Restauration La San Marco Practical 95S

Diskutiere Restauration La San Marco Practical 95S im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo alle zusammen! Nun ist es soweit. Nach langem lesen hier im Forum habe ich gestern begonnen meine "neue" Erungenschaft zu restaurieren....

  1. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle zusammen!

    Nun ist es soweit.
    Nach langem lesen hier im Forum habe ich gestern begonnen meine "neue" Erungenschaft zu restaurieren.

    [​IMG][/IMG][​IMG][/IMG][​IMG][/IMG]

    So siehts jetzt aus!
    Rahmen sandgestrahlt.
    Mit Zinkfarbe grundiert.

    [​IMG][/IMG]

    Die ersten Teile sind nun auch schon entkalkt.

    In ein paar Tagen gehts weiter.

    Vielen Dank mal an dieser Stelle allen die mit Ihrer Projektdoku hier im Netz mir sehr hilfreich zur Seite stehen.
     
  2. #2 manno02, 12.04.2013
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Hi,
    ein schöner Anblick!
    Hast du die Heizung komplett im Wasser versenkt?
    vg
    manno02
     
  3. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    @manno02

    Hallo Manno!

    Nein natürlich nicht!
    Habe schon darauf geachtet dass die Anschlüsse trocken bleiben!
    Habe die Heizung nach dem entkalken sogar bei 70Grad im Ofen getrocknet.

    Isolationswiderstand nach dem Entkalken= >1000kOHM mit einem Isolationsmessgerät bei 250V.
    Also alles im grünen Bereich.

    Hast schon Recht. Hätte diese Frage auch gestellt da ja auf dem Foto genau dort ein nasser Fleck zu sehen ist.
    Ist aber reiner Zufall. ;-)

    mfg
    Longa
     
  4. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Hallo zusammen!

    Hätte da mal eine Frage an die Profis unter euch!

    Soll ich den HX ausbauen oder reicht es die Entkalkung im verbauten Zustand zu erledigen?
    Hab ja schon mal entkalkt wie auf dem Bild oben ersichtlich! Reicht das??????
    Muss der Boiler innen spiegeln?
    Bei mir sind jetzt noch Ablagerungen voehanden.
    Ist es die Mühe wert sie zu entfernen wenn sie ja über kurz oder lang wieder da sind?
    Besten Dank im Voraus!


    Mfg
    Longa
     
  5. #5 Dieselweezel, 12.04.2013
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Wenn Du die Maschine schon ganz auseinander hast, würde ich den HX auch raus machen und Dichtungen wechseln.
    Es besteht wahrscheinlich keine dringende Notwendigkeit, aber warum sollte man ausgerechnet diese Dichtungen drinlassen? Ich finde alle 15 Jahre dürfen auch mal ausgewechselt werden.

    Ob sich im Boiler noch Kalkablagerungen finden dürfen, hängt ebenfalls von Deinen Vorstellungen ab. Sie stören sicher nicht großartig, da sie sich kaum lösen werden.
     
  6. #6 Dieselweezel, 12.04.2013
    Dieselweezel

    Dieselweezel Mitglied

    Dabei seit:
    03.08.2009
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    493
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Bei der Betrachtung der Bilder fällt mir noch etwas auf:
    Du hast den Rahmen gestrahlt und grundiert. Hast Du die Bodenplatte rausgemacht? Zwischen Bodenplatte und dem oberen Rahmen bildet sich recht oft Rost. Warum hast Du die Schrauben (auch für die Erdung) mitgrundiert? Wechselst Du sie aus?
     
  7. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    @dieselweezel

    Zwischen Bodenplatte und Rahmen war die Maschine recht sauber!
    Hab sie also im zusammengebauten Zustand gestrahlt und grundiert.

    Die Schrauben bleiben da ja die Kontaktfläche zwischen Schraube und Blech keine Farbe abbekommt und somit immer noch die selben elektrischen Eigenschaften hat!

    Der Rahmen wird noch schwarz gesprayt. Auch dabe bleiben die Erdungsschrauben drinnen damit die Kontaktfläche keine Farbe abbekommt.

    Elektrische Grüße! ;-)
     
  8. #8 mcblubb, 13.04.2013
    mcblubb

    mcblubb Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    1.125
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Wenn ich mich recht erinnere lässt sich der HX auch gut im eingbauten zustand entkalken. (Im Gegensatz zur Astoria, da war es sehr fummelig). Der Ausbau ist oft aufwändig, kann bei Fehlern Schäden nach sich ziehen. Der HX ist jetzt dicht und wird aus auch nach dem Entkalken sein.

    Wichtig: Wenn es geht, soviel Kalk als möglich mechanisch entfernen (Schraubenzieher, Bohrer durch die Öfnnungen etc.) Dann brauchst Du weniger Chemie. Spiegeln muss übrigens nix.

    Gruß

    Gerd
     
  9. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Ich werde mich wohl auf das Entkalken ohne Ausbau beschränken da ich mir nicht etwas zerstören will.
    Bis jetzt haben sich alle Gewinde relativ leicht gelöst. Fürchte beim HX ist das nicht so. :-(


    Mal sehen! Jetzt ist erst mal ein paar Tage Pause.
    Werde dann berichten!
     
  10. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Nun ist die Brühgruppe gereinigt und der Rahmen schwarz lackiert.
    Dampf- und Heisswasserlanze sind auch schon sauber.

    [​IMG][/IMG]
     
  11. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Hallo Maschinenspezialisten!

    Habe mal eine Frage.
    Kann mir jemand sagen ob diese Pumpe auch aus einem Kübel saugen kann? (Testzwecke)
    Würde sie gerne ausprobieren!
    Oder brauche ich immer Leitungsdruck?

    Bitte! Danke!

    [​IMG][/IMG][​IMG][/IMG][​IMG][/IM

    Und Gleich noch mal paar Fotos vom Zusammenbau! :lol:
     
  12. #12 manno02, 19.04.2013
    manno02

    manno02 Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2008
    Beiträge:
    2.637
    Zustimmungen:
    262
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Ich wüsste nicht warum es nicht gehen sollte. Ich würde den Behälter allerdings höher stellen als die Pumpe.
    vg
    manno02
     
  13. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Danke!
    Werde ich dann mal versuchen wenn ich die Dichtungen bekommen und eingebaut habe!
    lg
    Longa
     
  14. #14 thirdcrack, 19.04.2013
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    893
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Entkalken von HX. Wenn Du es schon derart auseinander gebaut hast, dann mach es schon gründlich. Lass kein Kalk drinnen! Zitronensäure im warmen Wasser aufgelöst ist schon recht wirksam. Idee - bin gespannt was die anderen meinen - : beim HX habe ich nach dem Entkalken kleine Steine (wirklich so kleine, die locker rein und herauskommen) mit Wasser hereingefüllt und geschüttelt, was das Zeug hält. Die aufgelockerten Kalkreste hätte ich sonst nur mit weiteren Zitronensäurenbehandlungen herausgekriegt. So ging es schneller und - glaube ich zumindest - gründlicher.

    Schöne Grüsse!
     
  15. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S


    Danke für die Info mit den Steinen.
    Habe den HX auch so mit mehreren Durchgängen sauber bekommen.

    MfG
     
  16. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    [​IMG][​IMG]


    So jetzt habe ich auch noch dass Pressostat auseinandergenommen.
    Die Kontakte waren doch etwas mitgenommen.
    Habe sie ausgebaut und mit Stahlwolle gereinigt.
    Sieht jetzt wieder ganz gut aus.

    Mit Pressluft Schaltpunkt getestet!
    Funktion OK
     
  17. Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    [​IMG][​IMG]

    Eine Halterung für das Pressostat angefertigt.
    Alles verkabelt.

    Jetzt muss ich nur noch auf die Ersatzteile warten. (Manometer, Dichtungen und Kleinteile)
    Würde gerne gleich weitermachen.
     
  18. #18 thirdcrack, 19.04.2013
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    893
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Wenn's Dir zu fade wird, kannst ja gerne die Edelstahlteile polieren. Macht auch Spass :)!
     
  19. #19 thirdcrack, 19.04.2013
    thirdcrack

    thirdcrack Mitglied

    Dabei seit:
    14.09.2012
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    893
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Warum hast Du das Pressostat umgesiedelt?
     
  20. #20 Longa, 19.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.04.2013
    Longa

    Longa Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2013
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    AW: Restauration La San Marco Practical 95S

    Gute Idee!
    Werde ich wohl wirklich machen!
    Kaufe gleich mal Politur!
    Welche soll ich kaufen? Tips?
     
Thema:

Restauration La San Marco Practical 95S

Die Seite wird geladen...

Restauration La San Marco Practical 95S - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP)

    Fiorenzato F64 Evo V2 Kaffeemühle (Neu&OVP): Hi Leute, ich habe 2 Mühlen bekommen und gebe eine wieder ab. Jedoch ohne Rechnung -Die Mühle ist neu & Orginalverpackt. -Neues Modell mit...
  2. [Erledigt] La Spaziale Vivaldi II S1

    La Spaziale Vivaldi II S1: Hallo liebe Kaffee-Netz-Gemeinde, ich habe mich entschlossen, meine Vivaldi II zu verkaufen. Die Maschine ist von 2009 und in einem guten...
  3. La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?

    La Marzocco: Neue "Wasserverteiler-Schraube"?: Hi! Ich habe heute auf Twitter bzw. Instagram von der neuen "Water Diffuser Screw" von La Marzocco gelesen. z.B. hier: [MEDIA] oder TB #156: New...
  4. [Zubehör] Suche einen La Marzocco Siebträger Bodenlos

    Suche einen La Marzocco Siebträger Bodenlos: Hallo, Suche einen original La Marzocco Siebträger Bodenlos Am besten ohne Griff da ich ihn ohnehin durch einen Holzgriff ersetzte Gruß Markus
  5. La Marzocco, linke Brühgruppe schwach

    La Marzocco, linke Brühgruppe schwach: Hallo, ich bin neu hier und habe gleich eine Frage Wir betreiben eine mobile Kaffeebar und haben die 2gruppige La Marzocco Gb5 eingebaut. Seit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden