Review: Walküre Rossi Tassen

Diskutiere Review: Walküre Rossi Tassen im Grundsätzliches Forum im Bereich Fragen und Tipps; So, ich will mal ein „Review“ zu den Walküre Rossi-Tassen hier lassen, für alle Interessierten. Ich habe die Dinger zum Verschenken gekauft, aber...

Schlagworte:
  1. #1 chris_weinert, 29.04.2016
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    So, ich will mal ein „Review“ zu den Walküre Rossi-Tassen hier lassen, für alle Interessierten.

    Ich habe die Dinger zum Verschenken gekauft, aber auch, weil ich sie ganz interessant fand, um damit vielleicht meine Tassen zu ersetzen. Ich habe bis jetzt die ACF-Tassen in braun (ab und zu hier im Forum bei Caffè-Bildern zu sehen), die schön schwer und dickwandig sind. Inzwischen ist ACF wohl konkurs, aber irgendwer (war es IPA?) hat die übernommen und produziert sie weiter.

    Die Ästhetik der Walküre-Tassen finde ich ganz witzig, weil sie das klassische Porzellanweiß mit der Dickwandigkeit robusterer Tassen verbinden, aber im Detail insbesondere durch das Design der Kante eine recht „feine“ Anmutung erhalten:

    [​IMG]


    RÄNDER / ANMUTUNG

    Zunächst einmal zur Richtigstellung: Die Ränder sind oben zwar sehr dick (9mm bei der Espressotasse, 10mm bei der Cappu-Tasse), aber die Wandstärke nimmt nach unten hin ab, so daß die Tassen nicht so schwer sind, wie sie auf den ersten Blick vermuten lassen.

    Auch der Rand der Untertassen ist nur „angetäuscht“, er entsteht durch einen Knick, nicht durch Materialstärke:

    [​IMG]

    Durch die besondere Form der Untertasse kriegen die Dinger eine ganz eigene Ästhetik, so sieht das von der Seite aus:

    [​IMG]

    GEWICHT

    Die Walküre-Espressotasse ist etwas „enttäuschend“ gegenüber der ACF, die Cappuccino-Tasse dagegen schwerer. Im direkten Vergleich mit den ACF-Tassen sieht das ganze so aus:

    Angaben: Wandstärke oben / Gewicht
    • Walküre Espresso: 9 mm / 147 g (Untertasse: 165 g)
    • ACF Espresso: 9 mm / 170 g (Untertasse: 170 g)
    • Walküre Cappuccino: 10 mm / 283 g (Untertasse: 240 g)
    • ACF Cappuccino: 7 mm / 265 g (Untertasse: 215 g)

    FÜLLMENGEN

    Espresso:

    Die Füllmenge der Walküre-Espressotasse ist m.E. genau richtig: ca. 40 ml bis zur ersten Kante (praktisches Maximum, mit dem es noch gut aussieht) und 65 ml bis zur Oberkante (theoretisch, sähe aber wie gesagt dann blöde aus). Die ACF haben zwar keine Innen-Kante, aber auch hier ist ca. 40 ml die Menge, bei der es noch gut aussieht, randvoll wäre 65 ml.

    [​IMG]

    Cappuccino:
    Hier gefällt mir die Walküre-Tasse aus zwei Gründen nicht:
    Die Füllmenge insgesamt beträgt zwar 200 ml (genau wie bei der ACF), ABER bis zur Innenkante sind es nur 145 ml, was mir persönlich zu wenig ist. M.E. schreit das Design aber danach, nicht mehr einzufüllen, weil gerade das ja der Witz ist. Naja, wahrscheinlich ist das Geschmackssache und/oder Gewöhnungssache.

    Wichtiger in diesem Zusammenhang finde ich, daß der angeschrägte Rand der Tasse schmoddrig aussieht, wenn man sie wirklich ganz füllt und dann der erste Schluck abgetrunken ist:

    [​IMG]

    Ja, natürlich sieht das so immer an der Innenwand aus, aber durch die prominente Exposition der Fläche wird einem das irgendwie so entgegengeworfen.


    QUALITÄT
    Die Oberflächenqualität ist eigentlich wirklich toll, und entspricht eher dem, was man von normalem Porzellan gewohnt ist, ist also nicht so rustikal wie die typischen robusteren italienischen Serien. Allerdings muß ich sagen, daß ich dann doch etwas enttäuscht bin über zwei kleine Macken. Beide sieht man leider auf den Fotos nicht so gut wie in Wirklichkeit aber:

    1. Am Rand unter der Tasse sind zwei kleine Materialfehler im Porzellan (unten, rechtes Bild).

    2. Die Griffe haben unten eine doch eher rustikale (= dellige) Oberfläche, was man hier (linkes Bild) an dem wilden Verlauf der Spiegelung erkennt (bei ebener Oberfläche wäre das eine gerade Linie):

    [​IMG]

    Außerdem sind auf der einen Griffseite unter der Glasur so Rillen, die irgendwie nicht so zum Gesamteindruck passen.

    Wirklich stören tut mich das eigentlich nicht, aber wie gesagt, ist etwas unpassend.

    FAZIT
    Tja. Ich würde sagen: Geschmacks- und Gewöhnungssache. Auf jeden Fall gute Tassen. Was mir nicht so gut gefällt ist, daß der Rand bzw. die dünne obere Kante sich bei Espresso einfach komisch anfühlt beim Trinken, und bei der Cappu-Tasse o.g. „Probleme“ bereitet.

    Schick, schön usw. sind sie auf jeden Fall!

    Schöne Grüße,
    Chris
     
    holgr, Benek, fanthomas und 8 anderen gefällt das.
  2. #2 chris_weinert, 29.04.2016
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    So, und dann noch ein Outtake: Ich hatte versucht, die coole Motiv-Idee von @quick-lu neulich (Puck-Blume) auf der Cappu-Untertasse umzusetzen, aber bin gescheitert. Für ordentliche Umsetzung (jeder Puck überlappt den nächsten) braucht man einen größeren Radius. Sonst geht’s nur so wie links. Rechts seht Ihr meinen gescheiterten Versuch, die Dinger ordentlich ineinander zu legen. :)

    [​IMG]
     
    quick-lu und jazzadelic gefällt das.
  3. #3 quick-lu, 30.04.2016
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.827
    Zustimmungen:
    7.038
    [​IMG] Mit mehr Pucks geht es leichter:). Ich habe aber welche aus dem LM1 verwendet.
     
    chris_weinert gefällt das.
  4. #4 chris_weinert, 30.04.2016
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    Schummler! :)

    Ach so, jetzt wird n Schuh draus! Ich hab Dein Original-Motiv nicht mehr gefunden und wußte nicht mehr, was für einen Teller Du genommen hattest.
     
  5. #5 NoyseFraih, 03.05.2016
    NoyseFraih

    NoyseFraih Mitglied

    Dabei seit:
    05.04.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe seit ein paar Wochen die Rossi Tassen von Walküre Porzellan. Sowohl die Espresso, als auch die Cappuccino Tassen. Bin eigentlich sehr zufrieden mit den Tassen. Bis jetzt sind mir keine Probleme aufgefallen :)
     
    chris_weinert gefällt das.
  6. #6 Coughy, 03.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 04.05.2016
    Coughy

    Coughy Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2015
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    122
    Kann mich da nur anschließen. Hatte die Tassen auf der Kaffeeolympiade zum ersten Mal in der Hand und es war Liebe auf den ersten Blick. Habe dann dort erst mal nur Espressotassen bestellt.
    Nachdem ich Monate später dann in Garmisch bei Wildkaffee einen leckeren Filterkaffee in der Cappuccino Tasse serviert bekommen hatte (sehr stilvoll!), musste ich auch davon gleich ein Set ordern. Bin super happy damit!
     
    chris_weinert gefällt das.
  7. #7 Mannifreddo, 23.04.2017
    Mannifreddo

    Mannifreddo Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    12
    Ein wirklich gelungenes Design.
    Das Foto auf der Seite von Walküre ist leider sehr sparsam. Hätte gerne ein paar mehr Ansichten gehabt.
    Aber Dank eurer Fotos fällt mir die Entscheidung ( bei dem Preis ) leichter.
    Vielen Dank !
     
    chris_weinert gefällt das.
  8. #8 BlauerPanther, 25.04.2017
    BlauerPanther

    BlauerPanther Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2017
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    96
    Tolle Tassen - und sehr gut gemachtes Review! Insbesondere die Aspekte, auf die es ankommt, wie das Aussehen des Cappuccinos nach dem ersten Schluck.
    Da ich Tassen mit 150ml Füllmenge bevorzuge, könnten Sie also evtl. interessant sein. Könntest du einmal einen Cappucchino mit 150ml Füllmenge machen (also nur bis zum inneren Rand)? Gerne auch mit einem Bild nach dem ersten Schluck. Den dann sieht die Tasse vermutlich auch wieder nicht so toll aus.

    Ich habe mir letzte Woche die Ancap Palermo Competition (150ml randvoll) zugelegt - für den Preis von ~7€ inkl. Untertasse eine absolute Wahnsinns-Tasse. Supergut verarbeitet, und auch nach dem 1. Schluck noch schön. :)
     
    chris_weinert gefällt das.
  9. #9 chris_weinert, 25.04.2017
    chris_weinert

    chris_weinert Mitglied

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    1.967
    Zustimmungen:
    613
    @Mannifreddo und @BlauerPanther: Danke für die Blumen!

    Nee, kann ich leider nicht mehr, weil ich die Teile nicht mehr habe. Aber das sieht dann so aus wie auf dem Bild oben, nur daß der Rand nur an der Stelle verschmoddert ist, an der man getrunken hat, der Rest ist noch weiß.
     
  10. Savas

    Savas Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    19
    Hat jemand Erfahrungen mit den hohen Espressotassen? Wiegen laut Prospekt 195g, das ist eine Ansage im Vergleich zu den 147g der normalen Espressotassen. Werden die Tassen nach unten hin nicht so dünnwandig, liegts an der Größe oder woher kommt das Gewicht?
    Laut Beschreibung passt in die hohen 0,07 l rein, wie wirkt sich das aus hinsichtlich des Füllstandes bei einem Doppio? Müsste doch mit der Schräge besser sein, als bei der normalen Espressotasse.

    Interessieren würde mich auch, wie denn der doppelte Espresso mit seinen 50ml tatsächlich in der normalen(nicht hohen) Espressotasse aussieht. Ob rein gepresst, oder halt ein bisschen die Schräge überlappend.

    Was stört dich an diesem Trinkgefühl, und warum nur beim Espresso? Bist du dicke Tassen gewohnt?

    Viele Fragen. Bin für jedes aufschlussreiche Bild oder Anmerkungen dankbar. :)
     
  11. #11 Mannifreddo, 22.10.2017
    Mannifreddo

    Mannifreddo Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    12
    Habe mir die Cappucchinotassen besorgt. Die Tassen sind echt schick und es lässt sich gut raus trinken.
    Somit bin ich sehr zufrieden. Ob der Preis gerechtfertigt ist, lässt sich diskutieren.
    Der Rand ist wegen seiner horizontalen Breite nun mal schmodderig.
    Ich hab mich dran gewöhnt !!;)
     
    Savas gefällt das.
  12. Savas

    Savas Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2017
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    19
    Hab es nicht mehr ausgehalten und sie mir gestern einfach geholt. Die Cappuccino als auch die Espressotassen im gleichen Design, also dem hier im Eingangspost beschriebenen. So ist es schön stimmig.:) Zu den hohen Espresso kann ich daher nichts sagen.

    Der Doppio steht bei 50ml etwas oberhalb des Randes, nicht ganz in der Mitte, der Schräge. Subjektiv für mich völlig akzeptabel und hübsch anzuschauen.

    Auch ich mag das Trinkgefühl von dickwandigen Espressotassen. Empfinde das Trinkgefühl hier aber keinesfalls als störend. Es ist anders, aber sehr angenehm. Vermute allerdings, dass @chris_weinert eher auf die dickwandigen steht. Geschmackssache und Gewohnheit.

    Mich stört es auch nicht. Klar ist es etwas präsenter durch die Schräge. Aber wer mit dem Bild oben zurecht kommt, der kommt es auch in Natura. Mir taugts, ich mag die Haptik und das Trinkgefühl der Tassen und bin happy.:)
     
  13. #13 Mannifreddo, 27.10.2017
    Mannifreddo

    Mannifreddo Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2017
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    12
    Genau ! Haptik und Tringfefühl stimmen vollkommen ! ( Schön ausgedrückt ! :p )
     
Thema:

Review: Walküre Rossi Tassen

Die Seite wird geladen...

Review: Walküre Rossi Tassen - Ähnliche Themen

  1. Review: 2019 Tansania, Utengule, fully washed, AA-Top von Fricke

    Review: 2019 Tansania, Utengule, fully washed, AA-Top von Fricke: Note: Bilder gehen von einem Kilo Bohnen aus (da ich den nur zum probieren gekauft habe und dessahlb nicht in für mich typisch 667g einteile.)...
  2. Review: 2019 Kenya, Kirinyaga, Lot A57, washed, AA, SL28/34 von Fricke

    Review: 2019 Kenya, Kirinyaga, Lot A57, washed, AA, SL28/34 von Fricke: Ausgesucht wegen den interessanten Parametern: a) SL 28 und SL34 gehören zu den Sorten mit dem höchsten Qualitätspotenzial paralell zu zb. Geshia...
  3. Review: 2019 Ethiopien, Guji, natural, Gr.1 von Fricke

    Review: 2019 Ethiopien, Guji, natural, Gr.1 von Fricke: habe davon nur 2kg gekauft zum kosten. Aussortierung der fehlerhaften Bohnen: [IMG]DSC07896 by Albino Tuosto, auf Flickr Einige Insekten-Fehler...
  4. Review: 2019 Ethiopien, Sidama, washed, Gr.1 von Fricke

    Review: 2019 Ethiopien, Sidama, washed, Gr.1 von Fricke: Hallo zusammen, habe nach den Diskussionen in meinem "suche 2019er Gr.1 ethiopier" entschieden meine Nachkontrolle hier mal zu dokumentieren....
  5. Suche Aip oder Nuova Point Espresso Tassen

    Suche Aip oder Nuova Point Espresso Tassen: Hi, ich suche Weiße Espresso Tassen von Nuova Point oder Aip. 6 Stück sollten es sein.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden