Restauration GAGGIA America edizione rosso 1957

Diskutiere Restauration GAGGIA America edizione rosso 1957 im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; [IMG] [IMG] Dieser Siebträger war bei der Maschine dabei, ich vermute allerdings dass er zu einer noch etwas älteren Dame gehört. Falls jemand...

  1. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    754
    [​IMG] [​IMG]

    Dieser Siebträger war bei der Maschine dabei, ich vermute allerdings dass er zu einer noch etwas älteren Dame gehört. Falls jemand dazu etwas weiß - her damit!
     
  2. ezlbaak

    ezlbaak Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2012
    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    475
    Hatte auch schon so einen an einer America von 1958, an einer französischen, einer von denen mit dem goldenen Wellenplexi. Könnt original sein, denk ich.
     
    turriga gefällt das.
  3. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    754
    Könnte, da meine eben auch aus Frankreich stammt - ich meine dass sie bei den noch älteren Damen auch so aussahen...
     
  4. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    754
    Da es hier ja leider nich weiter geht - Fuß kaputt und zweites Kind zu bespaßen - einmal eine Frage in die America Runde:

    kann jemand mit Fotos von originalen America Vorder-Füßen behilflich sein. Ich kann mich an keine erinnern und finde auch keine. Letztlich sind es Stellfüße mit M8er Gewinde klar, aber die Richtige Form etc. wäre doch schön...

    dank im Voraus!
     
  5. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    754
    rebecmeer, Gatz, Highfly und 5 anderen gefällt das.
  6. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    754
    :eek::eek::eek:
    nachdem hier 368Tage nichts mehr passiert ist, nun ein kleiner Einblick im meine neue “Werkstatt” (die erste wirklich eigene)
    der Umzug, die Familie, die Arbeit - alles hat halt wie immer etwas länger gedauert...
    langsam wirds, sobald dann das Werkzeug auch an Ort und Stelle ist, und dann noch Zeit übrig bleibt, kann auch wieder geschraubt werden :)

    bis dahin zwei Bilder, endlich passt auch der schöne Deckel:D

    [​IMG]

    [​IMG]
     
    rebecmeer, kafin, Hape1 und 3 anderen gefällt das.
  7. desstex

    desstex Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    Immerwieder schön zu sehen Dein Projekt!
    Wie ist das Sieb im Siebträger befestigt? Ich habe den selben Siebträger, ohne Nut für eine Feder
    und suche noch nach einer Lösung.
     
  8. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    754
    Danke, sehr gerne - war ja immerhin lange sehr ruhig!

    werde da gleich mal nachsehen und Bescheid geben:D
     
  9. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    754
    @desstex ich denke dass du den zuletzt gezeigten ST meinst!? Oben auf dieser Seite ist ja der (ursprüngliche) ST zu sehen der dabei war & hier ist tatsächlich auch keine Nut vorhanden.

    in dem zuletzt gezeigten mit dem „technischen“ Auslauf ist eine Nut samt Klammer vorhanden
    [​IMG]
     
  10. desstex

    desstex Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    Ich meinte den oben auf der Seite ohne Nut. Ein solcher war bei meiner Tell dabei.
    Irgendwie muss man da doch das Sieb befestigen können. Kann mir nicht vorstellen dass
    man das Sieb jedesmal nur lose reinlegt.
     
  11. #151 mechanist, 29.10.2020
    mechanist

    mechanist Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2016
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    2.776
    Doch, das war so und früher weit verbreitet, gab es bei anderen Herstellern z.B. La San Marco auch.
    Es ist von der Handhabung etwas gewöhnungsbedürftig, spielt aber eigentlich nur beim Ausklopfen des Pucks eine Rolle,
    dafür lässt sich der Siebträger bequemer reinigen. Da das nachträgliche Fräsen einer Nut doch ziemlich aufwändig ist,
    gewöhnt man sich oder besorgt sich für den Alltag eine spätere Version mit Nut.
     
    desstex und wiegehtlasanmarco gefällt das.
  12. desstex

    desstex Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    2
    Hätte ich nicht erwartet. Danke für die interessante Info!!!
     
  13. TimTom

    TimTom Mitglied

    Dabei seit:
    03.01.2012
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    754
    ich kenne das tatsächlich bisher nur von den STs der MiniGaggia (MiniMoka / Aplimont)

    eben da ist es auch nur Gewöhnungssache - manchmal etwas heiß am Finger ;)
     
  14. Antea

    Antea Mitglied

    Dabei seit:
    13.02.2012
    Beiträge:
    1.029
    Zustimmungen:
    776
    Auch die Siebträger der alten Olympia Express hatten keine Nut. Wenn man sich daran gewöhnt, geht es ebenso gut, wie mit Nut.
    Aber iritierend ist es anfangs schon.
     
    TimTom gefällt das.
Thema:

Restauration GAGGIA America edizione rosso 1957

Die Seite wird geladen...

Restauration GAGGIA America edizione rosso 1957 - Ähnliche Themen

  1. Restaurierung Gaggia America

    Restaurierung Gaggia America: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Moin, ich möchte gerne das Schmuckstück bestmöglich im...
  2. Gaggia Classic RI9303/11 erzeugt Kurzschluss

    Gaggia Classic RI9303/11 erzeugt Kurzschluss: Hallo Leute, hab meiner Gaggia einen neuen Kessel spendiert (spendieren müssen! ;)) und dabei wohl beim zurückanstecken irgendwas vertauscht?...
  3. Gaggia New Classic Vorsicht beim Kauf

    Gaggia New Classic Vorsicht beim Kauf: Ich war immer ein Fan der Gaggia Classic, aber mit dem 2018er Modell gibt es Probleme. Ich habe im Oktober 2020 die Espressomaschine „Gaggia New...
  4. Gaggia Classic Kurzschluss und Schmelzsicherung defekt?

    Gaggia Classic Kurzschluss und Schmelzsicherung defekt?: Hallo Leute, vor ein paar Wochen kam bei mir kein Wasser mehr aus der Brühgruppe, sondern nur noch aus dem Dampfbezug. Damals hatte ich mich dann...
  5. Restauration La Minerva Mühle

    Restauration La Minerva Mühle: Hallo zusammen, nachdem meine La Minerva in einem deutlich schlechteren Zustand als erwartet bei mir ankam und erst mal rund eineinhalb Jahre nur...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden