Restauration La San Marco 80 .2

Diskutiere Restauration La San Marco 80 .2 im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo! Dank der tollen Restaurationsberichte hier habe ich mich entschlossen, meine LSM 80.2 aus dem Keller zu holen und mein Bestes zu geben....

  1. #1 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Dank der tollen Restaurationsberichte hier habe ich mich entschlossen, meine LSM 80.2 aus dem Keller zu holen und mein Bestes zu geben. Habe das Maschinchen von einem befreundeten Eisverkäufer bekommen. Sie stand seit ca 15 Jahren bei ihm im Keller...
    Handwerklich begabt bin ich leider recht wenig, deshalb hoffe ich, dass Ihr mir bei manchen Dingen etwas weiterhelfen könnt, das wäre ganz toll! ;-)

    Aber hier erst einmal die ersten Bilder des Maschinchens:


    [​IMG][/IMG]






    [​IMG][/IMG]
    So sieht es von Oben aus.


    [​IMG][/IMG]
    Der Kessel von hinten betrachtet


    [​IMG][/IMG]
    ....und von Oben


    [​IMG][/IMG]
    Wasserstandsanzeiger (oder wie man das auch immer nennt)
     
  2. #2 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    [​IMG][/IMG]
    Hauptschalter
     
  3. #3 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    [​IMG]
    Brühgruppenbetätigungshebel :)

    [​IMG]
    Was ist das?


    [​IMG]
    Brühgruppe vor dem Auseinanderbauen


    [​IMG]
    Elektronik

    [​IMG][/IMG]

    Elektronik mit seitlicher Brühgruppe (linke)
     
  4. #4 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    [​IMG]
    Brühgruppe

    [​IMG]
    ... Dichtung

    [​IMG]
    alles bröselt

    [​IMG][/IMG]
    Brühgruppe hinten mit Dichtung
     
  5. #5 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    [​IMG]
    eine Dampflanze af schönem Untergrund ;-)

    [​IMG]
    passende Dichtung

    [​IMG]
    Deckel des Kessels nach Öffnung

    [​IMG]
    hmmm was ist das kaputte Teil und wo bekommt man ev. Ersatz?

    [​IMG][/IMG]
    Öffnung, komischerweise gibt es keine Dichtung!?
     
  6. #6 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    [​IMG]
    ...oder sind das die kläglichen Überreste???

    [​IMG]
    lecker Kesselinhalt

    [​IMG]
    kann mir jemand sagen, was das für Schmiermittel ist und woher ich es bekomme, wenn nicht über Baumarkt?

    [​IMG]
    dito
     
  7. #7 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    [​IMG]
    Hmm, was diese beiden Teile sein sollen weiss ich auch nicht, sie waren im Kessel (bitte nicht auslachen...)

    [​IMG]
    so lecker sah die Brühgruppe aus....

    [​IMG]
    unter der Brühgruppe

    [​IMG]
    Nach dem Auseinandernehmen

    [​IMG]
    Lackierfertig

    [​IMG][/IMG]

    kurz vor dem Lackieren...
     
  8. #8 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    So, das wären die ersten Bilder.
    Ich habe sämtliche Innenteile ins Zitronnsäurebad gelegt. Die Brühgruppe zusätzlich entfettet.
    Die Edelstahlteile so gut es geht saubergemacht und poliert, ebenso wie die Leitungen innen. An Superleggera`s Arbeit bin ich leider nicht herangekommen, die ist einfach nur perfekt :-D
    Den Rahmen habe ich sandstrahlen lassen, ebenso wie die Verkleidungsteile (was auf ein Missverständnis zurückzuführen ist, Lack hätte ich lieber gehabt, aber einem geschenkten Gaul schaut man... ich werds auf jeden Fall erst einmal optisch so versuchen)
    Das größte Problem ist, woher mit den Dichtungen. Über Superleggera habe ich bei Nuova ricambi angerufen, aber irgendwie wollte der Herr mir nicht so richtig helfen, es war ja allerdings auch schon fast Feierabendzeit.
    Kennt sich ev. jemand von Euch da aus?
    Habe gestern die gestrahlten Teile bekommen und könnte so langsam wieder mit dem Rückbau anfangen.

    Weiss jemand, für was die 2 verschiedenen Sellungen am Hauptschalter sind?

    Bezüglich der Elektronik: Kann man die wiederverwenden nach Eurer Erfahrung, oder sollte ich mir neue kaufen?

    Ach ja, das Pressostat habe ich auseinandergenommen, saubergemacht und wieder zusammengesetzt, sieht schön aus, die Frage ist nur, ob es noch funktioniert. Was mient Ihr, sollte ich ein neues kaufen? Könnte beim Ausprobieren bestimmt gefährlich werden, oder?

    Vielen Dank schon mal für Eure Antworten und einen schönen Restsonntag!
     
  9. #9 idengler, 14.10.2012
    idengler

    idengler Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Hallo,

    respekt, dass du dich trotz deiner " wenigen handwerklichen Begabung" an das Projekt ran traust. Aber ich denke, du brauchst an der ein oder anderen Stelle auf jeden Fall fachliche Unterstützung.

    Das verbogene am Deckel des Kessels sind die Anschlüsse der Heizelemente, also entweder kann man es noch gerade biegen und die Heizung funktioniert noch, oder was viel wahrscheinlicher ist, die Heizelemente sind durch (an der verbogenen Stelle und an der Wendel durch Rost/Kalk) und müssen erneuert werden.
    In der Rille zwischen Deckel und Kessel war sicher eine Dichtung drin.
    Elektronik würde ich das nicht nennen, eher Stromverteiler ;) Aber das hat auch einen Vorteil, die komplette Elektrik in der Maschine wird vermutlich 230 V sein und kann somit einfacher durch andere komponenten ausgetauscht werden (von einem Fachmann).

    Wo genau waren die zwei Teile im Kessel, die du nicht identifizieren kannst? Was war da angeschlossen?

    Kennst du das Video, das die Technik erklärt?
    [video=youtube;eqcvMtYHpBA]http://www.youtube.com/watch?v=eqcvMtYHpBA[/video]

    Gruß
    Ingo
     
  10. #10 hoernchen2009, 14.10.2012
    hoernchen2009

    hoernchen2009 Mitglied

    Dabei seit:
    16.03.2011
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    4
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Geile Maschine!
    Die beiden Teile, die im Kessel lagen, sind wohl die Wärmetauscher - ein ziemlich integraler Bestandteil der Maschine.

    Hab ich das richtig verstanden, dass du die Maschine mit gestrahlten Blechen (aber ohne Lack?!) wieder zusammenbauen willst?
     
  11. #11 ilgusto, 14.10.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Hallo zioporco,

    hab mir dieses Jahr auch eine 80er neu aufgebaut. (s. unter LSM 80 Instandsetzung). Meine funktioniert jedoch mit herkömmlichen Elektroschaltern für den Espressobezug. Deine Ausführung mit den Hebeln finde ich schöner. Falls ich Dir weiterhelfen kann, gerne hier im Forum oder auch per PN. Nur kurz zu den beiden Heizstäben. Bei mir ist auch eine der weißen Porzellanisolatoren gebrochen (altersbedingt). Ich hab die Heizstäbe durch neue ersetzt. Dichtungen und Ersatzteile habe ich über Nuova ricambi in Schaben (Online-Shop) und Espresso-xxl besorgt. Bei mir sind auch andere Wärmetauscher verbaut. Bei Deiner Maschine besser gelöst. Viel Freude beim Aufbau und Nutzung der Maschine. Das Teil macht echt richtig Spass und ich finde ist in der Küche bei entsprechend Platz und Strom ein echter Hingucker.

    Grüße
    ilgusto
     
  12. pipe

    pipe Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    3
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Servus Christian,

    gut, dass du den Thread hier eröffnet hast ;-)

    Wie erwartet, schaun Dir jetzt mehrere Augenpaare auf die Finger.

    Die Heizung mit dem gebrochenen Isolator würd ich tatsächlich besser tauschen.

    Viele Grüße und bis bald

    Achim
     
  13. #13 zioporco, 14.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    @idengler: das mit der Heizung hört sich nicht gut an....
    Könnte das auch ein " normaler " Elektriker machen .? Neben mir ist nämlich einer :)
    die beiden teile waren an der brühgrzppe angeschlossen , du kannst die Anschlüsse beim obendraufbild (2) sehen . Sie sind rechts und links am Kessel Richtung brühgruppe .


    @Hörnchen ich habe das falsch geschrieben , sandgestrahlt und danach wurde es pulverbeschichtet in schwarz , dh es ist jetzt schwarz und minimalst Rauh...

    Danke für eure Beiträge !!!!
     
  14. #14 idengler, 14.10.2012
    idengler

    idengler Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Ja ein Elektriker, der in sachen Elektrogeräte/Kundendienst ein bisschen Ahnung hat und auch gerne etwas bastelt sollte das hinbekommen ;) Die Frage ist auch, ob man noch die originalen Heizstäbe bekommt, oder man irgend etwas mit gleicher Leistung und ähnlicher Bauform findet.

    hoernchen hat ja schon geschrieben, dass es vermutlich die Wärmetauscher sind. Hoffentlich sind die noch dicht.
     
  15. #15 Dieselweezel, 14.10.2012
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Schöne Maschine!
    Die Kesseldichtung ist normalerweise im Deckel, die muss man manchmal fast rausmeiseln :-D. Beim Hauptschalter bedeutet "1", dass an der Maschine alles an ist, bis auf die Heizung. Bei "2" heizt sie auch. "1" ist wichtig für das Befüllen bei leerem Kessel.
     
  16. #16 Dieselweezel, 14.10.2012
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Eines hatte ich vergessen: Lebensmittelechtes Schmierfett gibt es bei den Ersatzteilhändlern.
     
  17. #17 Ski_Andi, 15.10.2012
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.466
    Zustimmungen:
    78
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    ich finde ja diesen Maschinentyp persönlich als den schönsten den LSM je gebaut hat.
    Bin sehr auf die Bilder im Endzustand gespannt.
     
  18. #18 zioporco, 15.10.2012
    zioporco

    zioporco Mitglied

    Dabei seit:
    30.10.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Hallo und wow für die vielen Antworten!!!

    @ilgusto: schöner Thread und tolle Maschine! Auf Dein Angebot werde ich sicher noch zurück kommen, habe eben nach Heizung geschaut und den stolzen Preis von über 240 Euronen gesehen, hast Du auch so viel bezahlt???

    @idengler: danke, ich denke und hoffe, die Wärmetauscher sind noch dicht :)

    @ Dieselweezel: danke für die Info! Und: habe die "Dichtung" gefunden und muss wirklich sehen, wie ich sie rausbekomme. Schmierfett (Silikonfett) ist bestellt.

    @Ski Andi und alle, danke für die Motivation!

    Habe übrigens eben die Dichtungen für die Brühgruppen bestellt. Nach der Kesseldichtung muss ich noch suchen...


    Grüße in die Runde

    Christian
     
  19. #19 ilgusto, 15.10.2012
    ilgusto

    ilgusto Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2010
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    5
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Hallo zioporco,

    ich hab mir 2 Heizstäbe bei Expressoxxl bestellt. Bestellnr. 417027

    Das müssten die beiden richtigen Heizstäbe sein. Ich bin mir nicht sicher, ob auch die dazugehörigen Teflondichtungen im Set dabei waren, oder ob ich sie extra bestellen musste (insgesamt 4 Stück). Hält sich auch preislich noch im Rahmen.

    Das Befestigen der neuen Heizung war übrigens ein bißchen umständlich. Man kommt schlecht zum gegenhalten an die Muttern. Ohne Gegenhalten verbiegt man die Heizstäbe.

    Gruß
    ilgusto
     
  20. #20 sokrates618, 15.10.2012
    sokrates618

    sokrates618 Mitglied

    Dabei seit:
    30.06.2011
    Beiträge:
    1.635
    Zustimmungen:
    564
    AW: Restauration La San Marco 80 .2

    Hallo Christian,
    230€ für eine Heizung ist schon ziemlich viel Geld. Vielleicht ist sie ja noch zu retten. So wie es auf dem Foto aussieht, ist der Isolator durch das Verbiegen des Anschlussdrahtes gebrochen. Er dient als temperaturbeständiger Abstandshalter. Eventuell ist es möglich, den Anschlussdraht vorsichtig mit einer kleinen Zange gerade zu biegen und das fehlende Stück durch ein Keramikrohr oder durch eine Glasperle zu ersetzen. In jedem Fall sollte Dein Elektriker den Reparaturversuch begutachten, den Isolationswiderstand prüfen und darauf achten, dass die Heizung geerdet ist.
    Gruß, Götz
     
Thema:

Restauration La San Marco 80 .2

Die Seite wird geladen...

Restauration La San Marco 80 .2 - Ähnliche Themen

  1. Jura Z5 [email protected] - lt. Jura Service irraperabel

    Jura Z5 [email protected] - lt. Jura Service irraperabel: Hallo Zusammen, vorweg: die Maschine erwies mir bei mittlerweile ca. 40.000 Bezügen einen guten Dienst, auch wenn ich diese Maschine in den...
  2. [Verkaufe] La Marzocco Linea (Klassik) 1-gruppig im Auftrag

    La Marzocco Linea (Klassik) 1-gruppig im Auftrag: Hallo, wenn man schon am verkaufen ist ;-). [Maschine ist vorerst reserviert] Ein ehemaliger Kunde hat mich gebeten ihm zu helfen seine...
  3. La Spaziale 2 LED rot

    La Spaziale 2 LED rot: Hallo, wer kann mir evtl. einen Hinweis geben? Nach dem einschalten der La Spaziale 2 leuchten die beiden rechten LED permanent ROT. Danach geht...
  4. [Erledigt] Tassen La Marzocco

    Tassen La Marzocco: Leider sind mir zwei Tassen zu Bruch gegangen. Ich suche jeweils eine Tasse für: Cappuccino und eine für Espresso. Untertassen sind nicht nötig,...
  5. [Verkaufe] Gaggia America 2 Gruppig zum Fertigstellen

    Gaggia America 2 Gruppig zum Fertigstellen: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] die Gaggia ist Vollständig und wurde Gereinigt.. Rahmen Seitenteile...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden