Rohe Kaffeebohnen essen, schädlich/gesund?

Diskutiere Rohe Kaffeebohnen essen, schädlich/gesund? im Vom Rohkaffee zum Selbströster Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo, spricht eigentlich etwas dagegen die rohen Bohnen direkt zu essen? Eine Bohne ist ja nicht so groß, also könnte man sie direkt schlucken...

  1. #1 Simon.s, 22.05.2014
    Simon.s

    Simon.s Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2013
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    spricht eigentlich etwas dagegen die rohen Bohnen direkt zu essen? Eine Bohne ist ja nicht so groß, also könnte man sie direkt schlucken wenn es nicht schmeckt. Es gibt ja jetzt diese "grüner Kaffee Kapseln" und eine enthält meistens 400 - 800 mg Extrakt, davon sind etwa 50% Chlorogensäure. Rohkaffee enthält etwa 7% also 70 mg pro gramm, eine Bohne wiegt 0,9g also müsste man nur 3-6 Bohnen essen. Das sind dann je nach Sorte 54 mg Koffein also ziemlcih exakt eine Tasse Kaffee. Dann sparrt man sich die teuren Pillen und das Naturprodukt enthält noch alle Alkaloide. Soll ja angeblcih sehr gesund sein und auch beim abnehmen helfen. Ich weiß nicht ob ich das glauben soll, aber grüner Tee ist ja auch sehr gesund, warum nicht versuchen? Oder sind irgendwelche ungesunden substanzen enthalten die erst durhc hitze deaktiviert werden müssen?

    Gruß

    PS: Ich will keine standard kommentare hören wie "davon nimmt nur der geldbeutel ab" etc. und auch keine Werbung dass die pille xy super wirkt. Ich will einfach nur eure eigenen Erfahrungen hören oder eure *begründete* Meinung.
     
  2. Karal

    Karal Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2008
    Beiträge:
    1.354
    Zustimmungen:
    873
    Eventuell eine mögliche hohe Zahnarztrechnung, rohe Kaffeebohnen sind sehr hart...
     
  3. #3 rocketeer, 22.05.2014
    rocketeer

    rocketeer Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    4
    Chlorogensäure (5-Kaffeoylchinasäure) ist reizend, wird beim Rösten abgebaut (decarboxyliert) und ist eigentlich unerwünscht. Der "Schlankmacheffekt" beruht auf Durchfall :) .
     
    kaffkaennchen gefällt das.
  4. #4 leinadx., 24.05.2014
    leinadx.

    leinadx. Mitglied

    Dabei seit:
    11.02.2010
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    17
    das mit dem durchfall hab ich auch fast geahnt... nachdem russische frauen bei mir rohbohnen wollten für "tee" ...

    gruss daniel
     
  5. 'Ingo

    'Ingo Mitglied

    Dabei seit:
    21.01.2006
    Beiträge:
    4.578
    Zustimmungen:
    865
    +bookmarked+
     
Thema:

Rohe Kaffeebohnen essen, schädlich/gesund?

Die Seite wird geladen...

Rohe Kaffeebohnen essen, schädlich/gesund? - Ähnliche Themen

  1. DIY Bohnenkühler

    DIY Bohnenkühler: Hi an alle, Da ich mit mein Gene röste und jeder weis das die "Abkühlungsphase" eigentlich nur ein Witz ist, habe ich mich entschlossen einen...
  2. Espressomaschinen-Service in Essen

    Espressomaschinen-Service in Essen: Hallo, wollte mal für meine Schwester fragen ob es in Essen einen empfehlenswerten Maschinen-Service gibt. Sie möchte ihre Rocket R58 durchchecken...
  3. Neue Kaffeebohne, riesige Streuung beim Mahlen

    Neue Kaffeebohne, riesige Streuung beim Mahlen: Liebes Kaffeenetz Ich habe mal wieder eine Frage. Ausgerüstet bin ich mit der Lelit Bianca und einer EtzMax Mühle. Als Standartmischung verwende...
  4. Aufbewahrung von Kaffeebohnen

    Aufbewahrung von Kaffeebohnen: Hallo, wie bewahrt ihr eure Kaffebohnen auf? Da ich relativ wenig Espresso trinke, würde ein 1Kg Paket schnell "schal" werden. Jetzt dachte ich...
  5. wie Kaffeebohnen lagern

    wie Kaffeebohnen lagern: wie kann ich 500 - 1000g Espresso Bohnen möglichst schonend lagern? Wie macht ihr das? Dirk
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden