Röstung sensorisch beurteilen

Diskutiere Röstung sensorisch beurteilen im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, ich bin schon seit einer Woche auf der Suche wie ich am besten meine Röstung sensorisch beurteilen kann. Das einzige brauchbare was ich...

  1. #1 M/\sterkey, 21.02.2017
    M/\sterkey

    M/\sterkey Mitglied

    Dabei seit:
    30.01.2017
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,
    ich bin schon seit einer Woche auf der Suche wie ich am besten meine Röstung sensorisch beurteilen kann. Das einzige brauchbare was ich gefunden hab ist die Methode mit dem Aufgießen des Kaffeepulvers. Allerdings trinke ich hauptsächlich Espresso und Cappucchino und dafür ist dies Methode nicht geeignet, da man schlecht von einem aufgebrühten Kaffee auf einen Espresso schließen kann.
    Kennt jemand eine Methode und vor allem ein Bewertungsschema um Espresso zu verkosten? Ich denke, dass man auch ein anderes Bewertungsschema braucht weil in vielen Bewertungsschemata von Kaffee z.B. "bitter" nicht bewertet wird. Und bei einem Espresso muss das aus meiner Sicht auf jeden Fall mit bewertet werden.

    Ich könnte natürlich mein eigenes Bewertungsschema erstellen. Allerdings ist das dann halt nicht mit anderen Methoden vergleichbar. Wie macht ihr das? Habt ihr eure eigene Methode?
     
    locobo gefällt das.
  2. #2 Streginator, 21.02.2017
    Streginator

    Streginator Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    71
    Normalerweise schaut man nach der Röstfarbe, gleichmäßige Färbung (Hell Dunkel), gibt es Abplatzer, etc.
    Damit erstellen einige Farbkarten. Oft wird auch der Einbrand (Gewichtsverlust vorher / nachher) gemessen.
    Sensorisch ist wohl schwierig weil jeder einen anderen Sensor (Geschmack) hat!
     
  3. egodoc

    egodoc Mitglied

    Dabei seit:
    20.09.2010
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    29
    Die Aufgussmethode und das sog. cupping ist ein normierter Vorgang für die Beurteilung eines neuen Kaffees, hsl. auf Fehler etc., meistens zum Zweck des Einkaufes. Dazu wird die Röstung auch recht hell gehalten. Für die Beurteilung von Espresso eignet sich diese Methode nicht, bzw. nur insofern, als man vielleicht vermuten kann, ob sich dieser Kaffee für Espresso eignen würde.
    Die individuelle Beurteilung richtet sich nach den persönlichen Vorlieben bzgl. Auswahl und Zubvereitungsart. Wie könnte oder wollte man dafür eine allgemeine Regel erfinden?
     
  4. #4 der kleine Muck, 21.02.2017
    der kleine Muck

    der kleine Muck Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    174
    Espresso nach allen Regeln der Kunst zubereiten und probieren obs schmeckt! :D

    (sorry, konnte nicht kneifen...)
     
    silverhour gefällt das.
  5. Einar

    Einar Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    63
    #egodoc, da möchte ich doch mein Veto einlegen. Der Espresso kann/möchte genauso verkostet werden wie ein Kaffee. Ansonsten ist es schwierig bis fast unmöglich die verschiedenen Röstbatches miteinander zu verkosten. Da man beim Espresso sehr schwierig immer den gleichen Mahlgrad einstellen kann um damit einen Espresso zu extraieren....

    Natürlich ist die Interpretation des cupping meistens etwas subjektiv, aber mit der Zeit wirds besser. Bitter/Säure/Vollmundig oder Dünn bekommt man sehr schnell hin. Am Anfang haben wir einen Espresso genommen den wir schon im Geschmack aus der Siebträger kannten und es damit verglichen - (bitte nur als Hilfsmittel verstehen) .

    Besser ist es den zweiten Batch beim cupping mit dem ersten zu vergleichen und dann für den Anfang das o.g. zu benennen (Bitter/Säure/Vollmundig oder Dünn) Nach ca. 10-15 Tagen machen wir dann die ersten Extraktionen mit der Siebträger, damit haben wir zu Beginn die Vergleichswerte zum cupping erhalten. Aber das nur als Tip, jeder findet sicherlich den für sich besten Weg.
     
  6. #6 domimü, 21.02.2017
    domimü

    domimü Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    8.340
    Zustimmungen:
    3.560
    @Einar Veto zurückgewiesen, eure von dir beschriebene Verkostung hat nichts mit dem von egodoc beschriebenen Cupping zu tun. Ihr probiert zu spät (nicht spätestens 24 Stunden nach dem Rösten), den Rest hat egodoc schon geschrieben.
     
  7. Einar

    Einar Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2013
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    63
    :) wir sind doch nahe beieinander, wir setzen cupping bei zwei Gelegenheiten ein. Verkostung auf unseren kaffeereisen oder wenn wir uns von www. Roastersunited.com treffen - helle Proberöstungen. Desweiteren cuppen wir alle unsere Produktions-Röstungen um einen gleichbleibenden Geschmack zu gewährleisten.
    Die vorgensweise ist bei uns gleich, aber Du hast natürlich recht das wir unsere Produktionsröstungen länger ausgasen lassen.

    Und natürlich hat jeder sein eigenes System - sorry egodoc, war bestimmt nicht negativ gemeint!
     
  8. #8 Streginator, 21.02.2017
    Streginator

    Streginator Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2016
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    71
    Oh stimmt, hatte ich glatt vergessen, das gecupt wird :)
     
Thema:

Röstung sensorisch beurteilen

Die Seite wird geladen...

Röstung sensorisch beurteilen - Ähnliche Themen

  1. Kaffeeröster, Eigenbau, 1000g pro Röstung, Anhang 1

    Kaffeeröster, Eigenbau, 1000g pro Röstung, Anhang 1: Nach einigen Rückmeldungen zu meinem Kaffeeröster [MEDIA] habe ich weiter optimiert, so dass jetzt die Trommel während des Röstvorganges mit...
  2. [Verkaufe] Gene Cafe Kaffeeröster CBR-101 (2 Röstungen genutzt)

    Gene Cafe Kaffeeröster CBR-101 (2 Röstungen genutzt): Ich habe im Januar einen neuen, nicht benutzten Gene CBR-101 erstanden, der war als defekt deklariert und wurde deshalb nicht genutzt. Mein...
  3. [Zubehör] ITO mit Display und Pressure Sensor

    ITO mit Display und Pressure Sensor: Ich suche ein ITO mit Display und Knopf, Drucksensor, Flowmeter, Fittings. Also möglichst komplett.
  4. [Verkaufe] Brühgruppenthermometer für E61 Brühgruppen

    Brühgruppenthermometer für E61 Brühgruppen: Liebe Espressofreunde, heute möchten wir euch unsere neuen Brühgruppenthermometer vorstellen. Wie gewohnt in einem polierten Edelstahlgehäuse,...
  5. [Verkaufe] Espresso in Zeiten von Corona / Dunkle Arabica Röstungen / Quijote empfiehlt Hamsterkäufe

    Espresso in Zeiten von Corona / Dunkle Arabica Röstungen / Quijote empfiehlt Hamsterkäufe: [IMG] HORTI! Der Hamster ist da! Unser saisonaler Kaffee im Frühling 2020. Denn VIEL HILFT VIEL! Bevorratet euch! Wir sind uns nämlich nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden