Reinfall mit Solis 167

Diskutiere Reinfall mit Solis 167 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Moin, habe heute mit einem Freund zusammen eine Solis 167 gekauft. Der erste Test war mehr als ernüchternd: Selbst in der feinsten Stellung...

  1. #1 danielp, 25.02.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    34
    Moin,

    habe heute mit einem Freund zusammen eine Solis 167 gekauft. Der erste Test war mehr als ernüchternd: Selbst in der feinsten Stellung kommt nur grober Streusand raus! Selbstverständlich haben unsere Maschinen (Isomac Tea und ne Bezzi) nur den Kopf geschüttelt und dünne Brühe von sich gegeben.

    Meint Ihr, das ist ein Konstruktionsfehler *unserer* Mühle oder kann die Solis 167 allgemein nicht mehr? Eigentlich wird die Mühle lt. Verkäufer recht gut verkauft und kann eigentlich auch den Mahlgrad für professionelle ST erreichen.

    Unabhängig von Euren Antworten wird die Mühle wahrscheinlich morgen nachmittag zum Händler zurückwandern. Bis dahin wird auf unser Arbeitstier Isomac Cono Inox zurückgegriffen, die trotz aller Kritik immer guten Esso produziert... :)

    Eine koffeinfreie Nacht wünscht nunmehr
    Danielp
     
  2. #2 Holger Schmitz, 25.02.2006
    Holger Schmitz

    Holger Schmitz Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2002
    Beiträge:
    10.473
    Zustimmungen:
    2.022
    Wahrscheinlich ist die Mühle flasch justiert. Der Händler oder auch ihr könnt diese öffnen und den Anschlag 1 oder 2 Rasten weiter einclipsen, dann mahlt die auch fein genug.
    Solis bietet dieses Tuning m.W. nach auch kostenlos an.

    Gruß
    Holger
     
  3. #3 danielp, 25.02.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    34
    Moin,
    eine entsprechende Fotostrecke hab ich gestern abend auch schon gefunden. Aber selbst an einer nagelneuen Mühle herumschrauben (zumal bei einigen Bildern "nur Mut" dabeisteht ;-)) würde ich dann doch nicht wollen. Wenn hin dann hin - und dann garantiert kein Garantiefall mehr.
    Wie gesagt, wird wohl heute zum Händler wandern, U-Bahn-Flatrate ist eh vorhanden :).

    Guten Morgen!
    Danielp
     
  4. Morton

    Morton Mitglied

    Dabei seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hi Daniel,
    ich denke das das Tuning nicht viel bringt. Meine Solis, die ich damals zur Krups Novo gekauft hatte, war so fein eingestellt, dass das Kegelmahlwerk schon Schleifgeräusche von sich gab wenn man die feinste Stufe eingestellt hatte. Wenn ich das Mahlgut jetzt mit dem der Rocky vergleiche, merkt man einen deutlichen Unterschied.
    Hätte ich mir damals gleich ne Demoka gekauft, hätte ich nicht doppelt Geld ausgegeben, du kannst sie zum Glück ja noch umtauschen.
    Gruß,
    Dennis
     
  5. #5 danielp, 25.02.2006
    danielp

    danielp Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2006
    Beiträge:
    2.372
    Zustimmungen:
    34
    Moin,
    hat sich auch mittlerweile erledigt. Solis ist einer Demoka 205 gewichen. :) Nach nunmehr 10 Bezügen muss ich mich jetzt zügeln um nächste Nacht irgendwie noch schlafen zu können... :)

    Koffeingeladene Grüße
    Danielp
     
  6. #6 adrian81, 16.08.2006
    adrian81

    adrian81 Gast

    wohl Fehler!

    ...also meine macht auf feinster Stufe puren Super-Staub, weiss nicht wieso da auch manche noch Tunen wollen.

    >Für meine Verhältnisse ist die perfekt.

    Vielleicht gibts da Montagsmodelle o.ä.?

    An der Solis liegts sonst normalerweise nicht!

    Normalerweise wirklich ein SUPER Kauf!
     
  7. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    730
    Hallo Adrian

    Wenn Du mal die Suchfunktion vom kaffeeboard bemühst, wirst Du feststellen dass es hier über Jahre hinweg immer wieder und vor allem regelmässig Probleme mit dieser Mühle gegeben hat - welches ja vom Mahlwerk her dazu noch baugleich mit der 166 ist. Insofern würde ich eher den Langzeiterfahrungen der anderen Boarduser Vertrauen schenken als einem Frischling, der ein Gerät gleich am ersten Tag in fast jedem seiner Beiträge hochleben lässt.
    Bedenke auch, dass die meisten Leute hier durchaus dazu in der Lage sind, Dinge differenzierter zu betrachten, und dass der typische Boarduser duchaus höhere Ansprüche an sein Equipment stellt. Natürlich hat auch eine Solis 166/167 ihre Existenzberechtigung - für den Espressonovizen kann sie aber bauartbedingt nur ein Einstieg auf der alleruntersten Stufe sein.


    Gruss
    Stefan
     
  8. gueli

    gueli Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2005
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    da ich mich auch einmal kurz für diese Maschine interessiert hatte, habe ich vorher wg. Explosionszeichnung etc. mit einem freundlichen Herrn des Solis-Service unterhalten. Dieser riet mir - zum Mahlen von Espresso - von der 167 ab, da diese nicht fein genug mahlt. Er meinte, der Vorläufer sei die bessere Wahl.
     
  9. utz

    utz Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, kann die negativen Anmerkungen zur Solis 167 nur bestätigen, war für Espresso eigentlich nur bei extrem feuchtem Wetter zu gebrauchen, wenn ich ohnehin einen gröberen Mahlgrad wählen muß. Wie groß die Geschmacksbandbreite eines Espresso bei Verwendung unterschiedlicher Mühlen sein kann merkt man, wenn mal den Vergleich Solis-Demoka anstellt! Ich hatte das Mühlenthema anfangs auch nicht ernst genommen und als Spinnerei analog zu den Hi-Fi Freaks abgetan, bis ich feststellte, daß sich der Mahlgrad bei der Solis innerhalb eines halben Jahres bei unveränderten Umgebungsparametern (Bohnensorte, Einstellung) immer mehr zum gröberen Ergebnis hin änderte. Das ist natürlich nicht verwunderlich, wenn man sich mal die Mahlgradjustage aus Kunststoff :roll: anschaut! Das ist das eigentliche Problem der Mühle- nicht das Kegelmahlwerk! Zu gebrauchen ist das Teil gut für eine Europiccola, die zu feines Mahlgut mit einer Blockade des Handhebels quittiert :D Die absolute Grenze nach unten bei Anschaffung einer Mühle für einen ST ist aus meiner Sicht die Demoka, zwischen ihr und der Solis liegen Welten!
     
Thema:

Reinfall mit Solis 167

Die Seite wird geladen...

Reinfall mit Solis 167 - Ähnliche Themen

  1. Erfahrungen Solis Type 1150 -> Maschinen-Mühlen-Kombi

    Erfahrungen Solis Type 1150 -> Maschinen-Mühlen-Kombi: Moin, meine Frau hat mir heute diese Maschine geschenkt. Derzeit habe ich ne Lilit + Mahlkönig Vario. Kann jemand was zu der Kombi sagen, auch...
  2. Überdruck an Solis Ultra

    Überdruck an Solis Ultra: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen: Meine Solis Ultra One Touch Cappucino fängt urplötzlich an Dampf abzulassen. Währenddessen...
  3. Solis 166 Motor dreht nicht

    Solis 166 Motor dreht nicht: Hallo liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, ich bin seit einiger Zeit hier stiller Mitleser und habe eben eine Solis 166 gebraucht gekauft. Leider musste...
  4. Milch schäumen zu schnell und zu heiss (Solis Trippel Heat)

    Milch schäumen zu schnell und zu heiss (Solis Trippel Heat): Hallo Ich habe kürzlich auf eine Solis Barista Trippel Heat (Dual Boiler) entsprechend der Sage Dual Boiler umgestellt, weil ich mir vorgenommen...
  5. Solis Caffespresso Pro

    Solis Caffespresso Pro: Hallo, ich hätte eine Frage, weil ich blicke da nicht mehr ganz durch. Ist diese Solis Caffespresso Pro die gleiche Maschine wie eine Sage Barista...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden