Rösten für Senseo?

Diskutiere Rösten für Senseo? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo! In unserem Büro steht neuerdings eine Senseo-Maschine. Da die Ergebnisse mit den Supermarkt-Pads eher zum Blumengießen sind, es aber...

  1. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    Hallo!

    In unserem Büro steht neuerdings eine Senseo-Maschine. Da die Ergebnisse mit den Supermarkt-Pads eher zum Blumengießen sind, es aber selbst befüllbare, wiederverwendbare Pads gibt, frage ich mich, ob man mit ordentlichen selbstgerösteten Bohnen nicht auch einer Senseo Trinkbares entlocken könnte.

    Hat das schon mal jemand probiert? Wenn ja, welche Provenienz, welcher Röstgrad und welcher Mahlgrad lohnen sich da für erste Experimente?


    Viele Grüße,
    Kafka
     
  2. #2 wilfried, 14.11.2009
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rösten für Senseo?

    Hallo und guten Tag,
    ja das geht ganz gut, Röstgrad so wie für den Vollautomat. habe aber auch schon meinen für Espresso gerösteten Peru mit dem gleichen Mahlgrad für meine Frau gemacht. Hat ihr geschmeckt. Also ein klein wenig kürzer geröstet und ein wenig den Mahlgrad grober.
     
  3. #3 Ski_Andi, 14.11.2009
    Ski_Andi

    Ski_Andi Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    1.475
    Zustimmungen:
    88
    AW: Rösten für Senseo?

    Klappt das?

    Ich war dieses Jahr auf einem Baristaseminar von H. Leeb.
    Der sagte dass Nestle unter 6gr Pulver in die Verpackung gibt. Die fehlende Kaffeemenge wird durch Extrakt (also eingekochten Kaffee) mit dem Pulver vermischt und macht das Aroma somit intensiver.
    Der Hintergrund seien die Logistik- und Transportkosten die bei kleineren Tabs geringer sind und bei den Mengen die Nestle produziert sicherlich erhebliches Geld sparen.
     
  4. #4 Knabberkram, 14.11.2009
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rösten für Senseo?

    Hallo,
    geröstet hab ich noch nix, aber eigene /frische Mahlung in die "Padissima2" mach ich ab und zu.
    Von den Plastik-Pads halte ich übrigens wenig:
    das ist mir zu fummelig, es passt zuwenig rein, macht Dreck und Arbeit (Reinigungsaufwand), und ich kann das Pulver nicht tampern.

    Besser finde ich "Teebeutel-Pads" von Cilia, also die kleinen Filter.
    Die werden oben um 2cm gekürzt (vorbereitet), auf den Halter gesteckt, 2 Messlöffel Kaffee rein, Öffnung verzwirbeln, umlegen, kurz tampern in passendem Behälter, in die Maschine legen, andrücken /fertig.
    Ist in der Praxis einfacher und schneller, als es sich anhört - funktioniert jedenfalls einwandfrei.
    Cilia-Willkommen in der Welt des Tees

    Mahlgrad: etwas gröber als für Siebträger, macht bei mir so 0.6mm Zugabe auf die allerfeinste Staubeinstellung.
    Mit etwas Übung merkt mans auch an Bezugsdauer & Geschmack, wie der Mahlgrad sein muss.

    Die ersten Bezüge hatte ich mit crema d'oro gemacht, geschmacklich guter Durchschnitt.
    Bin noch am experimentieren mit eigenen Mischungen... :cool:
     
  5. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    148
    AW: Rösten für Senseo?

    ich nehme den gleichen Kaffee den ich auch für die Silvia in der Mühle habe (meist Malabar, und scheine auch etwas heller zu rösten als die meisten, denn mein Röster raucht irgendwie nie richtig :D )
    In der Vario mahle ich den dann so auf Filterkaffeeeinstellung Tendenz noch etwas grober bis es den Behälter grade so ausfüllt in eine "Coffeeduck"
    das funktioniert ganz gut.
     
  6. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rösten für Senseo?

    Danke schon mal für die Antworten!

    Ich habe vorhin so ein Pad seziert (war das eine Freude :lol:): Es waren genau 7g eher muffig riechender Kaffee drin, der etwa einen Tick feiner gemahlen war, als das, was man üblicherweise bei einer Filtermahlung bekommt - glaube ich jedenfalls.

    Wie würdet ihr denn das so kreierte Gebräu (d.h. mit Eigenröstung) geschmacklich einordnen? Damit sich's lohnt, sollte es schon deutlich besser als die Original-Pads sein (die preislich ja tatsächlich bei 20€/Kg liegen :shock:)...

    Grüße,
    Kafka
     
  7. Tara

    Tara Mitglied

    Dabei seit:
    16.12.2006
    Beiträge:
    3.665
    Zustimmungen:
    148
    AW: Rösten für Senseo?

    also sie sind nicht schlechter als die Pads, sonst würde sich mein Mann weigern das stattdessen zu trinken.
    Ob besser,
    hmmm... ich sag mal ja, aber vielleicht ist da auch der Wunsch Vater des Gedanken :D

    selbst geröstet und gemahlen ist in jedem Fall besser und bekömmlicher als zb die feine Milde aus einem Vollautomaten "genossen" DAS habe ich im direktvergleich (als ich vergessen hatte eigenen mitzubringen) feststellen können.
     
  8. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    16
    AW: Rösten für Senseo?

    Wenn von Nestlé und 6g die Rede ist, sind sicher die Nespresso-Kapseln gemeint.
    Hier geht es ja um Senseo-Pads. Und das funktioniert (siehe oben ;-)).
     
  9. #9 mr.klee, 15.11.2009
    mr.klee

    mr.klee Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2007
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    57
    AW: Rösten für Senseo?

    bei dem threadtitel musste ich gerade irgendwie an "kaffee rösten um damit das klo zu putzen" denken ;-)

    warum nicht einfach frenchpress fürs büro?
     
  10. Herb

    Herb Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    24
    AW: Rösten für Senseo?

    Warum so negativ?

    Ich roeste ueberwiegend fuer die Kanne, hoechstens 1/3 fuer Espresso.
    Am liebsten benutze ich die Bodum Vakuumkanne. Der gleiche Kaffee in der French Press oder im Papier-Filter schmeckt nun mal ganz anders.

    Mich wuerde durchaus interessieren wie diese Methode geschmacklich einzuordnen ist, eher wie aus dem Vollautomaten, oder?
     
  11. #11 caffè olivier, 16.11.2009
    caffè olivier

    caffè olivier Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2003
    Beiträge:
    1.238
    Zustimmungen:
    53
    AW: Rösten für Senseo?

    nicht zu vergessen: dein Stundenlohn, für den du 1kg/7g =~140 Teebeutel abfüllst.... ;-)
    Mach mal ein Angebot - eventuell hab ich Interesse dich als Lohnabfüller zu buchen... :lol:
     
  12. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rösten für Senseo?

    Als Serviceleistung ist das natürlich gratis! Schicke mir einfach deinen sündhaft teuren Kaffee (und die Teebeutel dazu) und staune über das, was du zurückbekommst... :p

    Zurück zu den Dauerfiltern (coffeeduck etc.): In den Beschreibungen, die so im Internet kursieren, klingt es, als ob man auch bedenkenlos den typischen vorgemahlenen Supermarkt-Kaffee verwenden könnte. Mal ganz abgesehen von der Qualität im Allgemeinen, was dürfte ein Druckbrühverfahren aus einem säurebetonten (Filter-)Kaffee machen?

    Grüße,
    Kafka
     
  13. #13 Knabberkram, 16.11.2009
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rösten für Senseo?


    20 sec für 14 gramm im Teebeutel-Pad/ich trink nur Doppelte:
    die Maschine braucht zum Aufheizen länger als ich zum Befüllen.
    Durch manuelle Serienfertigung wären die Pads noch schneller fertig,
    incl. tampern, aber es heisst ja "slowfood"..
     
  14. jutta

    jutta Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    496
    Zustimmungen:
    51
    AW: Rösten für Senseo?

    Das ist zwar etwas O.T. aber wenn ich die Aussage, die Du von Leeb zitierst richtig verstehe, bedeutet das weniger als 6g Mahlkaffee und aufgefüllt mit Instant Kaffee. Kann sein, dass das Sinn macht. Sind die Tabs wirklich kleiner bei Nestle? Das halte ich als Marketing Idee für gewagt. Wenn nicht, dürfte das an den Transportkosten nichts ausmachen.

    Allerdings, könnte sein, da das Extrakt ergiebiger ist und Nestle da sicher reichlich Erfahrung hat, dass das Getränk als inteniver / "besser" wahrgenommen wird und es beim Konsumenten auf einen sensorischen Qualitätsvorteil hinausläuft. Das wäre dann eine gute Marketing Idee, wenn auch vielleicht nicht guter Kaffee.

    Gruß Jutta
     
  15. Stefan

    Stefan Mitglied

    Dabei seit:
    05.11.2001
    Beiträge:
    9.093
    Zustimmungen:
    730
    AW: Rösten für Senseo?

    Und wieder taucht das alte Missverständnis auf - die Senseo ist kein Druckbrüher sondern wie jede andere Filterkaffeemaschine ein Schwallbrüher. Die Pumpe benötigt sie um das Wasser durch das Pad zu fördern, weil es hier weder ein Steigrohr noch eine ausreichende Kapillarwirkung gibt.
     
  16. Ernie

    Ernie Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2005
    Beiträge:
    1.788
    Zustimmungen:
    16
    AW: Rösten für Senseo?

    Diese Nespresso-Kapseln sind doch ein ganz anderes System als die gewöhnlichen Pads. Weniger drin ist jedenfalls bei Nespresso.
     
  17. #17 Knabberkram, 19.11.2009
    Knabberkram

    Knabberkram Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rösten für Senseo?

    1 Bar ist wirklich nicht viel Druck - "Niederdruck-Brühverfahren"/ keine Ahnung, wie man das nennen soll.

    Mit einem Espresso-Padhalter erzeugen die neueren Senseo angeblich mehr Druck, hab dazu keine weiteren Angaben gefunden.
    quelle: Senseo ? Wikipedia
    Und getrunken hab ich den Niederdruck-Espresso auch noch nicht, muss ja nicht sein..

    Die Padissma arbeitet mit 2 Bar Druck, und das Testergebnis der Stiftung WT für den Geschmack (1.0)
    kann ich bisher nur bestätigen, je nach Kaffeesorte kommt wirklich was gutes bei raus.
     
  18. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rösten für Senseo?

    Meinetwegen ein Schwallbrüher. Scheint dann aber eher ein kontiniuerlicher Schwall zu sein...? By the way: Lädt man einen ST mit einer Portion klassischen Filterkaffee, wie groß wird dann wohl etwa der aufs Kaffeemehl wirkende Druck sein?
     
  19. Torre

    Torre Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    1
    AW: Rösten für Senseo?

    Wenn Du richtig tampst, wird die Pumpe sicher 9 bar aufbauen. Wenn Du das locker schichtest, damit das Wasser durchfließen kann, wirst Du kaum Druck im Siebträger haben.
     
  20. Kafka

    Kafka Mitglied

    Dabei seit:
    22.04.2009
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    3
    AW: Rösten für Senseo?

    Bin jetzt einmal dazu gekommen, Selbstgeröstetes teebeutelverpackt dem Senseo-Maschinchen zu überlassen. Da meine Selbstbefüllteebeutel eckig sind und das Eckige nicht so recht ins Runde will... Plörre. :oops:

    Soll ich jetzt wirklich 10 Euro für dieses Extrasieb ausgeben? By the way: Ich habe keine Bezeichnung auf der Senseo gefunden. Wie kann ich sichergehen, ob das Sieb passt? (Rahmendaten: Keine Milchschäumfunktion, lässt sich auch einschalten, wenn die Brühkammer nicht verriegelt ist...)

    Kafka
     
Thema:

Rösten für Senseo?

Die Seite wird geladen...

Rösten für Senseo? - Ähnliche Themen

  1. Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht

    Heimröster-Nerds in Nürnberg gesucht: Suche in Nürnberg oder Umgebung wohnhafte Kaffee Liebhaber die Lust haben sich über das Thema Heimrösten auszutauschen. Kennt ihr da vielleich...
  2. Rohkaffee mit flecken ?

    Rohkaffee mit flecken ?: Hallo Kaffee Freunde Ich habe eine Frage zum Thema Rohkaffee. Ich habe mir Rohkaffee von Dieckmann bestellt um ihn zu rösten. Als ich ihn...
  3. Cafemino von Toper

    Cafemino von Toper: Freundliches HALLO an Alle Ich habe folgendes Problem. Ich kann meinen Röster von Toper (Cafemino) nicht mit Artisan verbinden. Habe alles so...
  4. [Verkaufe] Gene Cafe Kaffeeröster CBR-101 (2 Röstungen genutzt)

    Gene Cafe Kaffeeröster CBR-101 (2 Röstungen genutzt): Ich habe im Januar einen neuen, nicht benutzten Gene CBR-101 erstanden, der war als defekt deklariert und wurde deshalb nicht genutzt. Mein...
  5. Ab 1. April: Neue Vorschrift für Röster u. Händler, welche Kaffee in Verkehr bringen.

    Ab 1. April: Neue Vorschrift für Röster u. Händler, welche Kaffee in Verkehr bringen.: Herkunftskennzeichnung primärer Zutaten ! Diese gilt für die Verpackung und Darstellung in Online-Shops. Kurze Zusammenfassung: Neue...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden