Röstprofil für I-Roast

Diskutiere Röstprofil für I-Roast im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo liebe Kaffeegemeinde, hiermit möchte ich die Idee von RolfG. klauen, und sie für I-Roast Benutzer genauer anwenden. Da ich mit der...

  1. #1 Abenzonz, 15.03.2009
    Abenzonz

    Abenzonz Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    4
    Hallo liebe Kaffeegemeinde,
    hiermit möchte ich die Idee von RolfG. klauen, und sie für I-Roast Benutzer genauer anwenden.
    Da ich mit der Maschine noch nicht ganz vertraut bin, möchte ich gerne meine Erfahrung mitteilen, und die von andere gerne aufsammeln. Vielleicht bringen wir denn noch mehr Leute zu röstern ;-)!
    also lege ich los

    Bohnen: Bonga Forest aus 220°, Salzburg

    2.30 mn auf 160°C
    2.30 mn auf 200°C
    2.30 mn auf 240°C

    Ich lasse die Maschine danach die Bohnen abkühlen (geht ja nicht anders, oder?)
    Bin gespannt wie ihr es macht!
    Grüße
    Olivier
     
  2. #2 Abenzonz, 17.03.2009
    Abenzonz

    Abenzonz Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    4
    AW: Röstprofil für I-Roast

    Neuer Versuch hier!
    Grüße
    Olivier
     
  3. #3 Abenzonz, 18.03.2009
    Abenzonz

    Abenzonz Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    4
    AW: Röstprofil für I-Roast

    Neue Sorte hier...Noch nicht optimal, aber immerhin erster Versuch!
    Grüße
    Olivier
     
  4. #4 wilfried, 18.03.2009
    wilfried

    wilfried Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    3
    AW: Röstprofil für I-Roast

    Hallo und guten Tag,
    die Idee ist mit den Röstprofilen ist gut,
    aber es sollten erprobte Profile sein, die durch mehre Röstungen bestätigt sind und in bei denen Bohnebild, Rösttiefe und Geschmack Top sind.
    Für den I-Roast kommt erschwerend hinzu, das jeder Röster mit der Temperatur macht was er will. Oft klaffen zwischen den eingestellten und den Tatsächlichen Werten Welten.
     
  5. #5 Abenzonz, 18.03.2009
    Abenzonz

    Abenzonz Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    4
    AW: Röstprofil für I-Roast

    @ Wilfried
    da gebe ich dir 100% recht. Nur als ich das Geräte bekam war die erste Röstung einfach nur Schwarz, weil ich die Presets benutzt habe.
    Daher die Idee Röstprofile zu probieren, und zu sammeln.
    Es soll keine wissenschaftliche Arbeit sein, sondern eine Orientierung für Neulinge wie ich :oops:...
    Als ich zum ersten Mal in eine Rösterei reinkam, es war in Paris, hat mir der Geruch fasziniert, und ich habe mir dann sofort ein Röster gesucht.
    Der I-Roast ist sicher kein super Gerät, und reproduzierbare Ergebnisse sind ein utopische Sache, ich würde mich sehr freuen, wenn du mir sagen könntest auf was ich genau achten muss beim rösten, sodass hier auch irgendwie noch mehr Sinn macht!
    Grüße
    Olivier
     
  6. #6 nacktKULTUR, 18.03.2009
    nacktKULTUR

    nacktKULTUR Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2007
    Beiträge:
    8.482
    Zustimmungen:
    2.303
    AW: Röstprofil für I-Roast

    Da ich selbst Anfänger im Rösten bin, kann ich vielleicht auch noch einen Gedanken beitragen. Gibt es beim I-Roast eine Möglichkeit, ein konstantes Standardprofil abzurufen? Ich habe mir den Vorläufer des I-Roast gekauft, den Hearthware Precision. Hauptunterschiede: nur 85g pro Röstung (statt 150), und ein einziges "one-fits-all" Profil. Nur die Zeit ist einstellbar.

    Mein Vorgehen:

    • Irgendeine Zeit wählen, die auf jeden Fall zu lang ist.
    • Sobald der 1. Crack beginnt, scharf aufpassen, mit drei Sinnen: Nase, Augen und Ohren.
    • Wenn der Röstgrad stimmt (Farbe, Geruch), oder genauer: kurz vorher, wegen des Nachheizens der Bohne, sofort per Knopfdruck abbrechen. Der Kühlvorgang setzt sogleich ein.
    So war meine allererste Röstung bereits erfolgreich. Nun weiß ist, dass ich in das Röst-Hobby mehr investieren möchte: Die Anschaffung eines CBR-101 ist bereits geplant.

    Gruß,
    nK
     
  7. -MM-

    -MM- Mitglied

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    AW: Röstprofil für I-Roast

    blöde frage, sind beim iRoast nicht mehrere Profile drinnen? Sind die etwa alle unbrauchbar?

    Ich warte schon gespannt auf den Behmor, hoffentlich kommt der bald für 220v raus..
     
  8. #8 Abenzonz, 18.03.2009
    Abenzonz

    Abenzonz Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    4
    AW: Röstprofil für I-Roast

    Man kann die Zeit und die Temperatur einstellen, und die Temperatur kontrollieren, und hab mal gelesen, man könnte sogar die Röstung verlängern. Ich weiss aber noch nicht wie, und es wäre praktisch zu wissen ob und wie es geht.
    Bei mir beschränke ich die Füllmenge um 120g, sonst wird die Röstung zu sehr ungleichmässig.
    Ich kann mir gut vorstellen, mehr dadran zu investieren, aber erst mal muss sich die Freundin dran gewönen ;-)!
    Grüße
    Olivier
     
  9. #9 Abenzonz, 18.03.2009
    Abenzonz

    Abenzonz Mitglied

    Dabei seit:
    27.11.2008
    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    4
    AW: Röstprofil für I-Roast

    Doch, der I-Roast 2 hat 2 presets, sind aber unbrauchbar. Bei mir zumindest!
    Grüße
    Olivier
     
Thema:

Röstprofil für I-Roast

Die Seite wird geladen...

Röstprofil für I-Roast - Ähnliche Themen

  1. [Verkaufe] Versandkostenfrei bei The Right Roast

    Versandkostenfrei bei The Right Roast: Hallo zusammen, bei The Right Roast können nun ausgewählte Kaffees europaweit versandkostenfrei bestellt werden. Vielleicht ist es ja für den...
  2. Ascaso i-steel i-1 Stromlaufplan / Belegung f. original Timer benötigt

    Ascaso i-steel i-1 Stromlaufplan / Belegung f. original Timer benötigt: Hallo Zusammen, ich lese schon seid langem interessiert hier im Forum mit und bin oft schier überwältigt, über die Fülle an Informationen und...
  3. [Erledigt] Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - Verkauft

    Verkauf Ascaso I-Mini 2 (I-3) - Verkauft: Servus, ich verkaufe meine treue Ascaso Mini i-2. Sie läuft bis jetzt sehr gut und ist derzeit auch noch im Einsatz. Ich möchte aber mal wieder...
  4. Ascaso Dream (PID) / Erfahrungsberichte & Tipps

    Ascaso Dream (PID) / Erfahrungsberichte & Tipps: Da ich lange auf der Suche nach einer neuen Maschine war und mich letztendlich auf die Ascaso Dream PID eingeschossen habe, konnte ich relativ...
  5. wer kennt den roaster

    wer kennt den roaster: https://cormorant-roasters.business.site/ und wie ist er?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden