Rocky D oder Graef CM 80

Diskutiere Rocky D oder Graef CM 80 im Mühlen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hallo, plage mich gerade mit der Frage, welche der beiden o.g. Mühlen es sein soll. Oder anders: Ist die Rocky den Mehrpreis wert? Wäre für...

  1. chrism

    chrism Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    Hallo, plage mich gerade mit der Frage, welche der beiden o.g. Mühlen es sein soll.
    Oder anders: Ist die Rocky den Mehrpreis wert?
    Wäre für Meinungen dankbar.

    (In der Abwägung zwischen Rocky D und SD bin ich nach Studium der entsprechenden Threads bei D gelandet)

    Gruß
    Christoph
     
  2. #2 coffee83, 02.07.2010
    coffee83

    coffee83 Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2010
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    310
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Hallo,

    der größte Ausstattungsunterschied ist der Doser, Rocky mit und Gräf ohne.
    Wenn Du einen Doser haben willst würde ich mich schon für die Rocky entscheiden.
    Ich habe die Gräf Mühle und bin - nach einbau einer weiteren Distanzscheibe - zufrieden mit ihr. Allerdings habe ich auch keinen Vergleich zur Rocky. Diese wäre aber die alternative gewesen, wenn es die Gräf nicht gegeben hätte.

    Im Forum gibt es sowohl negative Threads zur Gräf als auch zur Rancilio.

    Was mir an der Gräf gefällt, ist der Mikroschalter, der die Mahlfunktion beim drücken mit dem Siebträger auslöst. Den hat die Rocky nicht, da muss man immer mit der Hand schalten.

    Am Ende denke ich eine Geldfrage. Die Mahlergebnisse werden sicherlich mit beiden Maschinen zufriedenstellend sein.

    Gruß
    Dominik
     
  3. #3 Silvaner, 02.07.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.07.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Hallo Christoph,

    ich würde bei dieser Wahl die CM80 kaufen. Aber wenn Du bereit bist, das Doppelte auszugeben,dann eine andere 300 Euro Mühle als die Rocky. Hier gibt es mir einfach zu viele threads, die mit dieser Mühle Probleme haben, warum auch immer.
    Der folgende Einwand gilt jedoch für Beide: Wenn der Verbraucher erstmal rumbasteln muss, damit überhaupt ein anständiges Ergebnis rauskommt, dann habe ich grundsätzlich Bauchschmerzen.

    Im Preissegment um 300 Euro gibt es meiner Ansicht nach bessere Mühlen als die Rocky.

    Dass es einen Unterschied zwischen 130 und 300 Euro geben sollte, müsste eigentlich normal sein. Ob sich der Qualitätsunterschied im Mahlgut äußert, weiß ich nicht. Aber irgendwo muss einfach einer sein. Was z.B. die Langlebigkeit der CM angeht, weiß man halt nichts Genaues. Die ist noch nicht mal ein Jahr auf dem Markt. Aber oft gilt die Faustregel: Wer billig kauft, kauft zweimal - und deshalb meist teurer.;-)
    Gruß, René
     
  4. #4 NewBarista, 02.07.2010
    NewBarista

    NewBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    51
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Habe seit kurzen die Graef und nach 4-5 Versuchen kommen schon sehr gute Ergebnisse zustande. Und das beste ist ich habe noch 4-5 stufen nach unten Platz.

    Also pro Graef.
     
  5. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Wenn du kknapp 300€ ausgeben willst, kauf dir die Anfim House self, die habe ich der Rocky vorgezogen.
     
  6. #6 Silvaner, 02.07.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Und ich habe die Eureka der Rocky vor 6 Monaten vorgezogen.
    Falls Du was Kompaktes vorziehen solltest, schau sie Dir mal an (wenn nicht schon geschehen).
     
  7. #7 RomeoGiulia, 03.07.2010
    RomeoGiulia

    RomeoGiulia Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Ich sach' nur: Quick Apollo.
    Gehäuse komplett aus Edelstahl, Bohnenbehälter aus Glas, schön leise, Steuerung über Siebträgerdruck an großer(!) Taste.
    Allerdings keine stufenlose Mahlgradeinstellung (die zumindest ich auch nicht brauche).
     
  8. dumont

    dumont Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Die Graef-Mühlen verlieren zu schnell an Wert, ausserdem wirkt die Mühle nicht besonders stabil. Live ist die Mühle nicht besonders hochwertig anzusehen.
     
  9. #9 NewBarista, 03.07.2010
    NewBarista

    NewBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    51
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Ich würde mal abwarten wie sich das Image und Langzeiterfahrung entwickelt.

    Bin sicher auch eine Demoka oder Rocky hatte nicht sofort Kultstatus.



    Ich habe jetzt die Graef und sie sieht ziemlich gut aus in der Küche.

    Defakto mahlt sie gut und leise. Macht auch keine Sauerei.
     
  10. dumont

    dumont Mitglied

    Dabei seit:
    19.04.2009
    Beiträge:
    454
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Naja, wenn man schon andere Mühlen in Verwendung hatte, entwickelt sich ein Gefühl dafür, ob das Gerät vielleicht taugt oder nicht. Die Graef ist ein Leichtgewichler (im Gegnsatz zu der Rocky), mal sehen wie lange sie arbeitet.
     
  11. #11 rolandrevolvermann, 03.07.2010
    rolandrevolvermann

    rolandrevolvermann Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Hallo,

    also ich habe eine Rocky D und bin sehr zufrieden. Allerdings habe ich nicht sehr viele Vergleichsmöglichkeiten. Aber: Ich muss bei meiner Mühle nichts, aber auch gar nichts rumbasteln um ein gutes ergebnis zu bekommen (wie man hier öfter liest). Für mich spricht für die Rocky die für diese Preisklasse hervorragende Mahlqualität sowie die Verarbeitung. Die Rocky ist relativ schwer (7 kg; Für mich ein absoluter Pluspunkt; Fällt nicht gleich um wie zb. die neue Mahlkönig oder die kleinen Ascasos ca. 4kg). Und wie gesagt: Das Mahlergebnis ist super! Ist relativ metallisch solide. Ist natürlich schon auch Platik dran aber insgesamt wirkt sie nicht so billig wie eben z.B. die kleine Mahlkönig.

    Aber! : Wenn es finanziell drin ist würde ich mir an deiner Stelle gleich eine MAZZER kaufen denn wahrscheinlich machst du das später wie viele andere (einschließlich mir) hier sowieso :).

    Gruß

    Roland
     
  12. #12 Silvaner, 03.07.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Hallo Roland,

    ich glaube auch, dass die Rocky ihr Geld wert ist, wenn, ja wenn man nicht das Pech hat, eine Maschine mit Gewindespiel zu erhalten.

    Auch wenn die negative Trefferquote möglicherweise gering ist (die Leute ohne Probleme schreiben ja meistens nicht, insofern geben die Negativ-Threads immer ein verzerrtes Bild der Wirklichkeit wieder), finde ich, dass man sich dies für ca 300 Euro nicht antun muss.
    Da sollte Rancilio vielleicht noch etwas ihrer Qualtitätskontrolle arbeiten ;-) (beim Verchromen ihrer Siebträger übrigens auch).
    In dieser Preisklasse gibt es nun mal gute Alternativen!

    Gruß, René
     
  13. #13 NewBarista, 03.07.2010
    NewBarista

    NewBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    51
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Eins gilt es zu bedenken. Bei dem Preis.

    Sollte die Graef nach 2 Jahren den Geist aufgeben. Kann man sich einfach ne neue kaufen und hat am Ende trotzdem nicht viel mehr ausgegeben.

    Ansonsten streiten wir uns hier sicher über Firlefanz. Guten Espresso bekommen wir mit allen hier genannten Mühlen.
     
  14. Arni

    Arni Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2007
    Beiträge:
    8.942
    Zustimmungen:
    525
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    So isses!
    Anfim House Self (alles außer dem Bohnenbehälter aus Metall, außerdem besitzt sie einen Schieber, um den Bohnenbehälter zu verschließen vor dem Abnemen, 7 kg schwer)
    Kompac k3-Touch
    Ascaso i1/2
     
  15. #15 Silvaner, 03.07.2010
    Silvaner

    Silvaner Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2009
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Oder eben die Eureka ;-)
     
  16. chrism

    chrism Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Danke für die vielen Meinungen,

    ich werde erst mal die Graef nehmen - dann kann man irgendwann aufrüsten, ohne dass man zuviel Geld in die Hand genommen hat.

    Gruß
    Christoph
     
  17. #17 bluescreen2, 05.07.2010
    bluescreen2

    bluescreen2 Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    die graef funktioniert. das ist es meiner meinung nach aber auch schon. wenn man
    mal eine der "großen" in der hand hatte, kommt sie einem halt ein wenig wie
    spielzeug vor. wo die rocky einzuordnen ist, kann ich nicht sagen. ich hatte nie
    das vergnügen.
    auf jeden fall vermisse ich jeden tag im büro (graef) meine mazzer (home).
    sollte die rocky dazwischen liegen und das geld da sein, dann die rocky.
     
  18. AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Hallo,

    ich überlege derzeit auch, ob ich mir eine Graef CM 80 kaufen soll, da ich diese bei Saturn gesehen habe und sie dort einen recht soliden Eindruck gemacht hat.

    Nun habe ich aber eine Siebträgermaschine von Saeco.

    Kann mir einer der Graef CM 80 Besitzer die Innendurchmesser der ST-Halter nennen, damit ich vor dem Kauf prüfen kann, ob mein vorhandener Siebträger bis an den Microschalter käme?

    Gruß und Dank!

    Arne
     
  19. #19 NewBarista, 05.07.2010
    NewBarista

    NewBarista Mitglied

    Dabei seit:
    22.06.2010
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    51
    AW: Rocky D oder Graef CM 80


    Also ich muss sagen ich mahle immer in den Plastikbehälter und da weiss man nach ein paar Mal auch wieviel man ca mahlen muss. Ausserdem kann man dann auch abwiegen.

    Ich weiss nicht wo der große Vorteil ist direkt in den Siebträger zu mahlen.
     
  20. #20 Schnüffelstück, 06.07.2010
    Schnüffelstück

    Schnüffelstück Mitglied

    Dabei seit:
    23.05.2007
    Beiträge:
    2.356
    Zustimmungen:
    7
    AW: Rocky D oder Graef CM 80

    Tja, da gibts schöne stabile Geräte wie die Anfim House Self, Quamar Q80, Compak K-3, Eureka MCI oder Ascaso i1/2 an denen man wahrscheinlich lange ne Freude hat - aber die Leute emfehlen weiterhin Wegwerfmühlen genauso wie sie wohl immer noch die ES90 empfehlen.
     
Thema:

Rocky D oder Graef CM 80

Die Seite wird geladen...

Rocky D oder Graef CM 80 - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] (Reserviert) Praktika (Macciavalley) + Xenia X60 oder Graef Cm800

    (Reserviert) Praktika (Macciavalley) + Xenia X60 oder Graef Cm800: Hi, biete hier nun meine Pratika (Macciavalley) an. Hat einen Edelstahlkessel und 2 Loch Dampfdüse. Maschine im Dezember 2018 gekauft. Wurde...
  2. Suche Upgrade zur Graef CM 800

    Suche Upgrade zur Graef CM 800: Guten Morgen zusammen, ich bin auf der Suche nach einem Upgrade zur Graef CM 800. Bei den Modellen schweben mir in etwa die Sette 270, Mignon...
  3. Ersatzteile für die Gaggia Coffee 80-86

    Ersatzteile für die Gaggia Coffee 80-86: Zunächst ein herzliches Moin hier in die Runde, als regelmäßiger Leser habe ich mich nun auch letztlich hier angemeldet und möchte gerne reges...
  4. erinnerungstaste bei marchesa 850 von graef

    erinnerungstaste bei marchesa 850 von graef: Hallo, habe eine marchesa von graef ich musste eine entkalkung vornehmen habe dies nach Anleitung gemacht hat nicht funktioniert da sollten zwei...
  5. [Zubehör] Suche eine Handmühle bis ca 80€

    Suche eine Handmühle bis ca 80€: Hallo liebe Kaffeenetzler, Ich möchte aus reiner Neugierde von meiner Porlex Mini ein klein wenig upgraden und hab mir demnach gedacht ich schalte...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden