Rat für Kaffeemühle

Diskutiere Rat für Kaffeemühle im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hai-hai, nachdem mein Bruder sich eine Nespresso-Mega-Monster-Maschine a la Grande-Style zugelegt hatte, hat mich das Espressofieber gepackt. Und...

  1. iDin

    iDin Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hai-hai,

    nachdem mein Bruder sich eine Nespresso-Mega-Monster-Maschine a la Grande-Style zugelegt hatte, hat mich das Espressofieber gepackt. Und wie das Kaffeeleben es so will, findet sich nun bei mir eine La Pavoni Mignon in astreinem Zustand in der Küche. Das ich mir da so ne richtige Herausforderung zugelegt habe, war mir bewusst. Aber deswegen hab ich sie ja auch geholt. Geil! :lol:

    Aber ... ich brauche jetzt natürlich eine gute Kaffeemühle. Weil bis jetzt ist alles nur bitterer Murcks. Ich habe mich jetzt auch hier gut durchgelesen, bin mir aber jetzt sicher, dass ich selten so unsicher war. :) Folgends: Ich habe derzeit nicht so viel Investitionsspielrahmen. Da dachte ich an die Greaf CM 80. Da gibt es nun aber auch noch die 90 und 95. Watt nun? Und: Die Graef wird hier allerdings nur bedingt empfohlen. Dann bin ich auf die Alternative Nemo Lux gestoßen. Oder doch lieber ne Gaggia RI9100. Die Graef könnte ich mir neu leisten. Die anderen nur gebraucht. Was ich suche ist eine gute Maschine, mit der die Pavoni schönen, leckeren Espresso mit toller, 2000 cm dicker Cream zaubern kann. Mein Budget ist halt beschränkt. Das ist das Problem. Das geld soll aber auch nicht zum Fenster rausgeschmissen werden.

    Was meint Ihr dazu?

    Greetz!
     
  2. #2 silberkorn, 11.02.2013
    silberkorn

    silberkorn Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    114
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Ich hab mir, nachdem ich die CM80 zurückgeschickt habe eine Iberital Challenge gekauft.
    Mit der bin ich echt Glücklich. Finde die Stufenlose Mahlgradverstellung echt gut und mir gelangen damit am Anfang schon sehr respektable Ergebnisse.
     
  3. #3 ElPresso, 11.02.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    51
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Die Graef wird für den sehr preisbewußten Abnehmer als Mindestausstattung empfohlen.

    Ich kenne privat sonst nur die K3, kann ich Dir ans Herz legen (300,-).
     
  4. #4 cx_custom, 11.02.2013
    cx_custom

    cx_custom Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2012
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    11
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Kennst du eine Bezugsquelle für die Compak K3, für 300,- ? Ich finde nichts unter 339,-
     
  5. #5 ElPresso, 11.02.2013
    ElPresso

    ElPresso Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2011
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    51
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Sorry, nein, lies es als "3XX", als ich meine kaufte war der Normalpreis so um die 300,-.
     
  6. iDin

    iDin Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rat für Kaffeemühle

    OK, danke.

    Die K3 ist mir zu teuer. Aber die Iberital Challenge hat mein Interesse geweckt. Hab gelesen, dass die Einstellungen hier besser als bei der CM 80 sein sollen und der Kaffee durch das fluffige Ergebniss nicht so bitter werden soll wie bei der CM 80. Hm ... muss mal überlegen.
     
  7. #7 S.Bresseau, 12.02.2013
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    18.698
    Zustimmungen:
    6.632
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Die Challenge ist keine schlechte Wahl, ich habe sie selbst.

    Diverse andere Mühlen wie z.B. die kleinen Isomac und Saeco haben das gleiche Mahlwerk, sind kompakter und imho hübscher, aber nicht stufenlos. Es gibt hier einen Thread zum Thema, wie man sie auf stufenlos umbauen kann.

    Die ascaso i-mini ist bereits stufenlos und imho wertiger und hübscher als die Challenge.

    Für ca. 250 .- gibt es die recht ähnliche Bezzera BB005, die eine Klasse höher angesiedelt ist.

    Viele Grüße
    Stefan
     
  8. #8 leseselli, 12.02.2013
    leseselli

    leseselli Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    1.493
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Diese Mühle Isomac Espressomühle hat das gleiche Mahlwerk wie die Nemox oder andere genannte, ist aber stufenlos einstellbar. (Kreischt etwas:roll:)

    Leseselli
     
  9. iDin

    iDin Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Stufenlos bedeutet ohne Rastereinstellung wie bei der CM80 oder wie darf ich das verstehen? Ich frage deswegen, weil die letzten zwei Posts sich ein wenig bei der Beschreibung von der Isomac wiedersprechen ;-)

    Gibt es einen großen Unterschied zwischen der ascaso i-mini und der ascaso i-mini i-2 ABS Mini 330. Die ist zwar aus Plastik, aber günstiger. Mir ist das Gehäuse eigentlich egal, nur das Ergebnis sollte im Siebträger sollte stimmen.

    Greetz
     
  10. #10 silberkorn, 13.02.2013
    silberkorn

    silberkorn Mitglied

    Dabei seit:
    29.12.2012
    Beiträge:
    283
    Zustimmungen:
    114
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Genau. Ich hatte bei der Cm80 gerne das Problem dass der richtige Mahlgrad zwischen zwei Rastungen lag für einige Kaffeesorten und es nie zu einem guten Ergebnis kam.
     
  11. iDin

    iDin Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rat für Kaffeemühle

    OK, von der Graef habe ich Abstand genommen. Schade, die gibt es bei Amazon für 112 Euronen.
    Entscheiden kann ich mich aber nicht wirklich.

    - Iberital Challenge
    - Isomac stufenlos
    - ascaso i-mini i-2 ABS Mini 330

    oder demoka

    i werd verrückt :roll:
     
  12. iDin

    iDin Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rat für Kaffeemühle

    OK, ich glaube ich habe mich entschieden für ...

    Ascaso i-steel :)

    Was haltet ihr davon?

    Solls eine i1 oder eine i2 werden?

    Danke für die bisherigen Tipps
     
  13. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    778
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Hi,

    um deine Wahl noch ein bisschen zu verkomplizieren:

    Hast du etwas Platz?
    Wenn ja, schon einmal an eine Gastromühle gedacht? die bekommt man hier im Forum gebraucht schon zwischen 100 und 200 Euro.

    Hätte den Vorteil, dass sie meist schon einen amtlichen Mahlscheibendurchmesser haben.
    Außerdem macht so ein robuster, für die Ewigkeit gebauter Klotz gleich nochmal so viel Spass.

    Grüße, Jo
     
  14. iDin

    iDin Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Hm, Platz habe ich. Preislich ist es auch meine Liga. Aber im Forum finde ich aktuell keine.
     
  15. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    778
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Habe dir mal eine PN mit ein paar Mühlen geschickt, die ich hier auf die schnelle gefunden habe.

    Gruß, Jo
     
  16. reen

    reen Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Ich kann mich nur anschließen, habe seit november eine Mazzer SJ preislich unter 200euro ergattert, ausser sie ordentlich sauber zu machen war nichts zu tun. Die MDF hat mir treue dienste geleistet, aber preislich hat sie damals 189euro gekostet.

    also augen auf nach gastro mühlen. dann ist endlich auch die mühle größer als die gaggia :)

    gruß
    rene
     
  17. iDin

    iDin Mitglied

    Dabei seit:
    29.01.2013
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rat für Kaffeemühle

    ok, isch gucke
     
  18. disto

    disto Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2009
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    1
  19. #19 gummipferd, 16.02.2013
    gummipferd

    gummipferd Mitglied

    Dabei seit:
    01.11.2010
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    559
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Ich möchte zwei Argumente gegen eine gebrauchte Gastromühle anführen, die meiner Meinung nach beachtet werden sollten:

    Erstens wird die Mignon neben einem Gastropanzer, ähm, ungewöhnlich aussehen (das spielt zumindest für mich eine gewisse Rolle..) und zweitens, und wichtiger, ist die Mignon nicht gerade für den Dauereinsatz ausgelegt. Nach zwei Espressi direkt hintereinander ist in der Regel erstmal Schicht im Schacht und auch generell wird man wahrscheinlich im Schnitt weniger ziehen als auf einer "regulären" (also Pumpen-)Maschine. Und dafür finde ich den Totraum einer Gastromühle zu groß; man wird viel zu viel Kaffee entsorgen müssen; den gerade die Pavonis reagieren ja eher launisch, wenn man sie nciht mit extra frischem Mahlgut füttert.
     
  20. Jova

    Jova Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    778
    AW: Rat für Kaffeemühle

    Hi,

    1., also das Aussehen halte ich für Geschmackssache :) und mein Geschmack wäre es.

    und zu 2. : also in meiner Mazzer SJ bleibt auch nicht mehr Mehl im auswurfschacht hängen als bei meinen ehemaligen Mühlen(Rocky, Demoka). Tendenziell sogar eher weniger als in der rocky und definitiv weniger als in der Minimoka.

    Wen diese ca 2 gr stören, der muss halt leerpinseln(was bei den meisten Gastros gut geht) oder von Hand mahlen. Die meisten Heimmühlen sind hier auch nicht besser.

    Grüße, Jo

    Grüße,
     
Thema:

Rat für Kaffeemühle

Die Seite wird geladen...

Rat für Kaffeemühle - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] etzinger-etzMax mediumW

    etzinger-etzMax mediumW: Hallo liebe Gemeinde :) Auch in dieser Kuriosen Zeit, hat mein wechsel Drang Bestand :rolleyes: Biete euch meine etzmax mediumW im Industrie...
  2. [Maschinen] Suche Tchibo Kaffeemühle

    Suche Tchibo Kaffeemühle: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach der elektrischen Kaffeemühle von Tchibo. Falls jemand seine derzeit abgeben möchte bitte melden :) LG...
  3. Tschibo Kaffeemühle

    Tschibo Kaffeemühle: Wie ich gerade sehe gibt es die Kaffeemühle heute (22.3.20) mit 15% Rabatt. D.h. statt 70 Euro nur 60 Euro. Gutscheincode: Shopping15
  4. Noob sucht Espresso / Kaffeemühle bis 150€

    Noob sucht Espresso / Kaffeemühle bis 150€: moinsen zusammen mein erster thread, ich bitte um nachsicht ! zuerst einmal, ich bin derzeit unglücklich mit meinem kaffee und espresso! wir...
  5. Entscheidungshilfe: Wilfa Uniform vs Mahlkönig Vario V3

    Entscheidungshilfe: Wilfa Uniform vs Mahlkönig Vario V3: Salut zusammen, ich stecke in der Suche für meine erste Kaffeemühle fest. Wo ich mir schon sicher bin: ich möchte keine Handmühle. Ich trinke...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden