Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke

Diskutiere Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Ebenso wie beim Lot 57: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 und SL34 gehören zu den Sorten mit dem höchsten...

Schlagworte:
  1. #1 Tokajilover, 21.08.2019
    Tokajilover

    Tokajilover Mitglied

    Dabei seit:
    03.07.2011
    Beiträge:
    1.449
    Zustimmungen:
    1.307
    Ebenso wie beim Lot 57:
    Ausgesucht wegen den interessanten Parametern:
    a) SL 28 und SL34 gehören zu den Sorten mit dem höchsten Qualitätspotenzial paralell zu zb. Geshia
    b) Grade AA als Kenya's top selektion (mit SHB, only red berrys, hand piecked, SHB, ...)
    c) washed und nicht am Boden getrockent

    [​IMG]DSC07916 by Albino Tuosto, auf Flickr

    [​IMG]DSC07917 by Albino Tuosto, auf Flickr

    Aufgefallen war mir:
    rel. wenig Borkenkäfer-Löcher
    einige Sour und faded
    doch einige Pressed und chrushed Bohnen (evtl. unsanfte Beghandlung im Washed-Prozess denn auf den "Betten" sollten die frischen Bohnen ja nicht zerdrückt werden. oder?)
    und 3 Pergamino

    [​IMG]DSC07913 by Albino Tuosto, auf Flickr

    sehr wenig UV-Kontamination!

    [​IMG]DSC07919 by Albino Tuosto, auf Flickr

    [​IMG]DSC07918 by Albino Tuosto, auf Flickr

    Total 22g von 667g entfernt - das macht 3.3% aussortiert


    [​IMG]DSC07921 by Albino Tuosto, auf Flickr

    Geruch nach dem aussortieren (sehr ähnlich dem Lot57):
    fast kein alkohol riechbar. überhaupt riecht dieser Kaffee auch sehr mild/wenig. Ein hauch von frischem Heu. Wirkt auf mich sehr sauber im Geruch. Bananenschale?!

    Bin gespannt auf die Röstung, die ich hier ein-editieren sobald ich es gemacht habe. (wird dauern, da die Bullet kaputt ist)
     
    Erunestaron und rebecmeer gefällt das.
  2. #2 Erunestaron, 23.08.2019
    Erunestaron

    Erunestaron Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    10
    Hrm, bin ich der einzige den es Interessiert, woher du den Kaffee bezogen hast?
     
  3. #3 silverhour, 23.08.2019
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    10.951
    Zustimmungen:
    5.546
    Steht doch im Titel "....von Fricke". Den meisten Heimröstern reicht dieser Hinweis auf Rohkaffeebohnen
     
    Tokajilover und Erunestaron gefällt das.
  4. #4 Erunestaron, 23.08.2019
    Erunestaron

    Erunestaron Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    10
    Ah dankeschön, ich wusste nicht, dass die von Fricke sind.
     
    Tokajilover gefällt das.
Thema:

Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke

Die Seite wird geladen...

Review: 2019 Kenya, Nyeri, Gatomboya, washed, AA, SL28/34 von Fricke - Ähnliche Themen

  1. Berlin Coffee Festival 2019 und Treffen Berliner KNler

    Berlin Coffee Festival 2019 und Treffen Berliner KNler: Es ist nicht mehr weit zum Berlin Coffee Festival vom 01.-06.10.2019 und nachdem das Treffen der Berliner KNler den Sommer über pausiert hat, wäre...
  2. [Veranstaltung] Cross Coffee Sommerfest 2019

    Cross Coffee Sommerfest 2019: Es ist wieder so weit, das zweite Cross Coffee Sommerfest steht an! Eine Menge rund um das Thema Kaffee. Kleine Workshops und Vorführungen, ihr...
  3. Review: 2019 Zambia, Lusaka, washed, AAA-Plus , SL28/Catimor von Fricke

    Review: 2019 Zambia, Lusaka, washed, AAA-Plus , SL28/Catimor von Fricke: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 gehöret zu den Sorten mit dem höchsten Qualitätspotenzial paralell zu zb. Geshia störend...
  4. Review: 2019 Tansania, Utengule, fully washed, AA-Top von Fricke

    Review: 2019 Tansania, Utengule, fully washed, AA-Top von Fricke: Note: Bilder gehen von einem Kilo Bohnen aus (da ich den nur zum probieren gekauft habe und dessahlb nicht in für mich typisch 667g einteile.)...
  5. Review: 2019 Kenya, Kirinyaga, Lot A57, washed, AA, SL28/34 von Fricke

    Review: 2019 Kenya, Kirinyaga, Lot A57, washed, AA, SL28/34 von Fricke: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 und SL34 gehören zu den Sorten mit dem höchsten Qualitätspotenzial paralell zu zb. Geshia...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden