Rocket Cellini Plus V3 PID vers. Rocket Evo V2

Diskutiere Rocket Cellini Plus V3 PID vers. Rocket Evo V2 im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, ich bin aktuell noch Besitzer eines alten Vollautomaten von Quickmill, möchte aber wieder auf eine Siebträgermaschine zurück und den Kaffee...

  1. AnAsDo

    AnAsDo Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich bin aktuell noch Besitzer eines alten Vollautomaten von Quickmill, möchte aber wieder auf eine Siebträgermaschine zurück und den Kaffee / Espresso etc. manuell erstellen.
    Ich trinke morgens 2 -3 Tassen Kaffee, z.Zt. Schümli, weil der alte Vollautomat das am besten kann, demnächst Americano. Am Wochenende kommen noch ein paar Tassen Cappuccino, Espresso, Latte mach. dazu, also eigentlich übersichtliche Mengen.

    Ich habe von ROCKET die Cellini Plus V3 PID ins Auge gefasst oder die ROCKET Cellini Evo V2.
    Der Preisunterschied beträgt je nach Händler ca. 150 EUR. Die Cellini Plus V3 PID hat eine Vibra-Pumpe und das PID, die Evo 2 eine Rotationspumpe.
    Aus den Beiträgen im Forum und bei der Verkaufspräsentation war erkennbar, dass die Rota-Pumpe deutlich leiser ist als die Vibra-Pumpe. Wenn ich den für mich richtigen Kaffee gefunden habe, werde ich sicherlich nicht wöchentlich experementieren, d.h. ich gehe davon aus, dass das PID nicht sooo wichtig für mich wäre.
    Der Verkäufer meinte, mit der Rota-Pumpe könnte man "aus dem Kaffee deutlich mehr Geschmacksstoffe herausholen als mit der Vibra-Pumpe". Mal korrekte Arbeitsweise bei der Getränkeherstellung vorausgesetzt, könnt ihr das bestätigen?
    Lohnt bei meinem Anwendungsprofil der Mehrpreis für die Rota-Pumpe oder sollte ich die 150 EUR Mehrpreis für die Rota-Pumpe lieber für ein upgrade bei der Mühle einsetzen? Bisher hatte ich die EUREKA Mignon eingeplant, war nicht sonderlich schnell im Mahlvorgang, aber bei meinen Mengen wahrscheinlich akzeptabel. Was meint ihr?
     
  2. #2 Martinpresso, 11.07.2014
    Martinpresso

    Martinpresso Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2012
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    127
    Hallo und herzlich willkommen hier im Forum :).

    Aus meiner Sicht scheint die Entscheidung recht deutlich.
    PID am Zweikreiser wird stärker diskutiert (einfach mal die Google-Forumssuche bemühen), da Du letztendlich nur den Kessel für Dampf/Heißwasser einstellst und nicht den HX, über den das Wasser für den Kaffee kommt. Das heißt die Einstellung ist zum Einen etwas verzögerter und zum Anderen möglicherweise nicht so genau.
    Grob funktionieren wird das System aber dennoch.
    Da Du aber nicht viel experimentieren willst und scheinbar auch keine groß ungewöhnlichen Kaffees trinken magst, brauchst Du keine genaue Einstellung per PID. Die übliche Temperatur über den HX, der für die meisten Kaffees passt, sollte also für Dich reichen.

    Eine Rota-Pumpe ist super. Ich besitze eine R58 (vorher eine Bezzera Giulia) und bin glücklich mit der Rota. Es gibt ein ganz anderes Gefühl, nervt nicht. Mir war es im Bezug darauf das Geld wert. Wenn Entscheidung Rota-Pumpe oder PID mit Vibra, würde ich persönlich jederzeit die Rota-Pumpe vorziehen.

    Die Mignon ist sicherlich eine gute Mühle, mich stört sie allerdings mit ihrem Geklumpe u. der Streuung schon etwas mehr. Da ist die Quamar, die ich ebenfalls besitze schon ein anderes Gerät (grad auch in Bezug auf den Timer).

    Viel Spaß bei der Auswahl.

    Mit der Wahl solltest Du sonst übrigens allgemein glücklich werden :).

    Gruß,
    Martin
     
  3. #3 Iskanda, 11.07.2014
    Iskanda

    Iskanda Mitglied

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    11.986
    Zustimmungen:
    9.209
    Eine gut gelagerte Vibrationspumpe ist nicht laut.
    Ich sehe diese Vorteile für eine Vibrationspumpe: Billig als Ersatzteil & kann bei längerer Nicht-Nutzung nicht festsitzen.
     
  4. #4 striezl, 12.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 12.07.2014
    striezl

    striezl Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Hi AnAsDo,

    Hab die Evo V2 und bin sehr zufrieden mit der Rota! PID hat auch was aber wie schon vom Vorredner gesagt, beim HX auch diskutabel. Längere Zeit vor'm Leerbezug oder selbiger kurz/ lang und schwupps, 'ne andere Temperatur...
    Ich persönlich bin bei jedem Bezug glücklich über das leise Surren der Rota im Vergleich zum Brummen, das - wenn auch leise - so gut wie jeder hat. Würde mich immer wieder für die Evo V2 entscheiden!

    Zur Eureka: Hatte ich damals auch überlegt und bin dann in der Bucht günstig zu einer 15 Jahre alten Mazzer Super-Jolly gekommen. Praktischerweise waren die Scheiben noch erstklassig, hab außer einmal reinigen nix weiter investieren müssen - und wenn, sind neue Scheiben auch nicht teuer. Grundsolide, unkaputtbar, schnell und tolles Mahlgut! Kann ich absolut empfehlen wenn Dich eine gebrauchte Mühle und die Größe nicht stören.

    Hoffe das hilft weiter ;-)

    Edit: ich hab ein ähnliches Trinkverhalten. Unter der Woche nicht mehr als ein Cappu am Morgen, am WE dann regelmäßig mehrere Cappus/ Espressi/ Americanos...
     
  5. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    829
    Wieso sollte eine Rotapumpe mehr Geschmacksstoffe als eine Vibrapumpe herausholen?
    Was mit einer Vibra eventuell sogar vorteilhaft ist, ist die Präinfusion. Der Druckaufbau mit der Rotapumpe ist deutlich schneller als mit der Vibra und die Präinfusion mit der Rota dementsprechend sehr kurz.
    Sonst finde ich den Ton der Rotapumpe auch angenehmer als den der Vibra.
     
  6. #6 striezl, 12.07.2014
    striezl

    striezl Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    hmm, Präinfusion ist für Dich die Zeit während des Druckaufbaus? o_O

    Ich sag mal so: die ganze Extraktion ist anders. Mit der E61 kannst Du so und so mit Präinfusion Brühen indem Du nach Öffnen des Vorbrühzylinders die Pumpe nicht anschmeißt... Danach braucht die Vibra halt ein wenig länger bis sie einen höheren Druck hat, bei der Rota wird halt kontinuierlich und sofort mit niedrigerem Druck gebrüht. Jetzt kann man drüber streiten wie mehr Aromen gelößt werden, was einem besser schmeckt, muss wohl jeder selbst entscheiden ;)

    Hab damals je einen Espresso aus einer Rocket Evo V2 und einer Bezzera BZ09 probiert. Cooling-Flush, gleicher Kaffee, gleich getampt. Jetzt war einer nicht aus 'ner E61, vielleicht war die Temperatur unterschiedlich eingestellt - der aus der Rocket hat mir besser geschmeckt. Und ein Faktor war tatsächlich Rota vs. Vibra :)
     
  7. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    829
    Ja die Zeit bei der das Kaffeemehl kurz bei niedrigem Druck angefeuchtet wird bevor das Wasser mit Maximaldruck durch das Pulver gedrückt wird. Nun bei der R58 ist diese Niederdruck-Zeit sehr kurz (ich würde eher von einer mini Präinfusion reden) und der maximale Druck baut sich sehr schnell (2-3 s) auf. Was ich sagen wollte: Der langsamere Druckaufbau mit der Vibra könnte den Geschmack positiv beeinflussen. Das mit dem nicht Anschmeissen der Pumpe nach Öffnen des Vorbrühzylinders funktioniert bei meiner R58 im Tankbetrieb nicht. Funktioniert dies mit der Evo V2?

    Gruss
     
  8. #8 striezl, 12.07.2014
    striezl

    striezl Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Aah, gut, da bin ich bei Dir :) Ist wirklich nur ein geringer Druck wenn der HX nach dem Cooling-Flush abgekühlt ist... Trotzdem, 'n bissl Wasser geht zum Anfeuchten schon durch und - was ich nie ausprobiert habe - man könnte ja die Pumpe kurz für 'nen Bruchteil einer Sekunde anwerfen und gleich wieder abstellen zum Vorbrühen. Meistens ziehe ich den Bezugshebel eh einfach hoch. Hab's eben mal ausprobiert: bei ca. 'ner halben Sekunde hab ich kurz 4 Bar an der Pumpe und 'n paar Tropfen aus'm Duschsieb

    Wie gesagt, ist im wahrsten Sinne des Wortes wohl "Geschmackssache" :D Ich kann nicht beurteilen was mehr Geschmacksstoffe herauslößt, mir hat der Kaffee im Vergleich einfach besser geschmeckt. Interessant wäre wohl mal parallel einen Kaffee aus der Evo V2 vs. Plus V3 vergleichen zu können. Beide hatte mein Laden leider nicht angeschlossen.
     
  9. AnAsDo

    AnAsDo Mitglied

    Dabei seit:
    10.07.2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karal,
    wie gesagt, der Verkäufer meinte, die Rota-Pumpe würde mehr Geschmacksstoffe herausholen, woher er diese Weisheit genommen hat - keine Ahnung?!
    Ich werde wohl die Evo V2 mit der Rota-Pumpe nehmen, das leise Betriebsgeräusch ist schon ein Argument. Die EUREKA-Mühle machte einen recht soliden und kompakten Eindruck, bei der Vorführung hatte ich nicht gesehen, dass die Mühle streut und gelegentlich zur Klümpchenbildung neigt.
    Ich werde mir noch mal die QUAMAR M80 anschauen, aber die erschien mir nicht so schön kompakt wie die EUREKA. Vielen Dank schon einmal für eure Hilfe.

    Gruss
     
  10. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.330
    Zustimmungen:
    829
    Ich weiss es auch nicht, die Diskussion Vibra-Rota ist eine immerwiederkehrende Diskussion hier. Hier findest du einen älteren - jedoch aussagekräftigen - Vergleich Rota-Vibra (Cimbali Junior) https://groups.google.com/forum/#!topic/alt.coffee/jawafr4Gs5w.
     
Thema:

Rocket Cellini Plus V3 PID vers. Rocket Evo V2

Die Seite wird geladen...

Rocket Cellini Plus V3 PID vers. Rocket Evo V2 - Ähnliche Themen

  1. Rocket Appartmento automatischer Standby ausschalten

    Rocket Appartmento automatischer Standby ausschalten: Hallo zusammen, vielleicht kann mir jemand helfen, ich bin dankbar für jeden Tip: Meine neue Rocket Apartmento ist mit dem Zwangs- Standby nach EU...
  2. [Maschinen] Rancilio Silvia PID

    Rancilio Silvia PID: Hallo zusammen, Ich suche für meine Schwester eine Silvia mit PID (möglichst im Gehäuse integriert, mecoffee, Arduino o.ä.) Grüße und vielen Dank!
  3. Rocket Appartemento: Kesseldruck steigt bei Bezug rapide an

    Rocket Appartemento: Kesseldruck steigt bei Bezug rapide an: Liebe alle, Ich bin leider kein Maschinenprofi und habe folgendes Problem: Meine Rocket Apparetmento zeigt nach dem Aufwärmen ordentlich ca. 1...
  4. Rocket Cellini Evo 1: Rotapumpe rattert/qualmt

    Rocket Cellini Evo 1: Rotapumpe rattert/qualmt: Hallo, Meine Rocket hat eben bei Bezug kurz gerattert und angefangen zu riechen. Ich habe den Bezug sofort gestoppt und sie ausgeschaltet/vom...
  5. Defekt von Saeco Talea Ring Plus?

    Defekt von Saeco Talea Ring Plus?: Hallo liebe Community, ich wende mich nun an Euch, weil ich aktuell zuhause ein kleines Dilemma habe. Mein Onkel hat mir seinen defekten (?)...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden