Rocket Giotto Premium überhitzt

Diskutiere Rocket Giotto Premium überhitzt im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo zusammen und frohe Weihnachten. Ich hoffe, jemand von euch kann mir bei einem Problem mit meiner Giotto weiterhelfen. Leider habe ich...

  1. m3naze

    m3naze Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    19
    Hallo zusammen und frohe Weihnachten.

    Ich hoffe, jemand von euch kann mir bei einem Problem mit meiner Giotto weiterhelfen. Leider habe ich selbst auf die schnelle und in meiner Panik nichts gefunden, was das Problem lösen könnte.

    Die Maschine lief gestern den ganzen Tag und ohne irgendwelche Probleme. Ohne Vorwarnung hat sich die Maschine ausgeschaltet und nichts mehr gemacht. Mir ist aufgefallen, dass sie doch übermäßig heiß war. Nach etwa zwei Stunden ließ sie sich wieder einschalten, habe sie jedoch direkt wieder ausgeschaltet. Heute morgen dann das gleiche Problem. Maschine lässt sich einschalten, baut Druck auf und nach etwa 30-45 Minuten (so genau kann ich das nicht sagen) geht die Maschine wieder aus. Kontrolllampe ist aus, Druckabfall und Pumpe läuft nicht mehr. Nach dem abkühlen geht es wieder, lasse sie aber aus.

    Hatte jemand von Euch mal ein solches Phänomen oder kann mir sagen, woran es liegen könnte.

    Vielen Dank schon einmal im vorraus.

    Grüße, m3naze
     
  2. #2 Gandalph, 25.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 25.12.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    10.271
    Könnte evtl. der Travo in der box sein, der bei Erwärmung ausfällt - ist aber nur so eine Vermutung ;)
     
  3. m3naze

    m3naze Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    19
    Danke für den Tipp. Kann man es irgendwie überprüfen? Erklärt das auch den Temperaturanstieg des Gehäuses?
     
  4. #4 Gandalph, 25.12.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    10.271
    Das könnte ja nur von einer Überhitzung kommen, und dann hätte das Sicherheitsventil ausgelöst. Dann müsste irgendwo Wasser/Dampf ausgetreten, bzw. erkennbar gewesen sein - allerdings, wenn ein Schlauch daran befestigt ist, würde es in die Schale ablassen. Das gibt aber meist einen Knall, so dass man es schon hört, wenn man in der Nähe der Maschine ist. Bei 145°C löst dann das Sicherheitsthermostat aus, und bringt die Maschine komplett zu stehen. Das braucht dann einen reset. Soweit kann es also nicht gekommen sein. Und warum geht die MAschine dann komplett aus. samt Pumpe?

    Meine Vermutung richtet sich immer noch nach dem Travo. Auch den Sicherheitsthermostaten sollte man durchmessen.
    Mal abwarten, was andere user dazu für eine Meinung haben.
     
  5. m3naze

    m3naze Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    19
    Dankeschön. Werde die Maschine morgen Mal zerlegen und nach Unregelmäßigkeiten Ausschau halten. Zum Durchmessen habe ich leider gerade nichts zur hand.
     
  6. #6 m3naze, 26.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 26.12.2019
    m3naze

    m3naze Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    19
    Ich habe die Maschine Mal zerlegt. Innen ist alles sauer und kein Schlauch ab. Stecker habe ich alle uberpruft. Die Kontrollbox hatte ich auf. Sie riecht nicht verbrannt. Habe bei Rimprezza für 68€ eine neue gefunden. Sollte ich diese bestellen? Der Preis kommt mir so günstig vor.
    Wie Messe ich denn das Sicherheitsventil?

    Edit:
    Ich heize die Maschine gerade hoch und was mir auffällt, dass es aus dem Überlauf in die Abtropfschale tropft. Das war sonst nie so.
    Es dampft nun auch etwas aus dem Überlauf. Nicht beunruhigend viel aber es kommt schon einiges an Wasser heraus. Kann es irgendwie eine Verstopfung geben?
     
  7. #7 espressionistin, 26.12.2019
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    10.425
    Zustimmungen:
    6.593
    Muss ja auch nicht zwingend, bei meiner älteren Giotto war vor einigen Jahren einfach nur ein Kontaktblech von Relais korrodiert und hat genau zu dem von dir geschilderten Phänomen geführt.

    Ich denke daher, die BlackBox ist der richtige Ansatz (die sitzen einfach viel zu nah am Kessel, hier liest man am laufenden Meter, dass die den Hitzetod sterben..), das Wasser aus dem Überlauf dürfte eine andere Ursache (Kalk?) haben.
     
  8. #8 Gandalph, 26.12.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    10.271
    Das könnte evtl. schon Übertemperatur sein, und über das Überdruckventil und einem Schlauch in die Schale ablassen. Normal wäre, wenn beim Aufheizen einige Tropfen vom Expansionsventil rauskommen. Wenn es mehr ist, dann kommt es evtl. doch vom Überdruckventil. Daher die Frage, ob daran ein Schlauch angeschlossen ist - siehst du oben am Kessel. Es würde auch das Dampfen erklären, und die heiße Maschine. Ursächlich dafür wäre aber dann wahrscheinlich der Pressostat - Kontaktprobleme bzw. Hängenbleiben.

    Nachtrag: Die Maschine müsste dann aber auch öfter nachpumpen.
     
  9. m3naze

    m3naze Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    19
    Die Maschine pumpt nur, wenn ich Wasser beziehe. Ansonsten kommt nichts. Ohne die Seitenteile läuft sie auch seit über zwei Stunden. Ein Schlauch geht nicht nach vorne. Nur zwei Anschlüsse aus Kupfer.
     
  10. #10 Gandalph, 26.12.2019
    Gandalph

    Gandalph Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2013
    Beiträge:
    10.265
    Zustimmungen:
    10.271
    Dann glaube ich weniger an Übertemperatur. Das Problem tritt scheinbar nur bei hoher Hitze auf, und da fallen mir nur 2 Dinge ein, die die Maschine außer Gefecht schalten könnten - der Trafo in der box, oder das Sicherheitsthermostat, welches evtl. den Durchgang unterbricht. ( das ist aber eher unwahrscheinlich )
     
  11. m3naze

    m3naze Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    19
    Nachdem ich die Maschine wieder zusammengebaut habe, sind alle Fehler verschwunden. Vielleicht hat tatsächlich nur etwas geklemmt oder es war ein Kalkbrösel. Ich beobachte es weiter. Trotzdem danke ich euch für eure Tips.
     
    rebecmeer und Gandalph gefällt das.
Thema:

Rocket Giotto Premium überhitzt

Die Seite wird geladen...

Rocket Giotto Premium überhitzt - Ähnliche Themen

  1. Rocket Cellini

    Rocket Cellini: Hi, vielleicht kann mir jemand behilflich sein bei meiner Bastelei. Habe vor 2 Monaten gebraucht eine Rocket Cellini Premium (altes Modell mit...
  2. [Zubehör] Suche Rocket Espresso 1er Siebträger

    Suche Rocket Espresso 1er Siebträger: Hallo zusammen, wie der Titel schon sagt, suche ich einen original Rocket 1er Siebträger. Vielleicht hat ja einer, der auf Bodenlos umgestellt...
  3. Umbau Rocket Cellini Evo 2 Drehgriffe auf Kipphebel

    Umbau Rocket Cellini Evo 2 Drehgriffe auf Kipphebel: Hallo Zusammen, Ich möchte meine Rocket Cellini Evo 2 gerne auf Kipphebel für den Dampf- und Heißwasserbezug umbauen. Hat jemand von euch obigen...
  4. Kompakte Siebträgermaschine (zB Lelit Bianca od Rocket Mozzafiata)

    Kompakte Siebträgermaschine (zB Lelit Bianca od Rocket Mozzafiata): Hallo zusammen, ich möchte meine Nespresso Kapselmaschine gegen eine hochwertige Siebträgermaschine eintauschen. Folgende Grundvoraussetzungen...
  5. Rocket Appartamento Abtropfschale wackelt

    Rocket Appartamento Abtropfschale wackelt: Hallo, ich bin seit einiger Zeit Besitzer einer Rocket Appartamento und bin insgesamt auch sehr zufrieden mit der Maschine. Was mir allerdings...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden