Rep Kit Kessel la cimbali liberty ?

Diskutiere Rep Kit Kessel la cimbali liberty ? im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo ein Freund wollte den Aluminium Behälter (Kessel) als Ersatzteil ! Leider gibt es diesen anscheind niergends zu kaufen. Würde diesen...

  1. Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hallo ein Freund wollte den Aluminium Behälter (Kessel) als Ersatzteil !

    Leider gibt es diesen anscheind niergends zu kaufen.
    Würde diesen Kessel selber produzieren. ca.3600€ Sandguss :eek:

    Besteht interesse an diesem Aluminium PTFE beschichteten Kessel ?

    Falls JA wie oder womit kann ich möglichst viele erreichen die so ein Kesel benötigen ?

    Ab 200 Stück sind die Kosten Umgelegt bei ca.150€ je Kessel.


    Espresso.jpg IMG_20200831_151915[1].jpg
     
  2. #2 marzemino, 31.08.2020
    marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    106
    Hallo Pglas,
    mal etwas provokant gefragt- was ist daran so teuer? Der Sandguss an sich oder das Erstellen der Einlegerform oder die Nachbearbeitung? Ein einfacher Abguss für diese Grösse ist ja eher so um die 50-75 Euro bei einem Einzelstück...Das ist so der Preis den ich im Kopf hatte...

    Das Teil kommt ja eh aus dem Sandguss- man könnte also einen Kessel opfern und als Form für den Einleger verwenden und einen zweiten Kessel ausgiessen(z.B. Gips) und als Urmodell verwenden. Da sind dann vielleicht schon 10 wirtschafltich herzustellen.
    Nur mal so als möglicher Lösungsansatz ;-)
    Marzemino
     
  3. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    3.440
    Ich würde vorsichtshalber mal bei La Cimbali nachfragen, ob man als Hersteller dieser Maschine nicht eventuell noch Urheberrechte hat und Nachfertigungen ggf. mit Rechtsmitteln ahnden würde.

    Gibts schon, nur kann man den nur noch in Italien und auch dort nur über wenige Quellen beziehen.
    Die Preise sind dann heftig, ca. 360,- plus Versandkosten.

    Ggf. kann aber auch ein langjähriger Cimbali-Vertragshändler, der in Köln ansässig ist, das Teil besorgen.
    Ah nee, leider doch nicht mehr:
    Bruno Calzolari | Köln

    Ein leider nicht mehr seinen Online-Shop (Bullonerosso) betreibendes Unternehmen in Berlin-Schöneberg konnte noch einige Teile für die Microcimbali, u.a. auch den Kessel, bis zum vergangenen Jahr beschaffen.
    Vielleicht dort mal telef. anfragen:
    Caffein by Pericone GmbH - Berlin
     
  4. Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Bei uns wird die Formen aus Stahl im CNC ( 5 Teile) hergestellt. Damit würde ich 8 stück Grüpieren.
    Hab bereits bei La Cimali angefragt ob die noch eine Quelle haben. Antwort Nein
    Darauf gefragt ob Sie bei ausreichender Stückzahl eine Neu Auflage Herstellen Darauf die Antwort die Kokilengießverfahren
    sein nicht mehr machbar.
    Darauf gefragt ob das was ich habe nicht ein Spritzguss sein könnte . keine Antwort
    Ebenso die Anfrage ob ich nicht für Sie ein Qualitäts Aluminium Guss (seewasser Alu) anbieten könnte mit PTFG Innenbeschichtung.
    Noch keine Antwort
     
  5. #5 marzemino, 31.08.2020
    marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    106
    Gut in dem Fall brauchst Du dann eine grössere Stückzahl, dann ist evtl nur eine globale Crowdfunding Compagne interessant da Du sonst wahrscheinlich nur schwer an die 200 Stück rankommst. Das sollte ja relativ gut machbar sein.
    Alternativ kannst ja eine eigene Form (Design) machen um Coppyrightansprüche zu umgehen.
    Mich würde dann interessieren wie die Form bei den ganzen Hinterschnitten aussieht - oder gehst Du mit der Wandstärke rauf?
     
  6. Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Wie genau Kickstart ist gemeint ?
    Ist die Wassermänge egal ?
    So kann ich verschiede Design zaubern ;)
     
  7. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    3.440
    Das wäre allerdings "der Hammer";)
    Wie viele leidgeplagte Besitzer einer Microcimbali (vor allem der letzten Serie, deren Boiler bzw. die verwendete Legierung offenbar besonders anfällig war) mag es wohl geben?:eek:
    Was die Zahl der Interessenten erheblich erhöhen dürfte, wäre ein Angebot auch in den USA bzw. die Lieferung dorthin. Die bei Home Barista immer mal wieder auftretenden Anfragen nach Boilern (vor ca. drei Wochen erst wieder) zeigen das meines Erachtens durchaus.
    Bei 150,- Euro pro Kessel wäre ich in jedem Fall ein Interessent.

    Das Boilervolumen dürfte angesichts der Kapaziät der Original-Boiler (1,25 Liter) schon etwas kleiner ausfallen können, aber inwiefern würdest Du am Design Änderungen vornehmen wollen?
    Die quasi integrierte Brühgruppe mit der Feder-Hebel-Einheit sollte doch schon so bleiben; ebenso das Schauglas.
    Den oberen Kesselbereich mit dem EInfüllstutzen und dem Überdruckventil und der seitlichen Damplanze könnte man ja geringfügig verändern, aber ob das so ohne weiteres machbar ist und dem Erscheinungsbild der an sich ja toll aussehenden Maschine keinen Abbruch tut?
    Da bin ich echt auf Entwürfe gespannt.

    Die berüchtigte Kontaktkorrosion entsteht meines Erachtens übrigens an der Verbindungsstelle zwischen dem "unteren" Ring, in dem das Heizelement sitzt und der das Ablassventil aufweist. Dieses Bauteil wird doch mit einer Dichtung dazwischen mit dem Kessel verbunden und wenn lange Wasser dort stand, dann gings los. Eine Innenbeschichtung sollte daher vielleicht auch diese Verbindung bzw. die Nut "versiegeln", in die der untere Kesselrand gesetzt wird.

    [​IMG]

    Jedenfalls spannende Sache, viel Erfolg
     
  8. Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hab mehere scribble die nun in 3D gezeichnet werden. Bis Freitag 3D Gedruckt und zusammengeschraubt begutachtet werden.
    Also bis zu den Bildern von den 3D Druck !
     
  9. #9 marzemino, 01.09.2020
    marzemino

    marzemino Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2011
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    106
    Du machst ein Design, holst Angebote ein und fragst in den Kaffeeforen wer Interesse hat - quasi vorab Werbung/Marketing- dann erstellst Du eine Kampagne mit einem Minimum Betrag der die Produktion sichert. Dann können Leute einen Kessel durch vorrausbezahlung bestellen und Du bekommst nach Ende der Kampagne den eingesammelten Betrag (abzüglich Kickstarter Gebühr). Allerdings sollest Du schon einen Prototypen haben (z.B. Sandguss mit meinem Beschrieben Verfahren) damit die Leute sehen dass Du das ernst meinst.
    Ich würde dann in allen Kaffeeforen, die Du sprachlich erreichst, das Projekt vorstellen. Du solltest aber den Aufwand für den Versand und Abwicklung nicht unterschätzen.
     
  10. Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Danke Klingt nach einem wirklich guten Plan X der mir leider nicht entspricht. Was den Aufwand angeht bin ich zu 180% ausgelastet mit 3Ddigital kunst
    :mad:
    . Hab grade die Zeitreise 1900 in den Computer übertragen bin gespannt wie alles zusammen wirkt im 3D Model :D Bilddeko.jpg
     
    mactree und vectis gefällt das.
  11. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    3.440
    Finde ich von der Form her ganz ansprechend.
    Das hat irgendwie was von den Faema Faemina wegen der "Wellblech"-Optik.
    Jetzt ist natürlich interessant wie das Ganze mit montierter Hebelgruppe aussehen würde und ob oben drauf eine ähnliche Kappe draufsäße wie beim Original.
    Es bleibt spannend.
    ;)
     
  12. #12 Pglas, 02.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2020
    Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ja genau so eine Rchtung ;)

    Freund meint grade ich soll das sein lassen ! Weil das Wasser immer im Großen Kessel hängen Bleibt.

    Ist das so ein Problem was ich berücksichtigen sollte (Also eine Art Rohr was den Druckwasser aus dem Großen Kessel in die Brühgruppe drückt ? rohr.PNG
     
  13. Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Hab Zylinder 5mm um Feder unten wie oben Orginal Übergang zu Baugruppen. Rohr geht in Zylinder so wäre diese Form das Abzulute minimum um Druckwasser durch Kaffeemehl zu drücken. Espressopipe.jpg
     
  14. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    3.440
    Sorry, aber was soll denn ein Dipperrohr, welches eher typisch für angeflanschte Brühgruppen wie in#12 von Dir gezeigt wird, an einer Microcimbali?

    Der Aufbau des Kessels, vor allem aber der Komponenten, die das Einströmen des Wassers in die quasi innenliegende Brühgruppe bzw. den Bereich unterhalb des per Hebel angehobenen Kolbens gewährleisten, benötigen meines Erachtens kein solches Dipperrohr.
    Wenn Du den Zulauf allerdings so planst, wie in #13 gezeigt, dann schon, aber soll das gehen ohne an die Heizwendel zu geraten?
    Der untere Rand des Kessels ist doch die Verbindungsstelle zum Heizelement und da ist nicht mehr viel Platz oder "Tiefe", und ob ein Dipperrohr bei dem vergleichsweise niedrigen Betriebsdruck von 0,2 - 0,3 Bar (im Vergleich zur La Pavoni 0,9 - 1,0 Bar) so funktioniert würde ich auch überdenken.

    Das ist doch bei vergleichbaren Maschinen wie der Faemina ähnlich. Außerdem hat die Microcimbali doch das unten liegende Ablassventil. Man kann also sehr bequem "älteres" Wasser ablaufen lassen und von oben Frischwasser nachfüllen.

    Hast Du Dir mal den Grundaufbau und den Ablauf eines Bezuges mit einer Microcimbali vor Augen geführt, oder überlegt Ihr angesichts einer bereits zerlegten Maschine, weil deren Kessel bereits nicht mehr funktionsfähig ist?

    http://www.francescoceccarelli.eu/Archivio/lacimbali/istruzioni/liberty/Microcimbali_Liberty.pdf
     
  15. Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Ganz Erlichich ich schon bis um 12 Uhr ab da versand ich das viel Wasser über bleibt. Was bei meinen zwei Alu Kessel deutlich zu sehen war.

    Wir haben bis zur unteren Rundung Schauglas keine Funktion ! Erst über diesen Pegel kommt Wasser in die untere Baugruppe mit zwei Schrauben für das Sieb.
    Somit steht Wasser im Hauptkessel bis unterkannte Schauglas ohne verwendung. Die überlegung diesen Rest zu nutzen weniger Restwasser im Kessel. Sind bei mir 13mm zur Heizung oberkannte.
     
  16. #16 vectis, 02.09.2020
    Zuletzt bearbeitet: 02.09.2020
    vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    3.440
    Ok, danke.
    Im Augenblick denke ich eher, dass ich meine Microcimbali wohl lieber künftig lassen werde wie sie ist.
    Bei Deinem momentanen Planungsstand glaube ich, dass Du die thermischen Verhältnisse nicht ganz berücksichtigt hast. Wie soll denn ein so relativ abgekoppelter "Brühkopf" die richtige Temperatur entwickeln? Das durch ein Dipperrohr einfliessende Wasser würde meines Erachtens zu sehr abgekühlt und es würde recht lange dauern bis die Umgebung der eigentlichen Bezugseinheit ausreichend warm bzw. heiß geworden ist.
    Das kann aber nur eine These meinerseits sein, die ich nicht konkreter belegen kann.

    Schließlich ist es aber Dein oder Euer Projekt und Ihr werdet Euch sicher entsprechende Gedanken machen.
    Viel Erfolg weiterhin.
    ;)
     
  17. Pglas

    Pglas Mitglied

    Dabei seit:
    31.08.2020
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    2
    Fast Richtig überlegt nur wir haben hier Aluminium so schnell wie ein so großes Objekt aufheizt ist sehr schnell.

    Aber darum geht es mir nicht sonderen ob die Idee von #12 überhaupt berücksichtigt wird. Da haben wir kar ein Nein bekommen.
    Hatte und hab nicht vor 100 Stück in den Sand zusetzen nur weil Freund ein Faulpelz ist :)

    Hier nun die letzte 3D Zeichnung mit moderen Elementen und einem Links Hinten befindlichen Wasserschauglas ! flay4Bild.jpg
     
  18. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    3.440
    Im Gegensatz zu dem Entwurf in #10 finde ich persönlich ein seitlich vorhandenes Schauglas nicht praktisch und auch ästhetisch nicht überzeugend, weil es die Symetrie der Maschine entscheidend beeinflusst und mir momentan nicht klar ist wie das abgedichtet werden soll, denn für eine aufgeschraubte Blende wie beim Original wäre es rechtsseitig wohl recht eng.
    Für mich ist allerdings auch mehr die Grundidee entscheidend:
    Das ist die Schwachstelle der Microcimbali und am äußeren Erscheinungsbild dieser vom Design her sonst überzeugenden Maschine würde ich so gravierende Änderungen nicht befürworten.
    Just my 2 cents.
    ;)
     
  19. vectis

    vectis Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2016
    Beiträge:
    3.391
    Zustimmungen:
    3.440
    @Pglas,
    gehts noch weiter mit Deinem Vorhaben?
    Unabhängig von den Überlegungen der äußeren Formgebung bzw. Gestaltung finde ich die Idee der Fertigung bzw. Neuauflage von hinsichtlich der Materialwahl verbesserten Kesseln für die Microcimbali nach wie vor gut und bin auch immer noch sehr interessiert.
    Ich konnte mal wieder nicht umhin eine Liberty von 1993 günstig zu erstehen, und hatte heute vormittag nach Trockenlegung des Kessels mit Heißluft und Entfernen des Aluminiumoxids wieder die "tolle Entdeckung" der arg angefressenen Kesselinnenwand.:eek:
    Das Ding ist wohl noch zu benutzen, aber auf Dauer wäre eine haltbarere Alternative die deutlich bessere Lösung.
    Insofern fände ich es toll wenn es tatsächlich auf eine Nachfertigung bei Dir hinausläuft.
    ;)
     
  20. makima

    makima Mitglied

    Dabei seit:
    18.10.2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    42
    interested as well in this!
     
Thema:

Rep Kit Kessel la cimbali liberty ?

Die Seite wird geladen...

Rep Kit Kessel la cimbali liberty ? - Ähnliche Themen

  1. [Zubehör] Kesselverschluss Cimbali Liberty

    Kesselverschluss Cimbali Liberty: Hallo zusammen, ich suche einen noch funktionstüchtigen Schraubverschluss für den Kessel der Cimbali Liberty. Bei meinem ist das Gewinde...
  2. Cimbali DT1 - Kesseldruck zu hoch

    Cimbali DT1 - Kesseldruck zu hoch: Hallo zusammen, leider habe ich seit gestern ein Problem mit meiner Cimbali DT1. Die Maschine hat seit gestern immer Überdruck, also die...
  3. Welche Dichtung gehört hinter diesen Anschluss am Cimbali-Kessel

    Welche Dichtung gehört hinter diesen Anschluss am Cimbali-Kessel: Hallo, nachdem ich die Maschine auseinandergebaut habe, um eine undichte Stelle zu schließen, habe ich nach dem Zusammenbau nun drei undichte...
  4. La Cimbali M29 leckt zwischen Kessel und Auslaufgruppe

    La Cimbali M29 leckt zwischen Kessel und Auslaufgruppe: Hallo zusammen, ich habe da mal ein Problem. Wenn ich meine La Cimbali einschalte leckt sie zwischen Kessel und der Auslaufgruppe. Nach dem die...
  5. Cimbali Junior: Kesseldruck-Hysterese plötzlich vervielfacht

    Cimbali Junior: Kesseldruck-Hysterese plötzlich vervielfacht: Hallo! Bei meiner Cimbali Junior M21 S/1 war es immer so, dass die Hysterese des Kesseldrucks etwa 0,15 Bar war. Der Druck stieg beispielsweise...