Rocket R58 Revision

Diskutiere Rocket R58 Revision im Reparatur und Wartung Forum im Bereich Fragen und Tipps; Also bei meiner klappert jetzt nur noch das Tassenabstellgitter (nicht die Tassenablage oben) Ich werde wohl einen dünnen Silikonschlauch...

  1. #21 TheBoNe, 07.03.2018
    TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    142
    Also bei meiner klappert jetzt nur noch das Tassenabstellgitter (nicht die Tassenablage oben)
    Ich werde wohl einen dünnen Silikonschlauch aufschneiden und über das gekantete Blech ziehen. Dann steht nicht mehr Blech auf Blech. Das leise Surren das ansonsten noch aus der Maschine kommt, kann bleiben. Ach ja, den Wassertank habe ich noch mit Geschirrtüchern vollgestopft(Festwasser - eh klar ) damit ist dieser Resonanzkörper auch Geschichte.
    Die Maschine klingt wie aus dem Laden - offensichtlich hatte ich mich über die Jahre immer mehr an den Lärm gewöhnt - Gewohnheitstier eben.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
    onluxtex und Chlenz gefällt das.
  2. #22 janosch, 16.03.2018
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    1.370
    ... ich hab die tage die dämmung angebracht :

    [​IMG]

    ... wie man sieht habe ich auch den deckel gedämmt, weiterhin wurde auch der schaucht für den wasserbehälter und die abtropfschale beklebt weil ich noch material über hatte

    innen habe ich lose kabel und kupferleitungen die schwingen können mit gummischlauch und kabelbindern so fixiert das sie akustisch tot sind :

    [​IMG]

    vor allem das bekleben mit den dämmmatten macht einen riesen unterschied, die seitenteile sind ohne beklebung quasi ein "gong" wenn man sie mit dem finterköchel "anschlägt" hört man das gut ... mit den dämmmatten ist nur noch ein dumpfes "pock" zu hören ... blöd zu beschreiben, hätte ich aber so nicht erwartet

    weiterhin habe ich noch alle schrauben an/in der maschine nachgezogen, ein paar kabel anders verlegt und alles wieder zusammengebaut

    ich finde das es einen deutlichen unterschied gemacht hat, so leise war die maschine noch nie :cool:

    thermisch sehe ich keine probleme, ich habe keine öffnungen verschlossen so das die luft weiterhin zirkulieren kann ... einzig ob die dämmung am deckel auf dauer hält weiß ich nicht, aber wenn die abfällt bleibt sie halt weg :rolleyes:

    ahja, und guten espresso macht sie auch wieder :

    [​IMG]



    Grüße
     
    Dale B. Cooper, Geschmackssinn, TheBoNe und 2 anderen gefällt das.
  3. #23 TheBoNe, 16.03.2018
    TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    142
    Sehr schön - danke für die Bilder.

    Ich bin ja mit meinen Maßnahmen und dem Resultat schon sehr zufrieden. Vor allem der aufgeschnittene Silikonschlauch auf einer Seite der Tassenablage der Tropfschale ist der Bringer
    [​IMG]
    Das Ding hat vor allem beim Abwischen immer gescheppert. Aber auch die Maßnahmen die Du auch unternommen hast zeigen deutliche Wirkung.
    Eine weitere Dämmung werde ich vielleicht für die 3 Seitenteile noch angehen, dann aber aus 6mm Filzmatten - möglichst ohne Kleber, passgenau zugeschnitten sollten die auch so halten - wo sollen Sie auch hin. Den Deckel lass ich in Ruhe - da ist so viel Hitze. Ich hab letztens mein Mikrofasertuch oben auf die Tassen gelegt, danach kannst du die Tassen kaum noch anfassen - ich möchte da keine Kleber haben der dann im laufe der Jahre eine komische Verbindung mit der Maschine eingeht.
    Deine Rocket muss ja jetzt eigentlich völlig geräuschlos arbeiten. [emoji106]


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk Pro
     
    onluxtex gefällt das.
  4. aelex

    aelex Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2013
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    168
    *Thread gemerkt*
    werd ich wohl im nächsten Urlaub auch nachrüsten.
     
  5. #25 TheBoNe, 10.04.2018
    TheBoNe

    TheBoNe Mitglied

    Dabei seit:
    28.11.2015
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    142
    Als nächstes muss ich mich dann doch noch dem Thema "preinfusion" widmen.
    Alles was es dafür braucht, ist die Überbrückung des Magnetventils für den Moment der Preinfusion - und natürlich Festwasser - und eventuell einen Druckminderer. Kleinigkeiten also.
    Im Video hat jemand einen Schalter in den Deckel vom Wassertank verbaut.
    Sicherlich nicht meine Lösung. Außerdem würde ich einen Taster und keinen Schalter verbauen, damit nicht (bei meiner Vergesslichkeit) das Magnetventil den ganzen Tag geöffnet ist.
    Hat das schon jemand realisiert - egal ob R58 oder bei einer anderen E61 Maschine.
    Bin gespannt, wann ich die Zeit dafür finde.
     
  6. cov_e

    cov_e Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    mal so am Rande gefragt, damit ich mir ein Bild des Verkalkungszustand meiner Maschine so ungefähr (ganz grob) machen kann.
    @janosch, wie lange ist die R58 schon bei Dir in Betrieb und welches Wasser wird genutzt bzw. welchen Härtegrad hat es? Der Verkalkungsgrad auf den Bilder sieht eigentlich nach einem Bereich aus, den ich noch für sehr Gut einschätzen würde.
     
  7. #27 janosch, 26.08.2018
    janosch

    janosch Mitglied

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    1.370
    ... bei mir war die so 4-5 jahre in betrieb, ich müsste nachsehen wann ich sie genau gekauft hab. im schnitt in der zeit etwas 2 esprssi täglich, alle 1-2 monate mit kaffeefettlöser zurückgespült, sonst nur nach der nutztung mit wasser zurückgespült

    ich nutzte seither nur flaschenwasser, härtegrad weiß ich nicht, müsste ich ausrechnen, das wasser gibts hier beim lidl


    Grüße
     
    cov_e gefällt das.
  8. cov_e

    cov_e Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    besten Dank für die Info. Bin sehr begeistert darüber wie wenig Kalk sich ansetzen kann, wenn gutes Wasser für die Zubereitung genutzt wird :).
    Das zeigt mir das es sich auf jeden fall lohnt.
     
Thema:

Rocket R58 Revision

Die Seite wird geladen...

Rocket R58 Revision - Ähnliche Themen

  1. Maschine für wechselnde Espressosorten und 2. Mühle

    Maschine für wechselnde Espressosorten und 2. Mühle: Die Zuverlässigkeit meiner zehn Jahre alte Vibiemme Junior (Dualboiler) lässt immer mehr zu wünschen übrig, trotz Wartung. Meine ebenso alte...
  2. [Maschinen] Suche Rocket R85 oder Vivaldi S1 II (gebraucht)

    Suche Rocket R85 oder Vivaldi S1 II (gebraucht): Hallo Leute, ich bin auf der suche nach einer Rocket R85 oder einer Vivaldi S1 II. Die beiden sind jetzt mal in der engeren Wahl :) Bin von...
  3. [Verkaufe] Quamar Mühle QM-M80E schwarz

    Quamar Mühle QM-M80E schwarz: Hallo liebe Espressofreunde, war lange nicht mehr hier..... Nicht weil meine Liebe zum Espresso erloschen ist sondern etwas abgeschwächt.......
  4. [Verkaufe] Rocket R58 incl. Holzgriffe & Räder

    Rocket R58 incl. Holzgriffe & Räder: Hallo liebe Espressofreunde, war lange nicht mehr hier..... Nicht weil meine Liebe zum Espresso erloschen ist sondern etwas abgeschwächt.... Darum...
  5. Bezzera BZ10, Rocket Appartamento oder doch Thermoblock

    Bezzera BZ10, Rocket Appartamento oder doch Thermoblock: Hallo Forum, nachdem meine WMF 800 innerhalb 6 Jahren den 2. größeren Defekt hatte, habe ich Sie verkauft und mich in das Thema Siebträger...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden