Reinigungsmittel für eine Rancilio Silvia und Entkalken

Diskutiere Reinigungsmittel für eine Rancilio Silvia und Entkalken im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, in der Bedienungsanleitung heißt es nur 'Blindfilter einsetzen und Reinigungsmittel für Kaffemaschinen zugeben'. Welches Mittel nimmt man...

  1. nerone

    nerone Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    16
    Hallo,
    in der Bedienungsanleitung heißt es nur 'Blindfilter einsetzen und Reinigungsmittel für Kaffemaschinen zugeben'. Welches Mittel nimmt man da?
    Wie geht das Entkalken mit Essigsäure? Welche Konzentration sollte die Säure haben?
    Wie oft sollte man entkalken, wenn die Maschine im Durchschnit 2x eine 1/2 bis 1 Stunde am Tag läuft?
    Grüße
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    9.199
    Zustimmungen:
    3.584
    Entkalken solltest du genau dann, wenn sich Merkmale einer Verkalkung zeigen.
     
  3. #3 nacktKULTUR, 07.08.2014
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.484
    Zustimmungen:
    2.319
    Und nicht mit Essigsäure. Stichwort Messing und Grünspan.

    nK
     
  4. fox9

    fox9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    37
    Reinigungsmittel ist Kaffeefettlöser, ein weißes Pulver von dem man etwa einen knappen Espressolöffel in das Blindsieb gibt um die Maschine Rückspült. Anleitung zum Rückspülen z.B. hier:

    http://www.kaffeewiki.de/index.php?title=Anleitung_zum_Rückspülen_der_Brühgruppe

    Den Reiniger kann man auch dazu benutzen ab und zu Siebe und Siebträger darin einzulegen um die braunen Kaffeereste zu lösen.

    Ich würde mit dem Reiniger sparsam umgehen und dafür regelmäßig mit klarem Wasser rückspülen. Zwischendurch auch mal die Dusche abschrauben und sauber machen.

    Entkalken kannst Du mit handelsüblicher Zitronensäure. Da die Silvia keine Alu-Bauteile hat, verträgt sie das gut und es hat auch noch den Vorteil, dass die Säure stark verdünnt ungiftig ist (ist z.B. auch in Dosentomaten als Konservierungsmittel). Ob man nun regelmäßig zwischendurch entkalkt oder erst wenn wirklich Probleme auftreten, ist Glaubensfrage, ich hab meine Silvia 9 Jahre lang regelmäßig ca. 1x / Jahr entkalkt und nie Probleme (Wasserhärte 14 dH, aber immer mit Britta-Filterkanne gearbeitet). Aber übertreiben sollte man es nicht, da auch Metalle gelöst werden die man nicht unbedingt trinken will. Eine dünne Kalkschicht ist kein Schaden.

    Zu dem Themenkomplex siehe auch hier: http://www.kaffeewiki.de/index.php?title=Kalk,_Kaffeefett_und_Algen_entfernen
     
  5. #5 HHarlekin, 07.08.2014
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Hi,

    zur Ergänzung der Vorredner:
    Möglichst täglich Rückspülen mit Wasser, und - je nach Verwendungshäufigkeit der Maschine - alle 2 - 3 Wochen Rückspülung mit Kaffeefettlöser wie z. B. Coffeeclean, Cleanexpreß, Pulycaff usw.
    Wir verwenden z. B. Waschsoda. Pulycaff ist, soweit ich weiß, der aggressivste Fettlöser.
    So eine Dose hat ca. 1 Kg oder 900g, kostet 10 - 15,-- € und reicht mehrere Jahre.
    Die Anleitung hat Fox ja schon verlinkt.

    Was das Entkalken angeht, mache ich es wie Fox, 1x im Jahr mit Zitronensäure, und Filterwasser bei etwa 14 Grad Wasserhärte. Möglicherweise mußt du ja sogar noch seltener entkalken. Keinesfalls Essig, da stimme ich den Vorrednern ebenfalls zu, der killt .außerdem noch die Dichtungen.
    Zur Zitronensäure: Nicht zu heiß erhitzen, da die Gefahr von Citratbildung besteht. Dafür lieber länger einwirken lassen.

    Grüße
     
  6. fox9

    fox9 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    37
    Was heißt das denn konkret? Bzw. was hat das für Folgen?
     
  7. #7 HHarlekin, 07.08.2014
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Das Thema "Calciumcitrat" ist hier im Forum zigfach verhackstückt worden, z. B. in diesem Thread:

    http://www.kaffee-netz.de/threads/rancilio-entkalken.59977/

    Ich zitiere einfach mal den Wikipedia-Text, besser könnte ich es nicht sagen:

    "Citronensäure wird häufig in Reinigungsmitteln eingesetzt, um den unangenehmen Geruch der Essigreiniger zu vermeiden. Sie wirkt nicht nur durch ihre saure Wirkung kalklösend, sondern auch durch Bildung eines Calcium-Komplexes. Allerdings sind die Komplexe nicht hitzebeständig und zerfallen beim Erhitzen zu relativ schwer löslichem Calciumcitrat. Citronensäure kann (kalt bis lauwarm) beispielsweise für die Entkalkung von Wasserkochern, Tauchsiedern, Wasserhähnen, Duschköpfen, Geschirrspülern oder Waschmaschinen verwendet werden."

    Weil man dann eben statt Kalk andere Brocken im Kessel haben kann, ist etwas Vorsicht beim Erhitzen der Säure geboten, aber Zitronensäure wirkt ja auch kalt bis warm schon sehr gut.

    Grüße
     
  8. #8 jokerjoka, 07.11.2017
    jokerjoka

    jokerjoka Mitglied

    Dabei seit:
    17.10.2017
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    6
    Hallo zusammen,

    ich besitze die rancilio silvia V5 2016 und möchte mit der nächsten bestellung das geeignete Putzmittel mitbestellen.

    - Kann ich das "PULY CAFF" für die Rückspülung benutzen? kenne die Bauteile der V5 nicht :oops:
    - Welches entkalkungsmittel empfehlt ihr mir?

    Danke
     
  9. #9 Wrestler, 07.11.2017
    Wrestler

    Wrestler Mitglied

    Dabei seit:
    09.08.2017
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    1.859
    So einen !

    Einfach mal oben lesen, da steht's wirklich komplett.
    Ansonsten mal den oben genannten Links folgen oder einfach mal die Suchfunktion nutzen.
    Das sind wirklich Klassiker und bereits mehrfach in diversen Threads durch diskutiert.
     
Thema:

Reinigungsmittel für eine Rancilio Silvia und Entkalken

Die Seite wird geladen...

Reinigungsmittel für eine Rancilio Silvia und Entkalken - Ähnliche Themen

  1. Heizspirale Kombidampfgarer entkalken

    Heizspirale Kombidampfgarer entkalken: Hallo zusammen! Hat jemand von Euch vielleicht eine Idee, wie ich diese Heizspirale entkalken könnte? Verglichen mit dem Kalk, die ich neulich...
  2. BFC Perfetta nach entkalken defekt

    BFC Perfetta nach entkalken defekt: Hallo zusammen, bis vorgestern lief meine 9 Jahre alte Pefetta einwandfrei, lediglich das “Betriebslämpchen“ unterlag seit einiger Zeit einem...
  3. Günstiger Entkalker für Quickmill TB Maschine

    Günstiger Entkalker für Quickmill TB Maschine: Hi, das kölner Wasser ist wohl doch auch für eine TB Maschine gefährlich, zumal ich oft auch Dampf beziehe (QM 3004). Welchen Entkalker würdet ihr...
  4. Rancilio Silvia tuckert

    Rancilio Silvia tuckert: Hallo, Unsere Rancilio tuckert seit längerem beim Kaffe/Espresso bereiten wie ein Traktor. Erst dachten wir, es läge villeicht an unserem doch...
  5. Silvia Spule Magnetventil Parker KP07

    Silvia Spule Magnetventil Parker KP07: Hallo zusammen, einige Jahre war ich jetzt mit meiner Silvia (BJ 2006) glücklich, bis eines Tages beim Kaffeebezug nix mehr kam. Nach Recherche...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden