Roasting Guide HasBean

Diskutiere Roasting Guide HasBean im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, nach stöbern im Netz bin ich auf die Rösthinweise (Roasting Guide) von HasBean gestoßen. Hier werden Einfülltemoperaturen von 250 - 300°C...

  1. #1 cafesolo, 16.06.2014
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
  2. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    728
    Wie du weißt Uwe, fülle ich auch bei 230-240°C ein, warum also nicht.
    Die Frage wäre nur, warum gehen die so hoch, fallen sie sonst zu weit ab und kriegen die Energie sonst nicht zusammen?

    *ich geh mal Lesen..*
     
  3. #3 silverhour, 17.06.2014
    silverhour

    silverhour Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2007
    Beiträge:
    11.115
    Zustimmungen:
    5.807
    Ich würde mal sagen entscheidend ist, wo gemessen wird. Ebenfalls könnte ich mir gut vorstellen, daß die Füllmenge recht interessant ist - 5kg-10kg im großen Tromelröster dürften für mehr Temperaturabfall sorgen als 500gr im Huky oder der R'Biene ....

    Interessanter finde ich kurzen Erklärungen zum Röstkurvenverlauf an sich. Das gespiegelt und gedrehte S sieht interessant aus, vielleicht sollte nach dem 1. Crack noch mal knackig Gas geben?

    Insgesamt ist es ein tolles Video, das gut auf den Punkt kommt.

    Grüße, Olli
     
  4. #4 cafesolo, 17.06.2014
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    @Ingo: War mir gar nicht mehr im Kopf das du so hoch einsteigst. Bei dir sind ja auch die Röstprofile so schön S-förmig :).
    Evtl. probiere ich da auch nochmal in die Richtung mit höherer Einstiegstemperatur.

    @olli: Das habe ich mir auch schon überlegt, ob der Messpunkt da eine Rolle spielt. Aber 300°C ist schon eine Ansage. Das die Temperatur in den größeren Röstern so stark abfällt glaube ich nicht, da diese ja auch eine viel größere Wärmekapazität haben. Mit dem ordentlich Gas geben nach dem 1.Crack würde ich nicht machen. Warum? Evtl. kann man das mit einigen Kaffeesorten machen.
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    728
    @cafesolo
    Uwe, das passiert mir immer wenn ich nicht aufpasse beim Vorheizen ... ;)
    Mittlerweile und auch weil ich mit der Menge oft bei 450g liege, der Verlauf das gut ab, mache ich das bewusst.

    Dagegen ist die bisher beste Röstung m. 450g Lampocoy bei 187°C eingeworfen......tja, was soll mir das nun sagen:rolleyes:
    http://screencast.com/t/zCXYR9Zm4rlK
     
  6. #6 cafesolo, 18.06.2014
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    Wow Ingo, Trocken nach über 9min. und 1.Cr. nach ca. 14'. Ich werde die Gesetzmäßigkeiten wohl nie begreifen :-(. Hatte gestern nochmal drüber nachgedacht mit deinen hohen Einfülltemperaturen u. da sind mir deine großen Füllmengen wieder eingefallen. Das macht dann eher Sinn. Das geht bei mir wahrscheinlich gar nicht. Da müsste ich ja die Heizung nach dem einwerfen ewig auslassen um nicht schon bei 4' mit der Trockenphase fertig zu sein.

    Gruß Uwe
     
  7. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    728
    Uwe, ich bin ja faul und nehme Artisan mehr als optische Begleitung, die Farbunterstützung und Presets nutze ich doch gar nicht ;)
    Bei 7'50 würde ich sagen habe ich Gas gegeben, also war da spätestens die Dry Phase beendet.

    Da ich oft parallel im KN lese, kann es auch sein, dass ich den Punkt nicht ideal getroffen habe und 30sec zu spät Gas gegeben hab, tippe mal auf real 7'15
     
  8. #8 cafesolo, 19.06.2014
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    425
    Ingo, du nimmst das einfach nicht ernst genug :). Die 7 min. passen recht gut mit den Röstversuchen von Pingo zusammen.
     
  9. #9 'Ingo, 20.06.2014
    Zuletzt bearbeitet: 25.06.2014
    'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    728
    Ja wozu auch..., meine Fehlröstungen bewegen sich im Bereich 1:10 würde ich sagen
    Ich habe jetzt wieder ein 4er Probierpaket von einem hier empfohlenen Shop durch, dann plötzlich fragt mich meine Frau Morgens:oops: "Was ist das für ein Kaffee, der schmeckt ja geil..."
    Ich: Das ist wieder meiner.... *stolzbin*



    Edit: Hmmmm, andere Maschine und alle Thesen und Argumente fallen. Ich hoffe doch dass die Röstprofile nun nicht alle angepasst werden müssen :eek:
     
Thema:

Roasting Guide HasBean

Die Seite wird geladen...

Roasting Guide HasBean - Ähnliche Themen

  1. Review: 2019 Bolivia, Carnavai, Los-Yungas, Geisha "Hawaii" washed, von Hasbean

    Review: 2019 Bolivia, Carnavai, Los-Yungas, Geisha "Hawaii" washed, von Hasbean: Achtung - nicht billig-alarm! Ich hatte schon Panama, geshia von Esmeralda private selection, und der war sehr schön - da der preis ähnlich ist,...
  2. [Erledigt] Pressure Profiling Guide LM

    Pressure Profiling Guide LM: Biete gegen Portogebühren von 1,55 EUR diesen Pressure Profiling Guide von LM an. Es handelt sich um ein laminiertes durchsichtiges rotes Papier....
  3. v60 "Guide"

    v60 "Guide": Hallo, ich wollte mich informieren, ob mein v60 "Vorgehen" das richtige ist, weil mein Kaffee seit kurzem etwas... bitter schmeckt. Bohnen sind...
  4. [Verkaufe] HasBean - Cores Cone Filter Gold

    HasBean - Cores Cone Filter Gold: Habe beim Stöbern und Einkaufen aus Versehen zwei von den Filtern in den Warenkorb gelegt, habe ich erst heute beim Auspacken gesehen. Würde...
  5. Raimond Feil Coffee Roasting Made Simple

    Raimond Feil Coffee Roasting Made Simple: Servus zusammen, auch wenn wir hier die besten Röster der Welt sind kann man schon mal schauen wie‘s die anderen so machen,gibt eine neue Lektüre...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden