Rookie sucht Einsteiger Modell / Wartung und Reperatur Lelit PL41EM

Diskutiere Rookie sucht Einsteiger Modell / Wartung und Reperatur Lelit PL41EM im Espresso- und Kaffeemaschinen Forum im Bereich Maschinen und Technik; Hi Leute ! Ich bin auf der Suche nach einem Siebträger für den kleinen Anfang. das Budget sollte die 300€-Marke nach Möglichkeit nicht knacken,...

  1. #1 Alu-Jochen, 31.05.2015
    Alu-Jochen

    Alu-Jochen Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Hi Leute !
    Ich bin auf der Suche nach einem Siebträger für den kleinen Anfang. das Budget sollte die 300€-Marke nach Möglichkeit nicht knacken, jedoch habe ich nach einiger Recherche gewisse Ansprüche entwickelt :rolleyes:
    • Magnetventil
    • Tank entnehmbar
    • min. 9 Bar
    • Kessel aus Messing, oder S-S (kein Alu!)
    • der Siebträger sollte ebenfalls aus Messing sein und nach Möglichkeit kein Plastik (auch nicht innen) und kein Alu enthalten!
    • nicht wichtig, aber es wäre super, wenn ich etwas größere Tassen unterstellen kann. (hat aber absolut keine Prio.
    • Tassenwärmer ist ebenfalls nicht von Nöten.
    • Design spielt auch keine Rolle
    • Qualität und Verarbeitung sollten jedoch stimmen (wenn's geht kein bis kaum Plastik)

    Ich weiß, dass das viele Kriterien sind und eigentlich kann ich google ja auch selbst benutzen (was ich sowas von getan habe!), aber irgendwie habe ich besonders bei den Rezensionen kein Gutes Gefühl.
    Deswegen wollte ich mich einfach und schlicht an die erfahrenen Vollprofis wenden und hoffe, dass mir hier weitergeholfen werden kann.
    momentaner Favorit ist die "Gaggia RI9403/11" , jedoch wurde ich hier im Forum schon wieder verunsichert was den Kessel (Alu?) angeht....

    Wenn jemand noch ne andere gute Idee für ein Model welcher Marke auch immer hat, immer her damit, ich kann es kaum erwarten, meine "cafetiere italienne" in den Schrank zu stellen :D

    und wenn dann noch jemandem eine preisgünstige Mühle einfällt, wäre Bombe.
    Würde die eierlegende Wollmilchsau auch gebraucht kaufen, aber wollte halt erst mal nach Marken und Modellen fragen. :rolleyes:

    Tausend Dank im Voraus,
    AJ
     
  2. #2 S.Bresseau, 31.05.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.430
    Zustimmungen:
    5.171
    nicht neu, für den Preis, die Ausstattungsliste und mit ohne Alu.

    gebraucht (nur die Maschine):
    https://www.kaffee-netz.de/threads/ecm-casa-prima-ueberholt-und-faema-mpn-zubehoer.91311/

    irgendwie passt Dein nick nicht :)
     
    dharbott, wortglitzern, cup29 und einer weiteren Person gefällt das.
  3. #3 Alu-Jochen, 31.05.2015
    Alu-Jochen

    Alu-Jochen Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    SS-Jochen wäre nicht so lustig o_O:D

    Danke für den Hinweis auf den verkauf; alt, aber im Grunde genau das was ich suche. Robust, nette Kippschalter (stehe ich voll drauf), und funktionell. kann man da ohne groß was kaputt zu machen selbst Hand anlegen beim Umbau ?
    was wird denn sonst noch so zu der "Gaggia RI9403/11" gesagt? eher abzuraten, weil "Alu-Kessel" und so ?
     
  4. #4 S.Bresseau, 31.05.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.430
    Zustimmungen:
    5.171
    das ist die neue, ohne MV und mit kleinem Stahlkesselchen. Einfach mal hier danach suchen, es gibt ein paar Threads.
    Mit der ECM Casa bist Du in einer anderen Liga als mit einer Classic- zumindest wenn man sie nicht modifiziert :cool:

    Wenn Du die Casa nimmst: Dürfen wir Dich dann Messing-Jochen nennen?:)
     
  5. #5 HHarlekin, 31.05.2015
    HHarlekin

    HHarlekin Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    2.074
    Zustimmungen:
    545
    Diese "Gaggia RI9403/11" ist die "neue" Version "Gaggia Classic Light", die jedoch technisch hinter dem alten Modell zurückbleibt. Die "alte" ist die mit Alukessel, aber auch mit Magnetventil.
    Die "neue" ist die mit Edelstahlkessel, jedoch ohne Magnetventil. Diese "neue" ist das verschlechterte Modell,
    leider auch zum Kaufpreis der alten, besser ausgestatteten Gaggia, angeboten, und somit, wie ich finde, überteuert. Ich würde zur alten Version raten (bzw. zur noch existenten Gaggia New Baby, die noch die vergleichbare Ausstattung hat), aber Aluboiler willst du ja nicht. Messingsiebträger für 58er Siebe haben diese Gaggias jedoch auch heute noch.

    Eine Alternative wäre die "Nemox Caffe Venice", in Wirklichkeit eine umgelabelte Lelit PL041 mit 57er Siebträger und Messingkessel ist, und manchmal rund 50,-- € günstiger zu haben ist als die Lelitversion.
    Gerade gesehen: Momentan ist die Lelit PL41 wiedermal günstiger zu haben (ab ca. 340,-- €).
    Dazu passend z. B. eine gerasterte Nemox Lux für um 130,-- €, die mit ihren Mahlgraden für die meisten Bohnensorten reicht, und die man sehr leicht auf stufenlos umbauen kann, wenn man möchte.
    Ansonsten bleibt bei für deine Wünsche entsprechend deinem Etat tatsächlich nur der Gebrauchtmarkt.

    Grüße

    Grüße
     
  6. #6 Alu-Jochen, 01.06.2015
    Alu-Jochen

    Alu-Jochen Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    was sagt der Kenner denn zu folgenden Produkten ?
    ...*nicht schimpfen* :(


    http://www.amazon.de/DeLonghi-820-Espressomaschine-Bar-Siebträger/dp/B004INNKPC/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1433180724&sr=8-1&keywords=DELONGHI+EC820

    http://www.amazon.de/Graef-Starter-Set-ES70EUSET-Siebträger-Espressomaschine/dp/B009VT5NBC

    Bei uns im Ort hat man mir im Fachgeschäft (mittlerweile verkaufen sie keine ST mehr) die Produkte der Marke Graef empholen, ist da was dran?
    Danke im Voraus!

    ps.: wo kann ich denn genauere Details (wie MV, Material der Kessel, etc.) herausfinden? dann muss ich euch nicht mit der Suche beauftragen :rolleyes:
     
  7. #7 FG1961, 01.06.2015
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2015
    FG1961

    FG1961 Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2014
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    101
    Zu DeLonghi 820
    Vermutlich ähnlich wie Delonghi 680
    Dann siehe hier
    http://www.kaffee-netz.de/threads/ec680-delonghi-oder-kmix021-kenwood-siebtraeger.78017/
    Überwiegende Meinung hier im Kaffee-Netz: siehe "Trabbi" Alles Plastik und Alu!

    Die Grundvoraussetzungen :
    werden erfüllt.

    Gruß Frank
    PS
     
  8. #8 S.Bresseau, 01.06.2015
    S.Bresseau

    S.Bresseau Mitglied

    Dabei seit:
    02.08.2008
    Beiträge:
    17.430
    Zustimmungen:
    5.171
    kaffeewiki.de. Ist leider nicht vollständig und nicht fehlerfrei. Das sind aber die Angaben auf den Herstellerseiten auch nicht immer.
     
  9. helges

    helges Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2008
    Beiträge:
    6.706
    Zustimmungen:
    2.275
    Das Graef-Set wuerde ich nicht kaufen, die Muehle mag noch einigermassen brauchbares Mehl ausspucken, der Maschine traue ich nicht, die DeLonghi taugt auch nicht.

    Wenn Du im Monat fuer 20€ gute Bohnen kaufst, dann hast Du in 10 Jahren 2400€ fuer Bohnen ausgegeben, da spielt der Anschaffungspreis keine grosse Rolle mehr.
    10 Jahre haelt eine gute Maschine mit ein paar Reparaturen locker, eigentlich haben diese kein Verfallsdatum. Es gibt hier Maschinen bei "Mitgliedern", die ueber 50 Jahre alt sind und immer noch einwandfrei tun.
     
    one12, Lukas_loko und dharbott gefällt das.
  10. NiTo

    NiTo Mitglied

    Dabei seit:
    15.08.2013
    Beiträge:
    8.091
    Zustimmungen:
    2.654
    Jede(r) ist eingeladen, es zu vervollständigen und Fehler zu berichtigen ;)
     
    espressoelse gefällt das.
  11. #11 Scar3001, 02.06.2015
    Scar3001

    Scar3001 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    370
    Kurze Frage, weil es mich doch interessiert.
    Was hat schlussendlich gegen die Casa gesprochen, die dir von S.Bresseau empfohlen wurde. Und weshalb spielst du mit dem Gedanken, dir eine DeLonghi zuzulegen?
    Wenn unterm Strich der Preis entscheidend ist, solltest du aber auch Abstriche in deiner Wunschliste bezüglich der Ausstattung machen.
     
  12. Wanne

    Wanne Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen

    Ich bin neu hier :) Meine Nespresso Maschine (shame on me) ist kaputt gegangen. Deshalb habe ich meine alte Turmix TX520 aus dem Keller geholt. Die macht aber grausamen Kaffee und diese Drop Stop Funktion geht mir tierisch auf den Zeiger. Jetzt möchte ich was richtiges.

    Ich bin auch auf der Suche nach einer Siebträgermaschine, welche in etwa Jochens Kriterien erfüllen.

    Mein Favorit ist die Graef Es70 mit der Cm70 Mühle.

    Die erfüllt praktisch alle Punkte.
    Nur der Siebträger hat glaube ich etwas Plastik drin. Aber damit kann ich bei diesem Preis leben...

    Es gibt auch einen Thread über die Es70 hier im Forum. Es wird viel gutes über die Maschine berichtet. Aber so wie es aussieht ist sie nicht sehr verbreitet.

    Weiss jemand warum das so ist? Man bekommt ja wirklich viel für's Geld bei der Maschine.

    Gruss
     
  13. #13 Scar3001, 02.06.2015
    Scar3001

    Scar3001 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    370
    Weil die mit der ES 80 ein Nachfolgemodell erhalten hat. Zumindest die kenne ich aus persönlicher Erfahrung und finde sie für den Preis brauchbar, wenn man einen Thermoblock mag. Der Siebträger hatte übrigens nur am Griff Plastik.
    Die Mühle hat ebenfalls einen Nachfolger. Die hat dann unter anderem mehr Rasterungen zur Mahlgradverstellung. Auch diese finde ich recht brauchbar.
    Ob jetzt die Modelle mit der 7 davor soviel weniger taugen, vermag ich aber mangels persönlicher Erfahrung nicht sagen
     
  14. #14 Alu-Jochen, 02.06.2015
    Alu-Jochen

    Alu-Jochen Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Das hat sich heute erledigt. hatte drei in der Hand und das Ganze für nicht so angenehm befunden.

    Im Grunde nur der Preis. Wenn die Maschine noch 5+ Jahre macht, ist er zwar okay, wenn aber nicht, war es ziemlich teures Lehrgeld. Ich denke schon, dass die Maschine, gerade weil sie hochwertig ist noch lange hält und kleinere Schäden Reparierbar sind, dennoch frage ich mich, ob es nicht etwas "einsteigerfreundlicheres" gibt.

    Zu den Kriterien ist noch hinzugekommen, dass ich keinen Thermoblock möchte, da wurde mir heute berichtet, dass die sehr gerne Kaputt gehen und dann wird's schon doof teuer.
    vielleicht spare ich einfach noch bis Weihnachten und bleibe bis dahin bei der cafetiere-Nummer :confused:
     
  15. ehoch2

    ehoch2 Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2015
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    62
    ich glaube da sagen dir die user @Sebastiano und @quick-lu was anderes
     
    Sebastiano und quick-lu gefällt das.
  16. #16 quick-lu, 02.06.2015
    quick-lu

    quick-lu Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2014
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    6.924
    @Alu-Jochen:

    wer behauptet den sowas?
    Kaputt gehen kann immer etwas, aber zumindest Quickmill-Maschinen sind sehr robust und einfach aufgebaut, ich habe meine zwar erst ein 3/4 Jahr, aber immer wenn ich hineinschaue, denke ich mir, was soll da schon groß kaputtgehen;).
    Und selbst wenn, alles ist recht einfach zu wechseln. Und Ersatzteile sind auch nicht sehr teuer.

    Gruß
    Ludwig
     
  17. #17 Scar3001, 02.06.2015
    Scar3001

    Scar3001 Mitglied

    Dabei seit:
    01.09.2014
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    370
    Das war mit Ansage :D

    Aber auch wenn ich bewusst keine TB habe, warum sollten diese tatsächlich anfälliger sein?
    Ich denke, die Entscheidung pro oder contra TB sollte auf anderen Argumenten beruhen. Und da gibt es hier eine Vielzahl von Diskussionen drüber.
     
  18. Caruso

    Caruso Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    2.345
    Zustimmungen:
    430
    Meine Quick Mill 0820 ist Baujahr 1993, und bis auf ein defektes Magnetventil - hat nichts mit Thermoblock ja/nein zu tun - funktioniert sie bis heute ohne Probleme! Hier im Forum gibt es aber etliche sehr viel ältere QM, zB Superquick, 0650 und andere, die noch immer funktionieren.

    Thermoblockmaschinen haben weniger Bauteile als Maschinen mit Kessel(n), sie haben keine freiliegende Heizung, und es steht kein heißes Wasser im System, aus dem Kalk ausfällt, und gerade die QM-Thermoblöcke haben eine beinahe unendliche Lebenserwartung. Bisher habe ich im Forum noch nie einen Bericht über einen defekten TB gelesen, durchgebrannte Heizungen in Kesseln gibt es hingegen immer wieder.

    Das sagt aber nichts über die Qualität und Lebenserwartung von Graef-Maschinen aus, die sind einfach noch nicht lange genug auf dem Markt.
     
    quick-lu gefällt das.
  19. #19 Hurtz11, 06.06.2015
    Hurtz11

    Hurtz11 Mitglied

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    217
    Es ist erstaunlich, dass sich vor allem die Leute immer wieder pauschal negativ über Thermoblockmaschinen äußern, die keine haben und auch nie hatten. Ich gehe mal einfach so davon aus, dass deine "Quelle" ebenfalls zu dieser Spezies gehört.
     
  20. #20 Alu-Jochen, 06.06.2015
    Alu-Jochen

    Alu-Jochen Mitglied

    Dabei seit:
    31.05.2015
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    8
    Diese Quelle besitzt ein Fachgeschäft...
    Und ich habe mich zunächst auf diese "Fachmeinung" verlassen.
    Bitte nicht gleich los pampen Kollege, bin als Hilfesuchender hier und nicht Streithahn!

    Nach den letzten Antworten bin ich ja schon wieder umgestimmt. Habe bei Ebay jetzt viele nette Angebote gefunden.
    Ich lass es euch Wissen was es letztendlich geworden ist.

    Ps.: gibts eigentlich absolute NO-Gos wo ich noch drauf achten sollte?

    Grüße!
     
Thema:

Rookie sucht Einsteiger Modell / Wartung und Reperatur Lelit PL41EM

Die Seite wird geladen...

Rookie sucht Einsteiger Modell / Wartung und Reperatur Lelit PL41EM - Ähnliche Themen

  1. Suche nach Einsteiger-Bohne für neuen Siebträger und French-Press

    Suche nach Einsteiger-Bohne für neuen Siebträger und French-Press: Guten Abend liebe Kaffee -Profis und Liebhaber! Als kleine Einleitung meinerseits : ich habe vor kurzem entschieden : Nespresso ist nur als...
  2. Gaggia New Classic Instandhaltung

    Gaggia New Classic Instandhaltung: Hallo allerseits Im Laufe dieser Woche werde ich erstmals Kaffee mit einer Siebträgermaschine machen. Ich habe mir eine Gaggia New Classic und...
  3. Lelit PL92t Elizabeth PID Einstellungen, Messungen

    Lelit PL92t Elizabeth PID Einstellungen, Messungen: Hallo, nachdem ich eine Weile mit der Lelit versucht habe einen guten Espresso herzustellen, bin ich immer wieder an der Konstanz gescheitert....
  4. Lelit PL81T Channeling

    Lelit PL81T Channeling: Hallo zusammen, Habe eine bzw mehrere Fragen zum Channeling. Hoffe ich bin hier richtig, da es schließlich um das Zusammenspiel von Maschine,...
  5. Lelit Anna PL41TEM Siebträger

    Lelit Anna PL41TEM Siebträger: Hallo Community, Ich bin bei Amazon auf die Lelit Anna PL41TEM Siebträgermaschine für knapp 380€ gestoßen. Da ich Café Neuling bin und lediglich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden