Röstbiene.............ich hab sie endlich :-)))

Diskutiere Röstbiene.............ich hab sie endlich :-))) im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Röstbiene.............ich hab sie :-))) Heute auf der Corretto - Kaffee-Macher-Messe in Hamburg, konnte ich nicht widerstehen, nun geht es bald...

  1. #1 'Ingo, 01.11.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2010
    'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    651
    Röstbiene.............ich hab sie :)))

    Heute auf der Corretto - Kaffee-Macher-Messe in Hamburg, konnte ich nicht widerstehen, nun geht es bald los.:-D


    [​IMG]

    Ich finde in die Küche passt sie bereits prima, meine Frau findet sie wertig
    und niedlich...auf alle Fälle schon mal Interesse und keine Einsprüche :cool::lol:

    Jetzt wird sich in Ruhe eingeröstet, in ein paar Wochen folgt dann ein Video, in ein paar Tagen weniger, ein kurzer Bericht.
     
  2. #2 mhelbing, 02.11.2010
    mhelbing

    mhelbing Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    199
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Moin Ingo,
    herzlichen Glückwunsch. Da bin ja mal gespannt auf Deine Berichte und die Ergebnisse.
    Viel Spaß
    Michael
     
  3. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    651
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Danke Michael,

    ich bin selbst sehr gespannt ob es mir nun möglich ist, die an den größeren Trommelröstern gewonnenen Erkenntnisse so quasi 1:1 umsetzen zu können.
    Da Sören und Pingo was das angeht sehr zuversichtlich sind, liegt es vorrangig jetzt an mir, die Erfahrungen vom Gene beiseite zu lassen und mich in das neue Arbeitsfeld zu stürzen.
    Da werde ich sicher noch das eine oder andere Toper-Profil bei dir abfordern :lol:;-)
     
  4. #4 Barista, 02.11.2010
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.117
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Kannst Du noch ein bißchen was zu den Kosten der Röstbiene schreiben?
    Ist das eigentlich ein richtig kommerzielles Produkt oder eher etwas vom Selbstbaumarkt (habe ich vielleicht irgendeinen Thread versäumt)?
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    651
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Kosten sind hier aufgeführt, über ein Selbstbauprojekt geht es funktionell wohl drüber und es ist rein kommerziell.
    Ich habe die Entwicklung halt nur permanent verfolgt und ab und zu die Fortschritte auch in der Praxis erleben können.
    (die Röstbiene wurde uns in jedem Entwicklungsstadion bei unseren monatlichen Treffen der Hamburger Heimröster vom Entwickler in Funktion vorgestellt)
    So sind auch einige Verbesserungsvorschläge aus der Gruppe mit eingeflossen, am Design erkennt man jedoch die Wurzeln, es hieß ja mal "ich baue mir einen perfekten Röster", das ist wohl gut ein Jahr her als der erste Prototyp im Torrefaktum die Luft mit Röstschwaden befeuerte :D

    Nasenbär hies der erste, den habe ich leider damals nicht live erlebt, aber die Erzählungen reichten.
     
  6. jakubo

    jakubo Mitglied

    Dabei seit:
    04.02.2010
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Hallo Liebe Kaffee-Bekloppten,
    ich habe auch seit einer Woche eine Röstbiene (erste verkaufte – Ätsch).
    Jeden technisch Versierten wird freuen wie schön das Gerät verarbeitet ist.
    Auch die Details wie den überall erhältlichen Motor und die Temperaturfühler und fehlende Verbrauchs- und Verschleißteile machen das Gerät einzigartig.
    300 g Chargengröße ist eine gute Dimension für einen Heimröster und ich kann im Vergleich zum Hottop fortlaufend rösten und die Ergebnisse bleiben reproduzierbar.
    Ich betreibe die Röstbiene mit dem Lincar Gaskochfeld - läßt sich toll steuern. Den Lincar gibt es wie auf den Bildern zu sehen neben weiß auch in diesem geschmackvollen braun: Verführerisch, den mußte ich haben.
    Hier ein paar Eindrücke aus den ersten 15 Röstungen (hoffe ich habe das mit der Größe der Bilder einigermaßen hinbekommen):

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mit dem preislich in der Mitte gelegenen Digitalthermometer (159.90) läßt sich eine Echtzeiterfassung realisieren: spannender als ein Krimi. Hier eine meiner ersten Röstkurven: Rot = Abluft, Schwarz = Bohne.

    [​IMG]

    Bei meinen ersten 15 Röstungen waren schon traumhaft leckere Kaffees dabei (Eigenlob stinkt). Und es macht viel mehr Spaß als mit dem Hottop.
    Vielen Dank an Sören Prenzler.
    Gruß Jürgen
     
  7. #7 espressionistin, 02.11.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.742
    Zustimmungen:
    5.405
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Was macht dir Röstbiene eigentlich aus? Sprich, was kann sie besser als die "etablierten" Röster? Sieht ja ganz schön spacig aus, die Gute :-D
     
  8. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    651
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Ich denke dass sie mir gerade in der kritischen Phase, also die zwischen dem 1. und 2. Crack, eine bestmögliche Bohnenkontrolle ermöglicht.

    - akustisch, da ich lauter als bei allen Röstern die ich bisher kenne, sogar den 2. Crack sehr gut hören kann.
    - visuell, da über den Probenzieher im ~3-5sec Takt eine Entnahme des aktuellen Röstgrades vornehmen kann.
    - sensorisch, da wenig Luft verwirbelt und der Röstrauch sehr gut wahrnehmbar ist. Ab und zu probiere ich auch eine heisse Bohne, dann merke ich am Knacken und am Geschmack wie weit der ist.
    - messtechnisch, es sind 2 Temperaturfühler an genau den richtigen Stellen platziert. 1x Bohne und 1 x Rösttrommelluft.

    Meine ersten Röstungen Heute sind ein wenig daneben gegangen, hatte bisher nie ganz alleine geröstet und so kam mein 1. Crack bei 7min und das ist natürlich zu früh. Ich hatte die Hitze nicht gedrosselt und bin Vollgas bis zum 1. Crack gefahren, das konnte natürlich nichts 100% werden.
    Bohnen sehen aber gut aus und duften recht vielversprechend.

    Beim Gene habe ich genau diese Möglichkeiten nur begrenzt, gerade die heisse Phase zwischen 1 + 2. Crk. ist ja ziemlich...planlos ;)

    Aber ich muss noch gewaltig üben.


    @Jürgen
    Klasse das mit deinem Bericht, Glückwunsch zur 1. !! :)

    Ich werde auch das Lincar bestellen, aber erst wenn ich das mit dem Gas geregelt habe und Sören mir Beine gemacht hat^^ :D
    So für in der Wohnung ist das 15EUR Kochfeld natürlich genial.
     
  9. #9 espressionistin, 02.11.2010
    espressionistin

    espressionistin Mitglied

    Dabei seit:
    02.11.2009
    Beiträge:
    9.742
    Zustimmungen:
    5.405
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Danke für die schöne Zusammenfasung:-D

    Aber direkt sehen kann man da nichts (außer über die Probenentnahme), sehe ich das richtig? (Ich gebe ja zu, ich stehe beim Gene immer ganz interessiert davor und beobachte die Bohnen beim Bräunen ;-))

    Ich bin ja mal gespannt, was du so im Vergleich zum Gene für Erfahrungen machen wirst.

    Auf den Bildern sieht die Biene auf alle Fälle deutlich größer aus, als sie auf einem Flyer wirkte, der neulich in einer Espressofix- Lieferung gelegen hat. Bin erstaunt...
     
  10. #10 Abu Kicher, 02.11.2010
    Abu Kicher

    Abu Kicher Mitglied

    Dabei seit:
    05.07.2009
    Beiträge:
    478
    Zustimmungen:
    10
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Ähem... Ich fürchte, man hat euch das Modell Tarantula angedreht...
     
  11. #11 Claro007, 02.11.2010
    Claro007

    Claro007 Mitglied

    Dabei seit:
    03.02.2009
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    23
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Hallo Ingo,
    auf die Nachricht habe ich gewartet! Gratuliere zum neuen Spielzeug!
    Ihr seid gestern ja schnell verschwunden, wo habt Ihr denn geröstet, im Tore??
    Bin auf Deine Ergebnisse gespannt.
    Bis demnächst
     
  12. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    651
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Moin Claudia,

    ja um 17:00Uhr haben wir im Torrefaktum meine Röstbiene aufgebaut und eine Initialröstung gemacht. War alles ziemlich hektisch, da dort noch niemand etwas davon wusste :D
    Kommst in so einen Laden und sagst "Wo können wir hier denn mal den Probenröster aufbauen" und die schauen dich an wie Ochsen im Gewitter :cool:

    Sehe ich genauso, aber ab Röstgrad City siehst du ja im Gene kaum noch Veränderungen, über den Probenzieher so auf Nahdistanz zur Bohne schon.
    Ich mache mal ein ganz kleines Video vorab, evtl. Heute.

    Auf meinem 60er Ceranfeld belegt die Biene weniger Platz wie der Gene, Bild folgt auch nachher.
     
  13. #13 Porzellan, 03.11.2010
    Porzellan

    Porzellan Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    :cry:Hallo Ingo,
    Ich freue mich, dass Sören die tolle kleine Röstbiene entwickelt hat. Es tut mir leid, dass Ihr schlechte Erfahrungen am Tresen gemacht habt. Wäre ich nicht so auf der Messe eingebunden gewesen, dann hätte ich Euch besser unterstützen können. Keine Kaffeekompetenz vor Ort.
    Viel Spaß noch mit der Röstbiene. Es war schön Euch wiederzusehen. Ich werde Eure Röstergebnisse im Netz verfolgen und gerne auch einmal mitdiskutieren. Trefft Ihr Euch noch regelmäßig?

    Gruß
    Porzellan




     
  14. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    651
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    So schlimm war es nicht, nur wir sind in vertrauter Art und Weise dort reingeschneit und weil nicht angemeldet, sorgte es kurz für Irritationen.
    Mach dir keinen Kopf, wir sind ja große erwachsene Männer ;-)


    Ja, natürlich :)
    Michael war so frei und hat seiner Räume und Technik zur Verfügung gestellt, ab November dann wieder in HH in den Räumen v. Pingo.
    Treffen werden in der IGHH geplant, schicke dir erneut eine Einladung dazu, evtl. findest zu ja Zeit und Lust, mal wieder zu kommen. ;-)
     
  15. bic

    bic Mitglied

    Dabei seit:
    12.09.2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    1
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Glückwunsch Ingo. Ich habe die
    Bienchen auch auf der Corretto begutachtet :shock: . Interessiert bin ich natürlich auch an Ergebnissen im Vergleich zum gepimpten Gene. Ich freu mich schon auf die nächsten HH Heimrösttreffen.
    Viele Grüße
    Wolfram
     
  16. #16 andi1179, 03.11.2010
    andi1179

    andi1179 Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2009
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    5
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Hi,
    freu mich für dich und deine neue Anschaffung. ich bin auch schon ganz heiß aufs Rösten. Hab mir das für den Zeitraum nach meiner Abschlussprüfung von der Meisterschule aufgehoben. Nun ja, Ende Nov. hab ich Abschluss und dann gehts (hoffentlich) los mit dem einlesen in die Welt des Röstens.
    Würdest du/würdet ihr einem blutigen Anfänger wie mir dann eher diese "spezielle" Röstbiene empfehlen, oder ist sie schwieriger in der Handhabung als der Gene?

    Ach ja, LIEBSTER Ingo. Du willst doch mit der Röstbiene deinen Gene ersetzen, oder? Also ich hätte da eventl. Verwendung für...

    LG Andi
     
  17. #17 Barista, 03.11.2010
    Barista

    Barista Mitglied

    Dabei seit:
    09.12.2001
    Beiträge:
    8.407
    Zustimmungen:
    2.117
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Mich würde mal interessieren, was mit den Bohnenhäutchen geschieht? Bleiben die einfach in der Trommel und man mus nach dem Rösten das irgendwie trennen (stelle ich mir sehr ungeschickt vor)?
     
  18. pingo

    pingo Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2009
    Beiträge:
    1.988
    Zustimmungen:
    1.716
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Moin!

    Ich kann die Röstbiene auch für Anfänger absolut empfehlen. Ich sehe gar keine Nachteile gegenüber den Plastikgeräten.
    Ich wünsche dem Gerät den verdienten Erfolg in allen Bereichen. Ich stelle mir in meine Rösterei eine Röstbiene anstelle eines Probenrösters.

    pingo
     
  19. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.303
    Zustimmungen:
    651
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    Für die Sonntagsschnellröstung werde ich den Gene sicher behalten,
    das kannst du also vergessen LIEBSTER Andi :lol:

    Aber gerade als Anfänger sollte der Einstieg über die Röstbiene gelingen, da hier echte Bohnentemperatur gemessen wird.
    Selbst die großen Toper und andere, haben viel zu dicke und träge Fühler, da werden die Bohnen nie kälter als 100°C :D...was ja nicht sein kann.
    Der Fühler ist deplaziert und auch bei Pingos Großröster, wird ein neuer Fühler im Toper gesetzt, der ebenfalls die Bohnenmasse grad u. sekundengenau erfasst.

    Kannst also gleich mit der Biene starten.

    @BIC
    Danke :)

    Der größte Anteil fällt zwischen Front und Trommel während der Röstung die Bohnenrutsche runter, max. ~1/8 verbleibt in der Trommel und das ist genau so viel wie ich bei dieser Sorte im Gene noch an den Deckelschlitzen sammelt.
    Heute habe ich für 1-2sec. den Rüssel vom Staubsauger an die Einfüllöffnung gehalten, das war eine richtig gute Idee!
    Ich nutze die Biene in der heimischen Küche und meine Frau ist allergisch gegen den von mir verursachten Dreck und Röstrauch. Irgendwie scheint es weniger zu stinken wie mit dem Gene und die Häutchenplage hält sich auch in Grenzen. Wenn die Frau nicht meckert, ist wohl alles im Rahmen. ;-)

    Was mir nicht so gut gefällt, ist die Lösung mit dem Gasfeld. Ich habe ja ein gebrauchtes hier und das regelt sich nicht wirklich gut. Minimale Einstellung hat mittlere Flamme zu Folge, mittlere Einstellung bringt minimale Flamme.
    Entweder kaufe ich mir ein neues oder werde doch auf das Lincar umsteigen.
    Aber das hat ja nichts mit der Biene zu tun.

    Später gibt es ein kurzes Video, leider hat das noch 1GB/4min:shock: und muss erst bei Youtube konvertiert werden.
     
  20. galgo

    galgo Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2008
    Beiträge:
    6.584
    Zustimmungen:
    7
    AW: Röstbiene.............ich hab sie endlich :)))

    wie geht das denn ? das wäre die auflösung für ein imax kino

    gruß galgo
     
Thema:

Röstbiene.............ich hab sie endlich :-)))

Die Seite wird geladen...

Röstbiene.............ich hab sie endlich :-))) - Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Neue Röstbiene Komplettpaket

    Neue Röstbiene Komplettpaket: Hallo zusammen, ich habe meine neue Röstbiene (aktuelle Version Mk2) nun seit einer Woche und habe 3 Röstungen darauf durchgeführt. Leider muss...
  2. [Vorstellung] Neuer Webshop (endlich) online!

    Neuer Webshop (endlich) online!: Liebes Kaffee-Netz, nach zähem Ringen geht ab sofort endlich unser zuletzt arg betagter Online-Shop in die nächste Runde und bietet allen unseren...
  3. Ich stelle mich vor ... endlich :D

    Ich stelle mich vor ... endlich :D: Bonsoir Ich hab ganz leise gelesen... 2jahre(?) höchst wahrscheinlich, angemeldet seit... keine Ahnung. Dank euch, eure Erfahrungen waren eine...
  4. ..na endlich bin ich komplett - "jaja, bis zum nächsten Anschlag"

    ..na endlich bin ich komplett - "jaja, bis zum nächsten Anschlag": [ATTACH]
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden