Rösten im Umluftherd

Diskutiere Rösten im Umluftherd im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Die Röstdauer und Kurve sind fur den Geschmack wichtig . Aber wenn es erst einmal um verbrennen geht ist die Zeit ab dem FC dominant. Max 90 sek...

  1. #41 be.an.animal, 22.06.2019
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    730
    Die Röstdauer und Kurve sind fur den Geschmack wichtig . Aber wenn es erst einmal um verbrennen geht ist die Zeit ab dem FC dominant. Max 90 sek ist ein Startwert. Wenn deine Kühlung nur mittelmäßig ist, dann die Bohnen ganz kurz nachdem FC in Gang gekommen ist raus nehmen . (beim Behmor funktioniert das auch so - als Behelfslösung)
     
  2. #42 oldsbastel, 22.06.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Welcher Zeitpunkt ist denn beim FC der Richtige? Nach den ersten Bohnen? Ich habe festgestellt, dass sich das zumindest im Umluftherd über einige Minuten hinzieht, bis der Prozess bei einer nennenswerten Zahl Bohnen aufgetreten ist. Die ersten sind dann aber danach schon wieder einige Minuten geröstet worden.

    Ich werde den Backofen heute mal wieder anwerfen. :)

    Gibt es eine Möglichkeit das Ausgasen merklich zu beschleunigen? Ich habe hier nur überall was von 7 Tagen Wartezeit nach dem Rösten gelesen. o_O
     
  3. #43 be.an.animal, 22.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 22.06.2019
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    730
    Trau dich einfach und probiere...
    Wer lang fragt, geht lang irr...
    Probier nach 2 Tagen,..., wenn er schmeckt geniese ihn,... Wenn er nicht schmeckt hoffe dass es ein paar Tage später besser ist.
    (Malabar erfordert viel mehr Geduld).

    Und mach dir am Anfang genaue Notizen. Erinnerungen werden schnell löchrig.

    100g sind nicht viel für eine TestReihe, also Ofen an!

    Edit:
    Schau dir mal meine Signatur an ;)
     
    Oseki und silverhour gefällt das.
  4. #44 be.an.animal, 22.06.2019
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    730
    Immer der gleiche. Mach es an etwas fest, das du gut wieder erkennen kannst. (z. B. nach 5 Knacksern?)

    Eine dunkle Röstung hast du. Die nächste lieber etwas heller. Dann bekommst du einen Eindruck von dem Spielraum den du hast.

    Du kannst die dann auch blenden. Da wird manches trinkbar :p Von dem man es kaum geglaubt hätte. :D
     
  5. #45 be.an.animal, 22.06.2019
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    730
    Sag mal: der Umluftherd ist doch erfunden worden um auf mehreren Etagen gleichzeitig zu backen :D

    .... Und alle von mir genannten Zahlen sind persönliche Vorschläge, mit der Garantie dass es andere Werte gibt die mindestens genausogut passen.
     
  6. #46 oldsbastel, 23.06.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Ja ... aber ... jetzt heiße ich zwar nicht Johann Lafer (oder so ähnlich :D), aber meines Wissens werden verschiedene Küchlein auf verschiedenen Ebenen gebacken. Aber als Maschinenbauer möchte ich mich in dieser Frage nur ungerne eindeutig positionieren ... :cool:
     
    be.an.animal gefällt das.
  7. #47 oldsbastel, 28.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.06.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Kennt jemand von euch die App „Roast Meister“ für iOS 12? Jibbets im App-Store bei Apple.
    Ich hätte da mal ein paar Fragen ... :)
     
  8. #48 oldsbastel, 29.06.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Soooo .... hier meine zweite Röstung. 10 min bei 230Grad. Der FC hat schon nach rund 5min gestartet. :confused:
    Dann schnell mit dem Fön abgekühlt. Die Bohnen sehen insgesamt auch recht dunkel aus.

    21912E93-5982-4F3F-BF6F-FC0FD6AC5A06.jpeg
     
    rebecmeer gefällt das.
  9. #49 oldsbastel, 30.06.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Ich habe mir auch eine App zum Protokollieren der Röstungen auf das Handy geladen. Weiß jemand, was die verschiedenen Temperaturen im Zusammenhang mit dem Rösten bedeuten?

    Was sind die Damper Control und was die Pressure Gause?


    00161A29-D2C9-4FA6-8FF6-DA8E0873F90D.png 75E42750-9146-4015-ACF4-8F068F96C715.png
     
  10. #50 be.an.animal, 30.06.2019
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    730
    Das klingt für mich so, daß du doch mit einer niedrigeren Temperatur starten solltest, aber dann schneller, bzw. In weniger Schritten auf erstmal 210 Grad damit du eine Zeit in der Mitte zwischen 10 und 25 Minuten hinkriegt.

    Und heller rausnehmen. Als Problem sehe entweder das abkühlen, oder die 230 Grad sind zu hoch weil du nur eine Lage Bohnen hast und der Konventionsanteil deutlich anders ist als in einem Röster.
     
  11. #51 oldsbastel, 30.06.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    So ähnlich habe ich mir das auch schon gedacht.

    Am Kühlen wird es vermutlich nicht liegen. Ich habe die Bohnen mit eine Fön in vermutlich weniger als 2 min auf 30 bis 40 Grad abgekühlt.

    Wie wäre es, den Ofen auf 200 Grad vorzuheizen und die Temperatur zu halten?
     
  12. #52 be.an.animal, 30.06.2019
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    730
    Da hab ich zwei Sorgen :
    Die sehr kurze Zeit letztens bis zum FC.
    Und es kann sein, dass die 200 Grad zu niedrig sind und du am Ende nur am backen bist.

    ... Probieren und Augen und Ohren auf...
     
  13. #53 oldsbastel, 19.08.2019
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Sooo, ich experimentiere weiter ... :)

    Allerdings kleben an den Bohnen immer noch die Silberhäutchen. Sie lassen sich auch nicht so einfach entfernen. Mit blasen/saugen/pusten/rubbeln wird das jedenfalls nix.

    Habt ihr dazu vielleicht einen Tipp? o_O
     
  14. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.304
    Zustimmungen:
    651
    Wenn sie vernünftig poppen und sich vergrößern, dann klappt das auch mit den Häutchen.
     
  15. #55 oldsbastel, 19.08.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Dann habe ich sie wohl zu früh rausgenommen ... :confused:

    Andererseits sind sie zu dunkel, wenn die Häutchen leicht abgehen. :oops:
     
  16. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.304
    Zustimmungen:
    651
    Evtl. poppen sie im Ofen ja nicht richtig, weil ihnen vor dem Crack schon zu viel Feuchtigkeit entzogen wird und sie so nur z.B. 50% aufgehen....denke ich.
    Da bringt es nichts mit mehr Zeit und dem Bräunungsgrad zu stellen, ist das bei allen Bohnensorten so?
     
  17. #57 be.an.animal, 19.08.2019
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    730
    Ansonsten ignorieren. Die haben keinen Einfluß auf den Geschmack.
     
    cbr-ps und Uncle Beans gefällt das.
  18. #58 oldsbastel, 20.08.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Kann ich nicht sagen. Ich habe bislang nur eine Sorte ausprobiert. :confused:
     
  19. #59 be.an.animal, 21.08.2019
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.379
    Zustimmungen:
    730
    Du kannst die Bohnen auch vorher anfeuchten. Besprühen oder mit feuchten Händen bespritzen und einen halben Tag Zeit lassen, in der Dose, damit es sich verteilt.

    Das mache ich bei Malabar oder Decaf.
     
  20. #60 oldsbastel, 21.08.2019
    oldsbastel

    oldsbastel Mitglied

    Dabei seit:
    30.11.2018
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    279
    Vor dem Rösten?

    Wie wirkt sich das denn auf die Zeit aus? Vermutlich wird sie länger, oder?
     
Thema:

Rösten im Umluftherd

Die Seite wird geladen...

Rösten im Umluftherd - Ähnliche Themen

  1. Welche Röster bieten Espressos in heller/mittlerer UND dunkler Röstung an?

    Welche Röster bieten Espressos in heller/mittlerer UND dunkler Röstung an?: Im Grunde erklärt sich die Frage schon in der Überschrift;) Ich suche Kleinröster, die sowohl etwas heller als auch dunkel rösten. Es muss weder...
  2. Zwei Neue Bücher zum Thema Rösten erschienen

    Zwei Neue Bücher zum Thema Rösten erschienen: Es sind in den vergangenen Monaten gleich zwei sehr lesenswerte Bücher zum Thema Rösten erschienen. David Rosa: The Artisan Roaster...
  3. Gaggia Classic Coffee - Restauration und Rostprobleme

    Gaggia Classic Coffee - Restauration und Rostprobleme: Hallo, jetzt da die ganz heißen Tage vorbei sind, widme ich mich meinem kleinen Gaggia-Projekt. Ich habe eine verchromte Gaggia CC aus dem Jahr...
  4. "BilloJoe" - Klarstein Vitair Mod - Tutorial und Erfahrungsbericht

    "BilloJoe" - Klarstein Vitair Mod - Tutorial und Erfahrungsbericht: Liebe Kaffeenetzler, ich bin wie die meisten von euch seit längerer Zeit mit dem Kaffeefieber infiziert. Nachdem ich im letzten Jahr meine SOLIS...
  5. [Verkaufe] Bella Taiwan Mini500 - Yang Chia 800n Röster 500g

    Bella Taiwan Mini500 - Yang Chia 800n Röster 500g: Ich verkaufe unseren Bella Taiwan Mini500 (bzw. auch als Yang Chia 800n gelabelt) gasbetriebenen Probenröster. Wir haben diesen leider nicht sehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden