Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

Diskutiere Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo Kaffee-Netz, ich bin der Praktikant und habe mir nun endlich einen Wunsch erfüllt. Ich bin nun stolzer Besitzer einer FAEMA E91 Diplomat...

  1. #1 der Praktikant, 27.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Kaffee-Netz,

    ich bin der Praktikant und habe mir nun endlich einen Wunsch erfüllt. Ich bin nun stolzer Besitzer einer FAEMA E91 Diplomat und möchte diese mit möglichst viel Eigenleistung zu einem Schmuckstück instandsetzen.

    Jetzt ist es leider so, dass ich nicht wirklich, ausser gefährlichem Halbwissen, mit Knowhow glänzen kann.

    Wie entwickel ich das Thema "Restauration" einer 2'gruppigen FAEMA Siebträgermaschine richtig und gut?

    Mir fehlen selbst so banale Dinge, wie Werkzeugliste, Reinigungsmaterialliste, etc.

    Könnt und wollt ihr mir dabei helfen?

    Vielen Dank im Voraus.

    Es grüßt
    der Praktikant

    Ich werde nun versuchen, einige Bilder der Maschine hochzuladen. ;-)

    Edit: ...einige, woll. ;-)
     
  2. #2 der Praktikant, 27.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]


    [​IMG]
     
  3. #3 gunnar0815, 27.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.304
    Zustimmungen:
    973
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Ja das sieht nach etwas Arbeit aus.
    Ließ dir hier mal ein paar Restaurationsberichte durch. Da lernt man die größten Fehler zu umschiffen.
    Gunnar
     
  4. #4 der Praktikant, 27.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Hallo Gunnar, jouh, da wird mir in der kalten Jahreszeit nicht langweilig. ;-) Die Erfahrungsberichte und Tipps hier sauge ich schon einige Zeit auf und sind für mich und "mein Projekt" sicherlich sehr sehr hilfreich.

    ...ich hätte mal lieber schon vorher immer die wichtigsten Fakten aus den Beiträgen auf ne To-Do-Liste kopiert.

    Weiß jemand warum die E91 Diplomat nicht auf der FAEMA Website aufgeführt ist? ... wurden einzelne Modelle/Lizenzen schon mal an andere Hersteller weiterverkauft/weitergegeben?

    ... was ist beim Handling/Umgang mit Zitronensäure zu beachten?
     
  5. #5 gunnar0815, 27.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.304
    Zustimmungen:
    973
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Musst aufpassen das du nicht unterdosiert bzw. die Lösung irgendwann gesättigt ist dann gibt es unschöne Verfärbungen.
    Je mehr Wärme desto schneller geht es. Unterschiedliche Metalle möglichst nicht zusammen.

    Die Ersatzteile sollten für Faema gut zu bekommen sein.
    Gunnar
     
  6. #6 gunnar0815, 27.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.304
    Zustimmungen:
    973
  7. #7 der Praktikant, 27.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Gunnar, du bist schnell und gut, danke. ;-)

    http://www.fischar.de/tpl/download/Citronensaeure_Ph._Eur..pdf


    ... aus welchem Material sind die am/auf dem Rahmen befestigten blauen "schwereren-Kunststoffteile" ? ...wie geht ihr da bzgl. Verschönerung der Oberfläche vor?
     
  8. #8 der Praktikant, 27.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Gunnar, sehr geil! Danke! ...der www.Espressomaschinendoctor.de hat auch ne Menge Hersteller und Zeichnungen auf seiner HP.
     
  9. #9 gunnar0815, 27.11.2011
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.304
    Zustimmungen:
    973
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Müsste ich sehen bin mit Faema nicht so. Eventuell wenn es eine glatte Fläche ist und nicht Lackiert Polieren. Aufgeraute Flächen schwierig. Man kann Plastik auch Lackieren lassen. Ist aber nicht günstig da erst Vorbearbeitungen anfallen.

    Gunnar
     
  10. #10 der Praktikant, 27.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    ... oben auf den Fotos kann man nur die Front erkennen, die Teile z.B. in denen die Produktspeicherknöpfe sitzen sind gemeint, sie fühlen sich an wie Bakelit? ...sind aber von der Oberfläche eher mit "Guss" zu beschreiben, also nicht wirklich glatt...?
     
  11. #11 Fraenky, 28.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    71
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Wow, also eine 2gruppige als Praktikantenstück das ist schon mutig, aber nicht unmöglich.

    Also mal grundsätzlich du wirst bim abrüsten eine Menge Teile bekommen, denke da reicht ein grosser Wäschekorb fast nicht mehr aus. Da kommt man schnell durcheinander. Also fotografieren was das Zeug hilft und nicht nur zum posten.

    Ich habe zB. die einzelnen Cu-Leitungen an der Überwurfmutter mit einem durchgezogenen Kabelbinder und einem Plastikschild (kannst du aus einem Joghurtbecher scheiden) versehen und überall vermerkt von wo nach wo (zB. "Gruppe1 zu Boiler".) Das geht mit einem PERMANENT Edding und das überlebt auch das Zitronesäurebad.

    Ähnliches gilt für Kabelbaum bzw. Stecker für die MV´s usw.

    An Equipment brauchst du außer dem üblichen Handwerkszeug sicher einige "große" Schlüssel. Wenn du da mit ner Rohrzange rangehst wird sich das sicher rächen ! Zur Not lieber einen Engländer, aber das muß dann schon gute Qualität sein. Miß mal mit ner Schiebelehre was du so an Gabelschlüsseln brauchst und schau in der Bucht nach gebrauchten aber GUTER Qualität (facom, Stahlwille, Geodore ..) Bei festsitzenden Gewinden, was sicher kommt so wie das aussieht, wirst Du merken warum. Bei mir waren auch exotische Schlüsselgrössen dabei, schätze mal wegen Zoll.

    An Chemie unbedingt Kaffeefettlöser, Zitronensäure 1-2 kg, Backofenspray, Fettlöser, WD40, ....
    Sonst einiges an Akopads, Zahnbürsten, ScotchBrit, Stahlwolle, paar Rollen Küchentücher, Schaschlikspieße, Zahnstocher ...

    Für die Reiniung des Boilers brauchst du unbedingt einiges an Blindstopfen. Manche nehmen zugeschnitzte Korken, aber beim Handling eines befüllten Boilers dieser Größe kommt man schnell mal an nen Korken dran und das Teil machst sich selbstständig, Dann laufen ein paar Liter warme Zitronensäure rum, das gibt ne gute Sauerei. Also Endstopfen 1/4 Zoll, 3/8 Zoll und 1/2 Zoll. Für die 1/2 Zoll bekommst du beim Installateur Plastikbaustopfen geliehen. Der Rest müsstest du schauen ...

    Gruss F.
     
  12. #12 der Praktikant, 28.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Hallo Fraenky, jouh, das mit den Blindstopfen hätte ich so jetzt auch nicht auf meinem Zettel gehabt, danke! ;-)


    Materialliste:
    Kaffeefettlöser
    Speißbehälter
    Zitronensäure (wie lange lasse ich die vorgereinigten Rohre, Kessel etc. max. im Säurebad? ...ich habe mal etwas von max. 6 Std. gehört, hat da jemand ne "Formel"? ...ist es nach dem Bad mit großzügigem ausspülen und aufpolieren getan?
    Blindstopfen (1/4 Zoll, 3/8 Zoll und 1/2 Zoll)
    Stahlwolle
    WD40-WD40 und WD-40 :lol:


    ...ich werde morgen mal einen erfahrenen Italo-Schrauber besuchen und sein "Faema-Werkzeug" sichten wollen, hoffentlich schließt er nicht seine Werkstatt vorher ab. ...ich werde berichten.
     
  13. #13 Fraenky, 28.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    71
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Hallo ,

    kannst ja mal checken was dich die Blindstopfen kosten,

    wenn du Porto und Rückporto übernimmst - kann ich dir nen Satz leihweise gegen Ehrenwort zur Verfügung stellen. (habe ca. 4 -5 von jeder Sorte).

    Ach ja , zum Eindichten für die Stopfen brauchst du natürlich noch Teflonband oder besser die Teflonschnur von Loctite. Auch später ist das unentbehrlich !

    Gruss

    F.
     
  14. #14 der Praktikant, 28.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Materialliste:
    Kaffeefettlöser
    Speißbehälter
    Zitronensäure (wie lange lasse ich die vorgereinigten Rohre, Kessel etc. max. im Säurebad? ...ich habe mal etwas von max. 6 Std. gehört, hat da jemand ne "Formel"? ...ist es nach dem Bad mit großzügigem ausspülen und aufpolieren getan?
    Blindstopfen (1/4 Zoll, 3/8 Zoll und 1/2 Zoll)
    Stahlwolle
    WD40
    Teflonband/schnur "Loctite"

    ...bzgl. Blindstopfen gebe ich dir morgen eine Info, danke für dein Angebot. ;-)

    Gruß
    der Praktikant
     
  15. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    491
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Na da hast du dir ja etwas vorgenommen, so als Anfangsarbeit. Aber du wirst es schon schaffen, toi toi toi

    Kauf dir noch ne Rolle Gefrierbeutel, da kannst du die Kleinteile reinpacken... und mach Fotos, Fotos, Fotos...
     
  16. #16 mccokie, 28.11.2011
    mccokie

    mccokie Mitglied

    Dabei seit:
    21.11.2010
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    12
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Gutes Gelingen. Ich hatte meine nicht länger als 1 Tag im Säurebad und dann das Wasser gewechselt. Mit heissem Wasser ansetzt, geht das ganze schneller. Kommt auch drauf an, wie stark die Maschine verkalkt ist. Wenn nach dem Bad alles sauber ist, reicht ein gründliches Ausspülen, evtl. den Kessel mit Wasser mit einer weichen Bürste innen noch etwas reinigen. Nachpolieren geht auch ganz gut mit diesen PAD´s die sonst zum blankmachen von Kupferrohren verwendet werden, bevor die verlötet werden, feine Stahlwolle oder Akkopads würde auch gehen.

    Für die etwas festsitzenden Verschraubungen an der Heizung hatte ich Ballistol verwendet und gut einwirken lassen, klappte prima.
     
  17. #17 der Praktikant, 28.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig


    Hi Jabu, danke, sehr gute Idee, transparent und relativ stark belastbare Tüten!
    Hallo Mccokie, danke, Ballistol habe ich auch immer im Haus, ist schon fast für's Rostlösen zu schade, woll. ;-) ...die PAD's frage ich morgen mal bei meinen Klempner an, klasse Tipp, danke für eure Tipps und Ratschläge!

    Materialliste-To-Do:
    Kaffeefettlöser
    Speißbehälter
    Zitronensäure (wie lange lasse ich die vorgereinigten Rohre, Kessel etc. max. im Säurebad? ...ich habe mal etwas von max. 6 Std. gehört, hat da jemand ne "Formel"? ...ist es nach dem Bad mit großzügigem ausspülen und aufpolieren getan?
    Blindstopfen (1/4 Zoll, 3/8 Zoll und 1/2 Zoll)
    Stahlwolle
    WD40
    Teflonband/schnur "Loctite"
    Gefrierbeutel (verschiedene Größen) (Beschriftung, Edding und Adressaufkleber)
    Dia A4 Heft für die Fotonummernzuordnung
    Kupferrohr-PAD's Klempner anfragen bzgl. Rückstände entfernen.
    Augen und Atemschutz
    Messingbürste
    Ako pads
     
  18. jabu

    jabu Mitglied

    Dabei seit:
    12.02.2011
    Beiträge:
    2.102
    Zustimmungen:
    491
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Die Zitronensäure habe ich übrigens bei Schlecker gekauft. Das sind kleine Pappschachteln...
     
  19. #19 der Praktikant, 28.11.2011
    der Praktikant

    der Praktikant Mitglied

    Dabei seit:
    22.11.2011
    Beiträge:
    893
    Zustimmungen:
    6
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    ...auch ne süße Info, woll. ;-)

    Die von Giugiaro designte Diplomat wird wegen ihrer Qualität und Zuverlässigkeit auch heute noch als „spezial edition Ambassador“ produziert und vermarktet. Quelle: FAEMA-Vertrieb
     
  20. #20 Fraenky, 28.11.2011
    Fraenky

    Fraenky Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2011
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    71
    AW: Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

    Bei den Messingbürsten aufpassen, bei meinem letzten Baumarktbesuch waren 90 % der Bürsten nur "ver"messingt. Die scheine sparen zu wollen.

    Die Dinger glänzen zwar aber sind eigentlich nicht besser als ne Stahlbürste !




    Und noch ne Anmerkung zu Akopads, Stahlwolle, Reinigungsvlies ....

    Also sieht alles ziemlich gleich aus : Aber grundsätzlcih 2 Gruppen :

    1. Stahlwolle pur / akopads = Stahlwolle mit Seife ist halt wirklich Eisen mit dem Nachteil daß der Abrieb eben R o s t e n kann, für Edelstahl nciht geeignet für Messing und CU in meinen Augen fraglich.

    2. Kunststoffvlies mit Schleifmittel meist scotchbrite von 3M o.ä, nicht eisenhaltig, Edelstahlgeeignet. Die Farben geben Aufschluss über Schleifanteile grün/blau/weiss ,,,
    Auch die Edelstahlschleifvliese der Schlosser enthalten natürlich kein Eisen


    Gruss F.
     
Thema:

Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig

Die Seite wird geladen...

Revision/Überholung/Wartung/Restauration einer FAEMA E91 Diplomat 2'gruppig - Ähnliche Themen

  1. Kleiner Feder-Handhebler für den Alltag

    Kleiner Feder-Handhebler für den Alltag: Hallo zusammen, im Moment bin ich Besitzer einer Rocket Cellini Evo2 als Arbeitstier für zwei große Cappuccino am Morgen. Also jeweils doppelte...
  2. Beginn einer Reise mit 500€ zum Siebträger

    Beginn einer Reise mit 500€ zum Siebträger: Nabend zusammen, Ich suche, als Anfänger, eine gute Siebträgermaschien sehr gerne auch gebraucht. (Mühle ist nicht bei den 500 Schekel dabei) Im...
  3. Refresh einer Bezzera Family

    Refresh einer Bezzera Family: Hallo zusammen, ein guter Freund hat sich eine Bezzera Family aus den USA mitgebracht. Ein paar Beiträge hab ich im Forum gefunden dazu,...
  4. Reparatur einer Isomac TEA im Großraum München

    Reparatur einer Isomac TEA im Großraum München: Liebe Kaffeenetz-Community, ich besitze eine Secondhand Isomac TEA, Baujahr ca. 2009. Diese wurde vor rund 4 Jahren komplett restauriert,...
  5. DAS würde ich meinem früheren Ich heute auf seiner Kaffeereise empfehlen!

    DAS würde ich meinem früheren Ich heute auf seiner Kaffeereise empfehlen!: Moin Leute, schön Euch kennenzulernen. Seit Monaten angemeldet, dem Kaffee-Netz immer wieder Besuche abgestattet, einiges dabei gelernt, mit...