Restauration - Rancilio Tecna DE - Pumpendruckeinstellung?

Diskutiere Restauration - Rancilio Tecna DE - Pumpendruckeinstellung? im Restaurierungen und Raritäten Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, meine Rancilio ist nach kompletter Zerlegung nun wieder ganz. Als Weihnachtsprojekt hat es ca 70h verschlungen, aber großen Spaß bereitet....

  1. DG7RZ

    DG7RZ Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    meine Rancilio ist nach kompletter Zerlegung nun wieder ganz.
    Als Weihnachtsprojekt hat es ca 70h verschlungen,
    aber großen Spaß bereitet.

    Da es ja auch noch die meisten Ersatzteile gibt, war es auch nicht zu
    schwierig. Soweit läuft die Maschine auch gut, lediglich der Pumpendruck ist noch zu niedrig (7Bar).
    Vermutlich deshalb, da ich den Bypass der Pumpe auch zerlegt hatte ...
    Hat jemand einen Tipp wie man den Bypass richtig einstellt?

    An bei ein paar Bilder meines italienischen Freundes vor und nach der Restaurierung :) IMG_0922.JPEG IMG_0925.JPEG IMG_0954.JPEG IMG_0999.JPEG IMG_1007.JPEG IMG_1014.JPEG IMG_1019.JPEG IMG_1024.JPEG
     

    Anhänge:

    felixsilvestris und -Dune- gefällt das.
  2. #2 felixsilvestris, 15.01.2020
    felixsilvestris

    felixsilvestris Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Hallo DG7RZ, das ist eine schöne Maschine.
    Am Pumpenkopf ist doch die Einstellschraube für das Bypassventil. Und kontrolliert hast Du das wahrscheinlich auch am integrierten Manometer für den Kesseldruck? Dann richte dich doch für die Erstellung auch danach. ;)
    Hast Du das Manometer bei der Überholung ersetzt oder war das so original?
    Viele Grüße
     
  3. DG7RZ

    DG7RZ Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo felixsilvestris,
    danke für die Antwort! - ja das Pumpenmanometer ist auch ersetzt, das alte war aber
    eigentlich noch gut. Ich denke ideal wäre ein Blindsieb zum einstellen,
    da ja dann die Pumpe dauerhaft den Maximaldruck liefert.
    Der grüne Bereich am Manometer ist zwischen 8 und 9 Bar, sowas in der
    stärke sollte man dann vermutlich einstellen...

    Gruß Ludwig
    Rancilio_altes_Manometer.JPEG Rancilio_neues_Manometer.JPEG
     
  4. #4 felixsilvestris, 15.01.2020
    felixsilvestris

    felixsilvestris Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Ludwig – da hab ich nich weit genug gedacht. :rolleyes: Klingt nach nem Plan mit dem Blindsieb.
    Das Alte sieht ja noch super aus.Ich hätte das wenn es nicht gemuckt hat wegen Originalität wahrscheinlich nicht ersetzt.
    Viele Grüße Felix
     
  5. #5 felixsilvestris, 15.01.2020
    felixsilvestris

    felixsilvestris Mitglied

    Dabei seit:
    18.12.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    6
    Oder denke ich da gerade falsch und verwechsele ich Brühdruck und Pumpendruck…
     
  6. #6 banause, 15.01.2020
    banause

    banause Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2006
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    57
    hallo DG7RC, weiß ja nicht, was du für ne Pumpe hast, bei der Procon steigt der Druck beim Reinschrauben. Denke, bei anderen sollte das auch so sein, Überdruck wird gegen Feder abgelassen. Kannst doch auch mit Caffè probieren, wenn der Mahlgrad in etwa passt, hast du genug Sekunden zum Regulieren. Bei der Procon war der Druck anfänglich auch zu niedrig, hab die Schieber in der Fördereinheit gesäubert und gefettet, die hatten wohl geklemmt, danach ging s. PS: ist das nicht vll ne Z11 Omicron,oder ? So ne hatte ich auch in der Kur, sah identisch aus, jedenfalls ein schönes Teil!
    Viel Erfolg
     
  7. DG7RZ

    DG7RZ Mitglied

    Dabei seit:
    20.12.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    danke für die Tips, ist tatsächlich unproblematisch, 1 1/2 Umdrehungen rein und schon passt es...
    Mit dem Typ der Maschine bin ich mir nicht sicher, da das Typenschild nicht mehr dran war...
    Ist eigentlich auch egal, Hauptsache sie funktioniert. Die Ersatzteile haben auf jeden Fall gepasst -
    Was mich am meisten beeindruck hat, ist die Tatsache das der Kaffee deutlich besser ist als das
    was ich mit der Einkreis Maschine produzierte...
    Beeindruckt hat mich auch der Dampf den die Maschine macht :) da ist richtig Power drin. Mein Kleiner möchte nun
    einen Adapter: Dampflanze auf Spielzeugdampfmaschine :)

    Danke für die Hilfe und die netten Komentare!

    Grüße Ludwig
     
Thema:

Restauration - Rancilio Tecna DE - Pumpendruckeinstellung?

Die Seite wird geladen...

Restauration - Rancilio Tecna DE - Pumpendruckeinstellung? - Ähnliche Themen

  1. Xenia vs. Bezzear Duo/Matrix DE

    Xenia vs. Bezzear Duo/Matrix DE: Eigentlich hatte ich mich in die Xenia verguckt, aber seit einer Woche steht die neue Küche und der Platz für "la machina" ist noch so leer...und...
  2. De Longhi EC685 Probleme - feuchter Puck / Siebträger

    De Longhi EC685 Probleme - feuchter Puck / Siebträger: Hallo zusammen ich habe seit kurzem eine De Longhi EC685 und versuche mit den Standard Sieben Espresso zu machen. Mit einer Baratza Sette 30 AP...
  3. Bezugsquelle Rancilio Silvia Rahmen/Chassis

    Bezugsquelle Rancilio Silvia Rahmen/Chassis: Hallo zusammen Ich such nach einer Bezugsquelle für den Rahmen einer Rancilio Silvia. Teilenummer 10880150 Vielleicht weiß einer von euch hier...
  4. [Vorstellung] Test BEZZERA MATRIX DE

    Test BEZZERA MATRIX DE: Aktuell beginnt unser Test mit der MATRIX DE. Gerne würden wir von euch wissen, was euch insbesondere interessiert und wir evtl. bei unseren...
  5. [Erledigt] Rancilio Silvia V5 Eco 2017

    Rancilio Silvia V5 Eco 2017: Hallo zusammen, ich werde mich vergrößern und gebe meine Silvia ab. Das Gerät ist aus 2017 und noch top in Schuss, wenig Bezüge da als Zweitgerät...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden