Röhrenverstärker?

Diskutiere Röhrenverstärker? im Was ich unbedingt noch sagen wollte... Forum im Bereich Kaffeeklatsch; Hier reproduziert also ein Stromberg-Carlson STEREO8 mit seinen vier RCAs 7355 Musikstücke von Amon-Düül bis Zappa. Gerade im Moment und leider...

  1. panki

    panki Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    Hier reproduziert also ein Stromberg-Carlson STEREO8 mit seinen vier RCAs 7355 Musikstücke von Amon-Düül bis Zappa.
    Gerade im Moment und leider nicht ganz optimal Hendrix - The Wind cries Mary. Weil an feinzeichnenden Breitbändern angeschlossen, die den Blues einfach nicht können.
    (Natürlich sind E-Gitarren an rotzigen Verstärkern und Espressomaschinen unmittelbar miteinander verwandt, als technische Gerätschaften entwickelt zur Erzeugung bisher völlig unbekannter sensorischer Genüsse entstammen sie einer selben Epoche. Vor der Efindung der Espressomaschine hatte noch kein Mensch jemals einen Espresso getrunken. Und natürlich gab es keine Rockmusik vor Erfindung der E-Gitarre.)
    Die Dinge müssen gepflegt werden, ansonsten werden sie Opfer der Plagiats und gehen anschließend in Vergessenheit.


    um Hallo zu sagen

    Gruß
    Grazl



    * Die Frage zu Verbreitung meiner Gaggia wäre entbehrlich. Speziellere Fragen nicht. Die neue CC bleibt gegenüber meiner alten "Coffee" arschkalt. Ich muß vor Bezug 10 Sekunden die Dampftaste schalten damit das Ding auf Temperatur kommt.
     
  2. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    11
    AW: Röhrenverstärker?

    wechsel einfach mal das/den thermostat für die brühtemperatur, dann ist der röhrenverstärker weniger wichtig ....
     
  3. panki

    panki Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    AW: Röhrenverstärker?

    gibt es den besseren Thermostat, mögl. einstellbar? Solid State mag ich nicht.
     
  4. anrubo

    anrubo Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    11
    AW: Röhrenverstärker?

    das weiss ich nicht, der normale geht aber wohl gut und sollte reichen ;-)

    die dinger altern wohl und da liegt das problem, wie bei den röhren ....
     
  5. #5 plempel, 22.11.2008
    plempel

    plempel Mitglied

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    10.595
    Zustimmungen:
    5.020
    AW: Röhrenverstärker?

    :mrgreen: Twang! Wenn das mal kein Keyboarder liest! :mrgreen:

    Gruss
    Plempel
     
  6. panki

    panki Mitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    1
    AW: Röhrenverstärker?

    am Ende auch noch die Querflötisten
     
Thema:

Röhrenverstärker?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden