Reinigung Kaffemühle Commandante

Diskutiere Reinigung Kaffemühle Commandante im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo in die Runde, Ich habe mir letztes Jahr eine Commandante gegönnt und wollte mal in die Runde fragen, wie Ihr diese reinigt? Bei meiner...

Schlagworte:
  1. Gipsy

    Gipsy Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Hallo in die Runde,

    Ich habe mir letztes Jahr eine Commandante gegönnt und wollte mal in die Runde fragen, wie Ihr diese reinigt?
    Bei meiner Graef genügt für gewöhnlich der Staubsauger, aber bei der Commandante kommt man ja an die entscheidenen Stellen schlecht dran.

    Also.. Grindz kaufen? Oder geht das auch mit Dinkel- oder Maiskörnern? Im Laden wurde mir natürlich Grindz empfohlen, aber die wollen ja auch verkaufen .

    Was sagt Ihr? Danke.
     
  2. #2 Max1411, 22.06.2019
    Max1411

    Max1411 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2015
    Beiträge:
    2.882
    Zustimmungen:
    2.618
    Einfach den Kegel abschrauben, leichter Zerlegen geht eigentlich gar nicht.
     
  3. brrrt

    brrrt Mitglied

    Dabei seit:
    25.03.2019
    Beiträge:
    884
    Zustimmungen:
    689
    …so "Zeugs" nur bei Mühlen, die sich nur mit erheblichem Aufwand zur Reinigung zerlegen lassen.
     
  4. #4 Ajescha, 22.06.2019
    Ajescha

    Ajescha Mitglied

    Dabei seit:
    23.11.2018
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    67
    Huhu......

    also ich schraube auch den Mahlkegel raus und dann gehe ich da mit Pinsel und Zahnbürste ran. Wenn es mal echt ölig ist, dann auch mal mit einem feuchten Mikrofaser Tuch ran, doch das ist auch schon alles. Zwischendurch reicht auch mal der Föhn von Mutti ;) etwas weiter aufschrauben und durchpusten :)
     
  5. Gipsy

    Gipsy Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Danke für Eure Antworten, dann schaue ich mir mal an, wie man den Mahlkegel rausschraubt.
     
  6. #6 Wrestler, 01.07.2019
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.226
    Zustimmungen:
    1.769
    ich habe meine noch nie auseinander genommen.
    auf grob stellen und durchpusten bzw auspinseln reicht mE völlig aus.
     
    Adjacent und kölner gefällt das.
  7. #7 furkist, 01.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    1.216
    Ich hab die Mühle nach ca 3 Monaten mal aufgemacht, da war kaum was zum Saubermachen drin. Das nächste Mal schau ich an Weihnachten rein ... vielleicht ist dann ja was drin ...
     
    brrrt, flopehh und antony gefällt das.
  8. #8 Wasofant, 19.07.2019
    Wasofant

    Wasofant Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    29
    ich reinige die Commandante nach einem Päckchen öliger Bohnen dann gerne.

    Aufschrauben, ca 30-40 sekunden den Fön reinhalten, 2-3 Stunden stehen lassen und danach die trockenen Reste mit Pinsel auspinseln. Geht wunderbar
     
  9. #9 Bohnenbubi, 21.07.2019
    Bohnenbubi

    Bohnenbubi Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    16
    ...oder doch Grindz kaufen, es funktioniert sehr gut und und wird dich bestimmt nicht in den Ruin stürzen.
     
  10. Gipsy

    Gipsy Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    Ok, danke, ich habe sie jetzt ungefähr ein Jahr, dann schraube ich sie demnächst mal auf und schaue rein .
     
  11. #11 furkist, 21.07.2019
    furkist

    furkist Mitglied

    Dabei seit:
    22.12.2018
    Beiträge:
    1.683
    Zustimmungen:
    1.216
    ..ich glaube das kannst du schon mal machen. Achte beim Wiederzusammenbau auf die Lage der beiden Beilagscheiben, die ist wichtig, sonst funzt die Mühle nicht mehr richtig. Und auch die Feder muss glaube ich richtig rum wieder rein - also beim Auseinanderbauen allles genau ansehen und entsprechend "hinlegen" - oder aufschreiben .. ist nicht viel, aber wichtig.

    und bitte berichte, was / wieviel du in der Mühle vorgefunden hast ...
     
  12. Gipsy

    Gipsy Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    3
    So, habe sie gerade aufgeschraubt, wäre aber nicht nötig gewesen, war nicht besonders verschmutzt. Habe das Mahlwerk mit einer Bürste etwas abgebürstet und das war‘s.
    Ging auch ganz einfach. Danke nochmal.
     
    furkist, brrrt und Ajescha gefällt das.
Thema:

Reinigung Kaffemühle Commandante

Die Seite wird geladen...

Reinigung Kaffemühle Commandante - Ähnliche Themen

  1. Demontage und Reinigung E61 - jetzt tropft es am Auslass

    Demontage und Reinigung E61 - jetzt tropft es am Auslass: Hallo in die Runde, habe gestern die Brühgruppe meiner bezzera mitica demontiert, entkalkt und gereinigt und dann wieder zusammen gebaut. Ich...
  2. La Pavoni Professional Kessel reinigen

    La Pavoni Professional Kessel reinigen: Hallo ich wollte schon länger eine La Pavoni haben und jetzt habe ich von einem Bekannten eine als Leihgerät bekommen. Sie war schon leider länger...
  3. Lelit PL91T Viktoria oder Xenia ;-) kaufen?

    Lelit PL91T Viktoria oder Xenia ;-) kaufen?: Liebe KN-Community, Auch ich halte den Nespresso nicht mehr aus und lese seit Monaten hier mit, und gehe immer wieder in Kaffee-Shops um...
  4. Profitec Pro T64 zerlegen/reinigen

    Profitec Pro T64 zerlegen/reinigen: Hallo Zusammen, bevor ich nun selbst anfange zu schrauben uns dann noch etwas kaputt mache: Hat schon jemand die T64 geöffnet um die Mahlscheiben...
  5. Reinigung Wassertank

    Reinigung Wassertank: Guten Morgen, Nach 4 Monaten als Siebträger Besitzer ( Lelit pl41 tem) Sind noch 1- 2 fragen bezüglich der Reinigung offen. Ich nutze für die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden