Rohkaffee aus Madagaskar?

Diskutiere Rohkaffee aus Madagaskar? im Bohnen und Kaffee Forum im Bereich Rund um die Bohne; Hallo zusammen, wünsche allen noch ein friedvolles Restweihnachtsfest. An Weihnachten schenkt man sich so alles mögliche - sinnvolles oder...

  1. Sauer

    Sauer Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    wünsche allen noch ein friedvolles Restweihnachtsfest.
    An Weihnachten schenkt man sich so alles mögliche - sinnvolles oder unsinniges! Ich glaube das geht vielen so. So auch bei mir:
    Ein Freund ist mit einer Frau aus Madagaskar verheiratet. Bei ihrem letzten Urlaub dort haben sie auch Rohkaffee mitgebracht. Sie wissen nicht, was für ein Kaffee das ist. Ich hab leider auch keine Ahnung. Die Bohnen sind ziemlich klein, so etwa wie der Robusta von Fausto.
    Jetzt meine Frage an euch. Habt Ihr eine Ahnung welche Sorte Kaffee das sein könnte??
    Danke schon mal im voraus.
    Gruss Lou
     
  2. #2 gunnar0815, 26.12.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    975
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    Hab bisher nur von Robusta gehört. Kommt mit der Bohnenform aber wohl hin.
    Googel doch mal oder?
    Gunnar
     
  3. Sauer

    Sauer Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    Danke Gunnar,
    ja, die Bohnengrösse weisst auf Robusta hin, mit einem Arabika zusammen müsste der auch ein trinkbares Ergebnis bringen. Müsste mal etwas über die Eigenschaften erfahren. Googlen hielft ja fast immer.
    Gruss Lou
     
  4. #4 gunnar0815, 26.12.2009
    gunnar0815

    gunnar0815 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2005
    Beiträge:
    15.308
    Zustimmungen:
    975
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    Röste doch einfach mal ein paar. Mit dem I-Roast geht das doch schnell bzw. kannst ja auch kleine Mengen rösten. Dann weißt du es am besten.
    Gunnar
     
  5. Sauer

    Sauer Mitglied

    Dabei seit:
    06.10.2008
    Beiträge:
    149
    Zustimmungen:
    0
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    Danke Gunnar,
    genau das wollte ich auch jetzt machen und mir dann selbst ein Urteil bilden.
    Googlen hat auch in dem Fall geholfen: Es gibt einige französische Internetshops, die solchen Kaffes anbieten und auch ein bisschen darüber sagen. Soll samtig sein und mit Körper, na mal sehen.
    Gruss Lou
     
  6. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    946
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    also auf jedenfall hat der Robusta aus Madagaskar einen guten ruf, er ist sehr hochwertig.
    kannst du nur 100 gr. rösten, denn das würde ich machen und zwar gut in den ersten crack, bis vereinzelt der zweite crack hörbar ist.
     
  7. #7 cafesolo, 26.12.2009
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    499
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    Robusta würde ich immer weit in den zweiten Crack rösten!

    Gruß Uwe
     
  8. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    946
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    das würde bedeuten, circa 8 minuten länger geröstet als so mancher arabica. oder?
    das wiederum würde bedeuten, es ist verkehrt Robusta mit Arabica zusammen zu rösten..oder?
     
  9. #9 cafesolo, 26.12.2009
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    499
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?


    Hallo Rolf,

    nein nicht unbedingt. Das hängt von der Rohkaffeequalität u. der Arabicasorte ab. Claus Fricke rät ja ebenfalls den Robusta mit einem Arabica zu rösten. Die aussage kenne ich aber auch von einem sehr, sehr guten Boardröster. Wie Du auf die 8min. länger kommst ist mir unklar. Die meisten Arabicas werden bis in den zweiten Crack oder noch weiter geröstet. Da ist bei 8min länger bereits die Kohle in Augenschein.

    Gruß Uwe
     
  10. sumac

    sumac Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2008
    Beiträge:
    7.835
    Zustimmungen:
    946
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    Hej Uwe,

    OK, mit den 8 min. hab ich etwas übertrieben, aber es sind zwischen arabica (je nach Herkunft und sorte) und Robusta (je nach herkunft und sorte) bis zu 5 min. unterschied bis zum ersten crack.

    hier wird es meiner meinung nach ganz gut beschrieben:
    Wolfredo Blog Archive Der Röstverlauf

    Hej då

    Rolf
     
  11. #11 cafesolo, 27.12.2009
    cafesolo

    cafesolo Mitglied

    Dabei seit:
    15.06.2004
    Beiträge:
    2.738
    Zustimmungen:
    499
    AW: Rohkaffee aus Madagaskar?

    Meiner Meinung nach wird man beim Zusammenrösten nicht ganz den optimalen Punkt für beide Sorten treffen. Was jetzt geschmacklich besser ist, muss wieder jeder für sich entscheiden.

    Gruß Uwe


    M
     
Thema:

Rohkaffee aus Madagaskar?

Die Seite wird geladen...

Rohkaffee aus Madagaskar? - Ähnliche Themen

  1. Rohkaffee bohnen aus kenia

    Rohkaffee bohnen aus kenia: Hallo Zusammen.. Wir haben im lager Rohkaffee aus kenia im AB+, PB, AB FAQ, gerne versenden wir auch 30 kg chargen zum Hobby-Röstern.....
  2. [Erledigt] Restbestand Rohkaffee - Lampocoy Spätlese (9kg)

    Restbestand Rohkaffee - Lampocoy Spätlese (9kg): Moin zusammen, ich habe mir wieder neuen Rohkaffee in mein Heimlager gelegt und so muss etwas Überbestand vom letzten Jahr gehen. [ATTACH]...
  3. Rohkaffee koffeinfrei

    Rohkaffee koffeinfrei: Hey, bin auf der Suche nach koffeinfreiem Rohkaffee für meine Frau. In Herrn Frickes Onlineshop sind mehrere gelistet, aber aktuell alle...
  4. [Erledigt] Rohkaffee Black Diamond SL28

    Rohkaffee Black Diamond SL28: Ich habe einen Überhang an Black Diamond, der wird leider nicht mein Favorit. Würde daher bis zu 3x 2 Kg abgeben zum Originalpreis von 29,80€ / Kg...
  5. Rohkaffee Quellen Spanien

    Rohkaffee Quellen Spanien: Hallo, kennt jemand in Spanien gute Quellen für Rohkaffee (vorzugsweise Äthiopien) LG