? Schimmelt das nicht irgendwann dann unter der Dichtung?

    @achmed Naja solide? Gut das meiste konnte man wieder verwenden, aber wer zum Henker hatte bei Turmix die Idee Alu in Messing zu drehen? Nach 30 Jahren Kalk und hitze brechen dir die Gewinde ab oder werden einfach glatt gedreht.
    Was musste ich Gewinde nachschneiden und mich um Ersatz bemühen.
    Auch zu die wo kann ich die Papierunterlagen ordern oder aus nem Bierdeckel selber machen?
    Fehlt halt so ein bis zwei Millimeter...

    Was wollt ihr noch wissen?
     
  7. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    513
    Wahrscheinlich war es urspr. andersrum geplant....
    Eine bis heute gängige Methode bei vielen Thermoblöcken bzw. Kesseln. Oder Alu und Stahl. Materialmix hat Tradition und lässt sich nur aufwändig und teuer vermeiden. Und ob man dann gegen alles gefeit ist? Vor einiger Zeit hatte ich mit einer Astoria Gastronomiemaschine zu tun. Die unten sitzende Schraube des Kesseldeckels, Inbus - V2A - 10mm hatte um ihren Kopf eine dicke Kalkschicht, der beim Abkratzen direkt mit abfiel. Deckel und Flansch waren aus Messing. Da habe ich gestaunt.
    Nochmal zur Dichtung, solche Ringe meinte ich: https://www.avola-coffeesystems.de/artikel--abstandsstück+aus+papier+ø+64x53x0,7+mm--8002176.html.
    Sollten sie zumindest nahezu die Auflagefläche der Giada Dichtung abdecken, was ich nicht glaube, könntest du so mit ihr arbeiten, sie schimmeln auch nicht. Sind sie zu klein/schmal, hättest du eine 1-2mm Stufe, an der sich die Dichtung verdrücken könnte. Nicht gut. Damit lässt sich das benötigte Maß ermitteln, und zwar ein ziemlich genaues. 1mm ist ne Welt in diesem Bereich, du brauchst eine Schieblehre. Sollte bei der Turmix, wie bei der Giada das Kessel-, bei deiner halt ein Thermoblockunterteil, eine Nut für die Dichtung haben, musst du gucken, inwiefern du da Spiel hast. Die Tücke steckt gerne im Detail.
    Gruß
    Achmed
     
  8. #8 Mr.Chucks, 23.09.2016
    Mr.Chucks

    Mr.Chucks Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2015
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    55
    Es geht nich um den Thermoblock oder den Kessel, übrigens nur der Thermoblock ist aus Alu, der Kessel aus Edelstahl.
    Was ich nicht verstehen kann wie kann man Alufittinge nehmen und diese in die Messingkorpuse drehen, 30 Jahre plus jede Menge kalk und die Gewinde werden einfach glattgedreht oder brechen ab.
    Da kann man selbst mit entklaken nicht helfen, Alu ist weich in den Materialstärken.
    Ist gemacht um es einmal einzuschrauben und dann nie wieder raus zu drehen.


    Was willst du mir mit diesem Satz sagen?
    53 mm Innendurchmesser ist viel zu groß der Dichtring hat nur 46mm.
    Die GiadaDichtung ist einfach 1mm zu dünn vll. kann ich auch ganz normales Tonpapier nehmen und zurecht schneiden.
    Habe schon aus Alu Stück geschnitten leider nicht durchgehend, sodass es nicht dicht ist.
     
  9. achmed

    achmed Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2005
    Beiträge:
    2.061
    Zustimmungen:
    513
    Das ist in der Tat ungewöhnlich, andersrum ist eher der Fall und ich hatte dir mit meiner Anspielung diesen versehentlichen Verdreher "unterstellen" wollen
    Deshalb schrieb ich, dass die San Marco Ringe eher nicht als dauerhafte Lösung zu gebrauchen seien. Die Giada Dichtung hat eine für kleine Einkreiser typische Form. Relativ breit und ziemlich flach gegenüber den schmalen, aber dickeren gängigen Formen. Mir ging es auch eher darum, anhand dieser Ringe ein Maß zu ermitteln, dass solche Unterlagen erübrigt. Dafür ist der annähernd passende Außendurchmesser wichtiger als der innen, weil dort der Siebträger den Druck auf die Dichtung ausübt. Wie sich selbst zurechtgeschnittenes Papier auf die Dauer verhält, dazu fehlt mir die Erfahrung. Ich würde Dichtungen fertigen lassen.
    Gruß
    Achmed
     
Thema:

Rarität: Turmix TX60 C

Die Seite wird geladen...

Rarität: Turmix TX60 C - Ähnliche Themen

  1. [Verkauft] Rarität: E61 Siebträger 2er Auslauf von Torr Toys - der ankam

    Rarität: E61 Siebträger 2er Auslauf von Torr Toys - der ankam: Biete diese absolute Rarität an: ein Produkt von Torr Toys, welches tatsächlich ankam ;) Gekauft im Juni 2020 und angekommen im Juli (2020). Es...
  2. [Verkauft] [V] - Rarität: Kaffeemühle Gaggia MDF in orange

    [V] - Rarität: Kaffeemühle Gaggia MDF in orange: Hallo Kaffeefans, verkaufe nachstehende extrem gut erhaltende Gaggia MDF Kaffeemühle für 150€. Es handelt sich um das alte Modell mit...
  3. Turmix TX-150-Reparatur. Hat jemand eine Brühgruppe als Ersatzteil?

    Turmix TX-150-Reparatur. Hat jemand eine Brühgruppe als Ersatzteil?: Liebes Forum, ich möchte eine alte Turmix TX-150 reparieren und frage an, ob jemend zufällig noch eine Brühgruppe oder den Kapselhalter dazu...
  4. Turmix TX-100 & TX-150

    Turmix TX-100 & TX-150: Liebe Forumsmitglieder, weiß jemand, ob die Brühgruppe der Turmix TX-100 und TX-150 baugleich sind ? Vielen Dank. LG Helmut
  5. TURMIX TX 10 (Vapore Plus) Ersatzpumpe gesucht

    TURMIX TX 10 (Vapore Plus) Ersatzpumpe gesucht: Liebes Forum, ein anscheinend immer wieder einmal aufflackerndes Thema scheint der Ersatz der originalen Vibrationspumpe durch ein Produkt der...