Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

Diskutiere Restauration C.M.A. Astoria SMSA1 im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo zusammen, ich versuche mich mal an einer Astoria SMSA 1 Die Maschine ist gestern angekommen, ich hab sie mal provisorisch angeschlossen...

  1. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich versuche mich mal an einer Astoria SMSA 1

    Die Maschine ist gestern angekommen, ich hab sie mal provisorisch angeschlossen und funktionieren tut eigentlich alles bis auf ein leicht undichtes Unterdruckventil und ein kaputtes Brühdruckmanometer. Also Heizung heizt und schaltet auch ab, Wasser kommt aus der Brühgruppe und Heißwasser und Dampf gehen auch. Kesselfüllung Funktioniert auch.

    Vom Zustand her sieht die Maschine gut aus.

    Die Maschine ist auf 230V umgeklemmt worden, was passiert wenn ich den Stecker falschrum reinstecke, so dass L1 auf N liegt und umgekehrt? eingentlich nichts oder?

    Ich denke mal ich werde die Maschine jetzt zerlegen und einer Komplettreinigung unterziehen.

    Achso, ich habe noch aus einer Pizzeria einen Ionentauscher (LT8 o.ä.) geschenkt bekommen. Nun weiß ich nicht wie lange das teil schon rumstand, kann zwischen 4 Wochen und 4 Jahren sein. Geht das Granulat im inneren kaputt bzw. verkeimt oder kann ich das Teil einfach regenerieren und anschließen? (Oder irgendwas mit Hitze?)

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß
    Ben
     
  2. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    so, habe ein bisschen demontiert, die Liste vergrößert sich

    -Unterdruckventil
    -Manometer
    -Heizung

    Dank dem dass ich keine FI absicherung hab, hab ichs gestern garnicht gemerkt...

    Die eine Heizspirale scheint intakt, soll ich die Maschine dann einfach mit nur einer laufen lassen oder ne neue Heizung holen?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Gruß
    Ben
     
  3. #3 TwimThai, 19.06.2012
    TwimThai

    TwimThai Mitglied

    Dabei seit:
    27.03.2012
    Beiträge:
    845
    Zustimmungen:
    7
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Wenn du sie eh offen hast, dann machs richtig. Ne neue Heizung sollte ja nicht die Welt kosten.
     
  4. Fritzz

    Fritzz Mitglied

    Dabei seit:
    01.01.2008
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    188
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Hi

    Heizung ersetzen! (~40.- EUR - ohne Gewähr)
    Du hast die Maschine offenbar an einer Steckdose ohne FI-Schalter betrieben, denn mit FI hätte der ausgelöst.
    Hat es beim Anfassen der Maschine nicht in den Fingern gekribbelt, als Du den Probelauf gemacht hast?

    "Fritzz"
     
  5. #5 betbruder, 20.06.2012
    betbruder

    betbruder Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2012
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    19
    Wieso hast du keine FI-Sicherung?
    Für solche Fälle gibts Steckerleisten mit eingebauten FI, zwar nicht das gelbe vom Ei, aber besser als krankenhaus oder friedhof ;-)
     
  6. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Altes Haus, kein FI, aber ich hol mir nachher einen...gekribbbelt hat nix...
     
  7. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    193
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Das wird bestimmt wieder eine schöne Maschine. Ich würde sie auch komplett in alle Teile zerlegen und einmal alles richtig reinigen und die Dichtungen alle tauschen. Ist sie denn sonst komplett?
     
  8. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Jap, komplett ist sie.

    Hab die Wasserleitungen soweit alle draussen und den Boiler auch, hoffentlich bekomm ichs wieder zusammen ;) (habs aber notiert)

    Morgen mach ich mal wieder ein paar Bilder wenn ich die SD Karte finde.

    Die Teflondichtungen für den Kessel und die Heizung schaun noch gut aus, kann ich da die alten drinlassen?

    Und der Kessel ist von innen einfach schwarz, also schaut gut aus :)

    Gruß
    Ben
     
  9. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    sooo...

    Die Maschine ist komplett zerlegt und entkalkt

    Wie bekomme ich denn den Rahmen sauber ohne dass die Schutzschicht abgeht? Weil der schaut ja noch gut aus...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    [​IMG]



    [​IMG]
     
  10. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    193
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Man, das ist echt ne "saubere" Arbeit. Richtig gut! Den Rahmen meiner LSM habe ich mit Bref gereinigt, das genügte. Der LSM-Rahmen ist auch verzinkt.

    Gruß

    Jan
     
  11. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    und mit den schwarzen pickelchen muss ich aber leben oder?

    Gruß

    Ben
     
  12. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    193
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Ja, die sind bei meinem Rahmen auch noch da. Aber was soll's, solange es nicht richtig rostig ist, laß ich den Rahmen original. Vielleicht bei der nächsten Revision...
     
  13. #13 Dale B. Cooper, 24.06.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.788
    Zustimmungen:
    1.756
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Schöne Arbeit, wird bestimmt eine feine Maschine, wenn sie wieder zusammen ist.. :)
     
  14. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    oder auch nicht...ich hab vergessen von dem Verteilungsgelumpe ein Bild zu machen...jetzt bin ich am puzzlen ob ich es zusammenbekomm

    Einer ne Idee?

    Vor allem, was soll eigentlich dieses Bypassgelumpe an dem 1/4" x 1/2" Winkel? (Glaub das war vorher auch schon so ;) )

    [​IMG]
     
  15. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    gibt mal wieder zwei Bilder

    Also zusammengebraucht hab ich die Leitungen so...morgen oder übermorgen mach ich mal die Elektrik rein, so dass ich die Maschine ohne Heizung nur mit der Steuerung anmachen kann...und dann drück ich die Maschine mit Luft und Messgerät ab :)

    so zumindest der Plan...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  16. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    1.839
    Zustimmungen:
    193
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Schöne saubere Arbeit, gefällt mir... ;-)
     
  17. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    also, hat länger gedauert als erwartet aber die Maschine befindet sich im Testlauf...(noch offen und mit fliegeneder Elektrik)

    was mir aufgefallen ist

    Zeigt das Brühdruckmanometer eigentlich immer den Leitungsdruck an?

    Wenn ich auf Bezug gehe, dann springt es hoch auf 16 Bar obwohl kein ST eingespannt ist... ausserdem kommt aus dem Exventil immer Wasser beim Bezug. Hat da einer eine Antwort parat?

    Gruß und Dank
    Ben
     
  18. #18 Dale B. Cooper, 13.07.2012
    Dale B. Cooper

    Dale B. Cooper Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2009
    Beiträge:
    6.788
    Zustimmungen:
    1.756
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    kommt denn dabei Wasser aus der Gruppe? Würde so ganz grob spekulieren, dass da irgendein Ventil nicht richtig aufgeht..(?)

    Grüße,
    Dale.
     
  19. #19 Markenmehrwert, 13.07.2012
    Markenmehrwert

    Markenmehrwert Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2010
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    59
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Hallo, ich empfehle dringend, den Pumpendruck zu reduzieren! Während dem Bezug mit Blindsieb und bei kalter Maschine auf 9Bar runterregeln.
    Anzeige vom Leitungsdruck ist ok. Der sollte aber auch nicht über 4 Bar liegen, sonst sollte ein Druckminderer vor dem Wasserfilter verbaut werden.

     
  20. benda

    benda Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

    Danke für die Antworten, werde mich mal morgen dranmachen und mit Blindsieb messen...

    Ja, Wasser kommt aus der BG, deswegen wundert es mich ja mit dem Druck.
     
Thema:

Restauration C.M.A. Astoria SMSA1

Die Seite wird geladen...

Restauration C.M.A. Astoria SMSA1 - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Astoria Greta Zweikreiser 1 Jahr alt

    Astoria Greta Zweikreiser 1 Jahr alt: Hallo liebe Kaffee Gemeinde, biete hier meinen gepflegten Zweikreiser der bekannten Gastro-Marke Astoria an. Als Preis setze ich 1.100€ als VB....
  2. Restauration einer La Cimbali Junior D1

    Restauration einer La Cimbali Junior D1: Hallo liebe Forengemeinschaft. Vorweg.. Ich bin absoluter Neuling in Restauration.. Habe diese Cimbali vor dem Schrottplatz gerettet. Diese...
  3. Astoria Divina 1 für Zuhause?!

    Astoria Divina 1 für Zuhause?!: Hallo zusammen, ich bin neu hier, von daher hoffe ich das ich im richtigen Forumskategorie schreibe. Normalerweise trinke ich meinen Espresso aus...
  4. Faema E61 Fragen Restauration

    Faema E61 Fragen Restauration: Guten Abend liebes Forum, Nachdem ich viel gelesen habe und etliche Tipps bei der Restauration meiner eingruppigen E61 nutzen konnte, geht es...
  5. [Verkaufe] Astoria Fiore (Mazzer Super Jolly: verkauft)

    Astoria Fiore (Mazzer Super Jolly: verkauft): Hallo Leute, biete hier meine geliebte Astoria Fiore und Mazzer Super Jolly an. Beide funktionieren einwandfrei und wurden nur privat von mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden