Röstgrade

Diskutiere Röstgrade im Österreich Forum im Bereich Der beste Espresso der Stadt; Hallo liebe Kaffeegemeinde, Bin gerade dabei mich noch näher mit dem Thema zu beschöftigen. Auszug aus Wiki-Kaffee : Man kann nämlich eine Bohne...

  1. #1 kaffeejunky, 07.03.2018
    kaffeejunky

    kaffeejunky Mitglied

    Dabei seit:
    06.03.2018
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    Hallo liebe Kaffeegemeinde,
    Bin gerade dabei mich noch näher mit dem Thema zu beschöftigen.
    Auszug aus Wiki-Kaffee :

    Man kann nämlich eine Bohne auch in 90 Sekunden ordentlich dunkel rösten, nur muss man dann die Temperatur auf über 400°C erhöhen. Großröster machen das so, denn Zeit ist Geld. Das sind dann auch keine Trommelröster mehr sondern sogenannte Fluid-Bed- bzw. Heißluftröstmaschinen unglaublichen Ausmaßes. Es gibt noch andere Techniken, die auf Großdurchsatz ausgelegt sind. Allen gemeinsam ist, wie gesagt, eine hohe Rösttemperatur und eine geringe Röstzeit. Ein Kleinröster, wenn er es gut mit der Bohne meint, braucht da schon etwas länger. Typische Röstzeiten für eine Trommelröstung sind 15-25 Minuten, die dabei erreichten Temperaturen liegen zwischen 200°C und 230°C, je nach Rösttiefe.
    Frage :
    Welche Rösterrein in Wien und Umgebung, von mir auch aus ganz Österreich praktizieren diese Röstungen 200-230 grad ?

    Und stimmt das, das man frisch gerösteten Kaffee erst nach ein paar Tagen verarbeiten sollte da noch Gase wie Kohlendioxid entweichen sollten ?
     
  2. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    7.203
    Zustimmungen:
    1.957
    kaffeejunky gefällt das.
  3. #3 wurzelwaerk, 07.03.2018
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2018
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    566
    Alle Röster, mit denen wir uns hier befassen, tun das so.
    Die Großröster finden wir pfui - das hat nichts mit Liebe zum Produkt zu tun.
    Das frisch gerösteter Kaffee ein paar Tage ruhen muss, stimmt in der Tat.

    Um Röster in AU zu finden, flöh mal bitte das Forum durch, da tauchen öfter mal solche Threads auf.
     
    kaffeejunky gefällt das.
  4. #4 leseselli, 07.03.2018
    leseselli

    leseselli Mitglied

    Dabei seit:
    11.11.2010
    Beiträge:
    764
    Zustimmungen:
    1.472
  5. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    827
    stimmt nur teilweise.
     
  6. #6 wurzelwaerk, 07.03.2018
    wurzelwaerk

    wurzelwaerk Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2017
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    566
    Magst Du das mal erläutern bitte - ich lerne auch gern dazu.
     
  7. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.577
    Zustimmungen:
    827
    ich kann nur von meinen röstungen reden, z.b. der png sigri (100% arabica) schmeckt mir auch nach ein paar stunden der röstung (hottop röster) gut und der geschmack ändert sich auch nicht nach tagen der lagerung.
     
  8. #8 be.an.animal, 07.03.2018
    be.an.animal

    be.an.animal Mitglied

    Dabei seit:
    22.09.2013
    Beiträge:
    1.284
    Zustimmungen:
    644
    Und am anderen Ende der Skala ist gerade der Malabar dafür bekannt, dass er gerne 2 - 4 Wochen ruht, bis er nicht mehr so blubbert und richtig lecker wird.
     
    Zockerherz, Röstkeller und sumac gefällt das.
Thema:

Röstgrade

Die Seite wird geladen...

Röstgrade - Ähnliche Themen

  1. Woran macht Ihr (nachträglich) den Röstgrad fest: Farbe oder Einbrand?

    Woran macht Ihr (nachträglich) den Röstgrad fest: Farbe oder Einbrand?: Woran macht Ihr den Röstgrad (City, Full City usw.) fest: Farbe oder Einbrand? Dabei geht es mir um die nachträgliche Beurteilung einer Röstung,...
  2. Röstgrad bestimmen

    Röstgrad bestimmen: Die Bestimmung des Röstgrades anhand der Bohnenfarbe ist mangels Referenz für den Hobbyröster nicht trivial. Angefangen habe ich mit den...
  3. Großes Bild von unterschiedlichen Röstprofilen bzw. Röstgraden

    Großes Bild von unterschiedlichen Röstprofilen bzw. Röstgraden: Hallo liebe Leute! Bin grad am anlegen einer Excel Tabelle, um meine Kaffeebohnen Erfahrungen zu notieren... Damit ich irgendwann später...
  4. Röstgrad, Bohnenhärte und Mühle

    Röstgrad, Bohnenhärte und Mühle: Guten Morgen, erstmal: sehr gutes Forum, das mir schon einige Fragen beantwortet hat. Ich habe vor einigen Monaten mit dem Selbströsten (Gene CBR...
  5. Mahlgrad abhängig vom Röstgrad?

    Mahlgrad abhängig vom Röstgrad?: Hallo, ich röste seit ca. 1 1/2 Jahren mit dem Gene so ca. 2 Kg pro Monat - bis vor kurzem keine Mischungen. Ich habe in der Zeit den Eindruck...
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden