Restauration Espressomühle Rancilo

Diskutiere Restauration Espressomühle Rancilo im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich habe hier eine monstergroße Mühle von Rancilo die ich mir herrichten will, kann mir jemand sagen wie ich oben weiterkomme? Ich möchte...

Schlagworte:
  1. #1 hein_troedel, 25.10.2018
    hein_troedel

    hein_troedel Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    19
    Hallo,

    ich habe hier eine monstergroße Mühle von Rancilo die ich mir herrichten will, kann mir jemand sagen wie ich oben weiterkomme? Ich möchte den Rotor ausbauen um sie ganz zu zerlegen. Wie ist die Halterung für die Malscheiben am Rotor festgemacht, geschraubt oder nur gesteckt? Mit sanfter Gewalt bin ich nicht weitergekommen.

    Dann läuft sie mit Drehstrom, ich will mal versuchen ob es mit der Steinmetzschaltung, also einem Kondensator zwischen zwei Phasen geht, muss da eigentlich der Motor in Dreieckschaltung ausgeführt sein?
    Aber wichtiger ist erstmal das zerlegen.

    Gruß, Bernhard

    AE5I7728.jpg AE5I7734.jpg
     
  2. #2 Sansibar99, 25.10.2018
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.063
    Zustimmungen:
    3.198
    Hi, hast Du mal ein Ganzkörperphoto von der Roten?

    Zum Zerlegen:
    Der obere Mahlscheibenträger ist auf die Rotorachse gesteckt/gepresst, Du musst die überstehende Achse gründlich reinigen, überorüfen, ob wie bei manchen Herstellern noch ein Sicherungsstift durch die Achse geht, diesen ggf entfernen.
    Dann: mit Heissluftpistole/Fön den Mahlscheibenträger etwas erwärmen und ggf. mit Abzieher oder Polradscheibe abheben. Dabei verkannten vermeiden.
    Wenn der Mahlscheibenträger runter ist, nochmal auf Sicherungssplint überprüfen - er ist meist zwischen Mahlscheibenträger und oberem Kugellager.
    Gute Tips findest Du in den Threads von @mechanist ;)
     
  3. #3 hein_troedel, 25.10.2018
    hein_troedel

    hein_troedel Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    19
    Hallo,
    Danke sie ist auseinander. Etwas WD40 und sanfte Gewalt, das ging. :)
    Das Rot ist übrigens nicht original, sie wurde mal dilettantisch lackiert, da muss ich mir was einfallen lassen.
    Wobei es sein kann das Rot doch original ist und statt putzen hat ein Vorbesitzer einfach zur Dose gegriffen und hat alles incl. Kabel und Schalter lackiert. Für die Neulackierung suche ich mir aber jemanden, das bekomme ich einfach nicht vernünftig hin.
    Habe mal die wichtigsten Teile zusammen gelegt. Sieht jetzt halt recht übel aus.
    Bernhard
    AE5I7914.jpg
     
  4. #4 Sansibar99, 25.10.2018
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.063
    Zustimmungen:
    3.198
    ;) so monstergroß ist die nicht... ich habe die auch. Hast Du den Glasbehälter dazu?

    Ich zeig morgen mal ein Bild, wie die Mühle ohne Rot aussieht...
     
  5. #5 mechanist, 25.10.2018
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    1.510
    Die Steinmetzschaltung geht zunächst vom Prinzip in beiden Varianten, bevorzugt ist aber die Dreiecksschaltung.
    Durch z.t. erheblichen Drehmomentverlust, insbesondere beim Anlauf, und weitere "Nebenwirkungen" (Brummgeräusch) bleibt
    sie aber immer ein Experiment - manche Mühlenmotoren kommen damit klar, andere nicht.
     
  6. #6 hein_troedel, 25.10.2018
    hein_troedel

    hein_troedel Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    19
    @mechanist
    So denke ich auch, verlieren kann man nicht viel. Vielleicht lasse ich sie auch so, es ist eh nur eine Nebenmühle.

    @Sansibar99
    Welche Farbe hat den die Mühle normalerweise? Bei mir war ein Plastikbehälter montiert. Das Bild würde mich schon interessieren. Hast du nähere Infos dazu, Baujahr, Typ.

    Ach ja, hinten ist doch bestimmt normal ein Logo montiert, wie sieht das aus, bekommt man das vielleicht noch. Meines fehlt. Die Maschine ist jetzt komplett zerlegt, jetzt geht es an den Lack und dann an den Wiederaufbau. Ist aber wirklich klassische einfach zu montieren.

    Bernhard
     
  7. #7 Sansibar99, 25.10.2018
    Sansibar99

    Sansibar99 Mitglied
    Moderator

    Dabei seit:
    05.11.2011
    Beiträge:
    3.063
    Zustimmungen:
    3.198
    Hier meine kleine Rancilio, kurz nach dem Auspacken, noch mit Styorporpuder...
    [​IMG]
     
  8. #8 hein_troedel, 26.10.2018
    hein_troedel

    hein_troedel Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    19
    Schön, ich werde meine wohl so lackieren. Sieht wenigstens original aus.
     
  9. #9 wiegehtlasanmarco, 26.10.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    285
    Ist die Plakette aus rückseitig lackiertem Plexiglas?
    Mit der Plakette ist die Maschine eindeutig ihrer Zeit zuordbar.
    Wenn @Sansibar99 die Plakette farbig einscant, könnte der TE sie sich als Aufkleber drucken (lassen).
     
  10. #10 turriga, 26.10.2018
    turriga

    turriga Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2013
    Beiträge:
    7.570
    Zustimmungen:
    13.526
    Oder gleich bei der Quelle nachfragen, die noch so ein Originales abgeben könnte.
    [​IMG]
     
    Sansibar99, wiegehtlasanmarco und mactree gefällt das.
  11. #11 hein_troedel, 26.10.2018
    hein_troedel

    hein_troedel Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    19
    Das wäre es natürlich, nur verstehe ich das gerade nicht, woher kommt das Bild? Wer ist die Quelle? Irgendwie stehe ich gerade auf dem Schlauch.....

    Bernhard
     
  12. #12 wiegehtlasanmarco, 26.10.2018
    wiegehtlasanmarco

    wiegehtlasanmarco Mitglied

    Dabei seit:
    12.11.2016
    Beiträge:
    811
    Zustimmungen:
    285
    turriga gefällt das.
  13. #13 hein_troedel, 27.10.2018
    hein_troedel

    hein_troedel Mitglied

    Dabei seit:
    28.04.2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    19
    Hat vielleicht noch jemand ein Bild von einer alten Rancilio Mühle.
    Im Netz habe ich drei Bilder gefunden, zwei waren silber, eine in so einem goldton. Ich überlege gerade in welchem RAL Ton ich sie lackieren lassen soll.
    Es eilt, Montag habe ich mich schon verabredet.

    Bernhard
     
Thema:

Restauration Espressomühle Rancilo

Die Seite wird geladen...

Restauration Espressomühle Rancilo - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Baratza Virtuoso Espressomühle

    Baratza Virtuoso Espressomühle: hallo zusammen, verkaufe hier die Baratza Virtuoso für 129 Euro Plus Versand. Zwecks Umstellung auf Vollautomaten verkaufe ich die Baratza mit...
  2. Restauration La Cimbali Junior

    Restauration La Cimbali Junior: Liebe Forengemeinde. Ich habe mal ein kleines Video meiner alten La Cimbali Junior gemacht. Folgende Arbeiten wurden erledigt : Komplette...
  3. [Suche] Kleine Handhebelmaschine (Europiccola o.Ä.) und manuelle Espressomühle

    [Suche] Kleine Handhebelmaschine (Europiccola o.Ä.) und manuelle Espressomühle: Suche für den Urlaub eine Handhebelmaschine, zum Beispiel eine Europiccola, im Preisbereich um die 150€ Anforderungen: Sollte funktionieren :)...
  4. Gaggia Classic Coffee - Restauration und Rostprobleme

    Gaggia Classic Coffee - Restauration und Rostprobleme: Hallo, jetzt da die ganz heißen Tage vorbei sind, widme ich mich meinem kleinen Gaggia-Projekt. Ich habe eine verchromte Gaggia CC aus dem Jahr...
  5. [Zubehör] Suche Eureka Mignon Specialita - Anthrazit

    Suche Eureka Mignon Specialita - Anthrazit: Ich suche die oben genannte Mühle in Anthrazit - in der Farbe ist sie irgendwie(auch neu) nicht zu bekommen - vielleicht hat ja jemand eine und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden