Review: 2019 Bolivia, Carnavai, Los-Yungas, Geisha "Hawaii" washed, von Hasbean

Diskutiere Review: 2019 Bolivia, Carnavai, Los-Yungas, Geisha "Hawaii" washed, von Hasbean im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Achtung - nicht billig-alarm! Ich hatte schon Panama, geshia von Esmeralda private selection, und der war sehr schön - da der preis ähnlich ist,...

  1. #1 Tokajilover, 11.10.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    4.392
    Achtung - nicht billig-alarm!

    Ich hatte schon Panama, geshia von Esmeralda private selection, und der war sehr schön - da der preis ähnlich ist, kann ich den zum vergleich nehmen.

    Ausgesucht wegen den interessanten Parametern:
    a) Geshia gehört zu den Sorten mit dem höchsten Qualitäts-Potenzial
    b) Obschon der Esmeralda sehr Schwarzteeig war, wolle ich den erst nicht nehmen - doch diese Textzeilen verführten mich:
    If you’ve tried the Panaman Geisha from El Fuerte, you'll find that this is a great example of the difference in the two lineages. It lives up to the 'Hawaii' bit of its name, too; it's less floral, more tropical, less delicate, and juicier.
    Also Tropischer, Gröber und Saftiger - probieren!
    c) washed und nicht am Boden getrocknet - ich hatte zu viele naturals mit vielen fehlern - darum erstmal nur washed coffees
    d) Hasbean zählt zu den bekanntesten Spezialitäten Anbietern weltweit.

    Die Angaben von Hasbean:
    • Country: Bolivia
    • Region: Los Yungas
    • Province: Caranavi
    • Municipality: Caranavi
    • Farm: Finca La Llama
    • Owners: Rodriguez family
    • Altitude: 1,650 m.a.s.l.
    • Varietals Grown: Java (Longberry), Geisha Hawaii, Yellow Caturra, SL 28, SL 34, Bourbon, Batian and Ethiosar
    • Processing method: Washed
    Ich mag es gar nicht, wenn jemand mir vorher sagt, was ich "quasi" zu schmecken habe - es ist auf jedenfall beeinflussend (könnte ja hinten stehen - und nicht zuvorderst und gross

    [​IMG]IMG_7585 by Albino Tuosto, auf Flickr

    [​IMG]IMG_7586 by Albino Tuosto, auf Flickr

    relativ grosse bohnen (esmeralda habe ich kleiner in errinerung)

    [​IMG]IMG_7587 by Albino Tuosto, auf Flickr

    sehr wenig fehler wie borkenkäfer oder wanzenbisse, bruch etc.
    nur 6g von 670g = nur 0.9% Fehler - das ist spitze - ich glaube, esmeralda hatte gefühlt mehr fehler

    [​IMG]IMG_7588 by Albino Tuosto, auf Flickr

    Geruch nach dem aussortieren,
    kein Alkohol riechbar auch kein essig oder anderer fermentierungsstich.
    etwas bananenschale, reif, riecht gelb - sehr neutral und sehr sauber (evtl. etwas trockenens gras?)

    geröstet wird am wochenende
     
    s_mo_, Zuvca, blu und 3 anderen gefällt das.
  2. #2 Tokajilover, 19.10.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    4.392
    6 tage nach röstung:

    espresso extr. nicht gemessen - nur spontan degu

    langsam wird das gasige weniger.
    extraktion muss ich feiner mahlen als üblich
    anhenehm nussig (frische walnuss - tannine),
    fruchtig, etwas banane,
    erdige früchte, nicht blütig, (kork, tabak)
    säure von thaimango - gut balance mit 2 kl zucker

    di - do sollte er am peak sein
     
    braindumped und jazzadelic gefällt das.
  3. #3 Tokajilover, 20.10.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    4.392
    braindumped und blu gefällt das.
Thema:

Review: 2019 Bolivia, Carnavai, Los-Yungas, Geisha "Hawaii" washed, von Hasbean

Die Seite wird geladen...

Review: 2019 Bolivia, Carnavai, Los-Yungas, Geisha "Hawaii" washed, von Hasbean - Ähnliche Themen

  1. Review: 2019 Peru, S.J. Pueblo Libre, COE Rang-6 90.29 P., washed, Finca Sofia von Fricke

    Review: 2019 Peru, S.J. Pueblo Libre, COE Rang-6 90.29 P., washed, Finca Sofia von Fricke: Hallo zusammen, Habe diesen 2019er Cup of Excellence Peruaner bei Rohkaffeebohnen gekauft und nur mal Sortiert. Da wir am liebsten Äthiopischen...
  2. Review: 2019 Ethiopien, Guji, Ana Sora, washed, von Hasbean

    Review: 2019 Ethiopien, Guji, Ana Sora, washed, von Hasbean: Hallo zusammen, Habe diesen 2019er Guji Ana Sora bei Hasbean-Coffee gekauft. Ich kaufe fast immer in 2kg-Einheiten (also 2, 4, 6, 8, etc) und...
  3. Review: 2019 Ethiopien, Yirgacheffe, Reko, washed, Gr.1 von Fricke

    Review: 2019 Ethiopien, Yirgacheffe, Reko, washed, Gr.1 von Fricke: Hallo zusammen, Habe diesen 2019er Yirgacheffe bei Rohkaffeebohnen gekauft und bin echt zufrieden. Ich kaufe fast immer in 2kg-Einheiten (also 2,...
  4. Review: 2019 Zambia, Lusaka, washed, AAA-Plus , SL28/Catimor von Fricke

    Review: 2019 Zambia, Lusaka, washed, AAA-Plus , SL28/Catimor von Fricke: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 gehöret zu den Sorten mit dem höchsten Qualitätspotenzial paralell zu zb. Geshia störend...
  5. Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke

    Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke: Ebenso wie beim Lot 57: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 und SL34 gehören zu den Sorten mit dem höchsten...