Regelwerk für guten Espresso/Cappuccino

Diskutiere Regelwerk für guten Espresso/Cappuccino im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, ich habe mir gestern meine erste Siebträgermaschine + Mühle gekauft. (Cucinaria Hamburg, sehr nette Beratung am Telefon, aber...

  1. #1 EspressoStarter, 19.01.2021
    EspressoStarter

    EspressoStarter Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich habe mir gestern meine erste Siebträgermaschine + Mühle gekauft. (Cucinaria Hamburg, sehr nette Beratung am Telefon, aber Coronabedingt leider keinen Einführungskurs oder Ähnliches als Einstiegshilfe).

    Nach einigem herumexperimentieren ist mir auch der erste trinkbare Espresso gelungen. (Gerade das einstellen des Mahlgrades war ohne jegliche Anleitung schon eine Herausforderung)

    Gibt es eigentlich irgendwo ein einfach zu verstehendes "Regelwerk" womit man das doch recht komplexe Gesamtsystem Wasser/Kaffee/Mühle/Maschine etwas einfacher begreifen und verbessern kann?

    Also z.B.:
    1. Espresso ist zu sauer -> Bezug muss länger dauern
    2. Crema zu hell -> ???
    3. ....

    Das würde mir den Einstieg schon vereinfachen, rumprobieren bringt zwar auch jede Menge Spaß, aber vielleicht gehts ja auch einfacher bzw. strukturierter...

    Danke Axel
     
  2. #2 silverhour, 19.01.2021
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    12.659
    Zustimmungen:
    8.607
  3. #3 domimü, 19.01.2021
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.932
    Zustimmungen:
    4.342
  4. #4 EspressoStarter, 19.01.2021
    EspressoStarter

    EspressoStarter Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
  5. #5 EspressoStarter, 19.01.2021
    EspressoStarter

    EspressoStarter Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
  6. #6 benötigt, 19.01.2021
    benötigt

    benötigt Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2019
    Beiträge:
    3.448
    Zustimmungen:
    2.520
    Und (ich verweise immer wieder gerne auf @Ganzo ) hier gibt es exzellente Anleitungen :
    Diskussion: Ein Erste-Hilfe-Kasten für Espresso

    Aber aufpassen mit den "Regeln"... Regeln erstellt das INEI
    Istituto Nazionale Espresso Italiano s.r.l. Benefit

    http://www.espressoitaliano.org/files/File/istituzionale_inei_hq_en.pdf

    Und wenn einem das Zeug nach diesen Standarts nicht schmeckt, ist man ein geschmackloser Rüpel. Im Ernst - nimm Dir die Freiheit, das Getränk so zuzubereiten, wie es Dir schmeckt.
     
    FRAC42 und cbr-ps gefällt das.
  7. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    1.223
    @Ganzo hat auch mal ein pdf gemacht.
     

    Anhänge:

  8. #8 EspressoStarter, 20.01.2021
    EspressoStarter

    EspressoStarter Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Nochmals vielen Dank, genau das habe ich gesucht!
     
  9. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.496
    Zustimmungen:
    21.172
    Verlier dich aber bei Jagd nach dem optimalen Bezug nicht zu sehr im Theoretisieren und dem Versuch, die „Vorgaben“ zu treffen. Wenn Du eine solide Basis für dich gefunden hast, verlass dich auf deinen Geschmack.
     
    gogega, Sekem und benötigt gefällt das.
  10. #10 EspressoStarter, 20.01.2021
    EspressoStarter

    EspressoStarter Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ich muß dann doch noch mal eine Frage anhängen: (Achtung, blutiger Anfänger!)

    Ich habe jetzt etwas herum experimentiert, bin mit dem Ergebnis soweit zufrieden, habe in Restauarants schon deutlich schlechtere Espressi bekommen.

    Was ich habe: Eureka Specialita, Rocket Appartamento, Kaffee New York xxxx, Einer-Siebträger, Dauer ca. 25 Sekunden, dunkle Crema, schmeckt auch ziemlich gut, nicht zu bitter, vielleicht etwas kräftig.

    Aaaaaber:
    Gefühlt mahlt die Mühle schon sehr fein, 1-2 Strich am Einstellrad weiter blockiert die Mühle. Mahldauer 5 Sekunden, Mahlmenge ist dann 14 Gramm!!

    Wenn ich die als Richtwert angegebenen 8 Gramm nehme ist der Siebträger "leer", das lässt sich nicht mal tampern.

    Bin ich jetzt vom Mahlgrad in der völlig falschen Richtung unterwegs? Wenn ich gröber mahle kommt in 5 Sekunden ja noch mehr Kaffee aus der Mühle?

    Danke für ein paar Tipps, Axel
     
  11. #11 EspressoStarter, 20.01.2021
    EspressoStarter

    EspressoStarter Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2021
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Ich muss leider die Frage zurückziehen, habe gerade meine Waage kontrolliert, die ist Schrott. Habe jetzt eine andere genommen, siehe da, 5 Sekunden 9 Gramm. Ich war schon kurz vorm durchdrehen
     
  12. Sekem

    Sekem Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2018
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    1.223
    Der 2er Siebträger ist einfacher und zickt nicht so rum. Für den 1 er brauchst du einen Tamper der in die “mittlere Zone“ reinpasst. Viele von uns trinken ausschließlich Dopio. Was sind schon 30 Gramm Espresso.....:rolleyes:
    Die Mühle ist bekannt dafür, dass das Einstellrad eigentlich zu klein ist, um fein einzustellen.
     
  13. cbr-ps

    cbr-ps Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    19.496
    Zustimmungen:
    21.172
    Das ist in der Regel deutlich zu wenig für ein Standard 1er Sieb. Wenn man 1er-Bezüge mit 7-8g will, läuft es meist auf das LM1 mit 41mm Tamper hinaus.
     
  14. #14 caffèbuonissimo, 09.02.2021
    caffèbuonissimo

    caffèbuonissimo Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2018
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    13

    Für guten Cappuccino brauchst du als Basis einen soliden Espresso, sehr gerne auch als Ristretto. Milch schäumen ist so eine Sache, es erfordert schon eine gewisse Übung. Dafür gibt es auch sehr gute Tutorials, die du zum Teil vielleicht auch schon gesehen hast. Ich nehme für meinen Teil maximal 100 ml Milch pro Cappuccino, die dann geschäumt etwa 150ml ergeben. Das ganze darf nicht zu heiß sein, sondern nur schön warm. Ich brauche kein Latte Art, und gieße deshalb zwar zügig, aber mit Gefühl ein.

    VG
     
Thema:

Regelwerk für guten Espresso/Cappuccino

Die Seite wird geladen...

Regelwerk für guten Espresso/Cappuccino - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Tassenablage u. Tropfgitter für LM GS3

    Tassenablage u. Tropfgitter für LM GS3: Ich biete hier für eine La Marzocco GS/3 eine Tassenablage und ein passendes Gitter für die Tropfschale mit Aussparung für eine Acaia Lunar (nicht...
  2. siebträger für delonghi 685

    siebträger für delonghi 685: moin zusammen, bin hier und allgemein im esspresso business neu. deswegen die frage, ob es für die delonghi 685 (i know rookie machine) solch ein...
  3. Helle Espresso Röstung für Anfänger

    Helle Espresso Röstung für Anfänger: Hallo zusammen, seit ca. 2,5 Monaten beschäftige ich nun mit dem Thema Espresso und bekomme meine Bezüge mit größtenteils klassischen...
  4. Siebträger für Homeoffice

    Siebträger für Homeoffice: Hallo Forum, nachdem ich zufriedener Besitzer einer Profitec Pro 600 bin, tut sich eine neue Fragestellung auf. Ich arbeite seit diesem Jahr...
  5. Siebträger für Einsteiger (~bis 1000€)

    Siebträger für Einsteiger (~bis 1000€): Hallo zusammen, nachdem ich versucht habe, mir einen Siebträger durch das Lesen sämtlicher Posts auszusuchen, fühle ich mich nun noch...