Rocket R58: Beim Einschalten Sicherung raus

Diskutiere Rocket R58: Beim Einschalten Sicherung raus im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Hallo, nachdem mein Festwasseranschluss abgebrochen war (Rocket R 58: Festwasseranschluss abgebrochen) hatte ich die Gelegenheit genutzt, die...

  1. #1 gino-01, 23.04.2024
    gino-01

    gino-01 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    nachdem mein Festwasseranschluss abgebrochen war (Rocket R 58: Festwasseranschluss abgebrochen) hatte ich die Gelegenheit genutzt, die Magnetventile und die Verbindungen zu demontieren und zu reinigen.

    Ich habe alles vorher fotografiert und genauso wieder angeschlossen wie vorher.

    Jetzt habe ich alles wieder zusammengebaut (Teile für den Festwasseranschluss bei Avola bestellt), mehrfach die elektrischen Anschlüsse bei den Magnetventilen geprüft, und dann eingeschaltet...nach 3-5 Sekunden hat es die Sicherung rausgehauen :-(

    Nachdem ich jetzt mehrere Stunden investiert hatte um alles aus- und wieder einzubauen bin ich jetzt natürlich sehr enttäuscht und auch ratlos...

    Hat jemand eine Idee was ich machen könnte? Vielleicht irgendwie ein Auschluß-Verfahren? Kann ich z.B. die Magnetventile (es sind drei) einzeln vom Strom abhängen, einschalten, und dadurch herausfinden ob es an einem Magnetventil liegt?

    Ich weiß halt echt nicht, was ich "abklemmen" kann bevor ich die Maschine einschalte um nicht noch größeren Schaden anzurichten...

    Wie gesagt, alles elektrische was ich gemacht habe war die drei Magnetventile auseinanderzunehmen, zu reinigen, und wieder zusammenzubauen...

    Wäre für Hilfe echt dankbar!
     

    Anhänge:

    • 06.jpg
      06.jpg
      Dateigröße:
      412,8 KB
      Aufrufe:
      23
    • 05.jpg
      05.jpg
      Dateigröße:
      708,5 KB
      Aufrufe:
      24
    • 04.jpg
      04.jpg
      Dateigröße:
      770,7 KB
      Aufrufe:
      23
    • 03.jpg
      03.jpg
      Dateigröße:
      391,2 KB
      Aufrufe:
      27
    • 02.jpg
      02.jpg
      Dateigröße:
      369,4 KB
      Aufrufe:
      23
    • 01.jpg
      01.jpg
      Dateigröße:
      508,4 KB
      Aufrufe:
      23
  2. #2 RocketFFM, 23.04.2024
    RocketFFM

    RocketFFM Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2021
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    83
    Hatte einen ähnlichen Fehler bei meiner Mozzafiato R, da hatte ich versehentlich von Tank auf Festwasser umgestellt. Irgendwie muss die Maschine dann einen Unterdruck erzeugt haben (oder Luft gezogen). Jedes mal, wenn ich einen Bezug gestartet habe, ist nach 2-3 Sekunden die Sicherung rausgegangen. Jedenfalls konnte ich es lösen indem ich einen Schlauch gelöst und wieder montiert habe.
     
  3. #3 gino-01, 23.04.2024
    gino-01

    gino-01 Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2016
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte vor dem Auseinanderbauen tatsächlich - andersherum als bei dir - von Festwasser auf Tank umgestellt. Das hatte auch vor dem Auseinanderbauen alles funktioniert. Nun sind natürlich alle Leitungen vermutlich leer bzw. mit Luft gefüllt...aber das ist beim Kauf einer ganz neuen Maschine doch auch so!? Eigentlich müsste sie beim Einschalten ja jetzt Wasser ziehen und die Leitungen laufen wieder voll?
     
  4. #4 Plörri, 23.04.2024
    Plörri

    Plörri Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2010
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    75
    Wenn im Kessel beim Aufheizen kein Wasser war, könnte eventuell die Heizung durchgebrannt sein. Nässe (Undichtigkeit) zwischen Kontakten könnte auch Ursache sein. Oder Phase in der Maschine mit Neutral verwechselt.
     
  5. #5 ccce4, 24.04.2024
    Zuletzt bearbeitet: 24.04.2024
    ccce4

    ccce4 Mitglied

    Dabei seit:
    18.07.2020
    Beiträge:
    2.893
    Zustimmungen:
    2.763
    Zuerstmal: Die weiter o.g. Luft-im-System-Theorie halte ich für ziemlich hanebüchen.
    Zweitens wäre es gut zu wissen, was fliegt: der Fehlerstrom-Schutzschalter (FI) oder die Überstromsicherung?

    Entweder eins der Ventilspulen ist defekt (Verschraubung zu fest angezogen??), oder du hast nen Fehler beim Verkabeln gemacht (die MVs haben 3 Anschlüsse, Phase/Nulleiter+Schutzleiter). Falls der FI fliegt, würde ich alle Magnetventile einzeln abklemmen und abgeklemmt anschalten. Je nach Ergebnis danach durchmessen, und zwar mit dem Isolationstester. Mit dem Multimeter geht auch, das ist aber nicht unbedingt aussagekräftig.

    die drei MVs machen:
    - Dampfboiler-Befüllung
    - Festwasserzuleitung schalten
    - Tankzuleitung schalten (wird benötigt, damit im Festwasserbetrieb die 3bar Leitungsdruck das Wasser nicht in den Tank schießen lassen)

    Je nach Betriebsart (FW oder Tank) schaltet das andere der beiden Ventile dauerhaft: Im Tankbetrieb ist das Festwasser-MV geschlossen und das Tank-MV offen, im Festwasserbetrieb andersrum. Das Dampfboilerventil öffnet nur bei Bedarf wenn nachgepumpt wird. Meine Vermutung ist, dass die Festwasser-Magnetventilspule (falls Tankbetrieb eingestellt ist) oder die Tank-MV-Spule (im Festwassermodus) einen Massefehler hat, die 3 Sekunden Verzögerung kommen vom "Bootvorgang" der Firmware bis das jeweilige Ventil geschalten wird (stromlos sind alle MVs geschlossen).

    Edit: Eins wäre auch noch denkbar, falls im Tank Wasser war: Beim Einsetzen kann es vorkommen, dass durch die Tankentlüftung Wasser herausgedrückt wird, und das in der Blackbox landet und es dort zu Problemen führt (hatte ich mal).
     
    gino-01 und Röstgrad gefällt das.
Thema:

Rocket R58: Beim Einschalten Sicherung raus

Die Seite wird geladen...

Rocket R58: Beim Einschalten Sicherung raus - Ähnliche Themen

  1. E61 an Rocket R58: Druckabbau beim Rückspülen geht manchmal nicht

    E61 an Rocket R58: Druckabbau beim Rückspülen geht manchmal nicht: Guten Morgen Kaffeefreunde, bei der E61-Brühgruppe meiner Rocket R58, mit der ich seit vier Jahren sehr zufrieden bin, wird der Druck in der...
  2. Rocket R58: Rota erratisch

    Rocket R58: Rota erratisch: Liebes Forum, meine rund zehn Jahre alte R58 (v1) zeigt erratisches Verhalten bei der Rotationspumpe: Teilweise springt sie ohne erkennbaren...
  3. Rocket R58: Kosten Reparatur

    Rocket R58: Kosten Reparatur: Hallo zusammen, ich habe ein Problem mit meiner Rocket R 58 (ca. dreieinhalb Jahre alt). Sie hat bis vor kurzem nie Probleme gemacht. Im Januar...
  4. Rocket R58: Dampfventil schwergängig

    Rocket R58: Dampfventil schwergängig: Hallo zusammen, das Dampfventil meiner knapp ein Jahr jungen R58 ist seit neuestem schwergängig. Also sowohl auf- wie zudrehen verlangt irgendwie...
  5. Rocket R58: Fragen an die Besitzer - Stärken, insb. Schwächen, evtl. Gründe für Verkauf etc.

    Rocket R58: Fragen an die Besitzer - Stärken, insb. Schwächen, evtl. Gründe für Verkauf etc.: Hallo liebe Besitzer und Ex-Besitzer der R58, mich interessieren eure Erfahrungen, Meinungen, insb. aus eurer Sicht die Stärken (Gründe für die...